Die reichsten Frauen in Russland – Top 10

Die reichsten Frauen in Russland

Laut Forbes haben fast alle reichsten Frauen in Russland ihr Vermögen geerbt oder von Familienmitgliedern (Ehemännern, Eltern) erhalten. Im Jahr 2018 hat sich das Rating praktisch nicht geändert – in den Top Ten gibt es nur zwei neue Namen: Lidia Mikhailova (Unternehmensgruppe Cherkizovo) und Lilia Rotenberg (TPS Real Estate).

10. Natalya Lutsenko (350 Millionen US-Dollar)

Natalya Lutsenko

Seit 1994 macht Natalia Lutsenko Geschäfte mit ihrem Ehemann Alexander. Die erste Tätigkeit der Ehegatten war der Verkauf von Futtermitteln und Futtermittelzusatzstoffen für landwirtschaftliche Betriebe. Die Erfolge ermöglichten es, in der Nähe von Kaliningrad und in der Person der Sodruzhestvo Group of Companies eigene Werke zu errichten, um der größte Hersteller von Pflanzenölen in Russland zu werden.
Darüber hinaus ist das „Commonwealth“:

• Besitzt die größte Flotte spezialisierter Eisenbahnwaggons in der Russischen Föderation.

• 10% im Besitz des japanischen Händlers Mitsui&Co (Deal für 2,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2012) für Ehepartner – jeweils 45%.

• Liefert Futtermittel für die belarussische Agrarindustrie über Impexsservice.

• Hat eine Tochtergesellschaft Belagroterminal, die Agrologieterminals in den Regionen Vitebsk und Grodno verwaltet.

• Enthält Flussterminals in Paraguay und eine Lagerinfrastruktur in Brasilien.

Die Unternehmensgruppe der Familie Lutsenko ist der größte Investor in der Region Kaliningrad (Investitionen von mehr als 1,2 Mrd. USD)..

9. Evgenia Guryeva (360 Millionen US-Dollar)

Phosagro

Die Hauptquelle für Evgenia Gurievas Vermögen ist sein Anteil an PhosAgro. Dies ist der größte russische und europäische Hersteller von Phosphordüngemitteln. Wie viele andere reiche Frauen in Russland gehört Eugene zur Geschäftsfamilie. Ihr Ehemann, Andrei Grigoryevich Guryev, ist der Haupteigentümer dieses Unternehmens, Vizepräsident der Russischen Union der Chemiker, Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Eugene hat einen Abschluss am Moscow Aviation Institute. Während ihrer Karriere arbeitete sie als Funkingenieurin in Sheremetyevo, Ingenieurin am Moskauer Luftfahrtinstitut sowie im Moskauer Rathaus. Jetzt engagieren sie und ihre Tochter einen Wohltätigkeitsfonds für Familien..

8. Tatyana Kuznetsova (450 Millionen US-Dollar)

Novatek

Tatyana, eine ausgebildete Anwältin, ist jetzt stellvertretende Vorstandsvorsitzende von PJSC NOVATEK und Direktorin der Rechtsabteilung. Der Zustand von Kuznetsova beträgt 0,2%. Angesichts der Tatsache, dass NOVATEK der siebtgrößte Gasproduzent der Welt ist, reicht dies aus, um Millionär zu werden.

Tatyana leitet seit 2002 die Rechtsabteilung des Unternehmens. Als das Unternehmen 2005 einen Börsengang durchführte, wurde bekannt, dass es einen Anteil im Wert von 140 Mio. USD (2,75%) besaß. Seitdem hat sich die Kapitalisierung von NOVATEK etwa versechsfacht.

7. Lilia Rotenberg (500 Millionen US-Dollar)

Ozeanien

Lilia ist die Tochter des russischen Milliardärs Arkady Rotenberg. Indem sie in die Liste der reichsten Frauen Russlands fällt, schuldet sie antirussische Sanktionen aus dem Westen. Fast ihr ganzer Zustand ist die TPS Real Estate Company, die Einkaufszentren in Nowosibirsk, Krasnodar, Sotschi, Kiew und Moskau hat. Die Beteiligung an dem Unternehmen ging erstmals von Arkady Rotenberg auf seinen Sohn Igor über, als er 2014 erstmals auf die Sanktionslisten der USA und der EU gesetzt wurde. Im Jahr 2018 wurde Igor ähnlichen Sanktionen ausgesetzt. Deshalb übertrug er seinen Anteil an Lily. Im Juni wurde bekannt, dass das Unternehmen das Einkaufszentrum Ocean Plaza in Kiew verkaufte und den ukrainischen Markt verließ.

2012 eröffnete Lilia ein Geschäft in Berlin: Vitalis-medizinisch organisierte Behandlung in deutschen Kliniken.

6. Lidia Mikhailova (500 Millionen US-Dollar)

Tscherkizowo

Lydia ist auch Mitinhaberin eines großen Familienunternehmens – ihr Ehemann, zwei Söhne und eine Nichte sind verantwortlich für die Fleischverarbeitungsgruppe Cherkizovo. Dies ist einer der größten Hersteller von Würstchen und Fleisch in der Russischen Föderation. Die Aktien der Unternehmensgruppe werden an den Börsen in London und Moskau gehandelt.

Im Jahr 2018 erhielt Cherkizovo von der FAS Vorwürfe bezüglich der Verwendung illegaler Offshore-Systeme. Laut Vertretern des Unternehmens plante sie, in die russische Gerichtsbarkeit zu wechseln.

Lydia führt ein Privatleben ohne öffentliche Auftritte. Im Internet ist es schwer finden sogar Fotos dieser Geschäftsfrau.

5. Olga Belyavtseva (500 Millionen US-Dollar)

Olga Belyavtseva

Olgas Zustand wird nicht durch eine erfolgreiche Ehe sichergestellt, sondern durch ihren persönlichen Erfolg als Investorin, Unternehmerin und Managerin. Sie begann eine Geschäftskarriere in der Vertriebsplattform des Werks Lebedyansky. Unter Belyavtseva wurde das Unternehmen führend in Russland und Osteuropa und nahm mehr als ein Drittel des russischen Saftmarktes ein. Der Anteil von Olga Belyavtseva betrug 18,4%.

Im Jahr 2005 gab es einen Börsengang mit dem Verkauf eines Anteils von 19,9% an dem Unternehmen, und im Jahr 2008 wurde die Anlage von PepsiCo für 1,8 Mrd. USD gekauft. Ehemalige Aktionäre blieben Eigentümer mehrerer Produktionslinien, beispielsweise Lipetsk Byuvet Water und FrutoNanny Babynahrung. Auf dieser Grundlage gründeten Unternehmer Progress JSC, an dem Belyavtseva 35% hält.

Olga ist auch maßgeblich an anderen Unternehmen beteiligt: ​​dem Hersteller von Kunststoffkappen Biplast und dem Hersteller von marktfähigem Apfel Agronom-Sad. Bis 2016 kontrollierte sie die Anteile von Bipak, einem Hersteller von Lebensmittelverpackungen und Wellpappe, vollständig und finanzierte den Bau des Dorfes Rubin in der Nähe von Moskau..

2014 belegte Olga Belyavtseva auf der Liste der reichsten Frauen Russlands den zweiten Platz, 2015-2017 den dritten Platz.

4. Natalia Fileva (600 Millionen US-Dollar)

Natalia Fileva

Natalya Fileva – Präsidentin des Verwaltungsrates der S7-Unternehmensgruppe, Inhaberin der Fluggesellschaften Globus und Sibir. In der allgemeinen Liste der russischen Geschäftsleute nimmt sie Platz 172 ein. Die Familie des Ehepaares Fileva begann 1997, als sie die Aktien von Sibir von Mitarbeitern zurückkaufte. In den nächsten Jahren entwickelte sich das Unternehmen durch die Übernahme kleiner Spediteure. Die letzte größere Fusion war die Übernahme der Kontrolle über die bankrotte Vnukovo Airlines.

Es ist bemerkenswert, dass Vnukovo Airlines vier Jahre zuvor selbst versucht hatte, Sibirien zu absorbieren, dies jedoch abgelehnt wurde. Im Jahr 2002 trat Sibirien in Bezug auf den Passagierverkehr in Russland in die zweite Linie ein. Nach dem Rebranding und der Restrukturierung wurde es 2008 zur „S7-Gruppe“. Es wird angenommen, dass Natalya der Initiator solcher Veränderungen war..

Natalya Fileva ist eine öffentliche Person. Sie gibt regelmäßig Interviews und beantwortet Fragen von Journalisten. Kürzlich dankte sie auf dem russischen Investitionsforum dem Ingenieur- und Unternehmergenie Ilon Mask: „Er ist großartig. Er verdient kein Geld, sondern verändert die Welt – das muss man zugeben. “.

3. Elena Rybolovleva (600 Millionen US-Dollar)

Elena Rybolovleva

Elena Rybolovleva kam infolge des Scheidungsverfahrens gegen den Milliardär Dmitry Rybolovlev in die Top Ten der reichsten Russen. 2014 verpflichtete ein Genfer Gericht einen Geschäftsmann, 4,53 Millionen US-Dollar um weitere 563 Millionen US-Dollar an Schweizer Ex-Ehefrau, Schweizer Immobilien und andere Immobilien zu überweisen. 2015 reduzierte er die Höhe der Entschädigung auf 604 Millionen US-Dollar. Im Oktober 2015 einigten sich die Parteien und schlossen die Scheidung ab, die sieben Jahre dauerte.

Elena Rybolovleva – die erste Person unter den Top 200 Reichen Russlands, die aufgrund eines Familienbruchs dazu kam.

2. Tatyana Bakalchuk (600 Millionen US-Dollar)

Tatyana Bakalchuk

Tatyana Bakalchuk und ihr Ehemann Vladislav sind ein russisches Beispiel für echte selbstgemachte Millionäre. Sie begannen im Jahr 2004: Sie nahmen Bestellungen für deutsche Kleidung aus den Katalogen Quelle und Otto entgegen, Tatyana holte die Pakete persönlich ab, während sie ein Kind großzog. Das Geschäft hat an Dynamik gewonnen und sich zu einem riesigen Online-Shop entwickelt – Wildberries. Jetzt ist es die größte Netzwerkplattform für den Verkauf von Schuhen und Kleidung in der Russischen Föderation und in der GUS..

Tatyana Bakalchuk gehört seit 2014 zu den Top 5 der reichsten Frauen in Russland, spricht jedoch selten auf Konferenzen und nimmt fast nicht an Branchenveranstaltungen teil. Auf die Frage nach den Gründen antwortet sie, dass sie der Presse keine Zeit widme, weil dies von der Arbeit ablenke.

1. Elena Baturina (1200 Millionen US-Dollar)

Elena Baturina

Die reichsten Frauen in Russland und der erste Platz – Elena Baturina. Seit vielen Jahren führt sie die Rangliste der reichsten Russen an. Die Ex-Frau des Moskauer Bürgermeisters Juri Luschkow investiert in europäische Immobilien und alternative Energien. Unter ihrer Leitung unterstützt die BE OPEN Charity Foundation junge Schriftsteller, Soziologen, Architekten, Designer und Philosophen..

Die erste Zeile dieser Bewertung ist seit mehr als 10 Jahren in Folge bei Elena und sie gehört auch zu den 1000 reichsten Menschen in Russland (79. Platz). Laut Forbes war sie 2010 die reichste Frau der Welt (2,9 Milliarden US-Dollar)..

Neben dem Hauptgeschäftsfeld engagiert sich Elena Baturina in den Bereichen Pferdezucht, Pferdesport, soziale Aktivitäten (das nationale Projekt „Erschwingliches und komfortables Wohnen für russische Staatsbürger“, „NOOSPHERE“, „Haus für die Welt“), unterstützt Golf (Russian Open Golf Championship), Kultur und Kunst („Russische Jahreszeiten“, „Jazza Nova“).

Ähnliche Einträge:
  1. Liste der Milliardäre, die ihr Vermögen mit Technologie gemacht haben
Ähnliche Artikel
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Die reichsten Frauen in Russland – Top 10
Wie man köstliche Gerichte aus Hühnerherzen kocht – Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos