Modisches Interieur 2014 – aktuelle Trends und Richtungen

In Fortsetzung der Tradition unseres Artikels „Modisches Interieur im Stil von 2013“ möchte ich verstehen, welche Trends des vergangenen Jahres, wie sie sagen, im Trend geblieben sind und welche neuen Designer uns 2014 anbieten möchten. NatĂŒrlich sind die Informationen in diesem Artikel besonders nĂŒtzlich fĂŒr diejenigen, die Reparaturen im kommenden Jahr planen, aber der Rest wird nicht uninteressant sein, damit sie sich ĂŒber die neuesten Nachrichten aus der Welt des Designs und der Einrichtung auf dem Laufenden halten können.

Die modischsten Einrichtungsstile

Fast jedes Jahr ist der eine oder andere Stil der Innenarchitektur auf dem Höhepunkt der PopularitĂ€t. NatĂŒrlich ist Hi-Tech nicht mehr im Trend, veraltet und nicht gefragt – es ist unmöglich. Jeder Stil der Innenarchitektur hat seinen eigenen Bewunderer, der sein eigenes Schlafzimmer gemĂ€ĂŸ den Besonderheiten dieser Richtung arrangiert, unabhĂ€ngig von der Meinung von Fachleuten. DarĂŒber hinaus Ă€ndern sich die Trends im Innendesign nur langsam, und es wird mehr als ein Jahr dauern, bis ein neuer Stil auf den ersten Blick erkennbar und am beliebtesten ist..

Und doch nennen die Designer zuversichtlich die relevantesten Stile, in denen die InnenrÀume des Jahres 2014 dekoriert werden:

  1. Minimalismus. Dieser moderne, strenge und nichts ÜberflĂŒssige akzeptiert seit mehreren Jahren den Titel eines der beliebtesten und relevantesten. Im Jahr 2014 wird der Minimalismus jedoch weniger prĂ€gnant sein – Designer glauben, dass es notwendig ist, Wohnkomfort und ein wenig Unordnung hinzuzufĂŒgen. Jetzt ist es erlaubt, Details wie eine Decke, die beilĂ€ufig ĂŒber die RĂŒckseite des Sofas geworfen wird, nicht aus SchönheitsgrĂŒnden zu befestigen, sondern weil sie so bequem ist, ein Kissen auf einem Sessel usw. Designer nennen diese Technik „leichte NachlĂ€ssigkeit“..
  2. Skandinavischer Stil. Der weiche, heimelige, natĂŒrliche Stil, der aus den LĂ€ndern der skandinavischen Halbinsel stammt, bleibt sehr relevant. Und das ist nicht verwunderlich – diese Richtung der Innenarchitektur hat viele Fans, insbesondere unter den EigentĂŒmern kleiner Ein- und Zweizimmerwohnungen.
  3. Verschmelzung. Das Mischen von Stilen, mit denen Sie ein einzigartiges und unvergleichliches Interieur schaffen können, bleibt ebenfalls in Mode, und die Beliebtheit dieser Designoption wÀchst weiter.
  4. Shebby-chik. Die Neuheit, die erst vor etwa dreißig Jahren in England erschien, hat unser Land erreicht. „Shabby Chic“ wird besonders von Frauen in Balzacs Alter und begeisterten jungen MĂ€dchen geliebt, kann aber auch von Vertretern des stĂ€rkeren Geschlechts gemocht werden, die der Romantik nicht fremd sind. Im Allgemeinen verdient dieser leicht erkennbare, sentimentale, sehr sanfte Stil einen separaten Artikel..

Wenn Sie nicht vorhaben, das Interieur im kommenden Jahr komplett zu verĂ€ndern, können Sie dem lakonischen Minimalismus oder dem „Shabby Chic“ in einem modernen Wohnzimmer im zeitgenössischen Stil einfach ein wenig „leichte NachlĂ€ssigkeit“ hinzufĂŒgen.

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Minimalismus in Aktion – nur bemalte WĂ€nde, die gleiche Decke und fast keine dekorativen Elemente. Dieser Stil, mit dem Sie unnötige Details entfernen und den Raum gerĂ€umiger gestalten können, ist nach wie vor einer der beliebtesten

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Der Fusionsstil setzt das Vorhandensein von hellen Farben, glatten Linien und das Vorhandensein von Details im Innenraum aus verschiedenen Designrichtungen voraus. Jugendstil gemischt mit ethnischem Stil in diesem Raum

Shabby Chic ist ĂŒberhaupt keine chaotische Sammlung von Vintage-Möbeln und Retro-Details, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Ja, die Möbel in diesem Esszimmer können nicht als neu bezeichnet werden, aber sehen Sie, wie sĂŒĂŸ und gemĂŒtlich es sich herausstellte!

TatsÀchliche Farben

Designer glauben, dass die relevantesten Farben in InnenrÀumen 2014 sein werden:

  1. Blau. Das kommende Jahr ist laut Osthoroskop das Jahr des blauen Holzpferdes. Vielleicht sind deshalb alle Blautöne im Jahr 2014 besonders gefragt. Die beruhigende Wirkung von Blau kann zur Dekoration eines Schlafzimmers verwendet werden. Zu dunkle Töne sollten jedoch vermieden werden, um den Raum nicht abzudunkeln..
  2. GrĂŒn. Eine sehr beliebte Farbe, die auch in diesem Jahr eine der relevantesten bleibt. GrĂŒn kann je nach gewĂ€hltem Farbton entweder warm oder kalt sein. Helle GrĂŒntöne eignen sich fĂŒr jedes Interieur, sei es ein Schlafzimmer oder ein BĂŒro, aber ein saftiger Smaragd wird am besten in einem Kinderzimmer oder an den Fassaden von KĂŒchenmöbeln verwendet..
  3. Lila. Ein weiterer trendiger Farbton von 2014. Diese edle, elegante, romantische Farbe passt perfekt zum aktuellen Shabby-Chic-Stil, kann aber auch in modernen InnenrÀumen verwendet werden..

GesĂ€ttigtes Blau und GrĂŒn werden am besten verwendet, um separate Farbakzente zu setzen. In einem zarteren Lila ist es jedoch durchaus möglich, die gesamte OberflĂ€che der WĂ€nde zu streichen..

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Das hellblaue Wohnzimmer sieht nicht zu hell aus, aber sehr ungewöhnlich und elegant. In diesem Fall passt Blau gut zu Hellgrau.

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Eine leuchtend grĂŒne Sofaecke ist die Hauptakzentfarbe in diesem modernen Wohnzimmer. Die „grĂŒne“ Stimmung wird durch Blumendrucke an der Wand und hellgrĂŒne VorhĂ€nge fortgesetzt

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends

Fertigstellung

NatĂŒrliche Materialien – Leder, Pelz, Holz, Stein, einschließlich Kieselsteine, Bambus – bleiben 2014 auf ihrem Höhepunkt. Holzprodukte werden laut Designern besonders gefragt sein. Bei der Dekoration und Möbelherstellung werden natĂŒrliche Materialien verwendet.

Holzbalken an der Decke, ein Dielenboden, Zweige in einer Glasvase, minimal verarbeitete Möbelfronten, eine Tischplatte, die die Textur von Holz nicht verbirgt, Holzfiguren und Figuren sind die Haupttrends dieser Saison..

Ein Merkmal des Innenraums 2014 wird auch eine Mischung aus nicht standardmĂ€ĂŸigen modernen High-Tech-Materialien mit natĂŒrlichen Materialien sein, die von der Natur selbst hergestellt wurden. Verwenden Sie beispielsweise Polymer-3D-Paneele, um eine Holz- oder Steinwand zu dekorieren.

Dank neuer Technologien können heute sogar natĂŒrliche Materialien in jedem Farbton lackiert werden und sind völlig unkenntlich..

Designer glauben, dass dekorativer Stein und Metall auch 2014 sehr beliebt sein werden.

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Holz kann sehr unterschiedlich sein – massiv, dunkel und rau oder wie in diesem Fall sehr hell mit einer ausgeprĂ€gten Textur. Das Holz in diesem Innenraum fĂŒgt sich harmonisch in den Kunststein ein, der fĂŒr die Verkleidung des Kamins verwendet wird

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends In ihrem Bestreben, so viele natĂŒrliche Materialien wie möglich zu verwenden, gehen einige Hausbesitzer so weit, den Kronleuchter mit Zweigen zu dekorieren und Möbel mit eigenen HĂ€nden aus fast unbehandelten Brettern herzustellen. NatĂŒrlich ist dies nicht fĂŒr jeden eine Option, aber die NĂ€he zur Natur in einem solchen Raum ist gewĂ€hrleistet.

TatsÀchliche Muster

Die beliebtesten Muster im Jahr 2014 sind Blumenmotive sowie eine Vielzahl von geometrischen Formen und Ornamenten. Blumen werden auf den Polstern von weichen Sofas, VorhÀngen, Kissen sowie hellen Drucken an der Wand zur Geltung kommen.

Geometrische Formen im Innenraum werden hauptsĂ€chlich durch Quadrate und Rechtecke dargestellt und sind nicht nur auf textilen Dekorelementen, sondern auch in Form von quadratischen Regalen und anderen MöbelstĂŒcken vorhanden.

Designer raten dazu, gemusterte mit monochromen OberflĂ€chen zu kombinieren und die Moderation nicht zu vergessen – ein zu detail- und farbenreiches Interieur ist nicht in Mode.

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Ein solches Sofa mit Polsterung, das mit großen Blumen verziert ist, sieht vor dem Hintergrund einer soliden, neutralen Wand perfekt aus. In diesem Fall wurde das Thema „Blumen“ durch einen gerafften Vorhang mit dem gleichen Muster wie auf dem Sofa fortgesetzt.

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Kissen mit Mustern in Form von Rauten und FischgrÀtenmuster wirken dank der leichten, ruhigen Polsterung der Sofas besonders originell

Modische Möbel 2014

In der neuen Saison werden die funktionalsten Möbel besonders beliebt sein. Die Hersteller erinnerten sich an die Bewohner kleiner Wohnungen und boten eine große Auswahl an Umwandlungssofas, Klapptischen, Betten mit ausziehbaren Schubladen fĂŒr BettwĂ€sche und vorgefertigten Möbelsets fĂŒr alle RĂ€ume des Hauses an..

Die aktuellsten Möbeltrends des kommenden Jahres:

  1. Stromlinienförmige Möbel mit fließenden Linien und minimalem Holzdekor.
  2. Verwendung von warmem Bronze- oder glÀnzendem Messingmetall als BeschlÀge und dekorative Details.
  3. Dunkles Holz, fast schwarz, Schokolade oder edles Dunkelbraun.
  4. Wechsel in Lagerbereichen von offenen und geschlossenen Regalen, Kisten unterschiedlicher Höhe und Breite.
  5. Die Verwendung von Stoffen mit ausgeprÀgten ineinander verschlungenen FÀden bei der Polsterung von Polstermöbeln verleiht Sofas und Sesseln zusÀtzliches Volumen.
  6. Die Polstermöbel selbst werden gedrungener, mit vergrĂ¶ĂŸerten Armlehnen, RĂŒckenlehnen und Sitzen..
  7. Herstellung von maßgeschneiderten Möbeln. Die Installation eines gewöhnlichen Massenbettes in Ihrem Zimmer wird bereits zu einer schlechten Form. Es sind exklusive Dinge in Mode, die in einer einzigen Kopie speziell fĂŒr diesen Raum unter BerĂŒcksichtigung aller Kundenanforderungen erstellt wurden.
  8. Die zunehmende Beliebtheit antiker Möbel. Solche Retro-Dinge sind nach wie vor sehr gefragt und passen perfekt in den modischen „Shabby Chic“..

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Mit den von den Herstellern angebotenen vorgefertigten Möbelsets können Sie schnell einen ganzen Raum ausstatten. Dies sind Betten mit gerĂ€umigen Schubladen fĂŒr BettwĂ€sche und Hochbetten, die Platz in einem kleinen Raum sparen

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Glatte geschwungene Linien werden zu einem der Haupttrends der kommenden Saison. Runde oder ovale Tische sind ebenfalls in Mode – gerade Linien und scharfe Winkel geben nach

Die modischste Richtung

Umweltfreundlichkeit ist 2014 zum wichtigsten Bereich der Innenarchitektur geworden. GemĂŒsegĂ€rten auf der Fensterbank, hohe Zimmerpflanzen und vertikale Gartenarbeit liegen im Trend und setzen das Thema der Verwendung natĂŒrlicher Materialien und der NĂ€he zur Natur fort..

NatĂŒrlich werden Sie niemanden mit Zimmerpflanzen ĂŒberraschen, und Sie können diese Option fĂŒr die Dekoration einer Wohnung nicht als neu bezeichnen. Aber heute gewinnt die Leidenschaft fĂŒr grĂŒne Dekorationselemente an Dynamik und entwickelt sich zu einer echten Industrie. Um ein modisches Interieur zu schaffen, reicht es nicht aus, eine Dracaena oder ein Chlorophytum auf die Fensterbank zu legen. Sie mĂŒssen einen echten Garten organisieren, eine riesige Palme bis zur Decke wachsen lassen oder Tomaten direkt in der KĂŒche ernten.

Übrigens erscheinen 2014 auf den FensterbĂ€nken FrĂŒhlingszwiebeln, Dill, KrĂ€uter, GemĂŒse und sogar Erdbeeren anstelle gewöhnlicher Zimmerpflanzen. Diese Kombination aus NĂŒtzlichem und Angenehmem wird zu einer der Richtungen des Ökodesigns..

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Vertikale Gartenarbeit kann nicht nur im Garten, sondern auch in einem so modernen Wohnzimmer eingesetzt werden. Stimmen Sie zu, dieses Interieur hat nur von der Anwesenheit von grĂŒnen Pflanzen profitiert

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Es ist ganz einfach, FrĂŒhlingszwiebeln auf der Fensterbank anzubauen, und jeder kann es tun. Die Umwandlung Ihres Innengartens in ein Innenarchitekturelement ist jedoch eine viel schwierigere Aufgabe. In diesem Fall haben die Besitzer einen tollen Job mit ihr gemacht.!

Zeitgenössisches Dekor

Bereits 2013 begann die PopularitĂ€t von handgefertigten Dingen, exklusiven Innendetails des Autors, zu wachsen. Im kommenden Jahr wird sich der Trend fortsetzen und alle Arten von Handarbeit werden eine der beliebtesten Optionen fĂŒr die Dekoration von RĂ€umlichkeiten bleiben..

Mit der Patchwork-Technologie hergestellte Patchwork-Decken, selbstgesponnene Teppiche, gestrickte KissenbezĂŒge, Decoupage der Couchtischplatte, Dekoration von Möbelfassaden mit Kieselsteinen oder Muscheln, hausgemachte Rahmen fĂŒr Fotos oder GemĂ€lde – alles, was mit eigenen HĂ€nden hergestellt wurde, wird definitiv seinen Platz im Innenraum einnehmen – 2014.

Wie bei Möbeln sind dekorative Produkte der Massenproduktion aus der Mode gekommen, heute wird die Einzigartigkeit, die Einzigartigkeit dieses oder jenes Elements des Innenraums geschÀtzt.

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Sehr einfach und ungewöhnlich – eine Palette mit Kieselsteinen als Schuhhalter. Es trifft zwei Trends des Jahres 2014 gleichzeitig – es wurde natĂŒrliches Material verwendet und das Dekorelement selbst wurde von Hand hergestellt

Interior 2014 - aktuelle Trends und Modetrends Strickwaren werden im kommenden Jahr besonders beliebt sein. Auch wenn Sie nicht wissen, wie man sich strickt, besorgen Sie sich diese Decke und KissenbezĂŒge. Ihr Interieur wird sofort wohnlicher und warmer

Wie Sie sehen können, bietet das Interieur von 2014 viel Raum fĂŒr KreativitĂ€t und die Verkörperung von Designer-Fantasien, eine ziemlich breite Palette an Stilen und Schattierungen und ist auch bestrebt, der Natur nĂ€her zu kommen und in jeder Wohnung eine grĂŒne Ecke zu schaffen. Abweichung von strengen Kanonen, der Wunsch, ein Interieur zu schaffen, das nicht schick und atemberaubend, sondern komfortabel und gemĂŒtlich ist – das ist die Hauptaufgabe der Designer in der neuen Saison.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie