So erstellen Sie eine Backsteinpartition

Mauerwerk

Sie unterscheiden sich von der Wand dadurch, dass sie keine tragende Funktion erfüllen und keinen vertikalen und horizontalen Belastungen ausgesetzt sind. Partitionen sind mobil und stationär. Hergestellt aus verschiedenen Materialien und für verschiedene Zwecke. Eine Ziegelwand wird verwendet, wenn besondere Festigkeit und Steifigkeit erforderlich sind. Mauerwerk hält freitragenden Belastungen gut stand, hat eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit und Festigkeit.

Angenommen, Sie benötigen in Ihrem Fall eine Brick-Partition. In diesem Beispiel wird eine Trennwand verwendet, um einen Raum in zwei Teile zu teilen, indem sie mit einer Tür verbunden werden. Für diese Zwecke ist ein einreihiges Löffelmauerwerk in einem halben Ziegel (120 mm) ausreichend. Ein gewöhnlicher (einzelner) massiver Ziegel wird verwendet. Es ist zu beachten, dass eine Ziegelwand schwer ist, was für Ihren Fall möglicherweise nicht akzeptabel ist. Um das Gewicht zu reduzieren, können Sie einen hohlen Ziegel verwenden oder eine schmalere Trennwand aus einem Viertel eines Ziegels herstellen. In diesem Fall müssen Sie jedoch die Merkmale eines solchen Mauerwerks berücksichtigen, die in diesem Artikel nicht beschrieben werden.

Zur Befestigung der Ziegel wird ein Mörtel aus einer Mischung von Zement und Sand gemischt. Es wird davon ausgegangen, dass Sie die Partition „von Grund auf“ selbst erstellen, ohne spezielle Geräte und Tools zu verwenden. Dies bedeutet, dass Sie für diese Zwecke geeignete Elemente erstellen oder finden müssen.

Zuerst brauchen Sie den Ziegel selbst. Um die erforderliche Menge zu berechnen, messen Sie die beabsichtigte Trennwand, berechnen Sie die erforderliche Menge basierend auf der Größe des Ziegels (250 x 120 x 65) und der Dicke der Naht (12 mm) und übertragen Sie sie direkt auf den Ort des Mauerwerks. Lagern Sie den Ziegel so, dass er beim Verlegen bequem verwendet werden kann. Zum Verlegen der oberen Reihen können Ziegen und Schilde erforderlich sein.

Sorgen Sie im Voraus für eine ausreichende Beleuchtung des gesamten Arbeitsbereichs. Entfernen Sie den Bereich um das vorgesehene Mauerwerk von Fremdkörpern. An den Wänden, an die Ihre Trennwand angrenzt, können Sie die Konturen zur besseren Übersicht markieren.

Maurer-Tipps

Zweitens benötigen Sie Sand, Zement und Wasser. Der Sand muss aus vier Stäben und einem Maschendrahtgeflecht gesiebt werden, um eine Struktur vielen bekannt zu machen. Werfen Sie den Sand nicht, sondern gießen Sie ihn von der Schaufel auf die Oberseite des Netzes. Dann wird er nicht zerstreut, sondern rollt nach unten und siebt in einem gleichmäßigen Haufen.

Wohnungsrenovierung
Wir legen Ziegel

Mauerwerk

Zum Mischen der Lösung benötigen Sie einen Behälter, der aus einem undichten 200-Liter-Eisenfass hergestellt werden kann. Das Fass wird mit einer Mühle in zwei Hälften zersägt. Stellen Sie die resultierende Wanne auf die Palette und sichern und gewährleisten Sie die Stabilität.

Trennwände in der Wohnung
Wir stellen die Wand selbst auf

Der nächste Schritt ist das Mischen der Lösung. Es lohnt sich, hier einige Details zu klären. Die Anteile von Wasser, Sand und Zement beim Mischen einer Lösung hängen von vielen Faktoren ab. Dies ist die Zementmarke, das Wetter und sogar der geschätzte Verbrauch der Lösung. Die Mobilität der Lösung wird berücksichtigt – die Fähigkeit des Gemisches, sich unter dem Einfluss seiner eigenen Masse auszubreiten. Verschiedene Additive werden verwendet, um Farbe, Plastizität, Frostbeständigkeit oder längere Abbindezeit zu verleihen. Und auch viele andere Faktoren beeinflussen die Proportionen der Komponenten und können den Anfänger verwirren. In unserem Fall gehen wir davon aus, dass der Fall bei Raumtemperatur auftritt und die Anforderungen an die Lösung moderat sind. Kaufen Sie Zement und geben Sie an, dass er zum Verlegen einer Ziegelwand in Innenräumen verwendet wird. Wählen Sie feinen Sand ohne Beimischungen von Ton und anderen Steinen. Sieben Sie ihn, um mögliche Wurzeln, Stöcke und andere Einschlüsse zu entfernen. Nehmen Sie bei Raumtemperatur Wasser aus dem Wasserhahn. Das Verhältnis von Zement zu Sand beträgt 1 zu 3. Nachdem Sie 6 Eimer Sand und 2 Zement in den Trog gegossen haben (so viel passt es in unseren Trog und dies reicht normalerweise gerade für eine Stunde Verlegung), rühren Sie die resultierende Mischung ein wenig um. Machen Sie einen kleinen Trichter in der Mitte, wo Sie anfangen, Wasser zu gießen, und rühren Sie die Lösung ständig mit einer Schaufel um.

Den Raum aufteilen
Teilen Sie den Raum in Arbeitsbereiche

Ihre Lösung sollte eine cremige Konsistenz haben. Es sollte bedacht werden, dass es sofort zu härten und sich abzusetzen beginnt, sobald Sie es mischen. Es wird nicht empfohlen, Wasser hinzuzufügen, um die Lösung zu „verjüngen“. Daher ist es ratsam, die Menge der gemischten Lösung so einzustellen, dass sie innerhalb einer Stunde verbraucht wird, und sie alle 15 bis 20 Minuten zu rühren.

Wir gehen zur Verlegung selbst über. Es wird davon ausgegangen, dass die Wände Ihres Zimmers aus Ziegeln, Stein oder überflutet sind. Der Boden ist eine Platte oder ein ähnlicher Boden. Befindet sich auf dem Boden ein Holzboden oder ein anderer Belag, muss dieser anstelle des Mauerwerks von der Hauptplatte entfernt werden, und falls vorhanden, muss der Putz von den Wänden abgeplatzt werden. Verwenden Sie einen Besen, um die Bodenfläche unter der ersten Reihe zu reinigen. Befeuchten Sie die Oberfläche ein wenig. Anstelle von Mauerwerk können Sie auch kleine Kerben an Wänden und Böden anbringen, um eine stärkere Verbindung mit der Mörteloberfläche zu erzielen.

Wandputz

Dehnen Sie das Seil, um Sie am oberen Rand der ersten Reihe zu führen. Überprüfen Sie die Horizontalität mit einer Wasserwaage. Bestimmen Sie, wo mehr Mörtel benötigt wird, um die erste Reihe zu nivellieren. Geben Sie die Lösung in einen geeigneten Behälter, eine Schüssel oder einen breiten Eimer. Mit einer Kelle glatt rühren. Legen Sie den Mörtel unter die erste Reihe, 2-3 cm breiter als die Dicke der Trennwand, richten Sie ihn mit einer Kelle aus, überprüfen Sie ihn auf ein Niveau und lassen Sie ihn ein wenig greifen.

Ziegelwand

Erneuern Sie dann das Bett (Mörtelschicht), indem Sie etwas mehr Mörtel hinzufügen. Das Bett sollte mit einer Breite von 80-100 mm und einer Dicke von 15-20 mm ausgelegt werden, was eine Nahtdicke von 10-12 mm ergibt. Beginnen Sie mit dem Verlegen der ersten Reihe. Nehmen Sie einen Ziegelstein in die Hand und tragen Sie mit einer Kelle einen kleinen Mörtel auf das Ende auf, mit dem er gegen den vorherigen Ziegelstein (für den ersten Ziegelstein in der Reihe ist es eine Wand) drückt, einen kleinen Mörtel. Legen Sie den Ziegelstein neben dem vorherigen Ziegelstein auf das Gartenbett und drücken Sie ihn dagegen. Klopfen und nivellieren Sie den Ziegel mit einem Hammer, einer Kelle oder einer behandschuhten Faust und richten Sie ihn auf das gespannte Seil aus. Überschüssigen Mörtel mit einer Kelle entfernen.

Wie man Ziegel legt

Wenn in Ihrer Trennwand eine Tür geplant ist, muss der Türrahmen im Voraus eingerichtet werden. Installieren Sie den Türrahmen mit einer Wasserwaage und Abstandshaltern und legen Sie den Ziegel nahe daran. Sie müssen den Ziegel jedoch nicht zwischen dem vorherigen und dem Rahmen zusammendrücken, wenn er nicht passt. Außerdem müssen Sie keinen Mörtel zwischen die Box und den Ziegelstein geben, da dieser aufgrund der unvermeidlichen Verschiebungen der Box während der Befestigung immer noch herausfällt..

Mach es selbst

Der Türrahmen wird mit Mauerwerk mit Eisenstreifen verbunden, die mit einer gebogenen Spitze an der Box angeschraubt und nach 5-6 Reihen zwischen die Ziegelreihen gelegt werden.

Raumoptimierung
Wohnungsrenovierung

Beginnen Sie die zweite Reihe mit einem halben Stein. Verwenden Sie dazu einen Schlaghammer, um den Ziegel in zwei Hälften zu zerbrechen. Schneiden Sie gegebenenfalls die Kante des Ziegels damit ab..

Trennwände im Raum

Ziehen Sie das Seil auf eine Ebene, um die zweite Reihe auszurichten. Beginnen Sie die dritte Reihe erneut mit einem ganzen Ziegelstein usw. für alle Reihen, um sicherzustellen, dass das Mauerwerk bearbeitet wird.

Sanierung der Wohnung

Bandagierung ist die Reihenfolge, in der die Steine ​​relativ zueinander verlegt werden und erforderlich sind. Es sorgt für eine gleichmäßige Lastverteilung über die gesamte Trennwand, verleiht Festigkeit und Festigkeit.

Backsteinmauern

Für diese Art von Mauerwerk wird eine Bewehrung empfohlen. In den Nähten zwischen den Ziegeln werden alle 4-5 Reihen Stangenverstärkung und Bandstahl platziert, um die Festigkeit zu erhöhen.

So mischen Sie die Lösung richtig

Um die Trennwand an der Wand zu befestigen, verwenden Sie Stahlstreifen, die auf die gleiche Weise wie oben beschrieben angebracht werden, wenn Sie den Türrahmen an den Ziegelreihen befestigen. Über der Tür selbst muss eine zusätzliche Verstärkung bereitgestellt werden. Sie können beispielsweise einen typischen Stahlbetonblockblock für Fußböden verwenden oder einen Kanal mit geeigneten Abmessungen verwenden.

Meistens gibt es eine Lücke zwischen der letzten Reihe der Trennwand und der Decke. Zum Füllen können Sie geeignete Ziegelbruchstücke verwenden, die in den Mörtel getaucht und so fest wie möglich auf die letzte Reihe des Bettes gelegt werden. Die verbleibenden Hohlräume sind ebenfalls mit Mörtel gefüllt. Für diese Zwecke verwenden sie manchmal in Gipslösung getränktes Kabel, das sorgfältig in solche Lücken gestampft wird..

Backsteintrennwände

Kontrollieren Sie während des gesamten Prozesses die Horizontale und Vertikalität des Mauerwerks mit einer Ebene, Lotlinien und einer Regel (abgeflachter Holzstreifen 1,5 bis 2 Meter lang). Dies gilt insbesondere für Mauerwerk mit einer Öffnung, da Sie in diesem Fall zu Beginn zwei nicht verbundene Trennwände setzen, die dann über der Öffnung verbunden werden müssen. Die Holzkiste selbst kann nicht als Richtschnur für die Genauigkeit des Mauerwerks dienen, und hier ist besondere Vorsicht geboten, um Verzerrungen und überlappende Reihen zu vermeiden.

Maurerarbeiten
Wir setzen eine Mauer

Die Ziegelwand muss anschließend nachbearbeitet werden. Wenn die Wand verputzt ist, kann viel Aufmerksamkeit auf die aus den Nähten herausragende Lösung ignoriert werden. Wenn Sie nur ein schönes Mauerwerk als Gestaltungselement benötigen, müssen Sie beim Verlegen von Reihen überschüssigen hervorstehenden Mörtel entfernen und die Lösung zu den entstehenden Hohlräumen hinzufügen. Dies sollte 20 bis 30 Minuten dauern, damit die Lösung eine ausreichende Elastizität beibehält. Es ist bequemer, dies mit einer speziellen Verbindung zu tun, aber mit einer bestimmten Fähigkeit können Sie dies mit einer Kelle tun. Auch hier ist beim Verputzen Ihrer Trennwand das Aussehen des Ziegels für Sie nicht so wichtig, was bedeutet, dass Sie ihn in den Reihen der defekten oder bereits verwendeten verwenden können.

Trennwände müssen häufig mit Öffnungen für unterschiedliche Anforderungen versehen werden. Für die Verkabelung sowie für andere Löcher mit kleinem Durchmesser können Sie einen Schnitt eines geeigneten Rohrs verwenden, das anstelle von Ziegeln an der richtigen Stelle platziert wird. Rohre können mit Ziegeln überzogen werden, es ist jedoch ratsam, sie nicht durchgehend zu befestigen und nicht mit Mörtel zu befestigen, damit bei festem Austausch oder anderen Arbeiten die Festigkeit der Wand nicht zerstört werden muss. Unnötige Lücken werden am besten mit Polyurethanschaum gefüllt, der bei Bedarf leicht entfernt und zum Verputzen geeignet ist.

Unabhängig davon sind die Werkzeuge und Geräte zu erwähnen, die im Mauerwerksprozess verwendet wurden. Denken Sie daran, den Trog, das Becken oder die Eimer, in denen die Lösung platziert wurde, gründlich zu spülen. Sie werden Ihnen weiterhin nützlich sein. Sie müssen auch mit anderen Werkzeugen arbeiten und diese von der Lösung reinigen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie