Merkmale eines typischen englischen Hauses

Merkmale eines typischen englischen Hauses

Laut Statistik leben etwa 80% der Briten in Privathäusern. In Bezug auf die Stadtentwicklung wird ein Privathaus jedoch üblicherweise als Stadthaus verstanden. Dies sind Häuser mit separatem Eingang, einem sehr kleinen Grundstück und gemeinsamen Mauern mit benachbarten ähnlichen Gebäuden.

Merkmale eines typischen englischen Hauses

Wir haben Ihnen bereits eine Auswahl russischer Herrenhäuser aus rotem Backstein vorgestellt. Die Bewohner von Foggy Albion sind immer noch der Meinung, dass roter Backstein das beste Material für den Bau eines Ferienhauses ist und die Fassade normalerweise nicht zusätzlich fertiggestellt wird.

Merkmale eines typischen englischen Hauses

Was die Innenausstattung des Hauses angeht, so werden Sie höchstwahrscheinlich in der englischen Villa zunächst von einer so kontrastierenden Treppe begrüßt. Solche Kombinationen aus Holz und schneeweißen Balustern sind typisch für Großbritannien..

Merkmale eines typischen englischen Hauses

Bereits Mitte des letzten Jahrhunderts war es in GroĂźbritannien verboten, Kamine mit Kohle zu heizen, da dies die Ă–kologie der GroĂźstädte negativ beeinflusste. Das Heizen mit Gas oder rauchfreiem Holz ist jetzt teuer, aber die Briten haben den Kamin im Wohnzimmer nicht aufgegeben, er dient immer noch als semantisches Zentrum des Hauses, als Bild oder als moderneres Attribut – ein Fernsehpanel hängt normalerweise ĂĽber seinem Regal.

Merkmale eines typischen englischen Hauses

Was die Installation betrifft, bevorzugen die Briten klassische Wasserhähne mit eleganten Griffen, denselben Handtuchhaltern und anderen Badattributen. In einem typischen britischen Haus finden Sie nicht die minimalistischen Klempnerarbeiten, die dem modernen Stil innewohnen..

Merkmale eines typischen englischen Hauses

Karierte Verdunkelungsvorhänge, eine Fülle von Textilien und ein bequemes Bett am Fenster sind die Markenzeichen eines typischen englischen Schlafzimmers. Gleichzeitig bevorzugen die Briten es, Stauraum zu verstecken, obwohl in den Schlafzimmern aufgrund von Hockern, Sesseln, Hockern und Sonnenliegen im Allgemeinen viele Möbel vorhanden sind.

Merkmale eines typischen englischen Hauses

Die Briten können auch als Fans von Rot bezeichnet werden. Es wird kein sehr heller Farbton sein, sondern ein dunkelroter, gesättigter. Normalerweise ist es in der Polsterung von Polstermöbeln, auf Kissen, Vorhängen vorhanden. Red Checker – typische englische Klassiker.

Merkmale eines typischen englischen Hauses

Das Chesterfield-Sofa ist ein weiteres typisch englisches Möbelstück. Solide, bequem, dank klassischer Form und gesteppten Elementen leicht zu erkennen. Dieses Sofa steht zu Recht im Mittelpunkt eines typisch britischen Wohnzimmers..

Merkmale eines typischen englischen Hauses

Welche Art von StĂĽhlen kann die Chesterfield-Sofafirma halten? Wir denken, sie sind – solide, gesteppt, massiv. Die Briten bevorzugen jedoch häufig Textilpolster, die einfacher und billiger als Leder sind, und im Sommer ist es angenehmer, Möbel zu verwenden..

Merkmale eines typischen englischen Hauses

Wir haben bereits über den englischen Landschaftsstil der Landschaftsgestaltung geschrieben. Bei kleinen angrenzenden Grundstücken wird ein englischer Rasen zu einem typischen Element ihrer Gestaltung. Die Briten pflegen ihren Rasen nicht nur gründlich, sondern auch etwas fanatisch, sodass jeder Grashalm sorgfältig abgeschnitten und die Blätter rechtzeitig entfernt werden.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie