Dekorieren Sie das Kinderzimmer richtig

Möbel fĂŒr ein Kind erfordern zu diesen Zeiten die hĂ€ufigsten: Ein Bett, ein Wickeltisch, Hygieneverfahren, ein Laufstall, ein Umwandlungsstuhl, eine Kommode oder ein Platz im Schrank fĂŒr Kleidung und Kleidung werden darauf ausgefĂŒhrt. Es lohnt sich, Klappmöbel in kleinen Wohnungen zu kaufen und zu installieren. Sie hat in der Regel viele Funktionen, nimmt nicht viel Platz ein und ist recht mobil. Zum Beispiel gibt es Kommoden mit Klappdeckel – mit einer leichten Handbewegung verwandeln sie sich in Wickeltische.

Die Hauptanforderung fĂŒr Möbel ist Umweltfreundlichkeit, alle Farben und Materialien mĂŒssen völlig harmlos sein. Einige Arten von Naturholz, Spanplatten und hochwertigem Kunststoff sind von optimaler QualitĂ€t. Die Matratze im Kinderbett sollte mit natĂŒrlichen Materialien gefĂŒllt sein. Sie können dort eine orthopĂ€dische Matratze mit einem Baumwollbezug platzieren. Es ist sehr gut, wenn die Höhe des Bettes eingestellt werden kann.

Einige teure Möbel können von einem Kind bis zu zehn Jahre lang benutzt werden. Dies sind umwandelbare Möbel mit einem sehr komplexen System. Das Babybett kann in ein Bett oder ein Sofa eines Teenagers verwandelt werden. Ebenso wird der Wickeltisch in eine gerĂ€umige Kommode umgewandelt. AbhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe des Kindes steht die Höhe der Tische und StĂŒhle solcher Möbel zur Anpassung zur VerfĂŒgung. Sie haben immer die Wahl, aber die StĂ€rke und ZuverlĂ€ssigkeit solcher Möbel lĂ€sst keinen Zweifel.

Vor allem braucht das Baby perfekte Sauberkeit, Komfort und frische Luft. Am besten dekorieren Sie ein Kinderzimmer in warmen Farben – gelb, grĂŒnlich oder orange. Sie werden von hellen Spielzeugen beschattet. Das Spielzeug selbst muss aus hochwertigen Materialien bestehen, leicht zu reinigen und frei von Kleinteilen sein.

Ein guter Kindergarten sollte frei von Blumen, schweren VorhĂ€ngen und Teppichen sein. Aufgrund dessen kann das Kind Allergien oder Lungenerkrankungen haben. Die beste Option wĂ€ren LichtvorhĂ€nge, durch die Luft und Licht ungehindert passieren können. Sie sind sehr leicht zu waschen und sammeln keinen Staub, der fĂŒr Ihr Baby schĂ€dlich ist..

Das Mikroklima im Raum spielt eine wichtige Rolle fĂŒr die Gesundheit des Kindes. Wenn der Raum trocken und heiß ist, sollte ein Luftbefeuchter installiert werden. Wenn der Raum kĂŒhl ist, mĂŒssen Sie eine Ölheizung verwenden. Es ist ziemlich sicher, umweltfreundlich und erwĂ€rmt die Luft im Raum gleichmĂ€ĂŸig.

Es macht keinen Sinn, die exquisitesten Lampen fĂŒr den Kindergarten zu wĂ€hlen. Das Kind kann Ihr Talent als Designer noch nicht schĂ€tzen, daher ist es viel besser, einfacher und billiger, den Raum mit einfachen Lampen zu beleuchten, die leicht zu reinigen sind. Die beste Option wĂ€re, mehrere Lichtquellen gleichzeitig im Raum zu verwenden: Eine Lampe an der Decke gibt gleichmĂ€ĂŸiges diffuses Licht ab, und eine Nachtlampe oder Wandleuchte beleuchtet den Raum in der NĂ€he des Bettes.

Der Bodenbelag sollte ebenfalls genau beachtet werden. WĂ€hrend das Kind den grĂ¶ĂŸten Teil des Tages in der Krippe verbringt, ist es hĂ€ufig erforderlich, eine Nassreinigung im Zimmer durchzufĂŒhren. Wenn er ein wenig erwachsen wird und zu kriechen und zu laufen beginnt, können Sie einen hochwertigen Teppich oder Teppich auf den Boden legen. Ihre OberflĂ€che muss unbedingt leicht zu spĂŒlen und zu reinigen sein..

Verschiedene dekorative Kissen aus natĂŒrlichen Materialien tragen dazu bei, das Kinderzimmer bequem zu dekorieren..

Vorschulkindergarten

Nach einer Weile braucht das Kind keinen Laufstall und keinen Kinderwagen mehr. Jetzt braucht er keine stĂ€ndige Aufmerksamkeit mehr, er kann selbststĂ€ndig Unterhaltung fĂŒr sich finden und manchmal möchte er sich in seinem Zimmer zurĂŒckziehen. Jetzt ist ihm der Kindergarten von großer Bedeutung..

Wenn es von Anfang an Transformatormöbel gibt, gibt es keinen Grund zur Sorge. Das Kind kann es wieder benutzen. Wenn Sie normale Möbel gekauft haben und diese nicht mehr passen, mĂŒssen einige Artikel ersetzt werden. Dies ist ein Sofa oder Bett, Tisch und StĂŒhle, eine Kommode oder Regale mit Spielzeug und BĂŒchern. Alle mĂŒssen aus hochwertigen Materialien bestehen und stehen fĂŒr die Nassreinigung zur VerfĂŒgung..

Meistens isst, schlĂ€ft und spielt das Kind. Der Raum verfĂŒgt nun ĂŒber zwei Funktionsbereiche – zum Spielen und zum Entspannen. Da das Kind sehr, sehr viel spielt, sollte genĂŒgend Platz fĂŒr Unterhaltung vorhanden sein..

Es gibt verschiedene grundlegende Gestaltungsmöglichkeiten fĂŒr das Zimmer eines Vorschulkindes. Manchmal werden Möbel an den WĂ€nden platziert, wodurch Platz in der Mitte frei wird. Sie können einen Bereich fĂŒr Spiele neben dem Fenster und einen Erholungsbereich im hinteren Teil des Raums einrichten. Sprechen Sie unbedingt mit dem Kind selbst darĂŒber. Seine WĂŒnsche sind hier sehr wichtig – schließlich wird er im Raum leben..

Wenn im Kinderzimmer nicht genĂŒgend Platz ist, lohnt es sich, ein Etagenbett zu installieren. Das Kind klettert ĂŒber die Treppe auf das Bett, und darunter können Sie Möbel platzieren, z. B. eine Kommode mit Spielzeug oder einen Kleiderschrank. Der Spielbereich ist normalerweise mit charakteristischen Möbeln gekennzeichnet – einem Tisch, StĂŒhlen, BĂŒcherregalen oder einer Spielzeugkiste.

Die beste Option fĂŒr Fußböden ist Teppich oder Teppich, Linoleum, Parkett oder Laminat. NatĂŒrlich mĂŒssen sie alle von außergewöhnlich hoher QualitĂ€t sein..

Es sollte ein Bett oder ein Sofa im Schlafbereich geben, Sie können ihnen einen Kleiderschrank hinzufĂŒgen. Alle Möbel, wie auch die Möbel von Babys, mĂŒssen absolut sicher sein. Um die Polstermöbel sauber und ordentlich zu halten, wird empfohlen, SchonbezĂŒge zu tragen. Sie sind leicht zu waschen und zu reinigen und die tatsĂ€chlichen Möbel verschlechtern sich nicht.

Mit Hilfe des Farbdesigns können Sie im Kinderzimmer eine gemĂŒtliche AtmosphĂ€re schaffen. Bei der Auswahl einer Farbe sollten Sie den Geschmack und die WĂŒnsche des Kindes, das Farbschema der Möbel und die Beleuchtung berĂŒcksichtigen. Am besten wĂ€hlen Sie warme Pastellfarben. Es ist vorzuziehen, die WĂ€nde mit abwaschbarer Tapete oder Farbe zu bedecken. Helle Details – wie ein GemĂ€lde, ein Teppich oder ein großes Stofftier – unterstreichen den Innenraum.

NatĂŒrlich kann man im Raum nicht auf Strom verzichten. Um das Kind zu schĂŒtzen, mĂŒssen alle Steckdosen an fĂŒr ihn unzugĂ€nglichen Stellen installiert werden. Sie können sie auch mit speziellen Kappen schließen. Die Verkabelung sollte ebenfalls unsichtbar sein.

Die Beleuchtungsanforderungen haben sich nicht geĂ€ndert. Sie können sie in Ruhe lassen. Als Deckenleuchte empfiehlt es sich, einen modernen Plafond zu verwenden, der fest mit der Decke verschraubt ist. Kristallleuchter können zerbrechen und in kleine StĂŒcke zerbrechen.

Ein Teenagerzimmer dekorieren

Das Design des Kindergartens Àndert sich erheblich, nachdem das Kind die Schule betreten hat. Er beginnt mehr zu Hause zu lernen und hat keinen ganzen Tag Zeit zum Spielen. Jetzt das auffÀlligste Erscheinungsbild neuer Möbel im Raum.

Der SchĂŒler sollte einen bequemen Ort zum Lernen haben. Anstelle eines Spieltisches sollte ein Schreibtisch aufgestellt werden. Wahrscheinlich wird bald ein Computer erscheinen, daher ist es ratsam, einen kombinierten Tisch zu kaufen – Sie können auch an einem Computer daran arbeiten. Der Ecktisch nimmt am wenigsten Platz ein. MöbelgeschĂ€fte bieten eine große Auswahl an bequemen Sesseln und VerwandlungsstĂŒhlen, die Sie mit Ihrem Kind auswĂ€hlen können.

Wenn das Kind erwachsen wird, vergrĂ¶ĂŸert und erweitert sich der Arbeitsbereich. Es gibt mehr BĂŒcher, Zeitschriften, mehr Fernseher oder andere VideogerĂ€te. Nach einigen Jahren entwickelt ein Teenager seine eigenen Ansichten ĂŒber das Leben. Jetzt ist es richtig, das Design des Raumes zu aktualisieren, die alten Pastellfarben passen wahrscheinlich nicht. Das Zimmer sollte als vollwertiges Wohnzimmer eingerichtet sein.

Jetzt mĂŒssen Sie keine neuen Möbel mehr kaufen. Sie können jedoch SportgerĂ€te fĂŒr Ihren Sohn kaufen, z. B. einen Boxsack oder eine Kurzhantel. Und die Tochter wird sich ĂŒber den Kleiderschrank mit der verspiegelten Fassade freuen. Ein paar Regale fĂŒr CDs, Souvenirs oder Kosmetika tun auch nicht weh. Die GeschĂ€fte haben faltbare multifunktionale Möbel, schön und komfortabel. Es reicht aus, eine geeignete Farbe zu wĂ€hlen.

Wenn Ihr Kind gerne Zeit in seinem Zimmer verbringt, wenn es sich dort wohl und gemĂŒtlich fĂŒhlt, dann sind Ihre BemĂŒhungen von Erfolg gekrönt..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie