15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhen

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, mit welchen Design- und Architekturtechniken Sie eine niedrige Decke in einer normalen Wohnung visuell anheben können. Alle beschriebenen Optionen sind in der Praxis einfach anzuwenden und sehr effektiv..

Eine hohe Decke macht jeden Raum, auch den engsten, geräumiger und heller. Nicht umsonst muss in der Werbung für den Verkauf von Wohnungen als einer der Hauptvorteile „Deckenhöhe – 3 Meter“ angegeben werden..

Leider können Standardwohnungen von alten Gebäuden und neuen Gebäuden der „Economy Class“ nicht mit einer solchen Höhe aufwarten. Was tun, wenn die Decke buchstäblich „drückt“, wodurch der Raum gedrungen und unangenehm aussieht? Wir bieten Ihnen 15 Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen, auch wenn Ihre Zimmer nur 2,5 Meter hoch sind..

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenStimmen Sie zu, in solchen Räumen gibt es etwas Besonderes, dessen Decke sich auf einer unvorstellbaren Höhe befindet! Wie viel Platz, Licht, Luft hier. Es ist eine Schande, dass sich die meisten von uns mit Decken zufrieden geben müssen, die maximal 2,85 Meter hoch sind

1. Glänzende oder verspiegelte Decke

Diese Option kann als eine der effektivsten und gleichzeitig recht einfach bezeichnet werden. Natürlich wird der Kauf und die Installation einer glänzenden Stretch- oder Spiegeldecke einen erheblichen Betrag kosten, aber die Wirkung von Luft und freiem Raum ist, wie sie sagen, sofort ersichtlich. Alles darunter wird sich auf der glänzenden Oberfläche widerspiegeln, und infolgedessen scheint die Decke zu verschwinden.

Interessanterweise muss die reflektierende Oberfläche nicht hell sein, um einen höheren Deckeneffekt zu erzielen. Die dunkelblau glänzende Decke spiegelt auch das Innere des Raums wider und der Effekt der zusätzlichen Raumtiefe ist der gleiche.

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenIn diesem Fall wurde die glänzende Decke in Weiß gewählt, um sie an den Rest des Kücheninterieurs anzupassen. Dunkler glänzende, dehnbare Oberflächen bewirken jedoch den gleichen Effekt wie die Erhöhung der Raumhöhe.

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenSehen Sie, wie eindrucksvoll die Spiegel die Höhe dieses Wohnzimmers optisch vergrößern konnten

2. Wir verwenden niedrige Polstermöbel, Betten und Kommoden

Wenn mit der Decke selbst nichts gemacht werden kann, können Sie ihre Höhe mit niedrigen Möbeln optisch erhöhen. In Räumen mit niedriger Decke sollten Sofas ohne Beine und Kniebeugen von nicht mehr als 40 Zentimetern installiert werden.

Wir wählen die Stühle nach dem gleichen Prinzip aus – lassen Sie sie niedriger als gewöhnlich sein, aber gleichzeitig recht bequem, auf starken, massiven Beinen oder sogar ohne sie, wie zum Beispiel einen Taschenstuhl. Wählen Sie ein Bett mit einem niedrigen Kopfteil und eine Kommode für drei Schubladen, nicht mehr.

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenNiedrigere Möbel als üblich „fressen“ den vertikalen Raum nicht auf und „heben“ die Decke optisch an

3. Große Fenster

Große Fenster sorgen für eine hervorragende Wirkung einer höheren Decke. Sie sollten jedoch nicht breiter, sondern auf und ab vergrößert werden. Ein hohes Fenster sieht an sich spektakulär aus und macht den Raum heller und geräumiger. Vor dem Hintergrund solcher Fenster scheint die Decke nach oben „gestiegen“ zu sein..

In diesem Fall ist es überhaupt nicht notwendig, die gesamte Wand mit einem Fenster zu belegen – lassen Sie es schmal, aber notwendigerweise länglich sein. Noch besser für einen höheren Deckeneffekt..

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenDie Fenster reichen fast bis zur Decke und machen den Raum heller und geräumiger. Solche hohen Fenster sind oft gewölbt, aber auch rechteckige sind in Ordnung.

4. Eingebaute Scheinwerfer

Ein üppig hängender Kronleuchter macht Ihre ohnehin nicht zu hohe Decke sehr niedrig. Stellen Sie sich einen großen Gast vor, der sich an die hängenden Anhänger eines Kronleuchters oder einer Lampe klammert, die an einer langen Schnur über dem Tisch hängt.!

Lassen Sie solche Lichtquellen für höhere Räume von oben herab und installieren Sie eingebaute Scheinwerfer in Ihrem Raum. Eine solche Beleuchtung erhöht die Decke optisch und ist in diesem Fall viel geeigneter..

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenIn einem Raum mit niedriger Decke sollten Sie auf einen massiven Kronleuchter und abgehängte Deckenlampen verzichten. Solche kleinen eingebauten Lichtquellen können die Decke optisch anheben

5. Tapete mit vertikalen Streifen oder dem gleichen Muster, das durch Farbe an der Wand erzeugt wurde

Alle Modefrauen wissen, dass ein vertikal gestreiftes Kleid abnimmt. Der gleiche Effekt kann bei einer niedrigen Decke verwendet werden – ein vertikaler Streifen ermöglicht es, die Wand sozusagen zu verlängern, bzw. die Decke erscheint höher.

Sie können gestreifte Tapeten wählen oder vertikale Linien mit Farbe mit Klebeband zeichnen – dies ist nicht so wichtig. Es ist zu beachten, dass in einem kleinen Raum schmale vertikale Streifen besser geeignet und in einem ausreichend großen Raum breit sind.

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenSie können nicht alle Wände eines Raums mit einem vertikalen Streifen dekorieren, sondern nur eine – die auffälligste

6. Vorhänge

Vorhänge können ein guter Helfer im Kampf um eine optisch höhere Decke sein. Wenn Ihre Decke niedrig ist, installieren Sie eine Gardinenstange direkt unter der Decke oder verstecken Sie sie hinter einem Streifen Gipskarton oder Sperrholz, der passend zu den Wänden dekoriert ist.

Die Vorhänge in einem Raum mit niedriger Decke sollten vom höchsten Punkt aus fließen. Darüber hinaus sollten die Vorhänge auch auf den Boden fallen. Nur dann wird die Wirkung der höheren Decke maximiert. Für das Muster und die Farbe ist es besser, Licht, helle Vorhänge mit einem vertikalen Streifen oder ein Blumenmuster zu wählen, das nach oben tendiert..

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenFür einen niedrigen Raum ist es besser, Deckengesimse zu wählen, um die Länge der Vorhänge zu erhöhen und dementsprechend die Leinwand optisch anzuheben

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenSie können nicht nur gewöhnliche Vorhänge an die Decke heben, sondern auch römische und japanische Vorhänge. Lassen Sie es so aussehen, als ob Ihr Fenster größer ist als es wirklich ist und Ihre Decke höher ist

7. Vertikales Layout

Nach dem Prinzip der vertikalen Streifen auf Tapeten oder bemalten Wänden können Sie auch schmale, aber hohe Möbel verwenden. Wählen Sie zum Beispiel ein schmales, aber sehr hohes, bis zur Decke reichendes Gestell, installieren Sie Bücherregale auf die gleiche Weise und bestellen Sie eine Wand im Wohnzimmer, die aus ziemlich schmalen, aber so hohen wie möglich einzelnen Teilen besteht.

Schränke in der Küche können gleich hoch gemacht werden, und der Kleiderschrank nimmt traditionell den gesamten Raum vom Boden bis zur Decke ein. Das Prinzip der vertikalen Anordnung zur optischen Vergrößerung der Deckenhöhe gilt nicht nur für Schrankmöbel. Daher ist es auch besser, die Bilder in der Höhe länglich und nicht wie üblich breit zu wählen..

Eine hohe Blume im Wohn- oder Schlafzimmer kann auch die Decke „anheben“.

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenJe höher das Gestell oder die Regale sind, desto höher sieht Ihre Decke aus.

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenHohe Blumen nehmen natürlich viel Platz im Raum ein, aber sie erhöhen optisch die Decke

8. Licht von unten

Wählen Sie Wandlampen und Stehlampen mit einem Schirm, der Licht nach oben an die Decke wirft. Eine solche Beleuchtung von einem niedrigeren Punkt aus macht den Raum auch optisch höher. Ein ähnlicher Effekt wird häufig von Fotografen verwendet – um die Beine des Modells länger erscheinen zu lassen, fotografieren und von unten hervorheben..

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenSuchen Sie nach Stehlampen und Wandleuchten mit Lampenschirmen, die das Licht auf und ab werfen. Eine solche Beleuchtung ermöglicht es uns, den gewünschten Effekt einer höheren Decke zu erzielen, aber leider nur im Dunkeln.

9. Legen Sie die Struktur der Böden frei und entfernen Sie die Oberfläche

Wenn Sie alles, was an der Decke angebracht ist – Putz, Trockenbau, Farbe, Leinwand – vollständig entfernen, wird der Raum nicht optisch, sondern tatsächlich höher.

Darüber hinaus sieht ein solches „Dekor“ oder vielmehr seine völlige Abwesenheit ungewöhnlich aus. Natürlich ist die „blanke“ Decke nicht für alle Räume geeignet, aber sie ist durchaus geeignet, wenn Sie das Innere eines Raumes im Industrie- oder Loftstil dekorieren.

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenIn letzter Zeit verwandelt sich Beton zunehmend vom Bau in ein Endbearbeitungsmaterial. Entfernen Sie überschüssige Deckenverkleidungen und erklären Sie den Gästen, dass Sie einem Modetrend folgen

10. Die Wände diagonal streichen

Denken Sie daran, wie sich Ihr Blick über die dünnen Streifen von Eisenbahnschienen hinaus erstreckt – bis zum Horizont! Dieser visuelle Effekt kann auch in einer normalen Wohnung verwendet werden – zeichnen Sie eine Diagonale mit Farbe von der oberen Ecke bis zum Boden. In diesem Fall ist es besser, die Wand in kontrastierenden Farben zu streichen – am Ende scheint der Abstand zwischen Boden und Decke länger zu sein als er tatsächlich ist.

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenDie Diagonale an der Wand kann von der oberen Ecke nach unten oder sogar in die Mitte der Wand gezogen werden – wie Sie möchten. In jedem Fall wird sich der Blick genau hinter dieser Linie erstrecken und die Decke wird höher erscheinen

11. Helle Decke und Wand in einer anderen Farbe

Natürlich reicht es nicht aus, nur eine der Wände in einer anderen Farbe zu streichen. Wenn Sie jedoch einen 10 bis 20 Zentimeter breiten Streifen zwischen Wand und Decke lassen und ihn in der Farbe der Decke streichen, wird er sozusagen Teil davon und macht ihn optisch höher. Dieser Effekt kann mit einer Vielzahl von Farbtönen erzielt werden – Hauptsache, die Decke ist etwas heller..

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenSehen Sie, wie der in der Farbe der Decke gestrichene Deckensockel ein wesentlicher Bestandteil davon geworden ist und die Höhe des Raumes spürbar „angehoben“ hat

12. Sockel passend zur Wandfarbe

Aus irgendeinem Grund wählt die überwiegende Mehrheit der Hausbesitzer bei Reparaturen traditionell eine Fußleiste, die zum Boden passt. Ein solcher Sockel „nimmt“ jedoch einfach einen Teil der Oberfläche von der Wand und „gibt“ sie dem Boden. Infolgedessen sieht die Wand kürzer aus und die Decke ist dementsprechend niedriger. Es ist besser, einen Sockel zu wählen, der zur Wand selbst passt. Infolgedessen wird es originell und schön, die Wand wird länger und die Decke höher.

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenVermeiden Sie herkömmliche Fußleisten, die zum Boden passen. Wählen Sie dieses Verkleidungsteil passend zur Farbe der Wand oder zum Malen – streichen Sie es dann zusammen mit der gesamten Oberfläche und verlängern Sie die Wand optisch

13. Vertikale Paneele

Die Verwendung von Holzplatten ergibt ebenfalls eine gute Wirkung. In einem kleinen Raum können Sie die Decke mithilfe von Paneelen visuell anheben, die bis in die Mitte der Wände reichen und sie sozusagen „auseinander drücken“.

In einem großen Raum, in dem die Perspektiven breiter sind, wird die Verwendung unterschiedlicher Materialien für die Fertigstellung des oberen und unteren Teils der Wand im Gegensatz dazu horizontal geteilt und die Decke „abgesenkt“. In diesem Fall sollte mindestens eine Wand von oben nach unten mit Paneelen verkleidet sein. Im Allgemeinen kann die Wirkung von Holzpaneelen mit den Möglichkeiten eines vertikalen Streifens an der Wand verglichen werden..

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenHolzpaneele in voller Höhe verhalten sich ähnlich wie gestreifte Tapeten oder vertikale Streifen, die mit Klebeband und Farbe bemalt sind – „heben“ Sie die Decke an

14. Türöffnung bis zur Decke vergrößert

So wie ein Fenster in der Höhe vergrößert wird, wirkt eine hohe Tür auch wie eine „erhöhte“ Decke. Erweitern Sie Ihre Tür bis zur Decke oder ersetzen Sie sie durch einen hohen Bogen – der Raum sieht größer und ungewöhnlicher aus.

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenSolche hohen Türen machen Ihr Zimmer nicht nur höher, sondern auch heller. Und sie sehen ungewöhnlich aus, ziehen sofort die Aufmerksamkeit auf sich und machen das Interieur origineller und interessanter

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenHohe gewölbte Öffnungen können die Decke auch optisch „anheben“. Darüber hinaus können sowohl schmale als auch breite Bögen diese Aufgabe bewältigen.

15. Führen Sie die Wand zur Decke

Wir haben bereits eine Option vorgeschlagen, bei der ein Streifen vom oberen Rand der Wand dank des gleichen Farbtons Teil der Decke wurde. Sie können eine andere Option verwenden – wickeln Sie die Tapete buchstäblich 5 Zentimeter an die Decke. Oder übermalen Sie einen Streifen gleicher Breite mit Farbe der gleichen Farbe wie die Wand. Je größer der Raum, desto breiter kann der Streifen von der Decke „ausgewählt“ werden. Diese Option funktioniert jedoch nicht in winzigen Räumen, z. B. in der Küche..

15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhenIn diesem Fall „kroch“ der vertikale Streifen einfach zur Decke und vergrößerte die Länge der Wand erheblich

„Kämpfen“ mit niedriger Decke erfordert nicht unbedingt Opfer und erhebliche Kosten. Oft kann nur eine große Blume oder die richtige Farbe der Wand einen Raum größer und heller machen. Alle in diesem Artikel vorgeschlagenen Optionen wurden in der Praxis wiederholt getestet und werden häufig von professionellen Designern bei der Dekoration von Innenräumen in niedrigen Räumen verwendet..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie