Als Innenarchitekt auftreten

Bei der Gestaltung eines Kinderzimmers müssen Sie einige Grundregeln kennen..

  1. Im Kinderzimmer sollte es keine traumatischen Vorsprünge, Schwellen, scharfen Ecken geben, über die das Kind stolpern, fangen usw. könnte..
  2. Der Raum sollte so hell wie möglich mit natürlichem Licht sein und leicht belüftet werden können..
  3. Achten Sie bei der Auswahl der Farben für Wände, Decke und Boden auf warme Rosa-, Gelb- sowie Hellgrün- und Oliventöne.
  4. Bei der Auswahl von Möbeln für einen Kindergarten sollten natürliche Materialien bevorzugt werden. Keine Chemikalien und Toxizität, Minimum an Kunststoff, Glas, Gummi.
  5. Möbel sollten niedrig sein. Das Kind muss alle Gegenstände erreichen.

Es sollte nicht vergessen werden, dass der Raum für mehrere Jahre der persönliche Raum Ihres Kindes sein wird – vom Säuglingsalter bis zum Erwachsenenalter.

Die ersten Möbelstücke Ihres Kindes sind ein Kinderbett, ein Wickeltisch, eine Kommode, gefolgt von einem Laufstall und einem Hochstuhl, einem Arbeits- oder Lesetisch usw. Abhängig von der Größe des Bettes kann das Bett umgebaut werden und einem Kind im Alter von 5-7 Jahren dienen. Der Rest der Kinderzimmermöbel ändert sich mit dem Alter..

Abhängig von der Neigung Ihres Kindes zu Spielen im Freien, ruhigen Aktivitäten und verschiedenen Interessen wird das Kinderzimmer auch in Zukunft umgestaltet. Jeder Kindergarten muss jedoch drei Hauptbedingungszonen haben: eine Erholungszone (Schlafzone), eine Ruheaktivitätszone und eine Spielzone. Der Spielbereich sollte geräumig und sauber sein, hier verbringt ein Kind im Alter von ein bis vier Jahren den größten Teil des Tages. Ab dem vierten Lebensjahr muss eine Zone ruhiger Aktivitäten entstehen: ein Schreibtisch, ein Stuhl, ein Bücherregal. Im gleichen Alter wird auch eine Zone aktiver Spiele entwickelt: ein kleiner Sportkomplex, eine Bank, eine Schaukel usw. Für einen zehnjährigen Teenager wird die Spielzone unwichtig, wodurch es möglich ist, die Zone ruhiger Aktivitäten zu vergrößern oder den Raum frei zu lassen. Ab diesem Alter kann das Kind an der Dekoration des Innenraums seines Zimmers teilnehmen, wobei es sich an seinen eigenen Vorlieben und seinem Geschmack orientiert..

Wenn sich zwei Besitzer im Kindergarten befinden, sollten Sie das Gebiet auf zwei abgrenzen. Zwei Schlafzonen, zwei Zonen für ruhige Aktivitäten und die Spielzone können gemeinsam genutzt werden. Die Abgrenzung kann mit verschiedenen Wandfarben markiert werden. Bei der Auswahl der Farben müssen Sie die Meinungen der Kinder berücksichtigen, da diese einen erheblichen Teil der Zeit im Kinderzimmer verbringen. Bei der Gestaltung des Kindergartens wird empfohlen, vorgefertigte und zusammenklappbare Elemente von Möbeln und Innenräumen zu verwenden, um die Einrichtung und Raumgestaltung zu vereinfachen.

Für die Entwicklung und Bildung eines Kindes als Person, die Entwicklung seiner Interessen und seines Geschmacks ist es notwendig, eine besondere Atmosphäre des Vertrauens, des Verständnisses und der Liebe im Kinderzimmer zu schaffen. Wie Ihr Kind aufwächst, hängt davon ab.

Innenarchitektur des Wohnzimmers

Das Wohnzimmer ist eine Visitenkarte Ihrer Wohnung, da es nicht nur ein Raum für einen angenehmen Zeitvertreib mit Ihrer Familie ist, während Sie einen neuen Film ansehen oder Tee trinken, sondern auch ein Raum für den Empfang von Gästen. Für diesen Raum sind Platz und Komfort wichtig. Es wird empfohlen, den Raum unter bestimmten Bedingungen in zwei Zonen zu unterteilen: einen Empfangsbereich und einen Erholungsbereich. Sie können die Grenzen dieser Zonen durch verschiedene Innenarchitektur definieren. Dies kann ein unterschiedliches Farbschema der Wände, die Verwendung unterschiedlicher Beleuchtungstechniken, die richtige Auswahl der Möbel und das Textildesign sein.

Es ist üblich, den Empfangs- oder Essbereich in verschiedenen Rot-, Gelb- und Orangetönen zu dekorieren. Moderne Designer verwenden jedoch mutig Braun, Schwarz, Blau und andere Dekorfarben, die für das Wohnzimmer nicht ganz traditionell sind. Die Hauptaufgabe des Farbschemas besteht darin, eine gemütliche Atmosphäre und eine günstige Atmosphäre am Tisch zu schaffen, und es wird erfolgreich durch warme, matte Farbtöne verschiedener Farben gelöst. Helles Tageslicht am Tag und am Abend ersetzt einen kleinen, stilvollen Kronleuchter oder eine Lampe durch einen halbantiken Lampenschirm und schafft eine einzigartige Atmosphäre von Wärme und Komfort in diesem Bereich. Die Möbel in diesem Teil des Wohnzimmers sollten der allgemeinen funktionalen Ausrichtung des Designs entsprechen. Ein Tisch, vorzugsweise ein Schiebetisch oder ein „Büchertisch“, Stühle, ein Sofa, möglicherweise Sessel, ein leichter Serviertisch – dies ist keine vollständige Liste der Möbel, die in diesem Bereich geeignet sind.

Das Erholungsgebiet ist für alle Familienmitglieder sehr wichtig. Die Möglichkeit, sich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen, bequem auf einem weichen, voluminösen Sofa oder in einem gemütlichen Sessel zu sitzen und die abendlichen „Nachrichten“, einen alten Film oder einfach nur ein Buch oder eine Zeitung zu lesen – ist dies nicht der Hauptzweck des Wohnzimmers in Ihrem Zuhause? Es ist besser, alle Blautöne und Grüntöne als Hauptfarben für die Dekoration dieser Zone zu wählen. Oliv, Seegrün, Pfirsich und zartes Beige reichen aus. Die Hauptsache ist, dass die Farbe das Nervensystem entspannt und beruhigt. Von den Beleuchtungskörpern sind hier verschiedene Wandlampen, Stehlampen und Tischlampen geeignet, die eine angenehme Beleuchtung für ein ruhiges, intimes Gespräch oder eine entspannende Pause schaffen. Hier sind auch alle Arten von Aquarien, Kunstwerken, kleinen angenehmen Schmuckstücken und Souvenirs angebracht..

Jedes Wohnzimmer hat seine eigene Persönlichkeit und erfordert eine spezifische Designlösung vor Ort. Abhängig von dem allgemeinen Problem, das Sie als Designer in einem bestimmten Fall lösen müssen, sind die folgenden dekorativen Elemente anwendbar: leichte End-to-End-Regale und Regale, Spiegel-, Glas- und Kunststoffoberflächen von Tischen und Nachttischen, volumetrische Stühle und Sofas, eingebaute Richtungslampen, Elemente Möbel, die sich in kompakte und kleine Gegenstände verwandeln, Möbel auf Rädern, die leicht den notwendigen Platz zum Tanzen frei machen können. Textilien ergänzen das Gesamtbild Ihres persönlichen Designs: Vorhänge, Vorhänge, Tüll, Tischdecken, Polster, dekorative Kissen, Teppiche und Wandteppiche sorgen für zusätzlichen Komfort und ein originelles Erscheinungsbild des Wohnzimmers.

Innenausstattung der Küche

Worauf sollten Sie bei der Gestaltung Ihrer Küche besonders achten? Für die Größe des Raumes, für die Höhe der Decke, für natürliches Licht, für die Farbe der Möbel? All dies sind natürlich wichtige Designkomponenten, aber nicht die Hauptsache. Die Hauptsache in der Küche ist die rationelle und funktionale Raumnutzung. Darauf aufbauend wird der Küchenarbeitsbereich gebaut..

Beginnen wir mit der Tatsache, dass nicht alle Hausfrauen das Glück haben, ein riesiges Küchenzimmer zu haben, das gleichzeitig als Küche und Esszimmer dient. In einer kleinen Küche steigt der rationale und funktionale Wert jedes Zentimeters der Fläche. Heutzutage ist die Auswahl an multifunktionalen Haushaltsgeräten und Geräten, die für jede Hausfrau in der Küche erforderlich sind, einfach riesig und vielfältig. Der Markt für Küchenutensilien und Geschirr ist ebenfalls reichhaltig. Die richtige Anordnung und das komplette Möbelset können Ihre kleine, aber gemütliche Küche in eine hochtechnologische Produktion mit minimalen Arbeitskosten der Gastgeberin verwandeln. Dies erfordert Wandschränke in verschiedenen Größen und Konfigurationen sowie eingebaute technologische Haushaltsgeräte: Backofen, Waschmaschine, Gefrierschrank und mehr. Vergessen Sie gleichzeitig nicht, dass der Abstand zwischen Hängeschränken und der Oberfläche der Tische etwa fünfzig Zentimeter betragen sollte. Um die Kochfläche zu vergrößern, wird häufig ein breites Fensterbrett als Schneidetisch verwendet. Wenn es niedrig liegt, kann es als zusätzlicher Sitzplatz für Gäste dienen.

Wie können Sie den Küchenraum optisch vergrößern? Helles Sonnenlicht, helle Farbtöne von Wänden und Decken, glänzende durchscheinende Kunststoff- oder Glasoberflächen von Tischen und Schränken vergrößern den Raum. Die richtige Anordnung der Möbelstücke macht Ihre Küche komfortabel und gemütlich.

Wenn Sie in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus in der Küche sowohl den Kochbereich als auch den Kochbereich unterbringen können, kann die Anordnung von Möbeln, Öfen und Dunstabzugshauben, Waschbecken und Trocknern in der Mitte des Küchenarbeitsbereichs konzentriert und der Essbereich in einem anderen Teil des Raums gestaltet werden.

In der großflächigen Küche ist der Flug Ihrer Fantasie durch nichts eingeschränkt. Hier passt auch eine Bartheke, die sowohl zum Kochen als auch zum Verzehr, zum Trinken von Tee oder für ein Herz-zu-Herz-Gespräch mit Freunden bei einem Glas stärkerer Getränke geeignet ist. In einer großen Küche können Sie hellere und saftigere Farben für Decke, Wände und Möbel verwenden, aber warme Pastellfarben nicht ablehnen, wenn sie Ihrem Geschmack entsprechen..

Psychologen bei der Gestaltung der Küche empfehlen, keine dunkelblauen, braunen und schwarzen Farben zu verwenden, da sie dem normalen Appetit, dem Prozess der Verdauung und der Aufnahme von Lebensmitteln nicht förderlich sind. Und dies ist der Hauptzweck von Küchen und Speisesälen in unseren Wohnungen und Häusern..

Innenarchitektur des Flurs

Wenn Sie im Flur Rollschuh laufen oder Fahrrad fahren können, wird Ihr Flur als Halle bezeichnet. Und da es für den Anwendungsbereich Ihrer Vorstellungskraft als unerfahrener Designer keine Einschränkungen gibt, sollten Sie den Flug nicht einschränken. Sie können beispielsweise einen Entspannungsbereich in Form eines Sofas, Sesseln und eines Couchtischs einrichten. Es wird empfohlen, große Topfpflanzen, Kunstwerke (skulptural, künstlerisch), geschmiedete Produkte und ungewöhnliche Lampen im Innenraum zu verwenden..

In Häusern im alten Stil ähnelt der Flur normalerweise eher einer Aufzugskabine und wird als Vorraum bezeichnet. Beim Erstellen eines Designs stehen Sie vor dem Hauptproblem – der Dichtheit. Die Lösung für dieses Problem kann die Verwendung von in die Wände eingebauten Schränken mit verspiegelten Türflächen, verschiedenen Hängeschränken und Zwischengeschossen sein. Sie können den Raum auch optisch vergrößern, indem Sie die Türen vergrößern, durch Bögen ersetzen und beim Streichen von Wänden und Decken helle Farben verwenden. Die Deckenhöhe in dieser Art von Flur ermöglicht die Verwendung von Gipskartonplatten in verschiedenen Ebenen und Konfigurationen mit eingebautem Punkt oder diffusem Licht..

Häufiger als andere gibt es Wohnungen, in denen ein Korridor die Rolle eines Flurs spielt. Ein langer und schmaler Raum erhöht visuell die Verwendung großer Spiegel, die richtige Beleuchtungslösung, die Schaffung kleiner Zonen durch unterschiedliche Beleuchtung, die Wahl des Fußbodens (für eine Zone, zum Beispiel Fliesen, für ein anderes Parkett oder für ein Linoleum, für einen anderen Teppich) kompetent ausgewählte Palette von Wand- und Deckenfarben. Es wird empfohlen, warme helle Farben zu verwenden, um den Raum im Innenraum zu erweitern. Sie sollten jedoch helle Farben oder dunkle Farbtöne ablehnen oder deren Verwendung auf ein Minimum reduzieren..

Schlafzimmer Innenarchitektur

Psychologen diskutieren sehr lange über den Einfluss des Farbschemas auf Träume, die Schlafqualität, die Stimmung des erwachenden Menschen, aber sie haben keinen gemeinsamen Nenner erreicht. Zur Zeit experimentieren Designer und kombinieren scheinbar unpassende Dinge. Orange mit Weiß oder Grau, Gelb gepaart mit Schwarz, Schokolade mit Beige, Grün mit Rosa, welche radialen Farben moderne mutige Künstler kombinieren, um wahre künstlerische Meisterwerke zu schaffen.

Die Beleuchtung im Schlafzimmer spielt eine wichtige Rolle. Es ist sehr wichtig, den Raum mit Sonnenlicht zu füllen, daher sind große Fenster willkommen, bessere französische, transparente Balkontüren, heller Tüll. Im Dunkeln wird empfohlen, das Problem der Beleuchtung mit weichem, unauffälligem und diffusem Licht zu lösen. Um solch ein Licht zu schaffen, sind matte Kronleuchterschirme, Lampenschirme, elegante Stehlampen, alle Arten von Lampen, Wandlampen und Nachttischlampen ideal. Die Hauptsache für diese Lichtquellen ist es, einen einzigartigen Komfort, Intimität, ein Gefühl von Frieden und Sicherheit von außen zu schaffen. Es ist auch wichtig, dass die Schalter dieser Lampen bequem „zur Hand“ angeordnet sind, damit die Eigentümer des Schlafzimmers absichtlich nicht aus dem Bett aufstehen können, um das Licht auszuschalten. Im Gegensatz dazu sollte die Beleuchtung des Schminktischbereichs scharf ausgerichtet sein, um die Gesichtspflege zu erleichtern, Make-up aufzutragen usw..

Das wichtigste Möbelstück in einem Schlafzimmer ist das Bett. Die Position des Bettes beeinflusst die Gesundheit, den Ton und die Stimmung der Bettbesitzer. Es ist angebracht, ein Doppelbett so anzuordnen, dass es möglich ist, sich dem Bett von beiden Seiten zu nähern. Es ist gut, wenn das Bett am Fenster steht, die Möglichkeit direkter Sonneneinstrahlung, die Möglichkeit einer besseren Belüftung, die Möglichkeit, eine angenehme Energieladung von klarem blauem Himmel, strahlender Sonne, grünem Laub und Vogelgezwitscher zu erhalten. Das Bett sollte bequem, geräumig, nicht weich und nicht hart sein (einen Orthopäden konsultieren), beide Hauptfunktionen erfüllen – einen Schlafplatz – und bei Bedarf als Schrank für die Aufbewahrung von Bettwäsche, Kissen und Decken dienen. Und natürlich sollte es zum Gesamtstil des Schlafzimmers passen. Vorbehaltlich all der oben genannten Punkte schaffen Sie einen Raum, der die anspruchsvollste und launischste Person zufriedenstellt..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: