Die Wahl einer Heißluftpistole – wir berücksichtigen alle Faktoren

In Bezug auf Heißluftpistolen und deren Typen haben wir bereits auf den Seiten unserer Website berichtet. Wie wir herausgefunden haben, kann dieses Gerät, Heißluftpistolen, vollständig der Kategorie der Klimatechnik zugeordnet werden, da die Verbraucher es zum Zweck der Beheizung eines bestimmten Bereichs kaufen. Und hier stellt sich die Frage, welche Art von Heißluftpistolen bevorzugt werden soll, wie, wenn man das Gerät kennt, das Funktionsprinzip dieses Geräts, um eine unabhängige Wahl zu treffen. Selbst wenn wir uns an professionelle Verkäufer wenden, werden Sie eine Reihe von Fragen, die sie uns stellen können, einfach verblüffen.

Auswahl der Heißluftpistole

Nun, zum Beispiel kann nicht jeder sofort genau antworten, in welchem ​​Raumvolumen die Heißluftpistole installiert wird. Es besteht keine Notwendigkeit darüber zu sprechen, ob der Verbraucher den Wärmeverlust des Raums kennt. Treffen wir also unsere Wahl richtig und bewusst anhand eines bestimmten Beispiels. Wir werden die drei häufigsten Arten von Heißluftpistolen betrachten – Elektro-, Gas- und Dieselpistolen. Es ist seit langem kein Geheimnis mehr, dass die Tarife für Strom und andere Energieträger jedes Jahr steigen. Der russische Verbraucher zahlt derzeit etwas weniger für die gleichen Energieressourcen als Verbraucher aus den GUS-Ländern. Leider wird dieser Tarifunterschied früher oder später minimal. Wir werden also versuchen, die Wahl einer Heißluftpistole mit Blick auf die Zukunft zu betrachten und dabei alle Kosten zu berücksichtigen, die der Verbraucher dieser Heizungsanlage tragen muss..

Was heizen wir und wie viel kostet es?

Bevor wir mit der Auswahl einer Heißluftpistole fortfahren, müssen wir Informationen zu den Objekten sammeln, für die wir unsere Erfassung verwenden möchten. Stellen wir uns vor, wir müssen eine Heißluftpistole für ein kleines Objekt wie eine Tankstelle, eine Autowaschanlage oder ein Lager kaufen..

Aber erinnern wir uns sofort an die Tarife. So zahlt ein russisches Unternehmen etwa 3 Rubel 30 Kopeken für 1 kW / Stunde Strom oder etwa 11 Cent in Dollar. Diese Preise gelten in Fällen, in denen Unternehmen die angegebene Grenze nicht überschreiten..

Die Kosten für 1 Meter Kubikgas für ein russisches Unternehmen betragen etwa 1 Rubel 90 Kopeken (0,06 Cent). Dieselkraftstoff kostet etwa 18 Rubel pro Liter (0,6 Cent).

Wie aus den oben genannten Preisen hervorgeht, gelten derzeit die niedrigsten Preise für Strom. Gas bleibt immer noch eine der verfügbaren Kraftstoffarten, aber angesichts der Dynamik des Kostenwachstums (nur für 2010 werden die Preise voraussichtlich um 15% steigen) muss man darüber nachdenken. Dieselkraftstoff ist ziemlich teuer, aber dies wird durch die hohe Mobilität solcher Heißluftpistolen ausgeglichen..

Wir haben die Kraftstoffpreise herausgefunden. Lassen Sie uns nun den Raum behandeln, den wir heizen müssen.

Zunächst müssen wir nicht nur den Bereich des Raums kennen, den wir heizen möchten, sondern auch dessen Kapazität (in Kubikmetern). Zusätzlich benötigen wir für Berechnungen einen Parameter wie den Wärmedämmungskoeffizienten unserer Räumlichkeiten. Und der letzte Parameter, der für Berechnungen benötigt wird, ist die Temperaturdifferenz zwischen der Anfangstemperatur (die im Raum war, bevor die Heizung eingeschaltet wurde) und der Temperatur, die wir aufgrund der Verwendung von thermischen Geräten im Raum erreichen möchten..

Berechnung der Fläche des beheizten Raumes

Bezeichnen wir das Volumen des beheizten Raums als V. Bezeichnen wir den Wärmedämmungskoeffizienten als K = 2,2 (teilweise isolierter Hangar oder Kasten). Die Temperatur wird vor Verwendung des Geräts als T1 (erforderliche Temperatur) und T2 (tatsächlich) bezeichnet..

Für einen Produktionsraum wird die Temperatur als normal von 15 bis 18 Grad angesehen. Nehmen wir diese Zahl (18 Grad) als Berechnungsgrundlage. Nehmen wir an, die Temperatur vor Beginn der Raumheizung betrug -2 Grad. Dementsprechend ist T = 20. Das Volumen einer relativ kleinen Box für 4 Arbeitsplätze (4 Autos gleichzeitig) beträgt ca. 500 Kubikmeter. Jetzt können wir das Ergebnis (in Kilokalorien) erhalten, mit dem wir die richtige Heißluftpistole auswählen können. In unserem Fall ist Q = 22000 kcal. Dementsprechend muss die Heißluftpistole entweder mit gleicher oder höherer Leistung gewählt werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Sie müssen nicht eine Waffe haben. Es können mehrere gekauft werden, aber ihre Kapazität muss mit der Entwurfskapazität übereinstimmen. Es gibt noch eine weitere Berechnungsoption, die nicht ganz genau ist, aber Sie können auch die Parameter der Geräte bestimmen, die Sie auswählen müssen – zum Heizen von 30 Kubikmetern. Die Räumlichkeiten verbrauchen ca. 1 kW Energie. Tatsache ist, dass einige Hersteller Produktparameter nicht immer in kcal angeben..

Wahl einer elektrischen Heißluftpistole

Betrachten Sie zunächst die Möglichkeit, mit elektrischen Heißluftpistolen zu heizen. Diese Option für thermische Geräte ist insofern praktisch, als die Installation nicht mit verschiedenen Aufsichtsbehörden koordiniert werden muss. Elektrische Heißluftpistolen sind langlebig genug und erfordern keine Wartung.

Als Beispiel haben wir die elektrische Heißluftpistole MASTER B 22 EPA und die elektrische Heißluftpistole Termiya 12000 verwendet. Beide Heißluftpistolen sind für den Betrieb in einem 380-V-Netz ausgelegt..

MASTER B 22 EPA
Heißluftpistole MASTER B 22 EPA

Die Heißluftpistole MASTER B 22 EPA verfügt über 4 Stufen der Luftheizungssteuerung. Die maximale Leistung des Produkts beträgt 22 kW. Die Heiztemperatur wird durch schrittweises Einschalten der elektrischen Heizelemente (TEN) in Betrieb geregelt. Die Karosserie besteht aus Eisenblech, das Produkt verfügt über einen speziellen Überlastschutz. Das Gewicht der Heißluftpistole beträgt 26 kg.

Die Heißluftpistole „Termiya 12000“ verfügt über 2 Stufen der Temperaturregelung. Wie bei der oben diskutierten Heißluftpistole wird auch die Temperatur durch schrittweises Einschalten der Heizelemente gesteuert. Die Leistung des Produkts beträgt 12 kW, was viel weniger ist als die der oben diskutierten Ausrüstung. Die Heißluftpistole hat auch einen eingebauten Überlastschutz, die Karosserie besteht aus Eisenblech, das mit einer speziellen Pulverlackierung lackiert ist. Das Gewicht der Heißluftpistole beträgt 1 kg.

Beide Heißluftpistolen haben eine Garantie von 12 Monaten. Die Produkte verwenden Heizelemente, die keinen Sauerstoff aus der Luft verbrennen. Aber dann beginnen die Dinge, über die wir normalerweise erst später nachdenken..

Um diese Heißluftpistolen mit voller Kapazität nutzen zu können, müssen Sie zunächst ein Projekt für eine elektrische Leitung vorbereiten und genehmigen, die einer solchen Belastung standhält. Nicht an jedem Objekt ist eine 380-Volt-Leitung angeschlossen, und selbst diese Leistung ist so hoch. Vergessen Sie nicht, dass Sie neben Heißluftpistolen auch eine Reihe anderer Geräte verwenden müssen, die ebenfalls viel Strom verbrauchen können (Hauben, Kompressoren, Klimaanlagen). Es ist zu berücksichtigen, dass die angenehmste Temperatur in unmittelbarer Nähe der Heißluftpistole liegt, und die Konfiguration des Raums selbst sollte ebenfalls berücksichtigt werden.

Darüber hinaus wird nicht empfohlen, Gegenstände in unmittelbarer Nähe des Heißluftauslasses zu platzieren. Diese Empfehlungen gelten für alle thermischen Geräte. Die Leistung der EPA-Heißluftpistole MASTER B 22 reicht aus, um unsere Räumlichkeiten zu heizen. Unserer Meinung nach ist es jedoch bequemer, zwei Heißluftpistolen „Termiya 12000“ zu verwenden, da durch Platzieren in verschiedenen Ecken des Raumes eine gleichmäßigere Erwärmung der Luft erreicht und dementsprechend Energie gespart werden kann.

Thermia 12000
Heißluftpistole Thermia 12000

Tatsache ist, dass eine Heißluftpistole wie die MASTER B 22 EPA bei voller Kapazität 528 kW Strom pro Tag verbraucht. In Anbetracht der Tatsache, dass dieses Gerät nicht immer mit voller Kapazität betrieben wird, kann davon ausgegangen werden, dass der durchschnittliche Stromverbrauch der EPA-Heißluftpistole MASTER B 22 etwa 10.000 kW pro Monat beträgt (unter Berücksichtigung der niedrigeren Temperatur im Raum am Wochenende). In Geld ausgedrückt wird diese Zahl etwa 33.000 Rubel pro Monat betragen. Die Kosten für die Heißluftpistole MASTER B 22 EPA betragen ca. 14.500 Rubel, für die Heißluftpistole „Termiya 12000“ ca. 5.500 Rubel. Da wir jedoch 2 Heißluftpistolen kaufen müssen, betragen die Kosten ca. 11.000 Rubel.

Es besteht sogar die Möglichkeit, einen Rabatt zu erhalten, wenn Sie solche Geräte in einem Fachgeschäft kaufen. Die Verwendung von zwei Heißluftpistolen kann diese Kosten geringfügig senken, da der Raum gleichmäßiger erwärmt wird. Positiv zu vermerken ist, dass Sie die Installation solcher Geräte nicht mit verschiedenen Aufsichtsbehörden koordinieren müssen. Bezüglich der Kosten für die Heizung eines Raums mit zwei Pistolen haben wir das folgende Ergebnis. Die Gesamtleistung von 2 elektrischen Heißluftpistolen „Termiya 12000“ beträgt 24 kW, was nur 2 kW mehr ist als die MASTER B 22 EPA Heißluftpistole.

Selbst wenn zwei „Termiya 12000“ -Heizpistolen gleichzeitig mit voller Leistung arbeiten, steigt der Stromverbrauch nicht wesentlich an und der Raum wird schneller und gleichmäßiger erwärmt, da der Nennwärmestrom dieser Heißluftpistolen ungefähr gleich ist. Dementsprechend werden die Stromkosten in etwa auf dem gleichen Niveau liegen.

Auswahl einer Gas-Heißluftpistole

Versuchen wir jetzt, Gas-Heißluftpistolen zu vergleichen. Wir haben uns bereits für die Leistung des Produkts entschieden. Wir werden Gas-Heißluftpistolen genauso betrachten wie elektrische – zwei Kanonen mit geringerer Leistung oder eine leistungsstarke Heißluftpistole. Als Beispiel nehmen wir eine Heißluftpistole GENERAL Grisou 25, 25 kW und eine Gaswärmepistole SIAL KID 15, 15 kW..

ALLGEMEINES Grisou 25
Heißluftpistole ALLGEMEINES Grisou 25

Neben der Leistung ist der Kraftstoffverbrauch ein wichtiger Parameter für Gaswärmepistolen. Gaskanonen können sowohl mit Hauptgas als auch mit Flüssiggas betrieben werden, das in Flaschen geliefert wird. Die Kosten für Gaswärmepistolen sind niedriger als für elektrische mit ähnlicher Leistung. Die GENERAL Grisou 25 Gas-Heißluftpistole kostet also ungefähr 6.700 Rubel, die Kosten für die SIAL KID 15 Gas-Heißluftpistole betragen ungefähr 5.500 Rubel (aber vergessen Sie nicht, dass wir zum Heizen des Raums zwei solcher Pistolen kaufen müssen)..

Der Gasverbrauch der GENERAL Grisou 25 Heißluftpistole beträgt 1,94 kg / h, die SIAL KID 15 Heißluftpistole 1,17 kg / h (2,34 kg / h werden von zwei Pistolen verbraucht). Am besten schließen Sie dieses Gerät an die Hauptgasleitung an. Dies ist jedoch nur möglich, wenn es ein Projekt gibt, das mit allen Diensten (Gasanlagen, Feuerwehr, Sanitärstation usw.) koordiniert ist. Die Stromversorgung kann auch über Gasflaschen erfolgen. Die Standardkapazität einer großen Gasflasche beträgt ungefähr 21 kg Flüssiggas (ungefähr 42 Liter), die Kosten für das Betanken einer solchen Flasche betragen ungefähr 350 Rubel. Es ist leicht zu berechnen, dass eine Flasche Flüssiggas ausreicht, um die GENERAL Grisou 25-Gaswärmepistole 10 Stunden lang mit voller Leistung zu betreiben. Es ist leicht zu berechnen, dass es ungefähr 18.000 Rubel pro Monat kosten wird.

SIAL KID 15
Heißluftpistole SIAL KID 15

Für den Fall, dass Ihre Gaswärmepistole mit Hauptgas betrieben wird, betragen die Kosten für das verbrauchte Gas 2.000 Rubel. Die Kosten für Strom, der während des Betriebs dieser Heißluftpistolen verbraucht wird, sind aufgrund des geringen Verbrauchs sehr niedrig. Im Vergleich zu den Stromkosten, die für das Heizen mit elektrischen Heißluftpistolen aufgewendet werden, ergeben sich enorme Vorteile und Kosteneinsparungen. Dies setzt jedoch nur voraus, dass alle erforderlichen Genehmigungen eingeholt und alle vorgeschriebenen Maßnahmen durchgeführt werden. Besonders wenn man all die Gasexplosionen betrachtet, die in letzter Zeit häufiger geworden sind.

Es gibt noch eine Sache – eine Gaswärmepistole verbrennt während des Betriebs viel Sauerstoff. Und die Leute werden für uns arbeiten. Es ist nicht sicher für Ihre Gesundheit, sich ständig in einem Raum zu befinden, der mit Gaswärmepistolen ohne ausreichende Frischluftzufuhr beheizt wird. Aus diesem Grund sind die Kosten für vorbereitende Maßnahmen für den Einsatz von Gaswärmepistolen zur Raumheizung sehr hoch. Dies sind nicht nur die Kosten aller Genehmigungen, sondern auch die Kosten für die Ausrüstung (Brandbekämpfung, Lüftung), die Sie auf jeden Fall installieren müssen.

Wahl einer Diesel-Heißluftpistole

In Anbetracht der Tatsache, dass sich Menschen in unserem Raum befinden, müssen wir eine Diesel-Heißluftpistole mit indirekter Luftheizung wählen (es muss einen Kamin zum Entfernen von Verbrennungsprodukten vorhanden sein). Zum Beispiel haben wir eine Diesel-Heißluftpistole mit indirekter Luftheizung Kroll MAK25 mit einer Leistung von 26 kW, einem Kraftstoffverbrauch von ca. 2,2 kg / h, einem Kraftstofftankvolumen von 46 Litern und eine Diesel-Heißluftpistole mit indirekter Luftheizung MASTER BV 110 E mit einer Leistung von 33 kW genommen. Kraftstoffverbrauch 2,71 kg / Stunde, Kraftstofftankinhalt 65 l.

Kroll MAK25
Heißluftpistole Kroll MAK25

Es ist sofort zu beachten, dass sich solche Produkte auch bei den kleinsten Modellen von Heißluftpistolen durch hohe Leistung auszeichnen. Die Kosten für eine Kroll MAK25 Diesel-Heißluftpistole betragen ca. 50.000 Rubel. Die Kosten für die Heißluftpistole MASTER BV 110 E betragen ca. 53.000 Rubel. Die Heißluftpistole MASTER BV 110 E verbraucht etwa 18.000 Rubel Dieselkraftstoff pro Monat, die Heißluftpistole Kroll MAK25 verbraucht gleichzeitig etwa 16.200 Rubel Kraftstoff.

MASTER BV 110 E.
Heißluftpistole MASTER BV 110 E.

Für die Verwendung solcher Heizgeräte benötigen Sie keine Sondergenehmigung. Im täglichen Gebrauch sind Dieselkanonen sicherer als Gaskanonen. Wie bei allen Produkten verfügen Dieselkanonen über automatische Geräte, die eine Überhitzung verhindern, und es besteht keine Gefahr einer Kraftstoffzündung seine Lecks. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Gasgeräte manchmal nicht richtig funktionieren und die Ergebnisse solcher Unfälle sehr traurig sind.

Schlussfolgerungen

Trotz des großen Unterschieds bei den Kosten für Energieträger ist es sicherer, eine Elektro- oder Diesel-Heißluftpistole als Heizquelle für eine Produktionsanlage zu verwenden. Trotz des geringen Kraftstoffverbrauchs erfordert die Gaskanone nicht nur die Erteilung einer Reihe von Genehmigungen, sondern auch die Umsetzung einer großen Liste von Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit des Personals bei der Arbeit mit diesen Heizgeräten. Die strikte Einhaltung der Sicherheitsregeln und Betriebsanweisungen für Geräte ist eine Garantie für einen dauerhaften und störungsfreien Betrieb der Geräte und für unsere Gesundheit. Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen und Berechnungen die richtige Wahl für eine Heißluftpistole treffen können..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie