To-Do-Checkliste für jeden Hausbesitzer im Frühjahr

Frühling – es ist Zeit für Hausbesitzer, ihre Zimmer zu verlassen und nach draußen zu gehen, um die Dinge zu tun, die sich im Winter angesammelt haben. Unsere Tipps-Website hat eine Checkliste zusammengestellt, die Sie vor Beginn der heißen Tage und der heißen Jahreszeit in den Betten und im Garten erstellen können.

Es lohnt sich noch nicht, sich mit der aktiven Reinigung im Garten zu beeilen, aber Hausbesitzer haben etwas ohne sie zu tun:

  • Es ist notwendig, das Gelände, Zäune, Wege und blinde Bereiche rund um das Haus zu inspizieren. Möglicherweise muss nach Frost und Auftauen der betonierte Blindbereich repariert werden, ebenso wie ein klappriger Zaun, ein Tor im Garten und andere Elemente der Standortanordnung. Planen Sie, was unmittelbar nach einer stabilen Erwärmung zuerst getan werden muss und womit Sie ein wenig warten können.
  • Es ist Zeit, die Dachrinnen in Angriff zu nehmen, die nach der kalten Jahreszeit und dem schmelzenden Schnee möglicherweise nicht für Frühlingsregen bereit sind. Das Portal schrieb ausführlich, wie die Probleme mit dem Entwässerungssystem zu Hause gelöst werden können;

To-Do-Checkliste für jeden Hausbesitzer im Frühjahr

  • Es ist Zeit, die Fenster von Winterstaub und -streifen zu reinigen und Moskitonetze zu installieren – sehr bald wird es Mücken und andere Insekten geben, die keinen Platz im Haus haben. Überprüfen Sie, wie Ihre Fenster und Türen überwintert sind. Möglicherweise müssen sie repariert oder neue bestellt werden.
  • Sie können mit der Reinigung des Kamins oder Ofens beginnen, wenn Sie einen in Ihrem Haus haben. Führen Sie ein Audit und eine Reinigung des Schornsteins durch, der während der warmen Jahreszeit „ruht“.
  • Untersuchen Sie das Dach unter einer Schneeschicht oder bei starkem Wind auf Beschädigungen des Finishs. Wenn es Probleme gibt, müssen Sie Reparaturen für den nächsten sonnigen Tag planen.

To-Do-Checkliste für jeden Hausbesitzer im Frühjahr

  • Es ist Zeit, die Klimaanlagen in Angriff zu nehmen, die den ganzen Sommer über laufen werden. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, um die Klimaanlage gründlich zu reinigen, und ersetzen Sie gegebenenfalls die Filter.
  • Alle hölzernen MAFs – Pergolen, Bögen, Gitter sowie eine Veranda und Geländer aus Holz – müssen inspiziert und erforderlichenfalls mit Lack getönt oder wieder geöffnet werden, um ihre Lebensdauer zu verlängern und zu aktualisieren.
  • Überprüfen Sie alle Teile des Bewässerungssystems. Wie Ihre Bewässerungsschläuche, Sprühgeräte und Tropfbewässerungssysteme überwintern. Bald haben sie viel zu tun, wenn etwas korrigiert und zusätzlich gekauft werden muss – tun Sie es unverzüglich;

To-Do-Checkliste für jeden Hausbesitzer im Frühjahr

  • Getrocknete Gartenwege, der Hof und der Eingang zum Haus müssen vom über den Winter angesammelten Müll weggefegt werden. Es kann viel davon geben! Wenn es keinen guten, bequemen Besen gibt – kaufen Sie dringend einen neuen;
  • Untersuchen Sie Gartengeräte und überlegen Sie, was Sie kaufen oder reparieren müssen.
  • Es ist Zeit, Samen zu kaufen und Setzlinge zu pflanzen.
  • Und im Haus der Eigentümer erwartet Sie der allgemeine Frühjahrsputz.

To-Do-Checkliste für jeden Hausbesitzer im Frühjahr

Scheint eine Menge zu tun? Wirklich viele Sorgen. Aber mit einer Checkliste und sorgfältiger Planung können Sie dies in wenigen Tagen tun. Besonders wenn sich herausstellt, dass es nach dem Winter nichts Besonderes zu reparieren gibt.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie