DIY Möbel: wie man einen Küchenschrank macht. Teil 2

In diesem Artikel setzen wir unsere Meisterklasse zur Eigenproduktion von Massivholz-Küchenmöbeln mit detaillierten Fotos fort. Sie können getäfelte Türen für den Schrank herstellen und die Montage abschließen.

Im vorherigen Artikel haben wir eine Möbelplatte hergestellt und daraus einen Schrankrahmen zusammengesetzt. Jetzt werden wir getäfelte Türen aus Massivholz herstellen und schließlich den Schrank für die Fertigstellung der Lackierung zusammenbauen.

Herstellung von getäfelten Fassaden

Wir beginnen die Fassaden mit den vertikalen Umreifungselementen auszuführen. Wir schneiden sie gemäß der Zeichnung zu.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Für die Platte kleben wir den Schild von einem Stück Brett ohne Knoten. In unserem Fall haben wir ein 50 mm dickes Stück gut getrocknetes Brett verwendet. Wir laufen durch ein Dickenmessgerät.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Auf dem Verbinder ist eine Längskante senkrecht ausgeführt.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir schneiden Lamellen (Plots) zum Kleben des Schildes. Schnittbreite 20 mm.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Die Bleistiftmarkierung hilft in Zukunft, die Diagramme paarweise so auszurichten, dass die Fasern im Querschnitt in entgegengesetzte Richtungen verlaufen – ein solcher Schild ist bei Änderungen der Luftfeuchtigkeit stabiler.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Vor dem Verkleben der Lamellen mit einer Hobeldicke von nicht mehr als 0,1-0,2 mm fest aneinander sitzen.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Entfernen Sie überschüssigen Kleber mit einem feuchten Tuch und richten Sie den Schutz auf beiden Seiten mit einem Dickenmessgerät aus. Wir bringen die Enddicke auf 15-16 mm.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Für die Montage der Fassade verwenden wir die Fräser „Frame Strapping“ und „Figural“ (getäfelt)..

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir legen den Schwerpunkt auf das Lager.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir fräsen die inneren Längskanten zukünftiger Türen.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir setzen sie auf den Schrank und sorgen für einen zukünftigen Abstand zwischen den Türen von 3-4 mm. Wir messen die Länge der Umreifungsstangen entlang der Innenkanten der Rillen.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Schneiden Sie die Querstangen zu.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Ohne die Position des Fräsers und des Lineals zu ändern, fräsen wir.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir zerlegen den Cutter.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir montieren in der Reihenfolge des Gegenprofils – den flachen Teil des Fräsers, das Lager, die Distanzscheibe, den abgebildeten Teil, die Mutter.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wieder legen wir den Schwerpunkt auf das Lager.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir fräsen die Enden der Umreifungsstangen. Wir dienen durch Holzschneiden.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir reinigen die Rohlinge mit einem scharfen Messer.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir montieren Fassaden ohne Kleber für die Montage.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Das Vorhandensein von Undichtigkeiten in den Fugen weist auf eine unzureichende Feinabstimmung des Fräsers hin. Um dies zu vermeiden, muss die Dicke der Distanzscheibe für jede Kopie des Fräsers genauer ausgewählt werden.

Wir messen die Größe des zukünftigen Paneels entlang der Innenkanten der Umreifungsnuten.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Von jeder Seite 2 mm abziehen. Wir schneiden die Paneele der Paneele auf die resultierende Größe.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Einbau des Figurenschneiders.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir entfernen das Material schrittweise in 6-8 Durchgängen.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Gebogene Bereiche lassen sich vor dem Zusammenbau leichter schleifen.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Ein Spalt von 2 mm um den Umfang des Paneels ist erforderlich, um Änderungen seiner Abmessungen durch Änderungen der Feuchtigkeit auszugleichen Um zu verhindern, dass die Platte baumelt, setzen wir geschäumte Polyethylenstücke in die Rillen ein.

Wir führen die Montage der Fassaden mit Klebstoff durch und beschichten sowohl den Dorn als auch die Nut.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir tragen keinen Kleber auf die Platte auf.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir ziehen die Fassade mit Klammern fest und kontrollieren die Ecken mit einem Quadrat.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Nachdem der Kleber getrocknet ist, schleifen wir die Enden.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Mit einem mittelgroßen Fräser fasen wir von der Vorderseite der Fassade ab. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit des Routers, um Brandflecken zu vermeiden.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Stifte herstellen

Zeichnen Sie einen Stift zufällig auf dickes Papier. Schneiden Sie die Schablone aus und tragen Sie sie auf die Hartholzplatte auf. Umriss mit einem Bleistift.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Verwenden Sie eine Stichsäge oder eine Bandsäge, um den Griff auszuschneiden. Wir markieren die Mitte auf einer Seite jedes Griffs und bohren mit einem 3-mm-Bohrer ein Loch. Wir reinigen mit P80 Sandpapier.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir fräsen mit einem kleinen Fräser um den Umfang (mit Ausnahme der Stützabsätze).

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Mit P120 Schleifpapier und dann mit P180 schleifen.

Installation von Fassaden und Griffen

Wir bringen die Fassaden einzeln auf den Körper auf. Wir markieren die Achsen der Schleifen.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir markieren an den Fassaden die Scharniermitten in einem Abstand von 22 mm vom Rand.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Am Körper – 37 mm.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wählen Sie mit einem Forstner-Bohrer die Aussparung für die Schleife aus.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir markieren mit einer Ahle die Mitten der Löcher in den Scharnieren.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir führen das Endschleifen mit Schleifpapier der Körnung P180 durch.

Auf gleicher Höhe in der Mitte der Vertikalen der Fassaden bohren wir mit einem 3-mm-Bohrer Löcher.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Wir befestigen die Griffe im Bereich ihrer oberen Stützabsätze mit selbstschneidenden Schrauben mit einer 4,2×50 mm Pressscheibe. Durch Drehen der Griffe setzen wir sie parallel zueinander. Wir bohren im Bereich der unteren Fersen vor und ziehen das zweite Paar selbstschneidender Schrauben fest.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Fertigstellung

Wir entfernen die Fassade aus den Scharnieren. Entfernen Sie die Scharniere aus dem Gehäuse.

Die einfachste und kostengünstigste Veredelungsoption ist die Imprägnierung mit natürlichem Leinöl. Wir tragen es mit einem Pinsel auf. Wischen Sie den Überschuss nach 15 bis 20 Minuten mit einem Tuch ab. Tragen Sie nach einem Tag die nächste Schicht auf. Alles was Sie brauchen ist 3-4 Schichten.

Nach dem vollständigen Trocknen führen wir die Endmontage durch.

Getäfelter Kleiderschrank aus massiver Kiefer

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie