Art-Deco-Interieur

Art Deco, ein Stil, der im frühen zwanzigsten Jahrhundert entstand, ist nach wie vor eine beliebte Wahl bei Hausbesitzern, die ein luxuriöses und dennoch komfortables Interieur suchen. Auf unserer Tipps-Website erfahren Sie, was den Art-Deco-Stil auszeichnet und wie Sie ein solches Interieur nach allen Regeln gestalten können.

Art-Deco-Interieur

Der Art-Deco-Stil verdankt seinen Ursprung zum Teil Sergej Pawlowitsch Diaghilew, der seit 1908 im Ausland verbrachte, unter anderem in Paris die berühmten russischen Jahreszeiten. Die Pariser mochten das Dekor der Diaghilev-Bälle sehr, diese Art der Innendekoration gewann schnell an Popularität. Und der Name Art Deco stammt von der Ausstellung für dekorative und industrielle Kunst (Exposition Internationale des Arts Decoratifs et Industriels Modernes), die 1925 in Paris stattfand.

Experten sagen, dass Art Deco eine Mischung aus Neoklassizismus und Moderne ist, aber von unnötigem Luxus und Anmaßung befreit. Beeinflusstes Art Deco durch Kubismus, Futurismus und Stenographie.

Art-Deco-Interieur

Art Deco ist Geschichte. Jedes seiner Unterscheidungsmerkmale erinnert an etwas:

  • Eine große Anzahl von Lampen – darüber, wie Elektrizität erschien und sich ausbreitete;
  • Ethnische Ornamente, insbesondere der griechische Mäander, der ägyptische Archaismus und afrikanische Motive – der Beginn des 20. Jahrhunderts war eine Zeit aktiver Reisen und archäologischer Entdeckungen;
  • Die Fülle an Glas- und Metallteilen – über die Entwicklung der Industrie und die Industrialisierung;
  • Die Form der Trennwände und das Design der Wände – beim Bau der ersten Wolkenkratzer.

Art Deco ist definitiv ein Spiegelbild seiner Zeit geworden, ein Maßstab für Glamour, ein Interieur, das an die Ära der Großen Gatsby und Greta Garbo erinnert. Gleichzeitig hat dieser Einrichtungsstil nicht an Relevanz verloren und wirkt recht modern.

Wichtig! Meistens sind die Wohnzimmer im Art-Deco-Stil als die geräumigsten und zeremoniellsten Räume des Hauses ausgestattet. Aber in den restlichen Zimmern wird dieser Stil angemessen sein..

Art-Deco-Interieur

Die folgenden Materialien werden am häufigsten in der Innendekoration im Art-Deco-Stil verwendet:

  • Hintergrund. Manchmal mit einem ausgeprägten exotischen Muster für eine Akzentwand, und der Rest ist schlicht, aber mit einer reichen Textur;
  • Zierputz;
  • Wandgemälde und farbige Buntglasfenster sind als Mittelpunkt willkommen;
  • Boden – Parkett oder seine hochwertige Nachahmung von Keramik- oder Polyvinylfliesen, Laminat, Porzellansteinzeug;
  • Arbeitsplatten aus Marmor und Granit oder deren Imitationen aus Quarz.

Art-Deco-Interieur

Art-Deco-Interieur

Schwarz, Weiß und Gold sind die Haupttöne des Art-Deco-Interieurs. Die Kombination von Schwarz und Gold in Europa im Allgemeinen wurde immer als Zeichen von Luxus und Wohlstand angesehen. Weiß macht den Innenraum luftiger, beseitigt den Eindruck von Dunkelheit. Sattes Rot und Burgund werden als helle Einsätze im Art Deco verwendet, und Elfenbein- oder Olivenborte können als Hintergrund verwendet werden.

Art-Deco-Interieur

Art-Deco-Interieur

Ohne eine Fülle dekorativer Details ist Art Deco nicht vorstellbar:

  • Teure, reichhaltige Stoffe – Satin, Seide, Velours, Samt. Es gibt viele Textilien, nicht nur auf den Polstern von Polstermöbeln und Tagesdecken, sondern auch in der Gestaltung von Fenstern mit dichten Vorhängen, die in auffälligen Falten zusammengefasst sind. Für die Vorhänge werden übrigens geschmiedete Gardinenstangen verwendet;
  • Spiegel in massiven Rahmen, meistens aus glänzendem Metall;
  • Viele Lampen – Kronleuchter mit Anhängern, Stehlampen, Tischlampen;
  • Kerzenhalter, Kandelaber, Boden- und Tischvasen mit exotischen Ornamenten, Gemälden, Kunstgegenständen aus Glas und Metall;
  • Bilder und Plakate, vorzugsweise im Stil des frühen 20. Jahrhunderts;
  • Statuetten von Mädchen auf einem Ball, mit einem Paddel, einem Tennisschläger, Pyramiden, Palmen in Wannen und anderen exotischen Pflanzen.

Art-Deco-Interieur

Art-Deco-Interieur

Glanz, Glanz und Lack sind wesentliche Merkmale des Art Deco-Innenraums. Betten mit gepolsterten Kopfteilen, Sesseln, Sofas und Couchtischen aus Glas, Sideboards und Sideboards mit einer Sammlung glänzender zeremonieller Geschirrteile – Möbel dieses Stils sind im Allgemeinen konservativ, Leder- und Samtpolster sind willkommen.

Wichtig! Keine Blumen und floralen Art-Deco-Ornamente sind akzeptabel. Dies ist der deutliche Unterschied zu anderen historischen Einrichtungsstilen..

Art-Deco-Interieur

Heute ist der Trend der skandinavische Stil und seine „Anhänger“ – dänische Hygge und schwedische Lagom. Das luxuriösere und glamourösere Art Deco hat jedoch auch Fans. Es kann leicht an moderne Trends angepasst werden und die Veredelungsmaterialien sind erschwinglich, natürlich und sehr schön..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie