Do-it-yourself-Design und Berechnung einer Schiebegarderobe. Teil 2

Dieser Artikel beschreibt einen Algorithmus zur Selbstberechnung von Garderobenteilen und die Nuancen des Schneidens in eine Spanplatte mit einer nachfolgenden Bestellung in der Möbelindustrie. Das Material, das in einer einfachen und zugÀnglichen Form prÀsentiert wird, hilft, viele Fehler von AnfÀngern zu vermeiden..

Do-it-yourself-Design und Berechnung einer Schiebegarderobe. Teil 2

Selbstberechnung von Teilen

Berechnung fĂŒr einen Kleiderschrank in StandardgrĂ¶ĂŸe

Sie haben also bereits ein Garderobenprojekt. Sie mĂŒssen nur noch das Detail berechnen. Bevor Sie mit der Berechnung der Abmessungen der Teile fortfahren, mĂŒssen Sie entscheiden, aus welcher Spanplatte der Schrank hergestellt werden soll. Es gibt zwei StandardgrĂ¶ĂŸen fĂŒr SpanplattenstĂ€rken – 18 und 16 mm. Die meisten Möbelfirmen verwenden fĂŒr ihre Produktion 16-mm-Spanplatten. Wir werden auch eine 16-Millimeter-Platte als Basis nehmen. Dieser Wert wird in absolut allen Berechnungen angezeigt..

Lass uns anfangen. Um dies zu vereinfachen, schreiben Sie zunÀchst den Namen und die Menge aller im Kleiderschrank vorhandenen Teile in einer Spalte auf ein Blatt Papier. Beispielsweise:

  • Dach – 1 StĂŒck.
  • unten – 1 StĂŒck.
  • Außenseite – 2 Stk. und so weiter

Betrachten wir den richtigen Algorithmus anhand eines Berechnungsbeispiels fĂŒr einen Schrank mit Gesamtabmessungen von 1670 x 2400 x 650 mm.

Um nicht verwirrt zu werden, fĂŒgen Sie Ihrem gezeichneten Garderobenprojekt die Dicke der Spanplatte hinzu, dh verdoppeln Sie die Linien. Auf diese Weise verpassen Sie keine einzige Dicke.

Do-it-yourself-Design und Berechnung einer Schiebegarderobe. Teil 2

Dach – 1 Stck. – 650 x 1670 mm

Es ist technisch korrekt, wenn das Dach des Kleiderschranks oben auf den Seiten ruht und nicht zwischen ihnen liegt. Dies bedeutet, dass sich seine GrĂ¶ĂŸe nicht Ă€ndert. Es entspricht den Abmessungen des Schranks – 650×1670 mm.

Unten – 1 Stck. – 650 x 1638 mm

Der Boden des GehĂ€uses ist zwischen den beiden Seiten angebracht, daher mĂŒssen zwei SpanplattenstĂ€rken abgezogen werden: 1670 – (16 + 16) = 1638 mm.

Außenseite – 2 Stk. – 650 x 2384 mm

Die Außenseiten sind mit einem Schrankdach abgedeckt. Berechnungsformel: 2400 – 16 = 2384 mm.

Innenseite – 1 Stck. – 550 x 2268 mm

Rat des Meisters:Das SchiebetĂŒrsystem hat je nach Hersteller eine Tiefe von 80–100 mm. FĂŒr eine vollstĂ€ndige Öffnung mĂŒssen alle Innenteile um diese GrĂ¶ĂŸe reduziert werden. Das heißt, die Seiten und Regale im Kleiderschrank mĂŒssen 80-100 mm kleiner sein als die Gesamttiefe.

Do-it-yourself-Design und Berechnung einer Schiebegarderobe. Teil 2

Berechnung der Innenseite des Schranks:

  • Tiefe 650 – 100 = 550 mm;
  • Höhe 2400 – 16 (Dach) – 16 (unten) – 100 (Basis) = 2268 mm.

Sockel – 1 Stck. – 100 x 1638 mm

Basis / Sockel – die untere Stange, die die beiden Außenseiten des Kleiderschranks verbindet und den Boden stĂŒtzt. Die LĂ€nge dieses Streifens entspricht der LĂ€nge des Schrankbodens, die Höhe betrĂ€gt 100 mm (eine andere GrĂ¶ĂŸe ist möglich, jedoch nicht weniger als 50 mm)..

Regal – 1 Stck. – 550 x 861 mm, 4 Dinge. – 550 x 761 mm

Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Innenseite des Schranks um 50 mm nach links verschoben ist, um die Schubladen bequem bedienen zu können. Daraus folgt, dass die Regale auf der rechten Seite des Schranks lĂ€nger sein sollten als die auf der linken Seite. Um es einfacher zu machen, berechnen wir zuerst die GrĂ¶ĂŸe der Regale so, als ob sie gleich wĂ€ren, und erst dann subtrahieren wir 50 mm: 1670 – 32 (Außenseiten) – 16 (Innenseite) / 2 = 811 mm.

  • 811 – 50 = 761 mm – die LĂ€nge der Regale auf der linken Seite, wo sich die Schubladen befinden;
  • 811 + 50 = 861 mm – die LĂ€nge der Regale auf der rechten Seite des Kleiderschranks.

ÜberprĂŒfen Sie dies nach den Berechnungen. Die Summe aller Teile muss der Gesamtbreite des Schranks entsprechen: 761 + 861 + 16 + 16 + 16 = 1670 mm.

Do-it-yourself-Design und Berechnung einer Schiebegarderobe. Teil 2

Schubladenfront – 2 Stk. – 150×757 mm und 2 Stk. – 250 x 757 mm

Die Höhe der Schublade ist beliebig. Die Breite ist jedoch ein technischer Wert, der anhand der InnengrĂ¶ĂŸe der Öffnung berechnet werden muss, in der sich die KĂ€sten befinden. In unserem Fall sind es 761 mm. FĂŒr einen dauerhaften und effizienten Betrieb der Schublade von der InnengrĂ¶ĂŸe (wenn es einfacher ist – die RegallĂ€nge) mĂŒssen Sie 4 mm fĂŒr die technologische LĂŒcke abziehen. Das heißt, Frontbreite: 761 – 4 = 757 mm.

Rat des Meisters:Vergessen Sie bei der Berechnung der Fassadenbreite nicht die Kante, die anschließend um den Umfang geklebt wird. Es hat auch eine eigene Dicke. Vergessen Sie daher nicht, die Dicke der ausgewĂ€hlten Kante von der tatsĂ€chlichen GrĂ¶ĂŸe der Schubladenfront abzuziehen..

Berechnung von Teilen fĂŒr einen nicht standardmĂ€ĂŸigen Schrank

Ein nicht standardmĂ€ĂŸiger Kleiderschrank ist ein Produkt, dessen Gesamtabmessungen die Abmessungen einer laminierten Spanplattenplatte ĂŒberschreiten. Die Hauptabmessungen der Spanplatte: 1830×2750; 1830 x 2440; 2070 x 2800 mm.

Wenn ein AnfĂ€nger unabhĂ€ngig einen Kleiderschrank mit einer LĂ€nge von 3000 m herstellt, hat er das Problem, dass Dach und Boden nicht in die Abmessungen der Spanplatte passen. Wie komme ich aus dieser Situation heraus? Es ist ganz einfach: Wir entwerfen einen Kleiderschrank in zwei Teilen, das heißt, jetzt gibt es zwei Seiten im Inneren und nicht eine. Das Dach, der Boden und der Sockel bestehen ebenfalls aus zwei Teilen. TatsĂ€chlich sind dies zwei separate SchrĂ€nke, die miteinander verbunden sind.

Do-it-yourself-Design und Berechnung einer Schiebegarderobe. Teil 2

Wichtig: Die Tiefe der Innenseiten ist 80–100 mm geringer als die Abmessungen des Kleiderschranks.

DarĂŒber hinaus ist es richtig, einen so großen Kleiderschrank nicht nur an der Basis, sondern auch an verstellbaren Kunststoffbeinen zu installieren, die anschließend mit einer abnehmbaren Bodenstange verschlossen werden.

Wir empfehlen Ihnen, das Diagramm sorgfĂ€ltig zu studieren, um Fehler bei der Berechnung der Schrankdetails zu vermeiden. Die vorgeschlagene Zeichnung zeigt deutlich, wie die Teile angeordnet sind, wobei das Design des nicht standardmĂ€ĂŸigen GehĂ€uses und die Dicke der Spanplatte berĂŒcksichtigt werden.

Die Nuancen des Schneidens von Teilen in einer Spanplatte

Nachdem Sie alle Details auf ein Blatt Papier geschrieben haben, haben Sie zwei Möglichkeiten. Die erste besteht darin, mit dieser Liste direkt zum Unternehmen zu gehen, wo die Spezialisten das Schneiden vornehmen und es zum Schneiden an das MöbelgeschĂ€ft ĂŒbergeben. Der Nachteil dieser Option ist, dass Sie nicht steuern können, wie korrekt das Schneiden von Teilen in der Spanplatte erfolgt, was bedeutet, dass die Möglichkeit einer Überzahlung besteht.

Die zweite Option ist komplizierter, aber fĂŒr Sie viel rentabler – die Teile selbst zu zerlegen und die erforderliche Anzahl von Spanplatten vorab zu berechnen.

Wir berĂŒcksichtigen die Struktur der Platte

Wenn Sie vorhaben, einen Schiebeschrank aus Spanplatten mit einer Holzstruktur herzustellen, mĂŒssen Sie alle Details in einem bestimmten Muster neu schreiben. Zum Beispiel durch Angabe der ersten Dimension fĂŒr die Struktur.

Do-it-yourself-Design und Berechnung einer Schiebegarderobe. Teil 2

Wenn die Spanplatte glatt und einfarbig ist, können die Abmessungen der Teile in beliebiger Reihenfolge geschrieben werden.

Schneidprogramm

Das gebrÀuchlichste Spanplattenschneideprogramm ist das Schneiden. Es kann leicht im Internet gefunden werden, ist kostenlos und wird mit zwei Klicks auf einem Computer installiert. Das Programm ermöglicht nicht nur das automatische Auslegen der Teile im Blatt, sondern auch manuelle Anpassungen.

Do-it-yourself-Design und Berechnung einer Schiebegarderobe. Teil 2

Das Funktionsprinzip des Schneidens besteht darin, dass Sie die Abmessungen der Platte und die Details des Kleiderschranks eingeben und das optimale Layout berechnen. Wenn Sie mit den Schnittergebnissen nicht zufrieden sind, können Sie die Teile leicht selbst bewegen und drehen..

Meistertipps:

  1. Die GesamtgrĂ¶ĂŸe der Spanplatte muss 20 mm weniger eingegeben werden. Wenn die Platte 1830 x 2750 mm groß ist, geben Sie im Programm 1810 x 2730 mm an. 20 mm – technologische Positionierung (geschwollene oder abgebrochene Kanten werden an der Maschine abgeschnitten).
  2. In der Spalte „Schnittbreite“ geben Sie – 4 mm – die Breite der SchneidsĂ€ge ein.
  3. Vergessen Sie nicht die Struktur der Spanplatte.

Nachdem Sie selbst Teile in eine Spanplatte geschnitten haben, wird klar, wie viele Platten gekauft werden mĂŒssen. Oft verkauft die Produktionsabteilung Teile nicht separat, sondern berĂŒcksichtigt nur die Anzahl der Platten. Wenn sich herausstellt, dass der grĂ¶ĂŸte Teil eines der BlĂ€tter nicht betroffen ist, mĂŒssen Sie trotzdem dafĂŒr bezahlen. Denken und gestalten Sie daher in einer entspannten hĂ€uslichen Umgebung beispielsweise einen kleinen Couchtisch oder zusĂ€tzliche hĂ€ngende Regale, die zum neuen Schrank passen. So machen Sie das Beste aus dem gekauften Material und statten das Innere des Raumes harmonisch aus..

Do-it-yourself-Design und Berechnung einer Schiebegarderobe. Teil 2

Rat des Meisters:Achten Sie beim Abholen der fertigen Teile aus der Werkstatt auf die richtige GrĂ¶ĂŸe. Seien Sie nicht faul, zĂ€hlen und messen Sie jedes Detail.

Zusammenfassend gibt es nur eines hinzuzufĂŒgen. Wenn Sie die obigen Anweisungen genau befolgt haben, aufmerksam waren und nicht den Rat erfahrener Handwerker befolgt haben, können Sie mit der Schneidkarte sicher in die SĂ€gewerkstatt gehen und nach Erhalt der fertigen Teile den Kleiderschrank selbst zusammenbauen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie