Wie man ein Budget plant, wenn es kein reguläres Einkommen gibt

Stellen Sie sich das Bild vor. Andrey ist ein Tourmusiker und Schriftsteller. Er bestimmt selten genau, wie viel er nächsten Monat verdienen wird. Das Leben des Musikers ist interessant, aber instabil. Ein Musiker kommt und spielt und erhält einen Prozentsatz des Umsatzes an der Bar oder Konzertkarten. Er erhält keine Gehälter.

Um sicherzustellen, dass Andrey genug Geld hat, um die Ausgaben zu decken, arbeitet Andrey mit dem Budget. Er leitet eine Musikgruppe als Unternehmensorganisation. Mit Änderungen der Gehälter und wie sich schlechte und gute Monate abwechseln, verfolgt Andrey, wie viel er für das Wesentliche ausgibt, und vermeidet übermäßige Ausgaben für Exzesse.

Wenn es viel Bargeld gibt, schreibt er den Betrag, der pro Monat benötigt wird, auf das Girokonto. Er schickt die restlichen Mittel zum Sparen. Eine Reserve zu haben, die verwendet werden kann, wenn etwas schief geht, ist ein Schlüssel zur Beharrlichkeit..

Nicht jeder spielt in einer Musikgruppe wie Andrei. Dies hindert sie jedoch nicht daran, sich in einer ähnlichen finanziellen Situation zu befinden. Viele Fachleute – von Kellnerinnen bis zu Börsenmaklern und von Verkäufern bis zu Freiberuflern – arbeiten unter Bedingungen, bei denen die Zahlung instabil ist.

Die Budgetierung ist gut gestaltet, wenn immer klar ist, wie viel Geld kommt und geht, und inkonsistente Einnahmen es schwierig machen, die Mittel richtig zu verwalten. Aber Menschen, die jeden Monat unterschiedliche Gehälter erhalten, sollten nicht verzweifeln. Mit einigen Strategien können Sie Ihr Budget optimieren..

1. Finden Sie Ihre monatlichen Ausgaben heraus

Planen Sie ein Budget

Kennen Sie die Grundkosten. Das Wesen und Merkmal persönlicher Ausgaben. Informieren Sie sich jeden Monat darüber, was Sie bezahlen. Es wird also ein Zieleinkommen geben, den Mindestbetrag, der genau während des Kalenderzeitraums benötigt wird.

Verwenden digitales Budgetierungswerkzeug, Eine Tabelle oder ein anderes System, das für Ihren Lebensstil geeignet ist und Ihnen hilft, die Ausgaben mehrere Monate lang zu verfolgen. Achten Sie darauf, welche Kosten fest sind, nicht diskretionäre Ausgaben: Miete, Essen, Reisen und welche Kosten nach eigenem Ermessen anfallen: Restaurants, Reisen, Krankheitstage usw..

Ziel ist es, jeden Monat genug Geld zu haben, um die Grundkosten für das Leben zu decken, auch während beruflicher Ausfallzeiten. Halten Sie Ihren Finger am Puls der Zeit, wenn Ihr Budget überschaubar wird.

2. Erstellen Sie ein Gehalt für sich

Planen Sie ein Budget

Versuchen Sie eine bewährte Methode, um Mehrausgaben zu vermeiden. Senden Sie große Einnahmen, Boni und andere Belohnungen auf ein Sparkonto. Richten Sie automatische monatliche Zahlungen des erforderlichen Betrags von diesem Sparkonto auf das aktuelle ein. Sie organisieren also einen vorhersehbaren Einkommensstrom mit einem unvorhersehbaren finanziellen Lebensstil. Diese Methode erzeugt das sogenannte Gehalt. Die Struktur für das Unstrukturierte macht immer spürbare Veränderungen in der Situation.

3. Finanzielle Abschreibungen aufbauen

Planen Sie ein Budget

Damit automatische Zahlungen regelmäßig eingehen und die Gehälter nicht verzögert werden, muss in Zeiten langsamer Arbeit eine starke finanzielle Abschreibung vorgenommen werden. Sparen Sie den Betrag für die Grundkosten für das ganze Jahr. Ansonsten verschwenden Sie nur Ihre eigenen Ersparnisse.

Erstellen Sie zusätzlich zur Abschreibung von Ersparnissen einen Fonds für schwierige Zeiten, der nur in Notsituationen eingesetzt werden sollte.

Einige mögen es erschreckend finden, über eine so große Geldreserve zu verfügen, aber diese Strategie ermöglicht es Ihnen, normal mit einer unkonventionellen Einkommensstruktur zu leben. Bauen Sie Ihren Airbag, wenn Sie viel Geld haben, und geben Sie ihn so langsam wie möglich aus, wenn Sie auf Grund sind.

Wenn Sie feststellen, dass Sie die Reserve zu schnell leeren, überprüfen Sie die Ermessenskosten und überlegen Sie, wie Sie sie reduzieren können..

4. Vernachlässigen Sie keine langfristigen Ziele.

Budgetplanung

Ihr Gehalt ist unvorhersehbar, aber dies bedeutet nicht, dass Sie langfristige finanzielle Ziele wie Altersvorsorge vernachlässigen müssenBetrachten Sie Pensionsbeiträge, den Kauf einer Wohnung und andere wichtige Einkäufe als einen notwendigen Teil des Finanzplans. Legen Sie immer einen Prozentsatz (anstelle eines festen Betrags) jedes Gehalts für langfristige Einsparungen beiseite. Wenn Sie in einem Monat 50.000 Rubel verdienen, leisten Sie einen geringeren Beitrag als in einem Monat, in dem Sie 150.000 Rubel erhalten.

5. Belohnen Sie sich

Planen Sie ein Budget

Sie müssen das Budget unter Bedingungen instabiler Gehälter genau planen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich nicht für den Erfolg bei der Arbeit belohnen können. Nachdem Sie Ihre Ersparnisse wieder aufgefüllt haben, sich um langfristige Ziele kümmern und die notwendigen Ausgaben für Ihr Leben decken, verwenden Sie einen Teil des Einkommens, um Ihre Wünsche in einem angemessenen Bereich zu finanzieren. Wenn es einen finanziell guten Monat gibt, gönnen Sie sich etwas. Jeder braucht positive Verstärkung und Motivation, um noch erfolgreicher zu arbeiten..

Ähnliche Artikel
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man ein Budget plant, wenn es kein reguläres Einkommen gibt
Trinkwasserreinigung: So wählen Sie einen Filter für eine Spüle