Jugendstil-Interieur – Leichtigkeit und elegante Einfachheit

Welche Assoziationen ruft der Name des modernen Stils hervor? Das ist nat√ľrlich etwas hochmodernes, originelles, ungew√∂hnliches und helles. Ja, aus dem Franz√∂sischen √ľbersetzt bedeutet modern genau „modern“, aber dieser Stil entstand Ende des 19. Jahrhunderts, so dass alle seine Zeitgenossen schon lange in der Vergangenheit waren.

Und modern ist immer noch sehr relevant und Designer nennen es heute zuversichtlich den beliebtesten Stil in der Innenarchitektur..

Was hat diese ungewöhnliche Richtung seit mehr als hundert Jahren angezogen? Was sind die Hauptmerkmale des Jugendstils und wie unterscheidet man ihn von anderen Einrichtungsoptionen? Und wie man einen solchen Stil in einer gewöhnlichen Stadtwohnung kreiert?

Jugendstil InterieurGlaubst du, das ist ein Klassiker? Überhaupt nicht Рso leuchtende Farben sind nur im Jugendstil zu sehen. Vom selben Ort aus eine Mischung aus verschiedenen Möbeltypen, geschwungenen Tischbeinen und einer asymmetrischen Form des Raumes

Hauptmerkmale und Eigenschaften

Es sollte sofort gesagt werden, dass es ziemlich schwierig ist festzustellen, ob dieser besondere Raum im Jugendstil eingerichtet ist, wenn der japanische Stil, das Land, die Hightech und die Klassiker auf den ersten Blick wie der mediterrane Stil erkannt werden können..

Und das ist nicht verwunderlich, denn die Moderne entstand im Zuge der Vermischung verschiedener historischer Stile als Alternative zum zu pr√§chtigen Barock und den Klassikern, die bereits Ende des 19. Jahrhunderts ihre Position verloren hatten. Modern ist ein √§u√üerst vielseitiger Stil und bietet enormen Spielraum f√ľr Fantasie und die Verk√∂rperung der gewagtesten Ideen des Designers.

In verschiedenen L√§ndern hat der Jugendstil unterschiedliche Namen: in den USA – „Tiffany“, nach dem ber√ľhmtesten Designer, der in dieser Richtung arbeitete, LK Tiffany; „Jugendstil“ oder „Jugendstil“ nach dem Namen der gleichnamigen Zeitschrift in Deutschland; „Sezessionsstil“ in √Ėsterreich; „Moderner Stil“ – „moderner Stil“ – in England; und ein unerwarteter Name – „Fichtenstil“ in der Schweiz.

Jugendstil Interieur

Der beliebteste zweite Name f√ľr Jugendstil in Innenarchitektur und Architektur ist jedoch „Jugendstil“, dh „neue Kunst“, die in Frankreich erschien.

Modern wurde in „fir style“ oder „fir style“ umbenannt Stil Sapin In der Schweiz, denke ich, gerade wegen der F√ľlle an Nadelb√§umen in diesem Land, der Verwendung von Kiefern- und Fichtenholz bei der Herstellung von M√∂beln und der h√§ufigen Verwendung des Bildes von Zapfen oder Nadeln in Mustern und Dekorationen.

Normalerweise ist die Moderne genau den Klassikern entgegengesetzt, weil sie als Alternative dazu erschien, die nicht aus der Mode kommt, aber manchmal mit ihrer Strenge und ihrem geradlinigen Stil nervt..

Jugendstil InterieurGeschwungene Linien, freie Planung, unerwartete Linien an der Decke oder an Wänden, die keine funktionale Last tragen, sind eines der Hauptmerkmale des Jugendstils

Die folgenden Hauptmerkmale und Merkmale des Jugendstils können unterschieden werden:

  • Wenn die Klassiker gerade Linien, klare Formen, schlanke S√§ulen sind, dann flie√üen modern gewundene Linien nahtlos in M√∂belst√ľcke und abgerundete Ecken. In einem Jugendstilhaus gibt es oft Korridore mit sanft drehenden W√§nden, halbkreisf√∂rmigen oder asymmetrischen R√§umen und so weiter. Es war diese Geschmeidigkeit der Formen, eine Abkehr von geraden Linien, rechteckigen oder quadratischen R√§umen, die Plastizit√§t der M√∂bel, die das erste charakteristische Merkmal dieses Stils wurde;
  • Im Gegensatz zu Country, mediterranem Stil und den gleichen Klassikern ist Modern gute „Freunde“ der Technologie. Ein Heimkinosystem, ein hochmodernes Lautsprechersystem und alle Haushaltsger√§te in der K√ľche passen perfekt in diesen Stil. In dieser Hinsicht hat die Moderne etwas mit Hightech zu tun, aber „Hochtechnologien“ erheben Ger√§te und Ausr√ľstungen zum Hauptthema des Designs, und der Jugendstil f√ľgt moderne Details einfach harmonisch in das Interieur ein.
  • Das moderne Farbschema ist so vielf√§ltig, dass es schwierig ist, die Hauptpalette herauszusuchen. Und doch bevorzugt der Jugendstil Rot-, Grau- und Braunt√∂ne. Seine Lieblingsfarben sind Aschrosa, Teerose, rauchiges, leicht ged√§mpftes Rot. Im Jugendstil ist es nicht ungew√∂hnlich, zwei oder drei helle Farbakzente zu setzen, zum Beispiel einen hellvioletten oder lila Sessel gegen eine beige Wand oder scharlachrote Kissen auf einem v√∂llig langweiligen grauen Sofa.
  • Pflanzenmotive sind im Jugendstil oder im Jugendstil enthalten – Tapeten mit einem Muster in Form von Pflanzenst√§ngeln, Bilder von Blumen und Knospen sind hier fast √ľberall zu finden. Wenn Sie einen gew√∂hnlichen Stuhl sehen, der in Form einer halboffenen Knospe dekoriert ist, ist dies modern, auch wenn der Rest des Raumes ganz gew√∂hnlich aussieht. Oft sind Bl√§tter, V√∂gel, K√§fer oder Schmetterlinge auch auf Tapeten oder Polsterm√∂beln abgebildet;
  • Besonderes Augenmerk wird auf die Einrichtung im Jugendstil gelegt. Stuckleisten an der Decke, die jetzt durch Strukturen aus Gipskartonplatten, Kunststoff- oder Polymermaterialien, Buntglasfenster in der Innent√ľr, eine F√ľlle von Textilien, Keramikfliesen, Bronzefiguren und Porzellanschalen ersetzt werden k√∂nnen – all dies kann als Dekoration f√ľr einen Raum im Jugendstil dienen.
  • Jugendstilm√∂bel zeichnen sich durch ungew√∂hnlich geschwungene Beine aus, gerade Linien sind weiterhin verboten, daher haben Schr√§nke und K√ľchensets normalerweise abgerundete Ecken und Fassaden. Sofas sind normalerweise ziemlich gro√ü, volumin√∂s, √ľppig, es wird viel Wert auf Polster gelegt, die mit Tapeten und einem Muster auf den Vorh√§ngen kombiniert werden m√ľssen.

Jugendstil InterieurDieses Jugendstil-Wohnzimmer kann als „orange Stimmung“ bezeichnet werden. Polsterm√∂bel haben praktisch keine rechten Winkel, und ein asymmetrischer Tisch und Gem√§lde mit abstrakten Blumenbildern erg√§nzen das Interieur

Das Credo der Moderne ist es, Schönheit um sich herum zu schaffen, ein Interieur, das bequem und komfortabel ist, aber keineswegs trivial und langweilig.

Der Jugendstil ist im Innenraum perfekt mit Klassikern und Hightech kombiniert und mischt Objekte, die in Stil und Fokus völlig unterschiedlich zu sein scheinen. In dieser Vielfalt liegt das attraktivste Merkmal dieser Designrichtung..

Kinder

Es gibt R√§ume f√ľr die Dekoration, von denen modern einfach perfekt ist. Und der Kindergarten ist einer von ihnen. Oft denken Eltern nicht einmal an den Stil, in dem sie das Zimmer f√ľr ihr Baby dekoriert haben. Sie w√§hlen nur M√∂bel ohne scharfe Ecken, mit glatten Linien und einem hellen Blumenmuster, verwenden Tapeten mit einer hellen, fr√∂hlichen Farbpalette und sind daher m√∂glicherweise √ľberrascht, dass sie ein Interieur erhalten haben, das alle Zeichen des Jugendstils aufweist..

Das Hauptziel der Dekoration eines Kindergartens ist es, ein Interieur zu schaffen, in dem das Kind sowohl sicher als auch komfortabel ist. Eltern möchten, dass das Baby von Kindheit an von leuchtenden Farben und schönen Gegenständen umgeben ist. Und es ist modern, was eine einzigartige Gelegenheit bietet, mit Designtechniken zu experimentieren und sowohl ein modernes als auch ein stilvolles Interieur zu schaffen..

Jugendstil Interieur

Jugendstil Interieur

Schlafzimmer

Die geschwungenen Linien des Jugendstils sehen besonders in Schlafzimmersets interessant aus. Die Kombination des Sch√∂nen mit dem N√ľtzlichen erm√∂glicht es Ihnen, ein Interieur zu schaffen, in dem es sehr gem√ľtlich ist und eine ausreichend gro√üe Anzahl von Staur√§umen vorhanden ist.

Die Hauptsache bei der Dekoration eines Schlafzimmers im Jugendstil ist die Wahl der M√∂bel, die zur Hauptdekoration dieses Raumes werden. Die Decke kann wei√ü, blau oder beige sein, aber wir d√ľrfen einen luxuri√∂sen Kronleuchter nicht vergessen, der gro√ü genug ist.

W√§nde k√∂nnen mit Zierputz und Tapeten dekoriert werden – in senkrechten Streifen, mit Blumenmuster oder einfach schlicht. Jugendstil-Schlafzimmerb√∂den k√∂nnen fast alles sein – vom normalen Laminat bis zum √ľppigen Teppich. Aber die Vorh√§nge sind notwendigerweise Designer, ungew√∂hnlich, m√∂glicherweise vielschichtig.

Jugendstil Interieur

Im Schlafzimmer k√∂nnen Buntglasfenster, die typisch f√ľr den Jugendstil sind, nicht nur eine Holzt√ľr, sondern auch ein Fenster schm√ľcken. Eine solche Beleuchtung schafft eine besondere, mysteri√∂se und intime Atmosph√§re im Raum..

Jugendstil InterieurAuf den ersten Blick ist es ziemlich schwierig festzustellen, zu welchem ‚Äč‚ÄčStil dieses gem√ľtliche Schlafzimmer geh√∂rt. Bei einem genaueren Blick auf die leuchtend roten Kissen, St√ľhle ganz anderer Stile, einen runden Tisch, Blumenmuster auf der Tapete und die geschwungenen Beine der Nachttische wird deutlich, dass hier die Moderne eine dominierende Rolle spielt

K√ľche

Die Jugendstilk√ľche zeichnet sich durch ungew√∂hnliche Farben und die Verwendung von Originalbeschl√§gen aus, die zu einem Dekorelement werden.

Die Jugendstilk√ľche kombiniert Funktionalit√§t und Eleganz, Details im Retro-Stil und die neuesten Ger√§te.

Wenn bei der Dekoration der K√ľche nur traditionelle Materialien im klassischen Stil verwendet werden, k√∂nnen Sie im Jugendstil auf die neuesten Errungenschaften moderner Technologien zur√ľckgreifen. Fassaden m√ľssen √ľberhaupt nicht aus Holz sein – in einer solchen K√ľche gibt es viel Glanz, gl√§nzende Details, Metallteile m√ľssen nicht versteckt werden, wie im Fall einer K√ľche im Landhausstil.

Jugendstil InterieurDieses K√ľchendesign ist bereits zu einem echten Trend geworden. In der L-f√∂rmigen K√ľche k√∂nnen Sie alles platzieren, was Sie brauchen, und nimmt nicht zu viel Platz ein. Die glatten Linien und abgerundeten Enden sind das auff√§lligste Merkmal der Moderne. Dar√ľber hinaus k√∂nnen Sie mit diesem Stil die W√§nde in einer f√ľr die K√ľche ungew√∂hnlichen gedeckten rosa Farbe streichen, die Fassaden gelbgr√ľn gestalten und mit der Beleuchtung experimentieren.

Jugendstil InterieurDie leuchtend rote Farbe, die f√ľr den Jugendstil traditioneller ist, macht diese K√ľche sehr unverwechselbar und originell. Der glatt hervorstehende Teil des Headsets, in dem sich das Waschbecken und der Herd befinden, stammt ebenfalls aus dem Jugendstil, aber die hochmoderne Haube in Form eines Metallrohrs wurde eindeutig von Hightech √ľbernommen

Jugendstil InterieurJa, das ist nat√ľrlich keine K√ľche, sondern ein Caf√©. Aber wer hindert Sie daran, solche weichen St√ľhle und einen runden Tisch in einer kleinen K√ľche zu installieren und eine moderne Ecke in Ihrer Wohnung einzurichten? Stimmen Sie zu, solche hellen M√∂bel k√∂nnen das Interieur radikal ver√§ndern. Die einzige Einschr√§nkung ist, dass Sie h√∂chstwahrscheinlich die Fassaden der Schr√§nke neu streichen m√ľssen.

Flur

Nat√ľrlich ist es schwierig, in diesem kleinen Raum mit dem Innenraum zu experimentieren. Dennoch k√∂nnen hier einige der vom modernistischen Stil vorgeschlagenen Techniken angewendet werden..

F√ľgen Sie beispielsweise helle Farben hinzu, w√§hlen Sie eine Tapete mit vertikalen, glatten Linien, um die W√§nde zu dekorieren, wodurch der Raum h√∂her wird, h√§ngen Sie einen gro√üen Spiegel, eine ungew√∂hnliche Lampe usw. auf..

Tatsächlich ist es nicht so schwierig, den Flur heller und dynamischer zu gestalten, umso mehr schränkt der Jugendstil die Auswahl der Oberflächen und Farben praktisch nicht ein..

Jugendstil Interieur

Jugendstil Interieur

Bad

Wie oben erw√§hnt, kombiniert der Jugendstil die neueste Technologie mit traditionellen Techniken, antiken M√∂beln und hellen dekorativen Elementen. Und genau im Badezimmer ist diese Funktion besonders wichtig, damit Sie hochmoderne Sanit√§rinstallationen mit einem Retro-Wasserhahn kombinieren k√∂nnen, eine Whirlpool-Badewanne mit einer Vielzahl von Funktionen – mit einer k√ľnstlich gealterten Kommode.

Bei aller Exzentrizit√§t ist modern ein sehr eleganter Stil, der unn√∂tige Details und √ľberm√§√üige Anma√üung nicht toleriert. Diese Eigenschaft macht es zu einer idealen L√∂sung f√ľr kleine Badezimmer, die es nur mit Hilfe von hellen Fliesen oder Mosaiken erm√∂glicht, ein originelles Interieur zu schaffen, in dem sowohl eine moderne Duschkabine als auch niedliche Stickereien auf einem Handtuch harmonisch aussehen..

Jugendstil Interieur

Jugendstil InterieurEin perfektes Beispiel f√ľr die Kombination verschiedener leuchtender Farben. Intensives Blau harmoniert harmonisch mit nicht weniger saftigem Rot. Selbst in einem kleinen Badezimmer wird eine solche Kombination interessant aussehen und sofort Aufmerksamkeit erregen. Was k√∂nnen wir √ľber ein so luxuri√∂ses Badezimmer sagen?!

Wohnzimmer

Im Wohnzimmer im Jugendstil sehen Sie die ungewöhnlichsten Möbel, die reichhaltigen Stuckleisten, den prächtigsten und extravagantesten Kronleuchter und eine Kombination aller Arten von Farbtönen. Pastellfarbene Wände können den Farbenrausch auf den Polstern des Sofas betonen, abstrakte Gemälde verleihen dem Raum noch mehr Originalität und Bronze-, Keramik- und Mosaikplatten werden zu einem Highlight des Innenraums.

Und doch sollten Sie sich nicht mitrei√üen lassen und versuchen, ein Interieur zu schaffen, das der Abbildung f√ľr das Buch „Alice im Wunderland“ √§hnelt. Denken Sie daran, dass modern, obwohl es Objekte aus verschiedenen Epochen und Stilen kombiniert, eine gewisse Pr√§gnanz und Eleganz impliziert.

Der Jugendstil bevorzugt Ledersofas, verwandelnde Tische, die sowohl als Ess- als auch als Arbeitsbereich dienen k√∂nnen, sowie asymmetrische M√∂bel. Und in diesem Stil kann jedes Material bis zur Unkenntlichkeit ver√§ndert werden und jede Form annehmen. Holz aussehende, glatt geschwungene Beine des Stuhls k√∂nnen eigentlich √ľberhaupt nicht aus Holz bestehen, Metall wird zu Gold und gew√∂hnliches Glas wird zu edlem Kristall.

Jugendstil Interieur

Jugendstil Interieur

Jugendstil InterieurUm dieses Wohnzimmer zu dekorieren, hat der Jugendstil reichhaltige Blumenmuster auf die Tapete der traditionellen grauen Farbe, Pflanzenmuster auf die Kissen und die satte Farbe des Sofas selbst geliehen. Selbst in einem winzigen Raum sieht eine solche Kombination aus Farben und Mustern sehr stilvoll aus.

Es ist interessant, dass der Jugendstil unmittelbar nach seinem Erscheinen im sp√§ten 19. und fr√ľhen 20. Jahrhundert als H√∂hepunkt des schlechten Geschmacks und sogar des schlechten Geschmacks angesehen wurde. Buchst√§blich nur wenige haben beschlossen, Innenr√§ume in diesem Stil zu dekorieren. Pers√∂nlichkeiten sind hell, extravagant und wollen sich von der Masse abheben. Jetzt hat der Jugendstil auch viele Kritiker und treue Anh√§nger, aber ein so heller und auff√§lliger Stil l√§sst niemanden gleichg√ľltig..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie