Skandinavischer Stil im Innenraum

Der skandinavische Stil im Innenraum kann mit Sicherheit als einer der strengsten, zur√ľckhaltendsten und lakonischsten bezeichnet werden. Auf den ersten Blick m√∂gen die ged√§mpften Farben und das Fehlen von √ľppigem Schmuck sogar langweilig erscheinen, aber die Attraktivit√§t und der Charme, die nur dem skandinavischen Design innewohnen, haben es ihm erm√∂glicht, mehr als 200 Jahre lang modisch und relevant zu bleiben..

Der skandinavische Stil ist nicht nur ein modernes, funktionales und schönes Interieur, sondern eine ganze Philosophie, die den Lebensstil der Menschen auf der skandinavischen Halbinsel widerspiegelt.

Welche Merkmale haben das skandinavische Innendesign so beliebt gemacht? So schaffen Sie einen echten nordischen Stil in Ihrer regulären Wohnung?

Skandinavischer Stil im InnenraumKlare Linien, lakonische Fassaden, nat√ľrliche Materialien – der skandinavische Stil ist leicht zu erkennen, sehr lakonisch und zweifellos au√üergew√∂hnlich sch√∂n

Ein bisschen Geschichte

Experten streiten immer noch √ľber die Zeit des Auftretens des skandinavischen Designs in seiner modernen Interpretation. Im Allgemeinen begann dieser nordische Stil seinen siegreichen Marsch durch Europa in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts, aber er erschien viel fr√ľher.

Bereits im 18. Jahrhundert bildeten die nationalen Traditionen Finnlands, Schwedens, D√§nemarks und Norwegens einen einzigen Designstil. Es geschah am Hofe von Gustav III., K√∂nig von Schweden, der √ľbrigens eine Cousine von Katharina II. War. Zeitgenossen nannten die Zeit von Gustavs Regierungszeit zu Recht „das Zeitalter der Aufkl√§rung“. Er widmete dem Bauen, der Entwicklung von Kunst und Kultur viel Aufmerksamkeit. Es ist nicht verwunderlich, dass am Hof ‚Äč‚Äčdieses K√∂nigs, basierend auf den Traditionen der V√∂lker der L√§nder der skandinavischen Halbinsel, sein eigener besonderer Innenstil geformt wurde.

Es ist erwähnenswert, dass zu dieser Zeit in Europa das feierliche Kaiserreich und der prächtige Barock regierten. Die Nordländer mochten diese Stile jedoch nicht Рzu anmaßend, zu viele Details und Dekorationen.

Die Skandinavier, Kinder von rauer Natur und kaltem Klima, suchten nach einer viel einfacheren und pr√§gnanteren L√∂sung, die alle Bed√ľrfnisse einer damals sehr gro√üen schwedischen Familie befriedigen konnte. Schweden, Finnen, D√§nen und Norweger haben sich von der Natur inspirieren lassen – das Nordmeer, Felsen, winterharte Vegetation und lange, kalte Winter.

Skandinavischer Stil im InnenraumKann man sich in einem so typischen norwegischen Holzhaus ein Hightech-Interieur oder einen bewussten Luxus im Empire-Stil vorstellen? Skandinavier haben nie versucht, Gäste zu beeindrucken Рsie haben nur ein Interieur geschaffen, in dem sie so komfortabel und komfortabel wie möglich sind

Als Ergebnis erschien ein Interieur, das auf den ersten Blick nicht die Fantasie mit Raffinesse in Erstaunen versetzt, nicht mit leuchtenden Farben gef√§llt, sondern gleichzeitig das Haus in ein gem√ľtliches, warmes, ungew√∂hnlich komfortables Zuhause verwandelt.

Merkmale des skandinavischen Interieurs

Der etwas langweilige skandinavische Stil wurde als Ergebnis der Verschmelzung der Traditionen verschiedener Völker des Nordens geboren und hat sich seit mehr als zweihundert Jahren nicht dramatisch verändert. Gleichzeitig ist er Neuheiten nicht fremd, im Gegensatz zu den eher konservativen englischen und japanischen Stilen kombiniert er harmonisch moderne Veredelungsmaterialien und originelle Designideen mit etablierten Traditionen..

Skandinavischer Stil im InnenraumEin sehr modernes Wohnzimmer – hell, luftig, mit einer traditionellen Sofaecke – ist eigentlich ein Beispiel im skandinavischen Stil mit hellen W√§nden, lakonischen Vorh√§ngen, einer Holzt√ľr und einem Dielenboden (oder einem nachgeahmten Dielenboden)

Die Hauptmerkmale des skandinavischen Stils sind:

  1. Traditionell gro√üe Fenster mit zahlreichen Querstangen. Selbst an tr√ľben Wintertagen m√∂glichst viel Sonnenlicht hereinzulassen, ist die Hauptaufgabe solcher Fenster√∂ffnungen..
  2. Eine F√ľlle von Lampen und ein durchdachtes Beleuchtungssystem. Wenn das Sonnenlicht nicht ausreicht, bleibt nur k√ľnstliches Licht √ľbrig, und den Skandinaviern ist es wirklich gelungen, Lampen im Innenraum einzusetzen. Jeder einzelne Bereich des Raumes hat eine eigene Beleuchtung, eine Stehlampe nimmt ihren Platz in der N√§he eines Sofas oder eines Sessels ein, eine Lampe mit einem gro√üen Lampenschirm befindet sich √ľber dem Esstisch, eine Tischlampe befindet sich auf dem Nachttisch neben dem Bett, eine Wandleuchte befindet sich im Sitzbereich im Wohnzimmer.
  3. Weiße oder hellbeige Wände Рsie reflektieren die seltene Sonne in diesen Bereichen und machen den Raum heller.
  4. Holz aus „warmen“, hellen Farbt√∂nen: Birke, Buche, Esche und Kiefer. Fast alle M√∂belst√ľcke sind daraus gefertigt, ebenso Boden- und Wanddekoration..
  5. Mehrere provinzielle, einfache Dekorationen – Schnitzereien auf Naturholzfassaden und leicht, sehr glatt geschwungene Beine von Tischen, St√ľhlen und Sesseln. Dies ist das Maximum, das sich asketische Skandinavier beim Dekorieren von M√∂beln leisten k√∂nnen..
  6. Eine F√ľlle von Kisten, Schubladen, K√∂rben, Zeitschriften und Gl√§sern, mit denen Sie alles auf der Welt bequem aufbewahren und die perfekte Bestellung im Haus aufgeben k√∂nnen.
  7. Im skandinavischen Interieur werden die besten M√∂bel ber√ľcksichtigt, die den Enkelkindern und Urenkelkindern der Eigent√ľmer perfekt dienen. Solide, einfache, gleichzeitig nicht zu massive und vorzugsweise leichte Holzm√∂bel werden zum Hauptmerkmal des nordischen Stils.
  8. Skandinavische Designs sind hellgrau, hellblau, beige, hellgr√ľn und wei√ü. Wenn in diesem Innenraum Rot- und Gelbt√∂ne zul√§ssig sind, dann nur als ein helles Detail. Zum Beispiel ein leuchtend rotes Kissen auf einem Sofa, eine Lampe unter einem bunten Lampenschirm und so weiter. Sie werden nicht mehr als einen farbenfrohen Akzent im lakonischen skandinavischen Stil finden.

Skandinavischer Stil im InnenraumIn diesem hellen, hellbeigen, hellbraunen und wei√üen Wohnzimmer wirkt ein Gem√§lde mit einer roten Blume besonders hell. Weitere Details sind hier wirklich √ľbertrieben

Wir schaffen zu Hause ein skandinavisches Interieur

Sie lieben den harten Charme des Nordens und sind bereit, ein skandinavisches Interieur in Ihrer Wohnung zu schaffen. Im Allgemeinen ist dies nicht kompliziert, Sie m√ľssen sich nur an die Hauptmerkmale dieses Stils erinnern..

Um die Wände zu dekorieren, wählen wir weißen Putz, beige, hellgraue oder hellblaue Farbe oder die sogenannte schwedische Tapete in lakonischen Farben mit einem sehr einfachen sich wiederholenden Muster. Holzpaneele oder Futter, weiß gestrichen oder lackiert, sind willkommen.

Skandinavischer Stil im Innenraum Ich m√∂chte wirklich etwas √ľber das skandinavische Interieur sagen – „einfach, aber geschmackvoll“. Wei√üe W√§nde, die gleiche Decke, einfache, aber sehr gem√ľtliche M√∂bel – es ist sch√∂n, mit der ganzen Familie in einem solchen Raum zusammenzukommen und lange Winterabende zu verbringen

Boden – Brett oder Parkett, im Extremfall – Laminat oder sogar Linoleum, das zumindest das Aussehen eines nat√ľrlichen Holzbodens erzeugen kann.

Skandinavischer Stil im InnenraumEs gibt keine unn√∂tigen Details in einem hellen, einfachen und gleichzeitig raffinierten skandinavischen Interieur. Und nat√ľrlich sollten Sie Naturparkett nicht unter Teppichen verstecken – es ist schon sehr sch√∂n

M√∂bel – funktional, aus hellem Holz, lackiert oder lackiert. Es ist gro√üartig, wenn ein einzelnes M√∂belst√ľck mehrere Funktionen gleichzeitig ausf√ľhren kann. Praktische Skandinavier bevorzugen verwandelnde Tische, an denen Sie alleine fr√ľhst√ľcken oder ein Dutzend G√§ste empfangen k√∂nnen, Klappst√ľhle, Betten mit einer gro√üen Kiste f√ľr W√§sche und so weiter. Einwohner Norwegens und Schwedens glauben, dass Sie Geld sparen k√∂nnen, indem Sie einen Wickeltisch kaufen, der sich in ein paar Jahren in einen Schreibtisch verwandelt, ein Kinderbett f√ľr ein Baby, das mit seinem Besitzer „w√§chst“. In einem skandinavischen Haus gibt es nicht viel M√∂bel, und alles wird aktiv f√ľr den beabsichtigten Zweck verwendet und dient nicht als weiteres Designelement.

Skandinavischer Stil im InnenraumEin traditioneller Essbereich in einem norwegischen Haus – alle gleichen hellen W√§nde, ein runder Tisch, weiche St√ľhle. Und die hellen Details sind eine Lampe mit einem gro√üen Lampenschirm und einem roten Zifferblatt.

Textilien spielen auch im skandinavischen Interieur eine wichtige Rolle. In langen Wintern√§chten kann man ohne warme Decken nicht warm werden. Es sind die Stoffe, die dem Raum ein vollst√§ndiges und wirklich wohnliches Aussehen verleihen. Die Textilien im n√∂rdlichen Design sind ebenfalls hell und ohne Variation: blaue, hellgr√ľne und blaue Muster auf wei√üem oder beigem Hintergrund. Am h√§ufigsten verwendete Baumwolle oder Leinen mit einem sehr einfachen sich wiederholenden Muster.

Skandinavischer Stil im InnenraumEs sind die gestreiften Vorh√§nge mit einem einfachen dunkelgrauen Muster, die dieser skandinavischen K√ľche einen besonderen Charme verleihen und perfekt mit denselben lakonischen Fassaden harmonieren.

Skandinavischer Stil im InnenraumIm Schlafzimmer k√∂nnen hellere Tagesdecken mit traditionellen Mustern eine besondere gem√ľtliche Atmosph√§re schaffen

Skandinavischer Stil im InnenraumWenn Sie dasselbe Schlafzimmer aus einem anderen Blickwinkel betrachten, fällt auf, dass die Tagesdecke und die Kissen weit von den einzigen textilen Dekorelementen entfernt sind. Nicht ohne einen weißen Baldachin mit Quasten sowie zarte Vorhänge mit einem sehr lakonischen Muster

Skandinavier lieben alles, was zur Aufrechterhaltung der Ordnung im Haus beitr√§gt. In einem so minimalistischen Interieur f√§llt jedes Durcheinander sofort auf, sodass Sie nicht auf zahlreiche Regale, Kisten und Weidenk√∂rbe verzichten k√∂nnen. Besonders auff√§llig ist diese Abh√§ngigkeit von kleinen Staur√§umen in der K√ľche – hier werden M√ľsli und Nudeln in Keramikschalen oder Gl√§sern gelagert, Gem√ľse in K√∂rben und saftige Fr√ľchte auf gro√üen Schalen mit gemustertem Rand..

Skandinavischer Stil im InnenraumEin traditionelles Sideboard mit zahlreichen Schubladen und Geschirrregalen in der skandinavischen K√ľche steht normalerweise im Mittelpunkt

Wenn Sie also ein wirklich skandinavisches Interieur schaffen m√∂chten, legen Sie all die kleinen Dinge: Papiere, Scheiben, Servietten, Gew√ľrze, Bleistifte, Scheiben, Notizbl√∂cke – in Gl√§ser und Schachteln im gleichen Stil. Sie m√ľssen auf jeden Fall an einem streng festgelegten Ort, in ihrem Regal und in ihrem Schrank stehen. Es ist sogar noch besser, solche Felder f√ľr die Treue zu unterschreiben.

Skandinavischer Stil im InnenraumEs scheint, dass eine solche F√ľlle von Grau den Raum sehr langweilig machen w√ľrde. Inzwischen sieht das Wohnzimmer mit hellgrauen W√§nden und dem gleichen weichen Sofa sehr stilvoll und gem√ľtlich aus. Der skandinavische Stil beweist deutlich, dass pastellfarbenes, langweiliges Interieur unglaublich interessant sein kann

Vergessen Sie bei der Dekoration eines Raumes im nordischen Stil nicht die Beleuchtung – wie bereits oben erw√§hnt, k√∂nnen Sie an dunklen Winterabenden nicht auf ein durchdachtes Beleuchtungssystem verzichten. Es ist besser, keinen riesigen Kronleuchter an der Decke aufzuh√§ngen, sondern in jedem einzelnen Bereich eine eigene Beleuchtung zu erstellen – in der N√§he des Sofas, des Sessels, √ľber dem Tisch usw., wo die Haushalte die meiste Zeit verbringen.

Skandinavischer Stil im InnenraumIn einem lakonischen Schlafzimmer ist eines der Hauptgestaltungselemente eine Stehlampe mit einem riesigen Lampenschirm auf einem Metallbein ohne unnötige Dekorationen und Muster

Verweilen Sie nicht nur bei Wei√ü und Beige. Es ist m√∂glich und notwendig, das helle Interieur mit individuell ges√§ttigten Farbt√∂nen zu erg√§nzen. Aber „Dekoration“ l√§sst sich nicht mitrei√üen – denken Sie daran, dass Lakonismus und Zur√ľckhaltung die Hauptmerkmale des nordischen Designs sind.

Skandinavischer Stil im InnenraumEine etwas ungew√∂hnliche Option, um ein Wohnzimmer im skandinavischen Stil zu dekorieren. Hellblaue W√§nde wirken besonders zart, vor ihrem Hintergrund scheint die lakonische Form des Sofas nicht allt√§glich zu sein, ebenso wie ein einfacher gestreifter Teppich. Einfach, stilvoll und sehr „skandinavisch“

Der skandinavische Stil ist Designexperimenten, Kunststoff, lackiertem Metall und Glas ziemlich treu. Wenn Sie also die Holzm√∂bel satt haben, k√∂nnen Sie modernere Materialien kombinieren. Die Hauptsache ist wiederum, es nicht zu √ľbertreiben..

Skandinavischer Stil im InnenraumWieder ein traditioneller Essbereich mit einem runden Tisch vor dem Hintergrund von Holzw√§nden. Diese Option sieht jedoch viel moderner aus – die St√ľhle sind aus Kunststoff, gr√ľn und die Tischplatte besteht aus geh√§rtetem Glas. Gleichzeitig ist der Stil des Innenraums immer noch leicht zu erkennen.

Sie k√∂nnen das skandinavische Interieur mit Kompositionen aus getrockneten Blumen und Bl√§ttern in Keramikvasen, Spiegeln, selbstgesponnenen Teppichen, einfachen Glasvasen, Kerzen und Porzellan erg√§nzen. Traditionelle Holzgerichte, die f√ľr den vorgesehenen Zweck verwendet werden und gleichzeitig als dekoratives Element dienen, tragen dazu bei, den nordischen Geschmack zu verleihen..

Skandinavischer Stil im Innenraum Kuksa ist eine traditionelle Tasse, die aus einem einzigen Wachstum an der Wurzel oder am Stamm eines Baumes hergestellt wird. Ungew√∂hnlich langlebig und komfortabel. In Finnland und Norwegen vertrieben. In der K√ľche sind solche Gerichte eine hervorragende Dekoration, und wenn Sie sie nicht mit Seifenwasser waschen, werden sie den Besitzern sehr lange dienen.

Ein wirtschaftliches skandinavisches Interieur ist √§u√üerst ehrlich, klar und transparent. Dieser Stil eignet sich perfekt f√ľr die Dekoration eines Landhauses und einer Wohnung und spricht sowohl Fans von Traditionen als auch kreative, au√üergew√∂hnliche Pers√∂nlichkeiten an. Die Hauptsache im skandinavischen Design ist Aufrichtigkeit und Einfachheit, die ein einzigartiges und wahrhaft wohnliches Interieur schaffen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie