Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Der Winter ist nicht nur eine kalte, sondern auch eine sehr nasse Jahreszeit. Entweder Regen, dann Schnee, dann Grütze … Und wir kommen in nassen Daunenjacken und Jacken nach Hause, die in dieser Form natürlich nicht in einem geschlossenen Kleiderschrank aufgehängt werden können – Sie werden die Feuchtigkeit im Haus verdünnen und die Kleidung selbst wird nicht wirklich austrocknen. Mal sehen, wie man dieses Problem löst..

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Erste Idee

Am einfachsten ist es, die nasse Oberbekleidung auf einem offenen Kleiderbügel im Flur zu lassen, nicht hinter den Türen. Gleichzeitig sollte genügend Platz vorhanden sein, damit die Jacken nicht übereinander hängen, Luft zirkuliert zwischen ihnen. In dieser Form trocknet die Kleidung in einem gut beheizten Raum schnell genug. Ein ausgezeichneter Ausweg ist eine Schiene anstelle des üblichen Wand- oder Bodenaufhängers im Flur. Auf der Schiene ist genügend Platz, um Kleiderbügel mit Oberbekleidung zu platzieren, die nicht in Kontakt kommen.

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Zweite Idee

Anstelle einer Schiene oder herkömmlicher Haken im Flur können Sie einen faltbaren Wäschetrockner platzieren, den ich über solche Optionen geschrieben habe. Wenn noch keine nasse Oberbekleidung vorhanden ist, faltet sich der Trockner zusammen und wird fast unsichtbar.

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Die dritte Idee

Ein Kleiderschrank ohne Türen. Nasse Kleidung landet nicht in einem geschlossenen Raum, sie trocknet an der Luft. Es ist zweckmäßig, wenn ein solcher offener Schrank in separate Abschnitte unterteilt ist. Dann steht die nasse Kinderjacke nicht neben dem eleganten Mantel der Hausherrin..

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Die vierte Idee

Es ist sehr problematisch, große obere Dinge auf einem herkömmlichen Kühler zu trocknen. Es ist besser, zusätzliche Heizgeräte zu verwenden. Hängen Sie beispielsweise einen Konvektor neben einen offenen Schrank, der warme Luft liefert und den Trocknungsprozess erheblich beschleunigt. Oder installieren Sie eine Ölheizung. Laut Experten ist ein beheizter Designer-Handtuchhalter eine gute Lösung. Ja, dies ist eine ungewöhnliche Sache für den Flur, aber es gibt sehr dekorative elektrisch beheizte Handtuchhalter, mit denen Sie große Gegenstände schnell und bequem trocknen können.

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Wo Sie Ihre Oberbekleidung im Winter trocknen können: fünf Ideen

Fünfte Idee

Trockenschrank. Plus das Gewicht – das Vorhandensein eines eingebauten Trocknungssystems, mit dem Sie schnell mit einer großen Menge nasser Kleidung und Schuhe fertig werden können. Es überrascht nicht, dass Trockenöfen in Skigebietshotels und Produktionsstätten üblich sind. Zu den Nachteilen gehört der hohe Preis – von 25 bis 55 Tausend Rubel. Darüber hinaus nimmt selbst ein kleiner Trockenschrank so viel Platz ein wie ein normaler Kühlschrank, und die Installation in einem Standardflur ist schwierig. Und man muss maskieren – der Schrank selbst ist unansehnlich. Darüber hinaus benötigt der Trockenschrank eine eigene Stromquelle..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie