5 Möglichkeiten, Retro-Dinge in moderne Innenräume zu integrieren

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Raum dekorieren, der harmonisch zu „Geschichte“ passt, z. B. gekaufte Antiquitäten oder ein von einer Urgroßmutter geerbtes Buffet in das moderne Interieur einer gewöhnlichen Wohnung..

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein luxuriöses, aber hoffnungslos aus der Mode gekommenes massives Sideboard geerbt. Nur ein Ding auf eine Mülldeponie zu werfen, hebt keine Hand – von diesem Buffet haben Sie in Ihrer Kindheit Süßigkeiten „geschleppt“, Großmutter hat alle möglichen leckeren Sachen aufbewahrt, und hinter den Glastüren, die mit den Fotos Ihrer Kinder geschmückt sind, sind immer noch Topfbauchbecher in einer Blume versteckt, die bis zum letzten Abplatzen bekannt sind Zuckerdose und Teekanne.

Natürlich können Sie ein Objekt, das Ihnen am Herzen liegt, aber für die Innenausstattung einer modernen Wohnung ungeeignet ist, an ein Landhaus senden. Und wenn es kein Häuschen gibt? Und das Buffet ist recht gut erhalten und kann für den vorgesehenen Zweck verwendet werden..

Designer glauben, dass die harmonische Anordnung von Vintage-Artikeln in einem modernen Interieur eine ganze Wissenschaft ist. In der Tat werden solche Retro-Artikel normalerweise absolut nicht mit dem Rest der Umgebung kombiniert, sie sehen fehl am Platz aus und verursachen Verwirrung – wie bewahren Sie diese Seltenheit immer noch auf??

Wir haben in diesem Artikel verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, mit denen Sie, wie die Designer versichern, Möbel und andere Gegenstände „mit Geschichte“ in ein modernes Interieur einbauen können.

5 Möglichkeiten, Retro-Dinge in moderne Innenräume zu integrierenEin originaler Couchtisch, ein Barock-Sessel mit anmutigen Beinen – oft können sich die Besitzer einfach nicht von diesen Gegenständen trennen. Und wenn Sie solche Gegenstände in einem Raum sammeln, erhalten Sie ein gemütliches Vintage-Interieur wie in diesem Wohnzimmer.

Methode eins

Das moderne Finish ist die perfekte Kulisse für ein oder zwei, maximal drei Vintage-Stücke. Zum Beispiel kann ein massives Sideboard zum Herzstück eines modernen Esszimmers werden. Denken Sie daran, dass solche Dinge immer Aufmerksamkeit erregen und je älter das Ding ist, desto attraktiver und interessanter sieht es aus. Deshalb sollte es nicht viele Retro-Artikel geben – der Raum wird zu einem Antiquitätengeschäft.

Wenn es nur einen Vintage-Artikel gibt, kann dieser mithilfe von Beleuchtung oder Zoneneinteilung unterschieden werden. Dies zeigt, wie sehr die Eigentümer diesen Gegenstand schätzen und betont seine Rolle als semantisches Zentrum des Raumes..

5 Möglichkeiten, Retro-Dinge in moderne Innenräume zu integrierenIn diesem Speisesaal stehen eine antike Standuhr und ein gewöhnlicher Tisch mit modernen Stühlen an erster Stelle. Es gibt nur zwei Retro-Stühle, die am Kopfende des Tisches stehen.

Methode zwei

Die moderne Dekoration ist auch als antik getarnt. Zum Beispiel künstlich gealterte Fassaden aus völlig modernen Möbeln, mit Blattgold bedeckte Säulen usw. Diese Option eignet sich, wenn sich in der Wohnung viele Antiquitäten oder nur Objekte mit Geschichte befinden und es unmöglich ist, ein Detail herauszustellen.

In diesem Fall lohnt es sich, das Finish zu verwenden, das wir im Artikel über Shabby Chic beschrieben haben – Tapeten, die rissigen Putz imitieren, Laminat, das wie gealtertes Holz aussieht, dekorativer antiker Putz usw..

Sie erhalten ein komplett vintage Zimmer, das im gleichen Stil gestaltet ist..

5 Möglichkeiten, Retro-Dinge in moderne Innenräume zu integrierenWenn Sie mehrere antike Gegenstände haben, können Sie diese alle in einem Raum sammeln und die Originalität des Innenraums mit einem Perserteppich, einer lakonischen Wanddekoration und einem Holzboden betonen

Methode drei

Dekorieren Sie das Innere eines Raumes im Stil einer Epoche. Wenn Sie den Eklektizismus des frühen 20. Jahrhunderts, das romantische Rokoko des 18. Jahrhunderts oder den exquisiten Charme der 50er Jahre mögen, holen Sie sich Gegenstände aus dieser Zeit. Es gebe nur wenige davon, zwei oder drei Dinge, die jedoch gemäß dem gewählten Stil gesammelt wurden.

Sie können keine Retro-Artikel aus verschiedenen Epochen mischen. Wenn Sie beispielsweise noch einen Sessel im Stil der 60er Jahre übrig haben, sollten Sie ihn nicht neben ein französisches Sofa im Kingsize-Stil stellen. Eine solche Mischung von Epochen wird gelinde gesagt geschmacklos aussehen. In diesem Fall ist es besser, wenn Antiquitäten neben modernen stehen.

5 Möglichkeiten, Retro-Dinge in moderne Innenräume zu integrierenÜbrigens sind solche hellen Sessel mit Holzarmlehnen, die in den 50er Jahren erschienen, wieder in Mode. Sammeln Sie Dinge aus derselben Zeit, und Sie können ein sehr harmonisches Interieur schaffen, das die Atmosphäre dieser Zeit perfekt widerspiegelt

Methode vier

Halten Sie sich an das richtige Farbschema. Wenn Sie ein Interieur dekorieren, das moderne und Vintage-Dinge kombiniert, ist es besser, helle Farben zu bevorzugen: von Weiß und Hellrosa bis zu sehr hellen Blau-, Flieder- und Grüntönen in Kombination mit Hellgrau.

Wenn ein antikes Möbelstück aus dunklem Holz besteht, muss es an einer hellen Wand oder neben einem weichen Set mit neutralen, monochromen Polstern angebracht werden. Sie können mit Kontrasten spielen, z. B. indem Sie einen Retro-Sessel mit dunkelroten oder tiefblauen Polstern neben ein helleres Sofa oder eine hellere Wand stellen. Dies wird den Elitismus dieses Artikels betonen..

5 Möglichkeiten, Retro-Dinge in moderne Innenräume zu integrierenEs ist besser, die Fassaden antiker Möbel in hellen Farbtönen zu streichen, da diese Objekte sonst zu düster aussehen können

Methode fünf

Diese Methode kann wörtlich in einem Satz beschrieben werden: Ein altes Ding ist ein neues Leben. Wir aktualisieren die Fassaden alter Möbel, streichen sie neu, öffnen sie mit Lack, kaufen neue Griffe und anderes Zubehör, ziehen das Sofa oder den Stuhl, das heißt, wir ordnen sie.

Sie müssen einen neuen Polsterstoff kaufen, wahrscheinlich mit Hilfe von Spezialisten. Die schwierigste und kostspieligste Restaurierung wird die Restaurierung komplizierter Tischlerprodukte sein, aber das Ergebnis ist es wert, glauben Sie mir. Nach einer solchen Restaurierung wird niemand sagen: „Warum brauchst du diesen Müll?“.

5 Möglichkeiten, Retro-Dinge in moderne Innenräume zu integrierenDie schmiedeeisernen Details dieses antiken Bettes können einfach neu gestrichen werden, genau wie die Fronten des Nachttisches.

Wenn Sie Retro-Details in ein modernes Interieur einführen, besteht die Hauptsache im Allgemeinen nicht darin, eine Wohnung oder ein Haus in ein Lagerhaus zu verwandeln. Denken Sie darüber nach, wie teuer Ihnen dieser oder jener Gegenstand ist. Oft werfen die Eigentümer des Hauses die Dinge, die sie von ihren Vorfahren geerbt haben, nur aus Schuldgefühlen weg, um das Erbe und die Kontinuität der Generationen zu bewahren, obwohl sie tatsächlich keine Liebe für eine alte Lampe empfinden. Diese Regel gilt auch für begeisterte Sammler, die gerne viele Schnickschnack auf Flohmärkten kaufen. Vermeiden Sie Museen, Ihr Interieur, das Modernität und Vintage verbindet, sollte zunächst gemütlich sein.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie