Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Wenn Ihnen die Vorhänge für die Küche in den Läden nicht gefallen, sollten Sie sich überlegen, wie Sie sie selbst nähen können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer einfachen Nähmaschine und ein wenig Erfahrung selbst Vorhänge an den Scharnieren nähen können, ohne komplexe Muster und Vorhangklebebänder zu verwenden.

Es gibt verschiedene Arten von Vorhängen: klassische Vorhänge mit 2 oder 3 Führungsreihen, Rollläden, Raffrollos. Die letzten drei Optionen werden in der Regel zusammen mit Verbindungselementen und allen Strukturelementen fertig verkauft. Und Vorhänge für das Gesims können mit eigenen Händen genäht werden.

Das Gesims selbst kann in Form von Rohren mit unterschiedlichen Abschnitten, in Form eines gespannten Fadens oder in Form von Schienen mit Haken hergestellt werden. Das Gesims kann an der Wand oder an der Decke befestigt werden.

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Die Vorhänge selbst können mit zusätzlichen Elementen wie Haken am Vorhangband am Gesims aufgehängt werden. Dies ist eine sehr häufige Option oder Wäscheklammern. Diese Option war früher sehr beliebt und auch ohne Verwendung, nur aufgrund des Designs des Vorhangs – Befestigung an Ösenringen in den Vorhangstoff eingeführt oder mittels an den Vorhang genähter Stoffschlaufen.

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Reihe von Vorhängen an Scharnieren für ein Küchenfenster erstellen, die aus 2 Leinwänden bestehen – einem Verdunkelungsvorhang und Tüll, ergänzt durch dekorative Haken. Beachten Sie, dass für das Nähen von Vorhängen nur gerade Nähkenntnisse erforderlich sind und keine gekrümmten Elemente, Baugruppen und Falten erforderlich sind. Die Vorhänge werden in Form einer Querstange mit Befestigung an der Wand am Gesims aufgehängt.

Merkmale der Gestaltung von Vorhängen für die Küche: Auswahl von Material, Modellen und Größen

Betrachten Sie zunächst die Merkmale der Vorhänge für die Küche, welche Nuancen für diesen Raum berücksichtigt werden sollten.

Erstens die Art der Vorhänge. Sie sollten keine massiven mehrreihigen Vorhänge mit Lambrequins, Swagami oder einer Fülle von dekorativen Elementen in der Küche herstellen, wenn dies kein Küchen-Esszimmer ist. In einer traditionellen kleinen Küche sehen solche Vorhänge massiv und vielleicht sogar lächerlich aus. Manchmal kommt man mit nur einem Tüll aus, wenn das Fenster nicht unter die Sicht von der Seite fällt. Wenn Sie abends bei eingeschaltetem Licht Komfort und Privatsphäre wünschen, ist es besser, die Option „Tüll und Vorhang“ zu wählen..

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Zweitens das Material. Es ist wichtig, den Abstand zu den sogenannten „nassen“ und „schmutzigen“ Oberflächen zu berücksichtigen. Wenn sich der Vorhang in unmittelbarer Nähe von Schränken oder Haushaltsgeräten befindet, kann er schneller schmutzig werden als Vorhänge in Räumen. Wählen Sie daher einen Stoff, der leicht zu waschen ist – nicht verblasst und keine Pillen bildet.

Drittens die Form und den Stil. In der Küche können sich Elemente wie eine Balkontür, eine Arbeitsplatte am Fenster oder ein „Winterkühlschrank“ in der Wand unter dem Fenster befinden. Es ist wichtig, dass die Vorhänge den Zugang zu diesen Objekten nicht einschränken. Sie müssen daher über die Länge und das Design der Leinwände nachdenken und dabei den bequemen Zugang zu diesen Elementen des Küchenraums berücksichtigen..

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Viertens das Farbschema. Es hängt alles von Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben ab, während die Vorhänge harmonisch in das Küchendesign passen sollten. Zum Beispiel sollten Sie für eine skandinavische Küche keinen Stoff mit dem beliebten Volksmuster „Gurken“ wählen oder für eine Küche mit reichen Holzfronten Sackleinen- und Leinenvorhänge aufhängen..

Nachdem alle Nuancen durchdacht und der Stoff ausgewählt wurden, können Sie mit dem Nähen beginnen.

Vorbereitung der Muster und Berechnung des Materials für Vorhänge an Scharnieren

Um Vorhänge für die Küche mit eigenen Händen zu nähen, benötigen Sie folgendes Zubehör:

  1. Nähmaschine – Geradstich und Zickzack reichen aus.
  2. Große scharfe Schere. Eine Schere mit einer Wellenkante eignet sich auch zum Schneiden von Tüll, wenn das Material ausgefranst ist. Sie können jedoch auch auf sie verzichten..
  3. Nähen Zentimeter oder ein großes Lineal zum Messen von Stoffen beim Schneiden.
  4. Gewinde, Stifte.
  5. Buntstift oder verschwindender Marker, Sie können auch einen einfachen Bleistift (aber keinen Stift!) Verwenden, um den Stoff beim Schneiden zu markieren.
  6. Dekorative Haken – sie haben alle Highlights der vorgeschlagenen Option, aber auch ohne sie verlieren die Vorhänge nicht ihren funktionalen Zweck.

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Beachten Sie, dass das Vorhangband nicht erforderlich ist, ebenso wie die Vorhangstangenringe, da die Scharniere direkt auf die Vorhangschiene passen..

In der Form bestehen die Vorhänge aus 2 Rechtecken (eines aus dickem Stoff und eines aus transparentem Stoff) mit eingenähten Schlaufen entlang der Oberkante. Die Scharniere bestehen aus dem gleichen Material wie der Hauptvorhang.

In unserer Version befindet sich unter dem Fenster ein „Winterkühlschrank“, sodass die Vorhänge den Boden nicht erreichen, um einen einfachen Zugang zu diesem Bereich zu erhalten. Der Stoff wurde in leuchtendem Orange gewählt – dies ist der Hauptfarbakzent in einer weißen Küche. Und Tüll kombiniert beide Farben und hat ein geometrisches Muster..

Einige Zahlen: In diesem Beispiel beträgt die Länge des Gesimses 140 cm, die Höhe des Fensters 170 cm.

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Die Größe der fertigen Leinwände beträgt 140 x 200 cm. Die Breite der Vorhänge entspricht der Breite des Gesimses, da der Küchenraum eher begrenzt ist und es keinen Sinn macht, die Breite des Stoffes für Pracht hinzuzufügen. Für Schlaufen benötigen Sie ein Stück jeder Stoffart 25×200 cm.

Zum Einnähen von Schlaufen sind 2 zusätzliche Schnitte von 140 x 15 cm erforderlich – sie decken die Nähplätze auf der Naht ab (im Folgenden: Nahtschnitte)..

Wir nehmen die Nähmaschine heraus und beginnen zu nähen

Zuerst müssen Sie den Stoff für die Leinwände und Schlaufen schneiden. Achten Sie beim Arbeiten mit Tüll auf die untere Werkskante – fast immer ist diese mit einer Gewichtungskante ausgestattet. Diese Kante wird benötigt, damit die Lichtvorhänge besser und glatter durchhängen. Sie können daraus schneiden und in diesem Fall müssen Sie den Boden nicht säumen, aber wenn es keinen gibt, ist es in Ordnung, säumen Sie einfach die Unterkante mit einem doppelten Saum.

Ansonsten unterscheidet sich die Nähtechnik für verschiedene Stoffe nicht.

Für die Schlaufen benötigen Sie Stoffrechtecke mit einer Größe von 25 x 12 cm, um fertige Schlaufen von 10 cm (Länge) mal 5 cm (Breite) zu erhalten. Insgesamt benötigen Sie 9 Schlaufen von jeder Stoffart.

Um eine Schlaufe zu machen, nähen wir einen rechteckigen Rohling entlang der langen, nahtlosen Seite und drehen ihn mit einem Stock oder der Rückseite eines Bleistifts auf die Vorderseite. Bügeln Sie ihn aus. Bei dicken Stoffschlaufen wird die Naht in der Mitte platziert, so dass sie später, nachdem sie in zwei Hälften gefaltet wurde, nicht sichtbar ist, und bei Tüllschlaufen – von der Seite ist sie dort weniger auffällig, da der Stoff transparent ist.

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Fügen Sie für dicke Knopflöcher dekorative Absteppungen hinzu.

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Wir säumen die unteren und seitlichen Schnitte der Vorhänge. Für den Boden können Sie einen dicken Zierstich oder mehrere Stiche nebeneinander verwenden. Die Fäden können kontrastierend sein, wie im Beispiel auf dem Foto, oder im Ton zum Stoff.

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Nachdem die Schlaufen fertig sind und die Stoffe gesäumt sind, können Sie mit dem Nähen der Schlaufen beginnen.

Nähen Sie die vorbereiteten Nahtstoffschnitte an allen 4 Seiten. Hierbei ist es wichtig, dass die endgültige Breite des Nahtabschnitts genau mit der Breite des Vorhangs übereinstimmt, damit sie kombiniert werden.

Danach stellen wir ein „Sandwich“ aus 3 Schichten zusammen: den Stoff des Hauptvorhangs, der in 9 Schlaufen in einem Abstand von etwa 13 cm voneinander gefaltet ist (die Hauptsache ist gleichmäßig), und die Pfette. Das heißt, die Schlaufe wird nach innen zwischen zwei Stofflagen eingefügt..

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Wir befestigen die resultierende Struktur mit Stiften oder machen eine Heftung und strecken uns entlang des Randes des Nahtschnitts, während es wünschenswert ist, in die Linie zu gelangen, die gelegt wurde, um die Kanten des Nahtschnitts zu säumen. Als Ergebnis erhalten wir genähte Schlaufen und Ziernähte auf der Vorderseite 8-10 cm vom oberen Rand des Vorhangs entfernt.

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Wir wiederholen alle Schritte mit einem transparenten Stoffvorhang und die Arbeit ist fertig!

Wir dekorieren das Küchenfenster mit einem fertigen Produkt

Es bleibt nur, die Vorhänge an den Scharnieren am Gesims aufzuhängen, an den Befestigungselementen in der Wand anzubringen und mit Greifern zu ergänzen.

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Bitte beachten Sie, dass beide Vorhänge auf 1 Gesims angebracht sind und in dieser Form nicht in verschiedene Richtungen gleiten. Wenn Sie sie jedoch grundsätzlich zur Seite schieben, verwenden Sie ein Gesims mit 2 Stangen und hängen Sie jeweils einen Vorhang auf.

Nachfolgend finden Sie die Optionen für Kompositionen aus zwei Gemälden.

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Wie man mit eigenen Händen Vorhänge für die Küche näht

Haben Sie keine Angst, Vorhänge mit Ihren eigenen Händen zu nähen, machen Sie Ihre Küche schön und gemütlich!

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie