Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, welche Funktionsbereiche sich im Flur befinden. Sie brauchen in erster Linie Beleuchtung:

  1. Direkt die Haustür und die Türen zu den restlichen Zimmern.
  2. Schiebeschrank oder Kleiderbügel;
  3. Spiegel, Schminktisch, stehen für alle möglichen Kleinigkeiten wie Wohnungsschlüssel und Schuhlöffel.

Das ist natürlich nicht alles, was sich im Flur befinden kann. Beispielsweise befindet sich am Eingang des Hauses häufig ein Stromzähler, um Messwerte zu erfassen, von denen auch Licht benötigt wird. Selbst in einem kleinen Flur ist es daher aufgrund des Vorhandenseins von Bereichen mit unterschiedlichen Funktionen schwierig, mit einer einzigen Lichtquelle zu arbeiten. Das Mindestset kann beispielsweise eine Wandleuchte im Flur sein, zusammen mit der lokalen Beleuchtung des Spiegels und des Gehäuses..

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

Betrachten wir nun die Arten von Lampen, die ihren Platz im Flur einnehmen können:

  • Kronleuchter. Eine massive Deckenlampe sieht in einem kleinen Raum oft fehl am Platz aus, aber diese Option hat ein Existenzrecht. Ein Kronleuchter mit langer Aufhängung, hängenden Schirmen und dekorativen Details kann natürlich ausschließlich in einem Raum mit ausreichend hoher Decke verwendet werden. Es wird jedoch nicht schwierig sein, lakonische Deckenleuchten zu wählen, die normalerweise speziell für begehbare Räume und Räume mit niedrigen Decken vorgesehen sind..

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

  • Scheinwerfer. Kleine Strahler passen perfekt in abgehängte und Spanndecken. Wenn der Flur eine quadratische Form hat, sollten sie um den Umfang herum platziert werden, um keine dunklen Ecken zu hinterlassen. Wenn der Raum lang ist, länglich – entlang zweier Wände. So können Scheinwerfer den Gästen buchstäblich den Weg weisen..

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

  • Schienenlichter. Es ist zweckmäßig, dass solche Scheinwerfer an einem Draht, einem speziellen Aufhängungssystem, in verschiedene Richtungen gerichtet werden können, so dass das Licht beispielsweise in einem Spiegel reflektiert wird und auf die Vordertür und die Schrankregale trifft.

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

  • Wandleuchten, Wandlampen. Mit solchen Beleuchtungsgeräten können Sie nicht nur einzelne Bereiche des Raumes hervorheben, sondern auch eine wichtige dekorative Funktion erfüllen. Die häufigste Anordnung von Wandlampen im Flur befindet sich an den Seiten des Spiegels. So können Sie vor dem Verlassen des Hauses bequem aufräumen – einfach wunderschön. Für ein klassisches Interieur sind Wandlampen mit Kordelzugschalter gut geeignet, bequem zu bedienen und seit langem nicht mehr aus der Mode gekommen. Für einen modernen Stil können Sie lakonische Optionen wählen, die die Hersteller jetzt viele anbieten.

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

  • Treppenbeleuchtung. Eine Option für Eigentümer von Privathäusern und zweistöckigen Wohnungen, bei denen sich die Treppe zum zweiten Stock im Flur befindet. Um das Treppensteigen komfortabler und sicherer zu gestalten und den Raum selbst etwas heller und origineller zu gestalten, können kleine Laibungen direkt in die Tragegurte eingebaut werden.

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

  • LED-Streifen. Eine solche wirtschaftliche Beleuchtung kann nicht nur an einer Spanndecke verwendet werden, sondern auch um den Spiegel herum, wobei die Wandleuchte ersetzt wird, im oberen Teil des Kleiderschranks und sogar entlang des Sockels, um den Boden zu beleuchten.

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

Achten Sie auf eine Option wie eine diffuse Flurbeleuchtung. Wählen Sie nicht nur eine Wandleuchte, sondern werfen Sie das Licht auf und ab. Das diffuse Licht einer matten Leuchte oder eines matten Schirms kann sich auch diagonal ausbreiten. Infolgedessen wird der Raum niemals dunkel erscheinen..

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

Zum Schluss noch ein paar Tipps für die richtige Beleuchtung im Flur:

  1. Denken Sie bei der Auswahl einer Wandleuchte mit lokaler Beleuchtung daran, dass ein solches gerichtetes Licht auf jeden Fall alle Unregelmäßigkeiten an der Wand hervorhebt und hervorhebt. Daher muss die Oberfläche buchstäblich perfekt sein, da sonst alle Rillen, Falten in der Tapete und Risse im Putz hervorgehoben und angezeigt werden..
  2. In Korridoren und Fluren können Sie bequem Durchgangs- und Kippschalter verwenden, mit denen Sie das Licht von mindestens zwei Stellen aus steuern können.
  3. Vergessen Sie beim Beleuchten des Flurs nicht, ein Gleichgewicht zu halten – die Lampen sollten stark genug sein, um alles zu beleuchten, nicht zu dimmen, aber gleichzeitig Ihre Augen nicht zu blenden. Dies ist möglich, wenn Sie das Haus von einem dunklen Eingang oder von der Straße aus betreten.
  4. Die ideale Flurbeleuchtung ist mehrstufig und etwas redundant. Selbst wenn es Ihnen so vorkommt, als gäbe es zu viele Beleuchtungskörper, wird sich bei der Nutzung des Raums herausstellen, dass dies nicht der Fall ist, glauben Sie mir! Es ist besser, bei der Planung des Flurs mehr künstliche Lichtquellen anzulegen, als im Dunkeln in einem Raum zu sein, in dem es unpraktisch ist, nach Kleidung zu suchen und die Schuhe auszuziehen.

Beleuchtung im Flur: Auswahl an Lampen

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: