Ankleidezimmer: Design und Anordnung von Lagersystemen

Das Vorhandensein eines Ankleidezimmers in einer Wohnung jeder Größe ist ein Muss. Als stilistische Lösung für die Innen- und Layoutoptionen werden wir in diesem Artikel über die Größe und Art der Umkleidekabine sprechen. Sie erfahren auch mehr über Speichersysteme, Befüllung und andere Anordnungspunkte.

Ein Ankleidezimmer ist ein notwendiger Raum in jeder Wohnung oder jedem Haus. Seine Abwesenheit führt dazu, dass in fast jedem Raum massive Kleiderschränke erscheinen. In der Entwurfsphase (wenn es sich um ein neues Gehäuse handelt) ist es besser, einen geräumigen Raum neben dem Schlafzimmer für ein Ankleidezimmer zuzuweisen, vorzugsweise mit einem Fenster und einem zusätzlichen Lüftungskanal. Die ideale Verbindung ist: Badezimmer – Ankleidezimmer – Schlafzimmer.

Wenn es sich um ein fertiges Haus oder eine fertige Wohnung handelt, muss hier entweder der kleinste Raum zugewiesen werden (z. B. ein Gästezimmer gespendet werden) oder durch Hinzufügen der erforderlichen Trennwände neu entwickelt werden.

Nach Vereinbarung gibt es:

  • Umkleidekabinen für Oberbekleidung (in der Nähe des Eingangsknotens verwendet: Halle, Flur, Vorraum);
  • Umkleidekabinen für persönliche Gegenstände (neben Schlafzimmern und Bädern eingerichtet).

Begehbarer Kleiderschrank. Design und Anordnung von Speichersystemen

Hauptabmessungen

Die Mindestfläche für ein Ankleidezimmer beträgt 2 m². m. Auch wenn es keinen solchen Raum gibt, können Sie einen Teil des Schlafzimmers mit einer Trennwand 1 m von der Wand trennen, wodurch Sie einen Kleiderschrank vom Boden bis zur Decke installieren und den Raum mit einer Schiebetür schließen können.

Begehbarer Kleiderschrank. Design und Anordnung von Speichersystemen

Es ist zu beachten, dass beim Entwerfen von Kleiderschränken zwischen den Kleiderschränken ein Durchgang von 720 bis 750 mm verbleibt, was einen Raum von 700 mm Breite für die Aufbewahrung von Kleidung bedeutet.

Arten von Umkleidekabinen

Es gibt drei Haupttypen von Umkleidekabinen:

  • klassische Umkleidekabinen mit Körpermodulen;
  • Kleiderschränke an Wandpaneelen;
  • Umkleidekabinen auf Metallgestellen oder auf Schienen (Rahmensystem).

In den ersten beiden Fällen sind die tragenden Elemente vertikale Wände, zwischen denen Regale, Schubladen, Rollschubladen usw. installiert sind..

Einrichtung eines Ankleidezimmers

Der Raum der klassischen Umkleidekabinen wird nicht nur durch ein Aufbewahrungssystem, sondern auch durch zusätzliche Möbelstücke vervollständigt:

  • Hocker (Schuhe wechseln);
  • einen Tisch (es ist bequem, einen Koffer für die Reise zu packen);
  • Stuhl (über das Outfit nachdenken).

Einrichtung eines Ankleidezimmers

Rahmenstrukturen sind durch das Vorhandensein tragender vertikaler Gestelle gekennzeichnet, die mit einer Spindel installiert sind, oder durch Metallführungen, die an den Wänden befestigt sind. Daran sind Netzregale, Netze und Kleiderstangen befestigt. Solche Systeme werden in der Regel in modernen Wohnungen oder in kleinen Räumen eingesetzt, da sie den Raum optisch nicht belasten..

Einrichtung eines Ankleidezimmers

Innendekoration von Umkleidekabinen

Die teuerste Option ist ein Kleiderschrank aus Massivholz. Das Holz wird lackiert, um es vor schädlichen Einflüssen zu schützen, und es entsteht eine schöne Öko-Variante der Raumgestaltung.

Eine weitere Option sind furnierte oder laminierte Kleiderschränke. Diese Lösung ist viel billiger, aber auch von minderer Qualität, kann nicht wiederhergestellt werden. Gleichzeitig sind die Farbpaletten- und Texturlösungen sehr unterschiedlich..

Einrichtung eines Ankleidezimmers

Bei der Gestaltung von Umkleidekabinen werden häufig Materialien kombiniert. Fassaden können aus massivem Holz bestehen, während der innere Teil der Umkleidekabine (Rahmen, Schubladenwände usw.) aus Spanplatten besteht. Auf diese Weise können Sie die Kosten senken und ein qualitativ hochwertiges Ergebnis erzielen..

Innenwanddekoration sollte praktisch sein, Malerei oder Zierputz funktionieren gut. Da es sich bei der Umkleidekabine um einen Raum handelt, den nur Familienmitglieder nutzen, können Sie Geld sparen, indem Sie PVC-Wandpaneele zur Dekoration verwenden. Sie sind leicht zu reinigen, haben eine breite Farbpalette und eine große Anzahl von Texturkarten.

Füllung für Umkleidekabinen

Zuerst müssen Sie entscheiden, welche Art von Dingen Sie in diesem Raum aufbewahren möchten. Hier erfahren Sie bereits, wie viel Mindestfüllung in der Umkleidekabine benötigt wird.

Traditionell ist der Raum vertikal in drei ungleiche Teile unterteilt:

  1. Das Obermaterial (für den Zugang ist in der Regel eine Trittleiter oder eine Klappleiter erforderlich) dient zur Aufbewahrung von Kissen, Decken und saisonaler Kleidung in praktischen Bezügen oder Vakuumbeuteln.
  2. Mittel – für Kleidung und Kleidungsstücke, die täglich oder häufig verwendet werden.
  3. Der untere Teil geht unter Schuhkartons oder Netze. In der Regel reichen 30–40 cm für ein Schuhregal aus. Die Höhe zum oberen Schaft sollte 1,9 m nicht überschreiten – andernfalls kann es ohne zusätzliche Ausrüstung nicht verwendet werden. Was also oben bleibt, wird für saisonale Artikel unter das Regal gestellt..

Kleidung und Kleidungsstücke. In der Regel sind zunächst Plätze für die Installation von Kleiderstangen vorgesehen. Die maximale Stablänge beträgt 1,2 m. Wenn ein größeres Element installiert werden muss, erscheinen zusätzliche Zwischenbefestigungen. Neben einer Bar für lange Kleidung (Kleider, Mäntel, Pelzmäntel) können Sie den Raum in zwei kurze Ebenen unterteilen (zum Aufbewahren gebügelter Blusen, Röcke, Pullover)..

Begehbarer Kleiderschrank. Design und Anordnung von Speichersystemen

Offene oder geschlossene Regale. Sie können gefaltete Pullover oder Jeans, Schals oder Mützen halten. Es ist unpraktisch, Regale mit einer Breite von mehr als 90 cm zu organisieren – sie biegen sich unter dem Gewicht der Dinge. Es ist besser, einen großen Raum in kurze Fächer zu unterteilen.

Schränke füllen. Dies sind Hosen (es muss beachtet werden, dass die eingestellte Höhe nicht unter 850 mm liegt), Krawatten verschiedener Typen (die die Verwendung kleiner schmaler Räume ermöglichen), Schubladen für Hemden. Kommoden mit Glasplatte lassen Sie sehen, was sich in den Schubladen befindet. Schubladen (optimale Höhe, bequem zu bedienen – 18 cm, seltener 15 cm) dienen zur Aufbewahrung von Handschuhen, Schmuck und kleinen Kleidungsstücken. Verschiedene Regale für Schuhe (horizontale Installation von Paaren, wenn die Breite des Schranks dies zulässt oder geneigt ist). Es gibt Fächer für Gürtel, Uhren, Schmuck.

Einrichtung eines Ankleidezimmers

Bügelbrett. Wenn Sie den Bereich der Umkleidekabine auch als Bügelraum nutzen können, müssen Sie ein Fach für ein Bügelbrett (1,8 m hoch und ca. 20 cm breit) bereitstellen..

Einrichtung eines Ankleidezimmers

Spiegel. Darüber hinaus sollte jedes Ankleidezimmer mit einem Spiegel ausgestattet sein. Dies kann entweder eine Spiegeltür in einem der Schränke oder ein separat hängender Spiegel an einer freien Wand sein. Wenn im Bereich der Umkleidekabine keine Wand geopfert werden kann, kann der Spiegel an der Vordertür installiert oder in die Oberfläche integriert werden.

Einrichtung eines Ankleidezimmers

Elektrizität. Jedes Ankleidezimmer sollte mit zusätzlichen Steckdosen ausgestattet sein: zum Beispiel für einen Fön oder Lockenstab (wenn das Badezimmer voll ist), für ein Bügeleisen (wenn das Ankleidezimmer ein Bügelzimmer ist).

Ankleideraumbeleuchtung

Dieses Problem muss sehr verantwortungsbewusst behandelt werden – der Lichtmangel beginnt unweigerlich zu stören, insbesondere wenn die Umkleidekabine auch eine Umkleidekabine und ein Ort zum Umziehen ist..

Ein Deckenleuchter reicht nicht einmal für ein kleines Ankleidezimmer: Regale und Dinge beschatten den unteren Teil.

Einrichtung eines Ankleidezimmers

Spot Overhead oder Einbauleuchten. Durch die Punktbeleuchtung wird die Deckenstruktur optisch „abgesenkt“, und zusätzliche Einsätze müssen unter der Führung für Einbauschränke bereitgestellt werden.

Deckenstrahler verwenden. Sie bieten nicht nur genügend Licht, sondern ermöglichen es Ihnen auch, die Richtung je nach Bedarf zu ändern..

Einrichtung eines Ankleidezimmers

Beleuchtung in Schränken. Dies sind Scheinwerfer, die am Boden oder an den Seiten der Regale befestigt sind. Auch die in den Ausleger eingebaute Beleuchtung ist mittlerweile sehr beliebt. Praktisch, wenn die Beleuchtungselemente mit Berührungssensoren oder Bewegungssensoren ausgestattet sind, wird das Licht eingeschaltet, wenn die Türen geöffnet werden.

Einrichtung eines Ankleidezimmers

Manchmal ist eine Hintergrundbeleuchtung angeordnet, aber diese Option ist weniger erfolgreich – das Hauptlicht beleuchtet die Rückseite der Kleidung. Diese Lösung zahlt sich aus, wenn die Regale halb leer sind..

Der Spiegel benötigt eine separate Beleuchtung. Dies kann ein Deckenstrahler oder eine Wandleuchte sein, die direkt über der reflektierenden Oberfläche angebracht ist..

Beachten Sie:Es gibt Wandlampenmodelle, die auf der Höhe einer Person oder entlang eines Spiegelrahmens installiert werden. Diese Option ist „nicht für jedermann“ – sehr oft trifft das Licht die Augen und macht es unmöglich, sich selbst zu sehen.

Mit einer Vielzahl von Materialien und Füllungen für Umkleidekabinen können Sie einen Abstellraum in jeder Wohnung oder jedem Haus einrichten. Es ist nur wichtig, die Lösung dieses Problems richtig anzugehen und Ihre eigenen Bedürfnisse und Marktangebote sorgfältig zu analysieren.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie