TV in der Küche – Unterkunftsmöglichkeiten

Für viele ist das Fernsehen in der Küche ein wesentlicher Bestandteil des Komforts geworden. Wir schauen uns beim Abendessen Fernsehsendungen an, trinken morgens Kaffee, finden die Wettervorhersage für heute heraus und schalten sie beim Kochen einfach als Hintergrund ein. Wie und wo kann man am besten einen Fernseher in die Küche stellen? Lassen Sie uns Optionen diskutieren.

Wenn der Fernseher im Wohnzimmer traditionell vor dem Sofa steht und keine besonderen Fragen gestellt werden, ist es viel schwieriger, einen Platz für den Bildschirm in der Küche zu finden. Ich möchte, dass es bequem ist, fernzusehen, während man am Esstisch sitzt, und sogar beim Kochen, um zuzusehen und vom Hauptprozess abzulenken.

Als erstes muss die Größe des TV-Panels geklärt werden. Es ist klar, dass die Küche traditionell kleiner als das Wohnzimmer ist und ein riesiges Heimkino hier einfach unangemessen ist. Für Standardküchen von 6 bis 9 Quadratmetern ist es am besten, eine Platte mit einer Diagonale von nicht mehr als 20 Zoll zu wählen, raten Experten.

Solche kleinen Fernseher werden heute von fast allen führenden Herstellern hergestellt, darunter Samsung, LG, Sony, Supra. Die Auswahl ist großartig. Darüber hinaus ist es durchaus möglich, bei einem Fernseher für die Küche Geld zu sparen, zum einen aufgrund der Größe und zum anderen aufgrund der Ton- und Bildqualität, da Sie ihn oft mit einem halben Auge betrachten müssen, um andere Dinge zu tun.

Der einfachste Weg, für den keine Halterungen oder Kleiderbügel erforderlich sind, besteht darin, den Fernseher auf einen Tisch oder eine Arbeitsplatte zu stellen. Ja, es ist einfach, aber Experten halten diese Option für nicht sehr geeignet. Der Fernseher stört und nimmt einen festen Teil der Tischplatte ein. Wenn er auf dem Esstisch installiert wird, ist es einfach unpraktisch, ihn anzusehen – zu nahe am Publikum, das sich zum Essen hinsetzt.

Ein Fernseher am Kühlschrank ist eine weit verbreitete Option. Es stellt sich heraus, dass Sie es recht gut sehen können, insbesondere wenn der Tisch an der gegenüberliegenden Wand steht und der Bildschirm leicht in Richtung Arbeitsbereich gedreht ist. Experten glauben jedoch, dass eine so große Nähe zweier elektrischer Geräte ihre Arbeit negativ beeinflussen wird. Kühlschränke vibrieren normalerweise leicht während des Betriebs, aber dieses Phänomen ist vorhanden und wirkt sich negativ auf den Zustand des oben montierten Fernsehgeräts aus. Und wenn der Fernsehbildschirm schwer genug ist, drückt er wiederum auf den Deckel des Kühlschranks, wodurch seine Effizienz verringert wird. Viele Experten glauben jedoch, dass an einer solchen Anordnung nichts auszusetzen ist. Gleichzeitig weisen Kühlschrankhersteller häufig darauf hin, dass nichts auf den Deckel gelegt werden sollte! Wenn es keinen anderen Ausweg gibt, können Sie diese Option in Betracht ziehen..

Experten nennen den im Küchenschrank eingebauten Fernseher eine gute Lösung. Aber Sie müssen es auch planen, wenn Sie ein Küchenset bestellen, sonst gibt es einfach keinen Platz. In diesem Fall müssen Sie die Größe des Bildschirms genau kennen und sicherstellen, dass sich in der Nähe eine separate Steckdose befindet.

Wie in jedem anderen Raum des Hauses kann der Fernseher in der Küche einfach an geeigneter Stelle an die Wand gehängt werden. Es sollte eine einfache Regel befolgt werden: Wählen Sie die Schattenseite so, dass die Blendung des Fensters die Wiedergabe von Programmen nicht beeinträchtigt. TV-Panels werden an speziellen Schrauben montiert, die normalerweise mit dem Gerät geliefert werden, oder an Funktionshalterungen, mit denen Sie den Bildschirm in verschiedene Richtungen drehen können.

Eine sehr moderne und platzsparende Option ist der eingebaute Fernseher. Darüber hinaus ist es nicht in den Schrank eingebaut, sondern in seine Tür. Darüber hinaus können solche Paneele in eine Küchenschürze unter Glas in einem Gestell mit anderen Haushaltsgeräten eingebaut werden. In der Aus-Position ist der eingebaute Fernseher fast unsichtbar. Aber solche Modelle kosten viel mehr als übliche..

Wichtig! Experten raten davon ab, den Fernseher in der Nähe der Mikrowelle und des Ofens aufzustellen. Zwischen den Geräten sollte mindestens ein kleiner Abstand vorhanden sein, z. B. ein Regal. Über dem Kochfeld und dem Waschbecken – es ist auch nicht sehr praktisch, der Bildschirm spritzt regelmäßig.

Wir erkennen, dass es eine universelle Antwort auf die Frage gibt: „Wo kann man einen Fernseher in einer kleinen Küche am besten aufstellen?“ – existiert nicht. Es hängt alles von der Aufteilung der Räumlichkeiten, den Bedürfnissen und Gewohnheiten der Eigentümer ab. Wenn der Bildschirm nicht eingebaut ist, können Sie experimentieren, indem Sie ihn an verschiedenen Stellen installieren und aufhängen. Bei eingebauten Modellen sollte dieses Problem bereits bei der Bestellung eines Headsets und der Installation von Haushaltsgeräten behoben werden.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie