Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Eine Klimaanlage im heißen Sommer, insbesondere in einer Stadt voller Abgase und Staub, ist kein Luxus mehr, sondern eine Notwendigkeit. Aber wie wählen Sie die beste für Ihre Situation aus? Wir werden darüber sprechen, wie sich verschiedene Designs unterscheiden, wie die richtige Kühlleistung für den Raumbereich ausgewählt werden kann sowie über führende Hersteller und Preise auf dem Markt..

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Die Wahl einer Klimaanlage für ein Haus oder eine Wohnung besteht darin, die Funktionen zu bestimmen, die Klimasysteme in Ihrem Haus erfüllen sollten, die erforderliche „Kühl“ -Kapazität und das optimale Verhältnis der Kosten der Einheiten, die Zuverlässigkeit ihres Designs und den Komfort, den sie bieten können.

Funktionalität von Klimaanlagen

Die Hauptfunktion klimatischer Haushaltssysteme besteht darin, den Wohnraum zu kühlen. Andere Betriebsarten erweitern ihre Fähigkeiten.

Die Hauptaufgaben von Klimasystemen sind also:

  • Kühlung;
  • Heizung;
  • Drainage;
  • feuchtigkeitsspendend;
  • Belüftung.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Das Heizen als Heizmodus kann nicht der Hauptmodus sein. Es wird häufiger bei kaltem Wetter vor oder nach der Heizperiode verwendet. In feuchten Klimazonen ist ein Entfeuchtungsregime wünschenswert, um die Hitzetoleranz für die meisten Menschen zu verbessern. In trockenem Klima ist eine Befeuchtung erforderlich, da die Klimaanlage diese Funktion auch ohne Entfeuchtungsmodus teilweise ausführt. Und übermäßig trockene Luft ist schädlich für die menschlichen Atemwege. Bei einigen Modellen können Sie im Gegensatz zu den meisten anderen den Fluss der frischen Außenluft organisieren.

Zusätzliche Betriebsarten der Klimaanlage können sein:

  • Schlafmodus;
  • Luftionisation;
  • Komfortmodus;
  • Luftreinigung;
  • 3D Luftstrom;
  • Timer;
  • Selbstdiagnose.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Der Ruhemodus reduziert den Stromverbrauch und das Kompressorgeräusch, indem die Lüftergeschwindigkeit verringert wird. Der Komfortmodus ist eine ungewöhnliche Funktion, bei der das Modussteuerungssystem über die optimale Temperatur entscheidet. Die Luftreinigung in verschiedenen Modellen kann mit Grob- oder Feinfiltern sowie speziellen Reinigern (Elektrostatik, Absorption usw.) durchgeführt werden..

Die 3D-Luftströmungsfunktion in einigen Modellen bedeutet, dass die Strömung nicht nur wie in den meisten Fällen nach oben / unten, sondern auch nach links / rechts angepasst werden kann. Manchmal wird die Richtung der kühlen Luft vom Bedienfeld eingestellt – der Durchfluss wird darauf gerichtet. Der Timer dient zum Einstellen von Start und Stopp des Klimasystems. Es ist schön, nach Hause zu kommen und sofort die gewünschte Kühle zu spüren. Die Eigendiagnose ist eine vorbeugende Funktion, die bei Bedarf die Ursache einer Fehlfunktion ermittelt.

Berechnung der Kühlleistung des Klimasystems

Um die richtige Klimaanlage auszuwählen, müssen Sie deren Kühlleistung berechnen. Für ein Haus und eine Wohnung kann die Berechnung nach einem vereinfachten Schema durchgeführt werden – abhängig von der Fläche des Raumes. Detailliertere Berechnungen berücksichtigen zusätzliche Wärmeübertragungsparameter..

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Vereinfachte Berechnung der Kühlleistung einer Klimaanlage

Klimasysteme sind fast immer mit Zahlen gekennzeichnet, die die Kühlleistung in Tausenden von britischen thermischen Einheiten (BTU) angeben. Bei vereinfachten Berechnungen kann davon ausgegangen werden, dass 1 kW Kühlleistung für 25-30 m ausreicht3 oder 10 m2 Räumlichkeiten. Eine vereinfachte Berechnung für Haushaltssysteme ist in Tabelle 1 dargestellt.

Tabelle 1

Optimale Fläche, m2Leistung, kWtKapazität, tausend BTU / hGemeinsamen Namen
bis zu 151.6fünffünf
bis zu 202.07Sieben
bis zu 252.6neunneun
bis zu 353.512
bis zu 505.218

Detaillierte Berechnung der Kühlleistung der Klimaanlage

Eine detailliertere Berechnung beinhaltet viele Faktoren:

  • die Anzahl der Personen im Raum;
  • die Höhe der Decken;
  • sonnige oder schattige Außenwand;
  • Abmessungen der Öffnungen und der Verglasungsfläche;
  • Wärmeabgabe von Haushaltsgeräten, Beleuchtungsgeräten;
  • Anzahl der Stockwerke usw..

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Für ein Wohngebäude oder eine Wohnung können Sie den folgenden Algorithmus verwenden:

  1. Um die Höhe der Decken zu berücksichtigen, wird ein Verhältnis von 1 kW pro 25-30 m verwendet3, Dabei ist das Raumvolumen die Multiplikation der Fläche mit der Höhe.
  2. Jede Person trägt 100-130 W bei.
  3. Die Leistung von Haushaltsgeräten, Elektronik, Glühbirnen – laut Reisepass unter Berücksichtigung des Wärmefreisetzungskoeffizienten – 0,3.
  4. Die Strahlung durch die Fenster kommt von 200-300 W auf der Sonnenseite, bis zu 50-100 W im Schatten.
  5. Wenn Sie eine garantierte Hitze von 18 ° C wünschen, können Sie die Empfangsleistung um 15% erhöhen.

Die Berechnung der Kapazität der Klimaanlage für einen hypothetischen Fall ist in Tabelle 2 angegeben.

Tabelle 2

ParameterKühlleistung, kW
Leistung bezogen auf das Volumen eines Raumes mit einer Fläche von 15 m2 und eine Höhe von 2,5 m1,25-1,50
Wärmeableitung von 3 Personen0,3-0,39
Wärmeableitung von Elektrogeräten~ 0,65
Hitze dringt durch Fenster0,12-0,20
Gesamt2.32-2.74

Wirkungsgrad der Klimaanlage

Der Wirkungsgrad (EF) ist ein wichtiger Indikator, der das Verhältnis der Kühlleistung zur elektrischen Leistung im Messgerät widerspiegelt. Je höher die EC, desto weniger müssen Sie für die Kühlung des Raums bezahlen. Werte ab 3,0 sind ein guter Indikator. In diesem Fall wird pro 3 kW Kühlleistung 1 kWh elektrische Energie verbraucht.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Konstruktions- und Installationstypen von Klimaanlagen

Die Klassifizierung von Haushaltsklimageräten basiert auf deren Konstruktion, Installationsmethode und Steuerungsprinzipien. Entsprechend dem modularen Aufbau werden Klimaanlagen in Monoblock- und Zwei-Block-Split-Systeme unterteilt. Am Ort der Installation und strukturell Monoblock werden in Fenster- und Bodensysteme (oder mobile Systeme) unterteilt und Systeme in Wand-, Decken-, Kassetten- und Kanalsysteme unterteilt. Je nach Regelprinzip wird zwischen Wechselrichter und linearen Klimaanlagen unterschieden..

Monoblock-Conditioner

Geräte, bei denen alle Einheiten in einem Gehäuse konzentriert sind, werden als Monoblock bezeichnet. Meist werden sie in Büros oder Industriegebäuden installiert, aber auch erfolgreich in Wohnungen und Privathäusern..

Fensterklimaanlagen

Solche Einheiten sind in die Fensteröffnung eingebaut. Alles ist ganz einfach, wenn der Rahmen aus Holz ist und keine Glaseinheit hat. Bei der Installation in einem doppelt verglasten Fenster muss ein Flügel durch eine Sandwichplatte oder ein anderer Flügel durch einen Einsatz aus einer Sandwichplatte ersetzt werden. Fensterklimaanlagen gehören in der Regel zum Budgetsegment und haben keine erweiterten Funktionen. Einige Modelle liefern zusätzlich zur Kühlluft eine begrenzte Menge davon von der Straße und lüften den Raum. Konstruktionsfehler – ein ausreichend hoher Geräuschpegel.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt Fensterklimaanlage

Bodenklimaanlagen

Ein Gerät dieses Typs wird auf dem Boden in der Nähe des Fensters installiert, und der Wellluftkanal wird auf eine der folgenden Arten aus dem Raum herausgeführt:

  • passt zwischen die angelehnten Flügel des Fensters;
  • schneidet mit Dichtungsfugen in Glas;
  • schneidet in einen Sandwichplatteneinsatz.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt Installation einer Standklimaanlage mit Einsatz im Fenster

Die tragbare Klimaanlage ist praktisch für ihre Mobilität. Sie können es zwischen den Zimmern verschieben oder eine Stadtwohnung für eine Datscha verlassen, es zu einem Landhaus bringen und dort einfach eine Verbindung herstellen. Solche Einheiten sind kompakt genug, ästhetisch und können eine Vielzahl von Funktionsfähigkeiten aufweisen..

Unter den Nachteilen kann man erhöhtes Rauschen, Leistungsbeschränkungen, niedrige CE und ziemlich hohe Kosten herausgreifen..

Geteilte Systeme

Zwei Einheiten des Systems, die durch eine Kältemittelleitung miteinander verbunden sind, können unterschiedliche Ausführungen und Installationsorte haben.

Wandklimaanlagen

Die beliebteste Art von Split-Systemen. Die Einheit mit dem Verdampfer ist an der Wand montiert, und die zweite Kompressoreinheit ist an der Außenseite des Gebäudes montiert. Das Split-System kann alle grundlegenden und zusätzlichen Funktionen außer der Belüftung haben. Es ist ein leises Betriebsgerät mit hohem CE (insbesondere Wechselrichtermodelle). Ein weiterer wichtiger Vorteil ist das schöne Design des Wohnblocks..

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt Installation eines Wall-Split-Systems

Eher hohe Anforderungen an die Installation der Anlage und die Ausweitung der Garantien auf Geräte nur dann, wenn diese Arbeiten von einer professionellen Organisation ausgeführt werden, machen eine unerwünschte Installation erforderlich.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Boden- und Deckensysteme

Raumhohe Klimaanlagen sind vielseitige Systeme, die in ausreichend großen Räumen mit Decken von nicht mehr als 3 m montiert werden. Ihr Innengerät kann auf horizontalen (nur auf einem starren Rahmen) und vertikalen Oberflächen montiert werden. Einer der Hauptvorteile des Designs: ein angenehmes Mikroklima im Raum. Luft bewegt sich entlang der Montagefläche und wäscht sie.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt Deckenklimaanlage

Kassetten- und Kanalklimaanlagen

Beide Split-Systeme werden durch den Installationsort vereint – eine abgehängte (verdrahtete) Decke. Beide Geräte sind halbindustriell und können als Haushaltsgeräte für große Räume verwendet werden..

Kassettensysteme liefern gekühlte Luft durch die untere Frontplatte der Verdampfereinheit. Gleichzeitig werden die Luftströme in alle vier Richtungen geleitet, wodurch der Konditionierungsprozess gleichmäßig und weich wird. Im zusammengebauten Zustand sieht die Verdunstungseinheit der Klimaanlage aus wie eine in die Decke eingelegte Kassette.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt Verdeckte Installation der Kassettenklimaanlage

Kanal-Split-Systeme leiten den austretenden kühlen Luftstrom durch die Seitenwand des Innengeräts, so dass sie nicht nur an einer flachen Decke, sondern auch in dekorativen „Stufen“ der Deckenstruktur errichtet werden können. Solche Klimaanlagen können zwei oder mehr Räume in einem Haus durch verdünnte Luftkanäle kühlen. Der große Vorteil des Kanal-Split-Systems ist die Möglichkeit, Teile der Außenluft einzuleiten.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt Installation eines verdeckten Kanalsystems

Wechselrichter oder lineare Klimaanlagen

Wechselrichter-Klimaanlagen unterscheiden sich strukturell und steuerlich von einfachen (linear, Start-Stopp). In herkömmlichen Systemen erfolgt das Aus- und Einschalten (Start und Stopp) regelmäßig, während die Temperaturkurve im Raum wie ein Zickzack (gestrichelte Linie) aussieht und die Klimaanlage beim Einschalten immer mit voller Kapazität arbeitet. Im Wechselrichter ist die Regelung reibungslos und kontinuierlich.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt Vergleich der Temperaturbedingungen mit Wechselrichter und wechselrichterloser Steuerung

Der Name „Wechselrichter“ bedeutet das Funktionsprinzip des elektrischen Systems des Geräts – konstante Umwandlung von Wechselstrom in Gleichstrom und umgekehrt, während sich die Kühlleistung und der Stromverbrauch ständig ändern.

Wechselrichtereinheiten haben eine Platine – ein elektronisches Steuerungssystem, das in der Regel mit „intelligenten“ Funktionen angereichert ist:

  • Berücksichtigung der Wetterbedingungen;
  • Sensoren zur Bestimmung der Position einer Person oder einer Fernbedienung im Raum;
  • Selbstdiagnose;
  • Schutz vor Spannungsänderungen im Netzwerk (sehr wünschenswert für empfindliche Elektronik dieser Systeme).

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Die Vorteile von Wechselrichter-Split-Systemen:

  1. Gibt keine zu kalten Ströme, die die Gesundheit schonen.
  2. Erreicht schnell die Temperatur und hält sie genauer.
  3. Wenig Lärm.
  4. Höhere Energieeffizienz – im Kühlmodus bis zu 60%, im Heizmodus bis zu 45%.
  5. Aufgrund des reibungslosen Betriebs gibt es keine Anlaufströme, die das Stromnetz beeinflussen, und es gibt weniger Verschleiß der Elemente.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Der Nachteil von Wechselrichtern sind die höheren Kosten für Geräte und deren Reparatur bei Ausfall der Steuerplatine.

Auswahl einer Klimaanlage nach Hersteller und Kosten

Mitsubishi, Daikin, Toshiba und General gelten als die besten Hersteller von HLK-Geräten. Sie haben die höchsten Wirkungsgrade, Zuverlässigkeitsstufen und Funktionen. Auf diese Qualität folgt jedoch in der Regel ein fairer Preis, kein Budgetpreis. Panasonic, Hyundai und Haier sind führend in der Kategorie „Gute Qualität zu einem erschwinglichen Preis“. Bei der Auswahl einer Klimaanlage sollten Sie auch alle Funktionen berücksichtigen, die verschiedenen Modellen eigen sind.

Wie man eine Klimaanlage für eine Wohnung und ein Haus wählt

Für eine vorläufige Bewertung haben wir eine Auswahl von Vorschlägen getroffen, die für April 2016 relevant waren, und diese in einer Tabelle zusammengefasst. Für einen korrekten Vergleich wurden nur Systeme mit einer Leistung von nicht mehr als 4 kW verwendet.

Tabelle 3. Klimaanlagen mit einer Leistung von 2–4 kW, Raumfläche 12–35 m2

HerstellerModellEine ArtEnergieeffizienzkoeffizientKühlleistung, kWHeizleistung, kWFläche, m2WandlerPreis, reiben.Installationskosten, reiben. *Garantie, Jahr
Hyundai StandardHSH-S071NBEMauer3.212.22.3820Nein1590075003
ALLGEMEINES KLIMAGCW-05CMN1Fenster2.112Nein1650075003
HaierStartseite HSU-07HEK203 / R2Mauer2.12.2520Nein1720075003
BALLUBSW-09 HN1Mauer3.612.72.827Nein1730075003
DANTEXRK-07SDM3 / RK-07SDM3EMauer3.612.22,321Nein1810075002
ELEKTROLUXEACS-07HN / N3Mauer2.22.3920Nein1840075003
MIDEAMS11D-09HRN1 / MO11D-09HN1Mauer3.012.642.6424Nein20.00075003
ALLGEMEINES KLIMAGCW-07CRN1Fenster2.1SechszehnNein2010075003
PANASONICCS-YW7MKD / CU-YW7MKDMauer3.52.12.121Nein2250075003
BALLUBSWI-09HN1Mauer3.612.72.827Ja2280075003
LgG07AHTMauer3.422.172,3fünfzehnNein2480075002
HaierLightera DC-Wechselrichter HSU-12HNF03 / R2 (DB)Mauer3.53,8535Ja2660075003
TOSHIBARAS-07SKP-ES / RAS-07SA-ESMauer3.352,080,6220Nein2830075003
MITSUBISHISCHWER SRK20HG-S / SRC20HG-SMauer3.642,072.2220Nein3050075003
KENTATSUKSGM26HZAN1 / KSRM26HZAN1Mauer3.622.642.9325Ja3280075003
DAIKINFTYN25L / RYN25LMauer3.612,652.825Nein3400075003
HITACHIRAS-10AH1 / RAC-10AH1Mauer3.632,652.926Nein3420075003
FUJITSUASYG07LLCA / AOYG07LLCMauer4.292.12.720Ja3510075004
DAIKINFFQN25CXV / RYN25CXVKassette3.352.82.825Nein5470085003
GreeGPCN12A2NK3CAHandy, Mobiltelefon2.143.0dreißigNein620002
MITSUBISHI ELECTRICSEZ-KD25VAQ / SUZ-KA25VAKanal3.612.53.025Ja9980075003
DAIKINFLXS25B / RXS25KBodendecke3.632.53.425Ja10320075003
MITSUBISHI ELECTRICSLZ-KA25VAL / SUZ-KA25VA3Kassette3.002.53.025Ja10650075003
FUJITSUAGYG12LVCB / AOYG12LVCNFußboden4.43.04.035Ja16740085004
DAIKINFTXZ25N / RXZ25NMauer5.92.53.625Ja18300075003

* Standardinstallation, Online-Shop-Angebot

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie