Badezimmermöbel

In diesem Artikel: Arten von Badezimmerspiegeln Eigenschaften und Kosten von Spiegeln; Optionen fĂŒr Schrankmöbel im Badezimmer; Materialien fĂŒr seinen Bau; Arten von Außenmöbeln; wie man die QualitĂ€t von Badmöbeln bewertet.

Badezimmermöbel

Ein kleiner Raum, der notwendigerweise mit einer Badewanne oder einer Duschkabine ausgestattet ist, ein Waschbecken, seltener eine Toilette. Die Abmessungen des Badezimmers erlauben es Ihnen meistens nicht, sich umzudrehen und es auf besondere Weise mit Möbeln auszustatten, da es sich aus Sicht der Architekten ausschließlich um BĂŒrorĂ€ume handelt, die auf ihre Aufgaben hoch spezialisiert sind. Sicherlich stellen sich bei Badmöbeln eine Reihe von Fragen, auf die wir in diesem Artikel eingehen werden, nachdem wir die Optionen fĂŒr Badmöbel und die Eigenschaften der Materialien berĂŒcksichtigt haben, aus denen diese Möbel hergestellt werden können.

Badezimmerspiegel

Die Hauptfunktion eines Spiegels in einem Badezimmer besteht darin, das Gesicht des Besitzers wĂ€hrend der MorgenĂŒbung anzuzeigen. Laut den Designern ist die SpiegeloberflĂ€che auch an der visuellen Erweiterung des Badezimmerraums beteiligt. Aufgrund ihrer geringen GrĂ¶ĂŸe wird diese Rolle jedoch gering sein – es ist schwierig, einen großflĂ€chigen Spiegel in einem kleinen Badezimmer zu installieren.

Badezimmerspiegel

Spiegelfilm oder Amalgam auf Spiegeln wird meistens durch eine 3-6 mm dicke Schicht aus Aluminium oder Silber gebildet, die erste Version von Amalgam ist hĂ€ufiger, weil Aluminium ist billiger als Silber. In Bezug auf die Leistung ist Silberamalgam viel besser als Aluminium – es ist feuchtigkeitsbestĂ€ndig, das Bild in ihnen ist genau und weist keine Verzerrungen auf. Spiegel mit Silberamalgam dienen den Besitzern viel lĂ€nger als ihre GegenstĂŒcke mit Aluminiumamalgam. Silber- und Aluminiumamalgame werden nacheinander durch Kupfer- und Lackschichten geschĂŒtzt, in in China hergestellten Spiegeln gibt es fĂŒr die berĂŒchtigte Wirtschaft keine Kupferschicht..

Das Problem ist, dass Aluminium- und Silberamalgame nicht mit dem Auge unterschieden werden können – dies kann nur von einem Fachmann durchgefĂŒhrt werden, der die Nuancen des „SpiegelgeschĂ€fts“ fließend beherrscht. Und wenn Sie einen Badezimmerspiegel kaufen, mĂŒssen Sie dem Hersteller dieses Spiegels und dem VerkĂ€ufer an der Verkaufsstelle vertrauen …

Beachten Sie, dass es keine „speziellen“ Spiegelproduktionstechnologien gibt. Es handelt sich entweder um Aluminium- oder Silberamalgam – alle anderen AnsprĂŒche der VerkĂ€ufer sind nichts anderes als leere Werbung.

Der Markt bietet verschiedene Optionen fĂŒr Badezimmerspiegel – es kann sich lediglich um einen Spiegel ohne Schnickschnack oder um ein multifunktionales MöbelstĂŒck mit Regalen fĂŒr Hygieneartikel und einem Schrank fĂŒr die gleichen Zwecke handeln. Neben Regalen und SchrĂ€nken kann der Badezimmerspiegel mit eingebauter Beleuchtung und elektrischer Heizung ausgestattet werden. Es gibt zwei Arten der Spiegelbeleuchtung: HĂ€ngelampen, die oben und an den Seiten der Spiegelebene hervorstehen, oder kleine eingebaute Lampen, deren Halter und Lampen in der Regel entlang des Umfangs auf der RĂŒckseite des Spiegels angebracht sind (an den Stellen, an denen die Lampen installiert sind, befindet sich kein Amalgam, das Glas ist meistens mattiert) ist die RĂŒckseite des Spiegels vom Körper bedeckt. Das Heizen eines Badezimmerspiegels Ă€hnelt im Prinzip dem Heizen der Vermessungsspiegel eines Autos – mehrere Millimeter dicke Thermoelemente werden von hinten auf den Spiegel geklebt und die Stromversorgung angeschlossen. Ein beheizter Spiegel beschlĂ€gt nicht, wĂ€hrend Haushaltsmitglieder baden oder duschen, aber er ist nicht billig – es ist einfacher, einen normalen Spiegel mit speziellen Antibeschlagprodukten fĂŒr Autospiegel regelmĂ€ĂŸig zu verarbeiten.

Badezimmerspiegel

Die Kosten fĂŒr Spiegel hĂ€ngen von deren Layout und GrĂ¶ĂŸe ab.Ein gewöhnlicher Spiegel, der nicht mit Regalen ausgestattet ist, kostet etwa 1.000 Rubel, der Preis fĂŒr „schicke“ Modelle mit Beleuchtung, NĂ€herungsschalter und Heizung – ab 6.000 Rubel. und höher.

Wie wĂ€hlt man einen Badezimmerspiegel.Wenn Sie nach einem Spiegel suchen, der in jeder Hinsicht geeignet ist, sollten Sie ihn zunĂ€chst nicht „ohne zu sehen“ kaufen, d. H. Wir schieben die Idee des Kaufs ĂŒber das Internet beiseite. Ihr Spiegelbild sollte frei von Verzerrungen sein – nehmen Sie sich Zeit und finden Sie das beste. Achten Sie vor dem Kauf auf die Details – die FeuchtigkeitsbestĂ€ndigkeit des Materials, aus dem der Rahmen besteht (die Eigenschaften der in den Badmöbeln verwendeten Materialien werden unten beschrieben), die Festigkeit und QualitĂ€t der Befestigung der Regale. Wenn Sie einen preiswerten Spiegel gekauft haben – schĂŒtzen Sie das Amalgam auf der RĂŒckseite zusĂ€tzlich vor Feuchtigkeit, tragen Sie ein oder zwei Schichten Möbellack darauf auf.

Eine interessante Lösung bei der Gestaltung des Badezimmers wird die Installation eines Schiebespiegels auf der Badewanne sein. Ein solcher Bildschirm verbirgt gleichzeitig die Rohre unter dem Badezimmer und erweitert den Bereich des Badezimmers optisch. Sie sollten einen Bildschirm nicht auf der Basis eines leicht zerbrechlichen Glasspiegels bauen – Sie benötigen einen Plexiglas-Spiegel, der garantiert unzerbrechlich und langlebiger ist. Tragen Sie vor der Installation eines solchen Spiegels zwei Lackschichten auf die RĂŒckseite auf, um ihn vor mechanischen BeschĂ€digungen zu schĂŒtzen..

Schrankmöbel fĂŒr das Bad

Aufgrund der geringen GrĂ¶ĂŸe dieses Raumes, in dem außerdem obligatorische SanitĂ€rarmaturen untergebracht sind, ist praktisch kein Platz fĂŒr Schrankmöbel. Der einzige Platz ist der Raum unter der SpĂŒle bzw. darĂŒber. Sie benötigen entweder einen Schrank, der mit einer SpĂŒle und einem Spiegel kombiniert ist, oder eine separate Gruppe eines Schranks mit einer eingebauten SpĂŒle und einen Schrank mit einem eingebauten Spiegel. Bei der Auswahl eines Wandschranks mit Spiegel wird das Hauptaugenmerk auf den Spiegel gelegt, dessen Auswahlkriterien oben beschrieben wurden. Anschließend werden die Optionen und Eigenschaften von Möbeln im Badezimmer berĂŒcksichtigt, in die Sie ein Waschbecken einbauen können.

Schrankmöbel fĂŒr das Bad

Die beliebteste Lösung ist Sockel mit Sockel. Das Design ist einfach: eine Schachtel mit Seitenrahmen und Querstangen, der vordere Teil in Form einer Schaukel oder einer FlĂŒgeltĂŒr, ein paar Schubladen oder Regale innerhalb dieser Struktur. Ein Problem bleibt ungelöst und ein sehr wichtiges – das Material, aus dem der Körper der Basis eines solchen Sockels gebildet wird, kommt mit Wasser in Kontakt. Wenn ein solcher Bordstein aus Holz, Spanplatte oder MDF besteht, schwillt seine Basis an und wird unbrauchbar. Oh, die Behauptungen von VerkĂ€ufern und Herstellern, dass das Material, das einen Sockel mit einem Sockel bildet, ausreichend feuchtigkeitsbestĂ€ndig ist, wird ĂŒberzeugend klingen, aber was bleibt von diesen Versprechungen nach 3-4 Betriebsjahren, wenn alle möglichen Garantiezeiten abgelaufen sind? Somit ist ein Kellerschrank die schlechteste Möbeloption im Badezimmer..

Die nĂ€chsten beiden Varianten des Waschtisches sind erfolgreicher. Der erste ist Schrank ĂŒber dem Boden auf Metallbeinen angehoben.Mögliche Probleme bei der Überflutung des Raums bedrohen einen solchen Bordstein nicht, sondern nur seine Beine. Sie sind jedoch nicht schwer selbst auszutauschen, und ein neuer Satz Beine kostet kostengĂŒnstig. DarĂŒber hinaus ist es leicht, unter dem Sockel mit Beinen zu reinigen, und der Spalt zwischen dem Boden und der Unterseite des Sockels fördert die Luftzirkulation, eliminiert ĂŒberschĂŒssige Feuchtigkeit und verhindert die zerstörerische Wirkung auf Möbel im Badezimmer. Achten Sie bei der Auswahl eines geeigneten Schranks dieses Typs darauf, die Beine zu ĂŒberprĂŒfen – kein Kunststoff, nur verchromtes Metall, sie sollten dichte Silikonauskleidungen haben (sie zerkratzen die Bodenfliesen nicht). Wichtig: Die Beine gewĂ€hrleisten die StabilitĂ€t des Schranks, nicht jedoch seine Unbeweglichkeit – er muss unbedingt an der Wand befestigt werden.

Schrankmöbel fĂŒr das Bad

HĂ€ngender Waschtisch.Seine Vorteile sind der freie Raum zwischen dem Boden eines solchen Schranks und dem Boden, der den Raum in einem kleinen Badezimmer optisch vergrĂ¶ĂŸert und gleichzeitig den Effekt von Luftigkeit und Leichtigkeit erzeugt. HĂ€ngende Möbel im Badezimmer selbst sehen stilvoll und modern aus – diese Tatsache sollte bei der Ausstattung eines Badezimmers berĂŒcksichtigt werden.

Der freie Raum unter einem solchen Bordstein ist gut belĂŒftet, wĂ€hrend weder Feuchtigkeit noch plötzliche Überschwemmungen oder PfĂŒtzen nach Wasserprozeduren den hĂ€ngenden Bordstein in irgendeiner Weise beschĂ€digen. Dennoch gibt es ein Problem: Es ist möglich, den hĂ€ngenden Bordstein nur an der Hauptwand oder an einem vorbereiteten Rahmen zu befestigen, der in die Struktur der Trennwand eingefĂŒhrt wird.

Die Kosten fĂŒr Sockel mit SpĂŒle und ohne Mixer liegen im Durchschnitt bei 4.000 Rubel. und höher.

Eigenschaften der Materialien, aus denen die Badezimmermöbel hergestellt werden

Holz oder, wie Möbelhersteller es oft nennen, Massivholz.Auf den ersten Blick ist dies eine ideale Option fĂŒr alle Möbel, einschließlich der im Badezimmer installierten. Dies ist jedoch nicht der Fall. Hohe Luftfeuchtigkeits- und TemperaturĂ€nderungen verziehen und glĂ€tten jedes Holz.

Massivholzmöbel können nur in Badezimmern aufgestellt werden, wenn ein großer Bereich dieses Raums und seiner Ausstattung mit hochwertiger Versorgung und Abluft vorhanden ist.

Spanplatte oder Spanplatte.Preiswertes und daher Ă€ußerst beliebtes Material der Möbelhersteller, aber fĂŒr Möbel von billigen Spanplattenmarken im Bad gibt es nichts zu tun – es schwillt garantiert an und verliert seine Form. Nur feuchtigkeitsbestĂ€ndige Spanplatten vertragen Feuchtigkeit relativ fest und nur dann, wenn kein direkter Kontakt mit Wasser besteht, d. H. Der Boden des Schranks mit einem Sockel aus feuchtigkeitsbestĂ€ndiger Spanplatte wird im Laufe der Zeit immer noch beschĂ€digt.

Schrankmöbel fĂŒr das Bad

NatĂŒrlich wird jeder VerkĂ€ufer von Möbeln aus diesem Material, die fĂŒr das Badezimmer bestimmt sind, seine FeuchtigkeitsbestĂ€ndigkeit erklĂ€ren, aber Sie können eine wirklich feuchtigkeitsbestĂ€ndige Spanplatte nur an einem offenen Schnitt erkennen – Flecken von hellgrĂŒnem Farbton sind darauf erkennbar, die durch eine Paraffinemulsion gebildet werden, die die FeuchtigkeitsbestĂ€ndigkeit dieser Spanplattenmarke gewĂ€hrleistet … Und noch etwas – Möbel aus feuchtigkeitsbestĂ€ndiger Spanplatte kosten mehr als gewöhnliche. Die Produktionstechnologie dieses Materials selbst ist nicht billig.

MDF oder Faserplatte.Im Vergleich zu Spanplatten weist es eine bessere FeuchtigkeitsbestĂ€ndigkeit auf – MDF-Platten mit SĂ€gemehlfĂŒllung werden fast zu Staub zerkleinert, was Indikatoren fĂŒr hohe Festigkeit und Dichte ergibt. Bei hĂ€ufigem Kontakt mit Wasser schwellen die MDF-Möbel jedoch allmĂ€hlich an – nach etwa ein oder zwei Jahren ist dies nicht sofort erkennbar.

Plastik.Dieses kostengĂŒnstige, leichte, feuchtigkeitsbestĂ€ndige Material, das komplexe geometrische Formen aufnehmen und beibehalten kann, wird hĂ€ufig bei der Herstellung von Badmöbeln verwendet. Die negativen Eigenschaften von Kunststoff unterschĂ€tzen jedoch seine VorzĂŒge erheblich – es ist leicht, ihn zu zerkratzen. Mit der Zeit werden Spuren von Reibung auf den KunststoffoberflĂ€chen leicht erkennbar. Die Beschichtung hĂ€lt den Kunststoff nicht fest – Vergoldung und Verchromung lösen sich zwangslĂ€ufig ab und ab.

Eigenschaften von Beschichtungen auf Badmöbeln

Klebeband. Die billigste Art der Beschichtung verleiht Möbeln aufgrund einer Vielzahl von Farben und Texturen ein attraktives Aussehen. Das Vorhandensein einer solchen Folie auf Möbeln weist auf ihre geringe QualitĂ€t hin – eine solche Folie wird nicht auf hochwertige Möbel geklebt. Das Aussehen der gekauften Möbel, die mit einer selbstklebenden Folie versehen sind, geht sehr bald verloren – es wird unweigerlich hinter dem Möbelkörper zurĂŒckbleiben. Kaufen Sie keine Möbel mit selbstklebender Folie, egal wie rentabel dieser Kauf aussehen mag!

Schrankmöbel fĂŒr das Bad

Acrylplatte.Schafft ein attraktives, helles Erscheinungsbild von Möbeln, schĂŒtzt die Basis gut vor dem Eindringen von Feuchtigkeit, Möbel, die damit fertig sind, sind relativ kostengĂŒnstig und eignen sich fĂŒr die Einrichtung eines Badezimmers. Es hat den allgemeinen Nachteil, dass KunststoffoberflĂ€chen leicht zu kratzen sind und Kratzspuren auch beim Abwischen mit einem feuchten Tuch auftreten. Wenn Sie Möbel mit Acrylglasplatte auswĂ€hlen, ĂŒberprĂŒfen Sie diese sorgfĂ€ltig an den Ecken und Enden, schieben Sie Ihren Finger – wenn Sie Unebenheiten verspĂŒren, lehnen Sie den Kauf dieser Möbel ab, weil Das Aufbringen der Acrylplatte und die anschließende Bearbeitung der Fugen mit flĂŒssigem Acryl werden schlecht durchgefĂŒhrt.

Furnier.Trotz des „holzigen“ Ursprungs der Furnierfolie widersteht sie Feuchtigkeit gut – nach dem Verkleben wird sie mit mehreren Lackschichten bedeckt, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Mit Furnier bezogene Möbel haben ein attraktives Aussehen, eine ausgeprĂ€gte Holzstruktur, sind jedoch teurer als die mit Acrylglas ausgekleideten GegenstĂŒcke. Achten Sie beim Kauf auf die Ecken und Fugen – sie sollten eng an der Basis anliegen, und die darauf aufgetragenen Lackschichten sollten keine Kratzer und Chips aufweisen.

Schrankmöbel fĂŒr das Bad

Emaille und Lack.Die von ihnen gebildeten Beschichtungen sind abrieb- und feuchtigkeitsbestĂ€ndig und dienen als guter Schutz fĂŒr Schrankmöbel im Bad. Möbel, die mit Lack oder Emaille gestrichen sind, haben im Vergleich zur Veredelung mit Acrylglas und Furnier einen gĂŒnstigeren Preis. Emaillierte und lackierte Möbel mĂŒssen nicht unscheinbar aussehen – auf ihrer OberflĂ€che können Sie farbenfrohe Farben, Muster und Zeichnungen anwenden, die fĂŒr das Gesamtdesign des Badezimmers stilisiert sind.

Am Ende

Bei der Auswahl von Badmöbeln mĂŒssen Sie sicherstellen, dass die Befestigungselemente und installierten TĂŒröffner zuverlĂ€ssig sind. ÜberprĂŒfen Sie die dafĂŒr geschnittenen Löcher und Rillen. Es ist bekannt, dass die OberflĂ€chen von Möbeln, die fĂŒr die Installation in RĂ€umen mit hoher Luftfeuchtigkeit vorgesehen sind, speziell behandelt werden. Beim Ausschneiden der erforderlichen Rillen und Löcher wird diese Schicht jedoch beschĂ€digt. Die Bereiche, in denen die technologischen Löcher hergestellt wurden, mĂŒssen erneut verarbeitet werden. In der Zwischenzeit wird dieser Ă€ußerst notwendige Vorgang von den Möbelherstellern hĂ€ufig ignoriert – das Eindringen und die Ansammlung von Feuchtigkeit im GehĂ€use, was zu Schwellungen und SchĂ€den am GehĂ€use fĂŒhrt. Streichen Sie mit dem Finger ĂŒber die Stellen, an denen die Mechanismen geschnitten sind. Die Kanten und InnenflĂ€chen sollten mit Lack oder Kleber behandelt werden.

Ignorieren Sie bei der PrĂŒfung der vorgeschlagenen Möbelmuster die Muster mit Kunststoffgriffen und Zierelementen – diese Möbel sind von schlechter QualitĂ€t.

Da Spanplatten und MDF-Platten die Schrauben nicht gut halten, ĂŒberprĂŒfen Sie, wie die Scharniere im Möbelkoffer befestigt sind. Eine hochwertige Befestigung sollte auf drei oder vier (mindestens!) Schrauben erfolgen, die in einem Abstand voneinander angeschraubt sind. Um mögliche Verzerrungen der TĂŒren zu vermeiden, muss jedes Blatt mit drei Scharnieren gesichert werden. Alle beweglichen Teile des Möbels sollten leicht herausrutschen und aufschwenken können, es sollte kein Spiel von einer Seite zur anderen auftreten, da sonst die Befestigungselemente bald aus dem Möbelkörper herausfliegen und es schwierig wird, sie wieder zu befestigen, insbesondere bei Spanplatten.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie