Wie man einem Kind beibringt, wie man mit Geld und persönlichen Finanzen umgeht

Die meisten Kinder lernen die Grundlagen der Währungsbeziehungen in Schulen nicht. Selbst in den Vereinigten Staaten haben nur 17 von 50 Staaten Kurse für persönliche Finanzen in der High School. Dies bedeutet, dass Eltern Kinder mit allen Fragen im Zusammenhang mit der Verwaltung und dem Sparen von Geld vertraut machen sollten..

Es mag wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen – Ihr Kind in Finanzen zu erziehen, besonders wenn Sie selbst Probleme mit ihnen haben. Aber es ist notwendig, dass er den richtigen Weg einschlägt und in Zukunft weniger Fehler hat..

Hier sind sieben grundlegende Konzepte, die Ihnen helfen, zu verstehen, wie Sie Ihrem Kind den Umgang mit Geld beibringen können..

1. Das Konzept des Geldes

wie man einem Kind beibringt, wie man mit Geld umgeht

Sam Renik, Sponsor des Finanzprogramms Sammy Rabbit, sagt: „Eltern sollten ihren Kindern das Konzept des Geldes vorstellen, wenn sie klein sind. Vorzugsweise bis zu 8 Jahren. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens, ein Muss für das Verständnis. “.

Geld ist nicht das Wichtigste im Leben, aber fast alle Beziehungen im Leben bauen auf Geld auf. Daher sollten Eltern den Kindern vor allem beibringen, dass Geld ein nützliches Instrument ist, um das zu bekommen, was jetzt und in Zukunft benötigt wird. Sie haben verschiedene Inkarnationen: Münzen, Papierrechnungen, Schecks, Debit- und Kreditkarten..

Sie können kleinen Kindern die Werte unterschiedlichen Geldes beibringen, wenn sie sie sortieren und zählen. Sie können Rollenspiele oder Brettspiele wie Monopoly zum Training verwenden..

Und Sie müssen auch ein gutes Vorbild sein, denn Kinder hören und sehen, wie ihre Eltern das Geld jeden Tag verwenden und fühlen. Verhalten und Worte sollten also auch eine positive Einstellung zum Geld zeigen.

2. Arbeitskosten für Geld

wie man einem Kind beibringt, wie man mit Geld umgeht

Selbst wenn Sie nicht versuchen zu unterrichten, erkennen Kinder schnell, dass Sie etwas für Geld kaufen können. Sie sehen es nur in der Praxis. Es ist jedoch viel wichtiger zu verstehen, dass Rechnungen nicht aus dem Nichts erscheinen – Sie müssen sie verdienen.

Viele Kinder in der modernen Welt haben viel in ihrer Jugend und arbeiten weniger als in früheren Generationen. Infolgedessen verstehen sie den Wert von Arbeit und Einkommen nicht. Um jedoch persönlichen Erfolg im Leben zu entwickeln, ist eine kompetente Arbeitsmoral erforderlich..

Es ist notwendig, die Bedeutung der Arbeit nicht nur zu diskutieren, sondern auch zu fördern. „Geben Sie den Kindern zusätzlich zu den Haushaltsaufgaben wie der Reinigung einen bezahlten Teilzeitjob. Mit anderen Worten, schaffen Sie ihnen die Möglichkeit, Geld zu verdienen. Und wenn sie erwachsen sind, stimulieren Sie das Verdienen außerhalb des Hauses „- rät Renik.

3. Die Bedeutung der Erhaltung und Teilung

wie man einem Kind beibringt, wie man mit Geld umgeht

Wenn Kinder Geld haben, werden sie es wahrscheinlich ausgeben wollen. Es ist in Ordnung. Aber wenn sie zur Grundschule gehen, müssen Sie sie wissen lassen, dass es nicht gut ist, das ganze Geld auszugeben.

Da die Geldverschwendung auf natürliche Weise erfolgt, müssen Sie das Kind über die Ersparnisse und deren gemeinsame Nutzung informieren. Steve Repack, Autor der 6-Wochen-Cash-Challenge für Ihre Finanzen, empfiehlt die Verwendung der Regel 20-10-70:

• Sparen Sie 20%. Dadurch lernt das Kind, sich immer selbst zu bezahlen..
• Geben Sie 10% zurück. Dies wird zeigen, wie wichtig es ist, Geld mit anderen Menschen zu teilen (Geschenke, danke)..
• Geben Sie 70% aus. Dies lehrt Sie, weniger auszugeben, als Sie verdienen, und wird zum Eckpfeiler des rationalen Einsatzes persönlicher Ressourcen..

Geben Sie dem Kind später sofort einen oder einen halben Monat lang Geld und machen Sie deutlich, dass die restlichen drei Kinder nichts haben, wenn es in der ersten Woche alles ausgibt. Dies wird ihm die richtige Verteilung seiner eigenen Finanzen beibringen. Er wird immer Ausgaben planen und lernen, im Laufe der Zeit für die Dinge zu sparen, die er braucht (Kopfhörer, Telefon, Turnschuhe, Spielzeug usw.).

4. Der Unterschied zwischen Bedürfnissen und Wünschen

wie man einem Kind beibringt, wie man mit Geld umgeht

Sowohl Jugendliche als auch einige Erwachsene haben Schwierigkeiten, die tatsächlichen Bedürfnisse von den sekundären zu unterscheiden. Zum Beispiel ist Kleidung eine Notwendigkeit, aber es ist unrentabel, für Marken zu viel zu bezahlen. Essen ist ein wichtiges Bedürfnis, aber Pizza mit Freunden oder Fast Food ist oft eine Laune.

Um Teenagern zu helfen, diesen Unterschied herauszufinden, müssen sie ihre eigenen Einkäufe tätigen. Bestimmen Sie das Budget, erstellen Sie eine Liste der Dinge und lassen Sie sie dann mit einer Karte zur Zahlung in einem Einkaufszentrum. Lassen Sie sie in Situationen mit begrenzten Ressourcen und unbegrenzten Möglichkeiten schwierige Entscheidungen treffen. Infolgedessen werden sie Sie entweder mit der Fähigkeit beeindrucken, Geld zu „strecken“, oder sie werden lernen, wie Sie das Problem der Wahl und des Austauschs lösen können. Dies ist eine gute Lektion im wirklichen Leben..

5. Wie funktionieren Kredite (wenn Sie sie plötzlich verwenden)

wie man einem Kind beibringt, wie man mit Geld umgeht

Kinder bemerken nicht nur, wie Sie Dinge kaufen, sondern auch, wie Sie mit einer Plastikkarte bezahlen. Sie werden nicht wissen, dass eine Kreditkarte kein freies Geld ist, es sei denn, Sie nehmen sich die Zeit, um zu erklären: Wenn Sie Geld ausleihen, müssen Sie es zurückgeben.

Es ist nicht schwer, dieses System zu beschreiben. Jedes Mal, wenn Sie mit einer Kreditkarte bezahlen, bezahlt die Bank den Kauf für Sie und teilt Ihnen dann den Preis der Schulden mit. Wenn Sie es nicht zurückzahlen, werden Zinsen für diesen Betrag berechnet, er wächst. Dies bedeutet, dass sich der tatsächliche Preis des gekauften Artikels im Laufe der Zeit erhöht.

Es ist wichtig, dass Eltern ihren Kindern erklären, dass mit Geld angemessen umgegangen wird. Es ist unvernünftig, Dinge aus einer Laune heraus zu kaufen, Impulsausgaben zu tätigen und den Status aufrechtzuerhalten. Das Bezahlen für Bildung, Zuhause oder die Investition in ein Unternehmen ist die kluge Verwendung von Krediten oder anderem Geld..

Für Kinder ist es wichtig zu verstehen, wie Kredite funktionieren, bevor sie ihre erste Karte erhalten. Sie müssen auch lernen, wie sie Ausgaben planen, damit sie nicht in Schulden stecken bleiben oder ihre Kreditwürdigkeit „töten“..

6. Vorteile einer Investition

wie man einem Kind beibringt, wie man mit Geld umgeht

Die Idee des Investierens kann Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren gegeben werden. Der einfachste Weg, sich das so vorzustellen, ist, dass das Geld, das Sie haben, wachsen kann, wenn Sie es richtig verwalten. Wenn Sie jedoch die Grundlagen vermitteln, müssen Sie unbedingt erklären, dass Investitionen riskant sind und ein positives Ergebnis nicht sofort eintritt und dass das Risiko bewusst sein muss, das im Voraus vorausgesehen werden muss.

Es ist auch wichtig, Ihnen mitzuteilen, dass das Geld im Laufe der Zeit wächst, dank Zinseszinsen, die sowohl für die Höhe der investierten Mittel als auch für das aufkommende Plus anfallen. Das heißt, je früher Sie anfangen zu investieren, desto mehr Zeit geben Sie Ihr Geld für Wachstum. Sie können sogar ein gemeinsames Anlagekonto eröffnen, auf dem ein Teil des Geldes des Kindes gespeichert wird.

7. Das Konzept des Nettogewinns

wie man einem Kind beibringt, wie man mit Geld umgeht

Wenn Ihre Kinder Teenager werden, können Sie sie in das Konzept des Nettogewinns einführen. Kurz gesagt, dies ist die Differenz zwischen dem Gesamtvermögen (was gehört) und den Verbindlichkeiten (was muss getan oder bezahlt werden). Die Kenntnis des Nettogewinns für Kinder ist wichtig, da er die größte finanzielle Gesundheit bietet.

Nehmen wir an, Sie können viel Geld verdienen. Wenn Sie aber auch viel Geld schulden, kann Ihr tatsächlicher Saldo negativ sein. Dies beraubt die finanzielle Freiheit und zwingt Sie, all Ihre Kraft und Ressourcen für die Lösung eines Problems einzusetzen.

Eltern können ein leeres Notizbuchblatt nehmen, es mit einer Linie in zwei gleiche Hälften teilen und jeweils Beispiele für Vermögenswerte und Verbindlichkeiten eingeben. Kinder im College haben bereits ihr eigenes Vermögen aus Teilzeitjobs oder Stipendien sowie einige Verpflichtungen. Sie müssen auf beiden Seiten des Blattes aufgeführt sein..

Berechnen Sie die Differenz zwischen diesen Spalten und schreiben Sie die resultierende Zahl oben. Kreisen Sie es ein und machen Sie deutlich, dass dieses Gleichgewicht regelmäßig überwacht werden muss. Es ist notwendig, mit einer bestimmten Periodizität zusammenzufassen – monatlich oder jährlich. Diese Übung motiviert einen Teenager, das Vermögen zu erhöhen und Schulden abzuzahlen, dh den Nettogewinn zu steigern. Darüber hinaus ist es für die meisten Erwachsenen nützlich.

Vergessen Sie nicht, dass es unmöglich ist, all diese Informationen in einer Nacht zu verarbeiten, wenn Sie mit dem Training für Finanzwissen beginnen. Die Frage, wie man einem Kind den Umgang mit Geld beibringt, braucht Zeit. Beginnen Sie mit den grundlegenden Dingen, aus denen die komplexeren bestehen, und seien Sie geduldig. Schließlich geht es um das finanzielle Wohlergehen Ihres Kindes in der Zukunft – es kostet harte Arbeit und Fleiß.

Ähnliche Artikel
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: