Unterschiede zwischen Männern und Frauen – Wer macht eine bessere Karriere?

Die Entscheidung über die Einstellung sollte nicht vom Geschlecht des Bewerbers abhängen. Aber ist es wirklich so? Lassen Sie uns die Meinung erfahrener Experten überprüfen und anhören, wer das Rennen zwischen Männern und Frauen auf professioneller Distanz noch gewinnt und was die Hauptunterschiede zwischen Männern und Frauen sind.

Wer ist eher bereit zu mieten: Frauen oder Männer

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Unsere Gesellschaft baut auf bestimmten Werten auf. Unabhängig vom Geschlecht erwarten die Arbeitgeber von den Bewerbern Folgendes:

• Entschlossenheit;
• Aktivität;
• Entschlossenheit;
• Fähigkeit, mit Kunden auszukommen;
• Griff.

Eltern sagen ihren Kindern, dass sie versuchen müssen, zu lernen, zu arbeiten, ihren Weg im Leben zu finden. Mädchen wird auch erklärt, wie wichtig es ist, zu gebären, Kinder zu erziehen und den Familienherd zu erhalten. Der Rest hängt bereits nicht nur von der Erziehung ab, sondern auch von der Natur des Kindes. Wenn Sie möchten, können Sie daher in jeder Position einen Job bekommen.
Valentina Konstantinova, Gründerin von hotconsulting.ru, der Gründung von Hybridhotels, sagt: „Ich bin gleichermaßen glücklich, Männer und Frauen einzustellen, und die Menschen zeichnen sich nicht durch stereotype Geschlechterqualitäten aus, sondern durch ihren Charakter und ihre Fähigkeiten.“.

Wessen Karrierequalitäten sind besser

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Traditionell sind weibliche Qualitäten Ausdauer und die Fähigkeit, sich lange auf eine Aufgabe zu konzentrieren.

Zamir Shukhov, CEO der Global Venture Alliance, kommentiert: „Aufgrund meiner Berufserfahrung im Teammanagement habe ich festgestellt, dass Männer häufig Risiken und Verantwortlichkeiten eingehen, Frauen jedoch die kleinen Details bestimmter Aufgaben oder Arbeitsblöcke genauer und sorgfältiger ausarbeiten.“.


Frauen sind dem Unternehmen gegenüber loyaler, Männer sind jedoch eher geneigt, nach neuen Optionen zu suchen.


„Die Loyalität gegenüber dem Unternehmen ist bei Frauen oft höher, da Männer von Natur aus immer nach Abenteuern suchen, wenn ich so sagen darf. Wenn Männer feststellen, dass sie an einem Arbeitsplatz möglicherweise eine Obergrenze erreicht haben, entscheiden sie sich schnell, weiterzumachen. “.

Wer hat eher eine Karriere

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Erfolg hängt nicht vom Geschlecht ab, sondern von der Fähigkeit, die Richtung in der Arbeit zu wählen. Natalya Storozheva, Gründerin des Geschäfts- und Karriereentwicklungszentrums Perspektiva, sagt: „Viele machen Karriere, aber nicht jeder hat Erfolg. Um eine erfolgreiche Karriere aufzubauen, ist es immer besser, auf Ihre persönlichen Stärken zu setzen, unabhängig davon, ob diese als „weiblich“ oder „männlich“ gelten..


Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihren Weg zu wählen:


• Praktisch. Sie werden Ihren Platz in der Sonne suchen und den Job wechseln.
• Theoretisch. Machen Sie Selbstbeobachtung und wählen Sie Ihr Unternehmen.

Die erste Methode kann länger sein. Möglicherweise müssen Sie mehrere Berufe wechseln, bevor Sie Ihren eigenen finden. In der Tat ist für viele nicht nur das Einkommen von Bedeutung, sondern auch die interne Selbstverwirklichung.

In Anzeigen geben Arbeitgeber häufig viele Anforderungen an, aber um sich für eine bestimmte Stelle zu bewerben, müssen Sie wirklich in der Lage sein, eine Sache professionell zu tun.

„Manchmal reicht es für eine erfolgreiche Karriere aus, nur eine Qualität zu haben, aber sie richtig einsetzen zu können.“ Es kann sein: Stressresistenz, Ausdauer, Ausdauer, die Fähigkeit zu überzeugen, zu verhandeln, in schwierigen Situationen eine Lösung zu finden. Es ist wichtig, „Ihre eigene Saite“ zu finden und eine Karriere aufzubauen, die auf Ihren persönlichen Talenten basiert, und nicht zu versuchen, die Methoden und Techniken anderer zu kopieren “, erklärt Natalya Storozheva.

Traditionell gelten Männer als Analysten und vertrauen ihnen in Führungspositionen. Aber jetzt gibt es viele Frauen, die in der Lage sind, die Situation perfekt einzuschätzen und eine Strategie zur Geschäftsentwicklung zu entwickeln. Verstecke also nicht deine Talente.

Wer ist leichter einen Job zu finden

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Während des Interviews lernt der Personalleiter den Lebenslauf kennen, sucht nach einem Diplom und fragt, wo der Bewerber gearbeitet hat. Testet Bewerber, analysiert die Ergebnisse und trifft seine Wahl.

Alexey Vasilmanov, Experte, Inhaber und Gründer der IT-Agentur für Personalentwicklung und Webtrends, erklärt: „Heutzutage sind die geschlechtsspezifischen Grenzen in der Beschäftigung ziemlich verschwommen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen Sicherheitsdienste betreiben oder Geschäftsanalysten werden. Dennoch gibt es Spezialitäten, die nach dem Gesetz ausschließlich männlich bleiben. Typischerweise sind solche Positionen mit schädlichen oder gefährlichen Arbeitsbedingungen verbunden: Löschen von Bränden, Sprengen unter der Erde, Transport giftiger Chemikalien usw. Bei den meisten offenen Stellen ist jedoch nicht das Geschlecht, sondern die Erfahrung, die Fähigkeiten und der Ehrgeiz der entscheidende Faktor für die Beschäftigung. “

Wenn Sie die Arbeitgeber-Checkliste durchgehen, d. H. Erfüllen Sie alle seine Anforderungen und bestehen Sie das Interview erfolgreich.

Kann eine Frau erfolgreich ein Geschäft führen?

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Jetzt werden Frauen bereitwillig in Führungspositionen versetzt und mit verantwortungsvollen Aufgaben betraut. Manchmal spielen geschlechtsspezifische Unterschiede immer noch eine Rolle, und Arbeitssuchenden wird die Zulassung zu Schlüsselpositionen verweigert. Um sich zu qualifizieren, müssen Sie Ihren Erfolg beweisen – nur geschäftlich und nichts Persönliches.

Wer arbeitet leichter

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Es reicht nicht aus, eine Position zu bekommen, es ist wichtig, in dieser Position bleiben zu können. Dazu müssen Sie versuchen, die notwendigen Eigenschaften zu zeigen oder zu entwickeln. Zum Beispiel helfen Weichheit, Flexibilität und innere Stärke den Damen, Erfolg bei ihrer Arbeit zu haben.

Victoria Danilchenko, Vorsitzende der Anwaltskammer von Pavel Astakhova, kommentiert: „Frauen können mehr Details bemerken, die Schattierungen menschlicher Reaktionen besser wahrnehmen und sich daran erinnern, und es ist einfacher, emotionalen Kontakt herzustellen. Und wenn Sie auch Charisma haben, eine Überzeugungstechnik haben, Ihr Lieblingsgeschäft anfeuern, werden Sie sicherlich Erfolg haben. “.

Die Psychologin Veronika Kraynova stimmt dieser Meinung jedoch nicht zu. Sie glaubt, dass innere Qualitäten nicht vom Geschlecht abhängen, sondern vom Charakter. „Es gibt keine männlichen oder weiblichen Qualitäten, es gibt universelle menschliche Qualitäten, es gibt Charaktereigenschaften. Jemand mag es, unter Menschen zu sein, und jemand wird müde von viel Kommunikation. Jemand fühlt sich gut in Projekten, in denen es Aktivität und Antrieb gibt. Und es ist gut für jemanden, wenn die Arbeit ruhig und eintönig ist und nicht vom Geschlecht abhängt “, sagt der Psychologe.

Wer löst die Aufgaben besser

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Um bestimmte Ziele zu lösen, ist es immer noch besser, Spezialisten nach Geschlecht auszuwählen. Ekaterina Fedyanova, eine Business-Mentorin, sagt: „Es ist bekannt, dass Frauen besser sind als Männer, die Mimik„ lesen “und interpretieren können. Und dies ist die wertvollste Qualität bei Verhandlungen. Frauen sind besser als Männer und können mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen. Das Gehirn von Männern kann halb so viele Wörter verarbeiten wie das Gehirn von Frauen, so dass sie dazu neigen, aus einer langen und ausführlichen Diskussion herauszufallen. Sie verlieren die Aufmerksamkeit und das Interesse an dem diskutierten Thema. “.


Vertreter des schwächeren Geschlechts bemühen sich um ein gegenseitiges Verständnis mit dem Gegner, Männer jedoch nicht.


„Frauen neigen dazu, von einem Thema zum anderen zu springen. Außerdem können Themen praktisch nicht miteinander zusammenhängen. Wenn das Gespräch beiseite geht, ist es der Mann, der ihn aufhalten und auf den richtigen Weg zurückbringen muss. Wenn sich die Situation erwärmt, haben Männer einen erhöhten Testosteronspiegel, Aggression und Rivalitätsgeist nehmen zu. Frauen werden weniger durchsetzungsfähig, stimmen sich freundlich ein und versuchen, eine Einigung zu erzielen. Dies kann einerseits dazu beitragen, die Situation zu verbessern, andererseits können interessante Ideen unausgesprochen bleiben. Wir sprechen also nicht von Überlegenheit oder Unterlegenheit, sondern von der geschickten Nutzung bestehender Unterschiede “, kommentiert Ekaterina Fedyanova.

Es gibt jedoch eine gegenteilige Meinung. Natalia Fefilova, Entwicklungsleiterin der 404 Group, berichtet: „Um eine erfolgreiche Karriere aufzubauen, ist nicht das Geschlecht wichtig, sondern die persönlichen Qualitäten und die Professionalität einer Person. Ich bin sehr froh, dass dieses Verständnis auch für russische Unternehmen gilt. Zielstrebigkeit, Ehrgeiz und Ausdauer, Führungsqualitäten, die für eine Karriere notwendig sind, können sowohl Frauen als auch Männern gleichermaßen eigen sein. Genau wie diese Eigenschaften können weder der eine noch der andere sie haben. “.


Für eine erfolgreiche Karriere sind vor allem persönliche Qualitäten wichtig.


„In der ersten Phase einer Karriere entwickeln wir uns in der Regel professionell und stärken die Fachkenntnisse auf dem gewählten Gebiet. In der zweiten Phase konzentrieren wir uns eher auf Managementfähigkeiten und die Entwicklung von Führungsqualitäten. Wie wir sehen können, werden manchmal völlig unterschiedliche Menschen zu Führungskräften großer Unternehmen, und es scheint oft, dass es ziemlich schwierig ist, sie auf der Ebene der Ähnlichkeit persönlicher Qualitäten zu bewerten. Aus meiner Sicht sind für eine erfolgreiche Karriere vor allem Proaktivität und der Wunsch nach Fortschritt wichtig “, sagte Natalia Feofilova.

Verwenden Sie Charaktereigenschaften zu Ihrem eigenen Wohl, nicht zum Schaden. Es gibt keine Gewinner im Kampf zwischen Männern und Frauen. Die Erfolgschancen sind gleich. Die Hauptsache ist, ein Profi zu werden und den Arbeitgeber trotz einiger Unterschiede zwischen Männern und Frauen von ihren Qualitäten zu überzeugen.

Ähnliche Artikel
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Unterschiede zwischen Männern und Frauen – Wer macht eine bessere Karriere?
Flur ohne Innentüren: Tipps zum Arrangieren