Selbständigkeit – Typen, Vergleich mit geistigem Eigentum, Vorteile und Design

Das Gesetz über die Selbständigkeit soll die Arbeit von Menschen, die ohne Arbeitgeber und Arbeitnehmer arbeiten, offiziell anerkennen. Es legt das Steuerverfahren fest und vereinfacht das Leben derjenigen, die das geistige Eigentum ausgeführt haben.

Selbstständigkeitsgesetz

Mädchen nimmt ein Blatt Papier heraus

Ab dem 1. Januar 2019 ist in mehreren Regionen Russlands das Gesetz Nr. 551845-7 in Kraft. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Ordnung wiederherzustellen und den Steuerprozess für diejenigen zu erleichtern, die für sich selbst arbeiten. Zuvor hatten solche Bürger zwei Möglichkeiten: „im Grau“ zu arbeiten oder IP zu machen. Bei der Arbeit mit geistigem Eigentum mussten 13% der Einkommensteuer gezahlt werden (nach einem vereinfachten System – 6% des Einkommens)..


Selbstständige werden auf das Berufseinkommen besteuert. Es ist repariert:


  • 4% – bei Abrechnung mit Einzelpersonen.
  • 6% – bei Abwicklung mit juristischen Personen oder Einzelunternehmern.

Wer hilft dem neuen Regime?


  • Für einzelne Unternehmer. Auf diese Weise können Sie ruhig arbeiten, ohne das Risiko einer Geldstrafe für illegale Geschäfte. Reduziert die Steuerbelastung. Entfernt Papierkram.
  • Mandanten – juristische Personen. Um die Selbständigen für die Arbeit zu bezahlen, ist es nicht erforderlich, die Pflichten eines Steuerberaters (der Person, die für die Übertragung der Steuern auf das Budget verantwortlich ist) zu erfüllen. Das Ergebnis – weniger Steuern und Arbeit mit Dokumenten.

Wie Steuern erhoben werden


Für die Berichterstattung muss im Antrag „Meine Steuer“ der für das Produkt oder die Dienstleistung erhaltene Betrag angegeben werden. Schreiben Sie einen Scheck aus. Sie registrieren also das Einkommen. Anschließend erhalten Sie vom Bundessteuerdienst eine Benachrichtigung über den Gesamtsteuerbetrag des letzten Monats. Zählen Sie sich, brauchen Sie nichts. Steuern erledigen das für Sie. Steuern müssen vor dem 25. Tag des nächsten Monats überwiesen werden. Sie können mit Kreditkarte bezahlen.


Wo funktioniert das Gesetz?


Es gibt kein offiziell vollwertiges Bundesgesetz über die Selbständigkeit. Die Regierung führt ein Experiment durch, um herauszufinden, wie eine solche Besteuerung funktioniert und welche Probleme sie verursachen wird..

Seit 2019 haben nur Moskau, die Regionen Moskau und Kaluga sowie die Republik Tatarstan daran teilgenommen. Im Jahr 2020 wurde die Liste der Regionen erweitert. Jetzt wurden dem Experiment 19 weitere Regionen hinzugefügt:

  • St. Petersburg
  • Voronezh Region
  • Wolgograd Region
  • Gebiet Leningrad
  • Region Nischni Nowgorod
  • Novosibirsk Region
  • Omsk Region
  • Rostower Gebiet
  • Samara Region
  • Oblast Sachalin
  • Gebiet Swerdlowsk
  • Tjumen Region
  • Region Tscheljabinsk
  • Region Krasnojarsk
  • Dauerwelle Region
  • Nenzen Autonomer Okrug
  • Autonomer Okrug von Khanty-Mansiysk – Ugra
  • Autonomer Okrug von Yamal-Nenzen
  • Die Republik Baschkortostan

Ab dem 1. Juli 2020 plant das Finanzministerium die Verteilung einer solchen Steuer im ganzen Land. Darüber sagte das Pressezentrum der Abteilung auf seiner Website. Die Ergebnisse versprechen eine Zusammenfassung im Jahr 2028 – bis zu diesem Zeitpunkt sollten sich die steuerlichen Bedingungen nicht ändern.

Die Beschäftigung kann von jedem russischen Staatsbürger unabhängig von der Registrierung ausgestellt werden. Sie können diese Steuerbedingungen jedoch nur auf dem Gebiet von 23 Teilunternehmen der Russischen Föderation bearbeiten, die an dem Experiment teilnehmen. Es ist noch nicht klar, was mit Internet-Freiberuflern oder solchen zu tun ist, die keine klare Verbindung zu einem Geschäftssitz haben.

Arten der Selbstständigkeit

Ein Mann restauriert eine Geige

Es gibt keine genaue Liste der Berufe. Es gibt jedoch bestimmte Aktivitäten, bei denen es verboten ist, in die Selbständigkeit zu wechseln:

  • Verkauf von Benzin, Alkohol, Tabak, anderen verbrauchsteuerpflichtigen Waren und Waren mit obligatorischer Kennzeichnung.
  • Weiterverkauf von Eigentumsrechten, Autos und Waren.
  • Gewinnung und Verkauf von Mineralien.
  • Unternehmertum im Interesse einer anderen Person im Namen, als Vertreter oder für eine Kommission.
  • Unternehmertum mit anderen Mitarbeitern.

In allen anderen Fällen können Sie sich selbständig machen, wenn Sie „für sich selbst“ arbeiten und ein Einkommen von nicht mehr als 2,4 Millionen pro Jahr erhalten. Dies geschieht zunächst für beliebte „unabhängige“ Spezialitäten:

  • Taxifahrer.
  • Freiberufler (Designer, Texter, Internet-Vermarkter).
  • Häufige Handwerker (Klempner, Elektriker, Bauherren).
  • Handwerker (Umzugsunternehmen, Kuriere).
  • Handwerker (Hersteller und Verkäufer von handgefertigten Waren).
  • Fotografen und Videografen.
  • Vermieter (der eine Wohnung mietet).

Die Selbständigkeit hat keinen Einfluss auf die Beschäftigung. Sie können im Büro arbeiten und als Freiberufler arbeiten. Es ist unmöglich, individuelles Unternehmertum und Selbstständigkeit zu verbinden – der Unternehmer muss ein Steuersystem wählen.

Was ist profitabler: individuelles Unternehmertum oder Selbstständigkeit?

die Hände des Meisters

Bei einem einzelnen Unternehmer mit einem allgemeinen Steuersystem gilt der Einkommensteuersatz von 13%. Im Vergleich zu dieser Zahl ist die Selbständigkeit rentabler. IP kann jedoch mit einem vereinfachten Steuersystem (USN) eröffnet werden. Dann müssen Sie 6% des Einkommens bezahlen. Der gleiche Satz gilt für Selbstständige, die Geld von einer juristischen Person erhalten..

IP zahlt Beiträge zu Fonds. Dies sind 8.426 (für die obligatorische Krankenversicherung) + 32.448 (für die obligatorische Rentenversicherung) und 1% für Einkommen über 300.000. Auch ohne ein Jahreseinkommen muss ein Unternehmer insgesamt 40.874 Rubel Beiträge überweisen.

Wenn der Steuerbetrag geringer als die Beiträge ist, müssen nur Beiträge gezahlt werden. Wenn mehr, dann Beiträge + Differenz. Wenn Sie beispielsweise 22.000 Steuern schulden, geben Sie nur 40.874 Raten zurück. Wenn Steuern 50.000 geschuldet werden, werden 40.874 als Beiträge gezählt, und 9.126 sind wie Steuern.


Vergleichen Sie die Zahlen mit einem Einkommen von 2 Millionen Rubel:


  • Selbstständige zahlen 120.000 Rubel (6%) der Steuern, wenn sie mit juristischen Personen zusammenarbeiten.
  • Eine Person mit STS zahlt 120.000 Rubel (6%) plus Beiträge von 8.426 (obligatorische Krankenversicherung), 32.448 (TSO) + 17.000 (1% des Einkommens über 300.000.000). Ein Teil der Steuern wird durch die Höhe der Beiträge gedeckt. In der Tat stellt sich heraus, dass IP für ein Jahr dem Staat 137.000 Rubel zahlen wird.

IP gewinnt, indem es soziale und medizinische Garantien gibt und eine Rente unterstützt. Aber nicht alle Selbstständigen verdienen 2 Millionen pro Jahr..


Wenn Sie dieselbe Berechnung für ein Jahreseinkommen von 500.000 durchführen, erhalten Sie:


  • Selbständig: 30.000 Rubel.
  • PI: 42.874 Rubel (6% sind 30.000 Steuern, die weniger als Beiträge sind. Daher zahlt PI 40.874 Beiträge + 1% auf Einkommen über 300.000.000).

Wenn ein Teil der Zahlungen an Selbstständige von Einzelpersonen kommt, ist ihre Zahl noch geringer.


Gesamt:

  • Der Status einer Selbständigen ist in beiden Fällen rentabler.
  • IP ist insofern gut, als die Beiträge eine Renten- und Krankenversicherung bieten.

Vergleichstabelle


Vergleichstabelle von Selbständigen und Un

Die Vorteile der Selbstständigkeit

Mann mit einem Mädchen auf Fahrrädern

  • Einfache Besteuerung. Registrierung und Zustellung von Berichten – von einem Smartphone oder Tablet aus, ohne Dokumente zu sammeln und in einer Schlange zu stehen. Wenn es kein Einkommen gibt, zahlen Sie nichts.
  • Kein Girokonto erforderlich. Akzeptieren Sie Geld mit Kreditkarte, Bargeld oder elektronischen Zahlungssystemen.
  • Sie können Schecks in der Anwendung ausstellen.
  • Die Selbständigkeit kann getrennt von der Hauptbeschäftigung erfasst werden..
  • Der Status einer Selbständigen ist eine Bestätigung des Realeinkommens. Es ist einfacher, einen Kredit oder eine Hypothek aufzunehmen..
  • Das Gesetz garantiert, dass sich die Bedingungen für die Selbständigkeit erst 2028 ändern.

Nachteile der Selbstständigkeit

Programmierer müde von der Arbeit

  • Nicht für einkommensstarke Freiberufler geeignet. Wenn das Jahreseinkommen 2,4 Millionen übersteigt, muss unbedingt auf IP umgestellt werden.
  • Für einige Aktivitäten nicht verfügbar..
  • Müssen Steuern geben. Ja, dies reduziert den Nettogewinn, übersetzt die Kundenbeziehungen jedoch in eine „weiße“ Rechtszone.

Wie bewerbe ich mich für eine selbständige Tätigkeit?

Mann steckt in ein Smartphone

Remote über die mobile Anwendung My Tax:

1. Laden Sie die Anwendung herunter auf der Website des russischen Bundessteuerdienstes.

2. Registrieren. Wenn Sie ein persönliches Steuerzahlerkonto haben, geben Sie das Passwort und die TIN ein. Wenn es kein Büro gibt, scannen Sie den Reisepass aus dem Antrag – die erforderlichen Felder werden automatisch ausgefüllt – und machen Sie ein Foto.

3. Warten Sie auf die Bestätigung Registrierungsdaten.

Wenn Sie von einer selbständigen Tätigkeit zu einer unternehmerischen Tätigkeit wechseln müssen, müssen Sie nach der Registrierung im Antrag innerhalb von 30 Tagen einen Steuerantrag zur Übertragung an ein anderes Steuersystem senden.

Wenn Sie von einer selbständigen Tätigkeit zu einem einzelnen Unternehmer mit einem vereinfachten Steuersystem wechseln, müssen die Anträge innerhalb von 20 Tagen eingereicht werden. Es ist wichtig. Andernfalls bleiben Sie beim allgemeinen Mehrwertsteuersystem.

Ähnliche Artikel
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: