Zeitlose Klassiker im Innenraum

Die allwissende Wikipedia sagt, dass Klassiker im kollektiven Sinne des Wortes klassische, beispielhafte, bewährte Werke der Literatur und Kunst sind..

Klassiker sind in verschiedenen Bereichen unseres Lebens pr√§sent – in der Schule haben wir die Werke der Klassiker der Literatur studiert, wir k√∂nnen f√ľr eine klassische Ballettproduktion ins Theater kommen, in einer TV-Show k√∂nnen wir Wettbewerbe im klassischen Fallschirmspringen oder einer anderen Sportart sehen und so weiter..

Im Bereich der Innenarchitektur ist es √ľblich, die Klassiker als die Kunst des antiken Griechenlands und des antiken Roms w√§hrend ihrer Bl√ľtezeit zu verstehen. Sp√§ter wurde die klassische Richtung des Designs von den Meistern der Renaissance und des Klassizismus entwickelt, und mittelalterliche K√ľnstler und Bildhauer st√ľtzten sich genau auf alte Traditionen..

Der klassische Designstil hat sich wirklich als richtig erwiesen, diesen stolzen Namen zu tragen – er wurde zur Grundlage zahlreicher sp√§terer Trends in der Innenausstattung und ist bis heute unglaublich relevant, obwohl seit der Bl√ľtezeit des antiken Griechenland mindestens zweieinhalbtausend Jahre vergangen sind!

Laut Statistik w√§hlt heute in Russland fast die H√§lfte der Hausbesitzer die Klassiker f√ľr die Dekoration ihres Hauses. Warum ist es f√ľr unsere Zeitgenossen so attraktiv? Was ist daran, ohne √úbertreibung, alter und gleichzeitig sehr modischer Designstil? Was sind die Hauptmerkmale, die die Klassiker auszeichnen und es Ihnen erm√∂glichen, ein solches Interieur auf einen Blick zu erkennen??

Zeitlose Klassiker im Innenraum Schlanke Säulen, gedämpfte Farben, strenge und gleichzeitig anmutige Linien Рein solches klassisches Interieur kann mit keinem anderen Stil verwechselt werden

Die Hauptmerkmale der Klassiker im Innenraum

Es ist interessant, dass es viel schwieriger ist, den klassischen Stil der Innenarchitektur zu beschreiben als die exotischeren und weniger verbreiteten Trends in unserem Land. Klassiker sind uns zu vertraut und es ist oft schwierig, in Worten zu vermitteln, wie sich dieser Stil von vielen anderen abhebt.

Wenn Sie versuchen, die Klassiker buchst√§blich auf den Punkt zu bringen, w√§re die beste Kombination „raffinierte Zur√ľckhaltung“. In einem solchen Interieur gibt es keine Vielfalt von Land, kaum verdeckten Luxus und massiven M√∂beln im englischen Stil und nat√ľrlich hochmoderne Neuheiten und eine F√ľlle von High-Tech-Technologie..

Seltsamerweise waren es die Klassiker, der √§lteste aller bekannten Designstile, die es geschafft haben, sich besser als andere Bereiche an die modernen Realit√§ten anzupassen und sich bei professionellen Designern und gew√∂hnlichen Eigent√ľmern von H√§usern und Wohnungen Respekt und Liebe zu verdienen.

Zeitlose Klassiker im Innenraum Wie beschreiben Sie die Klassiker? Sie ist bequem, vertraut, wurde uns lieb und nahe, einfach und lakonisch auf ihre Weise. Dieser Stil hat jedoch seine eigenen Merkmale, die unterschieden und verallgemeinert werden können.

Farbe

Wenn Sie also nur ein klassisches Interieur in Ihrer √ľblichen Stadtwohnung oder Ihrem Landhaus schaffen m√∂chten, sollten Sie zun√§chst einmal daran denken, dass die guten alten Klassiker keine hellen und zu saftigen, ges√§ttigten Farben akzeptieren.

Die Palette des klassischen Interieurs lautet:

  1. Blasses Gr√ľn.
  2. Beige.
  3. Braun.
  4. Weiß.
  5. Hellgelb, eher sogar sandig.
  6. Sahne.
  7. Warm cremig.
  8. Und als letztes Mittel – hellblau.

Es ist interessant, dass im antiken klassischen Stil aktivere und hellere Farbt√∂ne wie Gold, Dunkelblau und Dunkelrot, Lila, Burgund verwendet wurden. Moderne Klassiker bevorzugen jedoch ged√§mpfte, kontemplative, ruhige T√∂ne, die als gro√üartiger Hintergrund f√ľr exquisite M√∂bel dienen und es Ihnen erm√∂glichen, sich in einer gem√ľtlichen Atmosph√§re zu entspannen und zu entspannen..

Zeitlose Klassiker im InnenraumDas hellste Beispiel f√ľr den klassischen Stil sind die lakonischen, aber sehr bequemen, weich gestreiften Sessel mit rundem Tisch, Kissen und einer Lampe mit Textilschirm. All dies in gedeckten, weichen Farben – Beige, Braun und Hellgr√ľn

Fertigstellung

W√§nde und Decken in einem klassischen Interieur sind fast immer einfarbig. Keine gro√üen Blumenmuster, grellen Mohnblumen, G√§nsebl√ľmchen oder Rosen, geometrische Formen – weiche, ansprechende Farben, wei√üer Gips, bemalte Tapeten, manchmal ein kleiner vertikaler Streifen. Die W√§nde zeichnen sich durch eine Nachahmung der nat√ľrlichen Textur von Stein aus, die mit Hilfe von venezianischem Gips erreicht wird. Im Allgemeinen kann dekorativer Putz als ideale L√∂sung f√ľr die Wanddekoration im klassischen Stil bezeichnet werden..

Eines der Hauptmerkmale des klassischen Innenraums ist eine komplexe Decke Рmehrstöckig, mit einem zusätzlichen Beleuchtungssystem, einem zentralen, ausreichend großen Kronleuchter und einer Stuckleiste. Meistens wird ein Kreis aus Trockenbau in der Mitte der Decke konstruiert, der mit Hilfe des Polyurethan-Dekors hervorsticht Рleichte und sehr attraktive Streifen mit einem Muster.

Um die zentrale Komposition hervorzuheben und einen Kontrast zwischen der Glätte der Wände und den konvexen dekorativen Elementen zu schaffen, ist es besser, Stuckleisten in einer etwas dunkleren oder helleren Farbe als den Rest der Deckendekoration zu wählen.

Mit Polyurethan-Stuckleisten k√∂nnen Sie versteckte Beleuchtung installieren und die Decke auch in kleinen R√§umen optisch anheben. Stuckformteile k√∂nnen auch aus Gips hergestellt werden. Solche dekorativen Elemente zeichnen sich jedoch durch ihr festes Gewicht aus und erfordern zus√§tzliche Flecken. Wenn sich im Raum zu viel Feuchtigkeit befindet, k√∂nnen sie ihr urspr√ľngliches Aussehen vollst√§ndig verlieren. Die kosteng√ľnstigste Option ist das Stuckformen aus Polystyrol, leicht, aber nicht sehr langlebig. Obwohl bei der Dekoration einer Decke, die keiner funktionellen Belastung ausgesetzt ist, das Herstellungsmaterial nicht so wichtig ist, k√∂nnen Sie sich f√ľr ein kosteng√ľnstiges Schaumformteil entscheiden, wenn Sie ein solches Dekor m√∂gen.

Ein Deckengesims oder -sockel wird ebenfalls verwendet, um die strikte Gestaltung der Wände und der Decke hervorzuheben und den letzten Schliff im klassischen Innenraum zu setzen..

Zeitlose Klassiker im InnenraumEine komplexe Decke wird zu einer der Hauptdekorationen eines Raumes im klassischen Stil. In diesem Fall wird das Stuckformteil in Weiß gewählt, das vor dem Hintergrund der beigen Decke sehr elegant und schön aussieht

Zeitlose Klassiker im InnenraumKlassische Formteile sind zu einem unverzichtbaren Merkmal dieses Stils geworden.

T√ľren in klassischen Innenr√§umen sind normalerweise auch mit Stuckleisten verziert, die in Farbe und Textur zum Deckendekor passen. Stuckformteile aus Polyurethan k√∂nnen in der Farbe Holz oder Bronze lackiert werden, was besonders stilvoll und originell wirkt.

T√ľren im klassischen Stil werden √ľbrigens oft in Form von B√∂gen hergestellt, sie k√∂nnen auch mit gef√§lschten S√§ulen an den Seiten verziert werden. S√§ulen, die normalerweise nicht tragen, sondern lediglich als Dekoration des Raumes dienen, werden zusammen mit Friesen und Giebeln zur hellsten Visitenkarte des klassischen Stils und erinnern sofort an die majest√§tischen Tempel des antiken Griechenland.

Zeitlose Klassiker im InnenraumSolche Deckengesimse und Rahmen von T√ľren und B√∂gen bestehen nicht unbedingt aus teurem und schwerem Naturholz. Und es wird sehr schwierig sein, den Baum auf diese Weise zu biegen. Meistens ist es Polyurethan, das in der nat√ľrlichen Holzfarbe lackiert ist. Sehr stilvoll und attraktiv, nicht wahr??

Der klassische Stil impliziert die Verwendung m√∂glichst vieler nat√ľrlicher Materialien, so dass der ideale Bodenbelag aus exquisitem Parkett besteht, m√∂glicherweise aus verschiedenen Holzt√∂nen, das mit Mustern ausgekleidet ist. Ein gew√∂hnliches Laminat ist jedoch durchaus geeignet, und sogar Linoleum, nur mit einem klassischen Muster „wie Parkett“, nicht zu hell und nicht sehr dunkel.

Sie können auch Teppich verwenden, auch gedeckte Farbe, ohne helle Muster. Wenn einer der Bereiche des Raums mit einem Teppich hervorgehoben werden soll, ist es besser, wenn er einfarbig ist oder ein strenges Muster an den Rändern aufweist Рhelle, farbenfrohe Teppiche funktionieren nicht.

Zeitlose Klassiker im InnenraumEin gro√üer beiger Teppich mit Zierkanten macht dieses klassische Schlafzimmer besonders gem√ľtlich und warm.

Möbel

Das klassische Interieur zeichnet sich durch Holzm√∂bel aus, die nicht gestrichen, sondern einfach mit einer d√ľnnen Lackschicht √ľberzogen sind. Wenn Sie aus finanziellen Gr√ľnden keine M√∂bel aus Naturholz kaufen k√∂nnen, k√∂nnen Sie eine gute Nachahmung von MDF oder Spanplatten mit Furnier w√§hlen.

Der Hauptunterschied zwischen klassischen Möbeln besteht in strengen Linien und der Einhaltung der Symmetrie. Fassaden können mit Schnitzereien ohne Anmaßung und besonderen Schnickschnack sowie Milchglaseinsätzen verziert werden. Kein Metall, unnötiger Glitzer und Lametta Рalles ist sehr streng und elegant betont.

Schrankm√∂bel und weiche Sofas k√∂nnen dunkelbraun, grau und sogar hellblau sein. Normalerweise nehmen ein Sofa, Sessel, ein Couchtisch auf anmutig geschwungenen Beinen ihren Platz im Wohnzimmer ein, ein traditionelles Set im Schlafzimmer und ein bekanntes Set von Unter- und Oberschr√§nken mit Holzfassaden in der K√ľche. Schmiedeeisenm√∂bel in einem klassischen Interieur sind selten und geflochten, auch „vorst√§dtisch“ und „frivol“ – noch seltener.

Zeitlose Klassiker im InnenraumDie klassische Essgruppe ist ein rechteckiger Tisch mit geschnitzten Beinen und weichen Sesseln. Dunkle Möbel sehen auf beige Teppich besonders gut aus. Übrigens sind Tische in einem klassischen Interieur oft rund oder oval, obwohl die Form der Tischplatte nicht so wichtig ist und im Prinzip jede sein kann

Zeitlose Klassiker im InnenraumHolzk√ľchenfassaden sind mit Milchglaseins√§tzen und durchbrochenen Schnitzereien verziert

Zeitlose Klassiker im InnenraumSehr modernes Wohnzimmer. Die Tatsache, dass das Interieur in einem klassischen Stil eingerichtet ist, wird nur durch falsche S√§ulen an den Seiten der gew√∂lbten T√ľr, ein breites Deckengesims, ruhige Farben, einen Kronleuchter in der Mitte der Decke und strenge Linien eines schneewei√üen Sofas angezeigt

Textilien und andere dekorative Elemente

Fenster in einem klassischen Interieur m√ľssen mit Vorh√§ngen dekoriert werden, heller T√ľll und schwerer Brokat sind willkommen. Die Vorh√§nge sollten jedoch nicht mit hellen Mustern und Farben dekoriert werden – schlicht, sondern mit einem Hauch von Muster in einem Farbton, der der Hauptpalette des klassischen Designs entspricht.

Sie k√∂nnen jedoch selbst mit der Form der Vorh√§nge experimentieren. Wenn die Farbe von Vorh√§ngen und Vorh√§ngen einfach so ged√§mpft sein muss wie die Dekoration der W√§nde, sind √ľppige Falten, Lambrequins und alle Arten von Schn√ľren willkommen. Reichhaltige Vorh√§nge und komplizierte Vorh√§nge rund um das Fenster mildern die Schwere einfacher W√§nde.

Zeitlose Klassiker im InnenraumÜppige Lambrequins kamen genau von den Klassikern zu uns. Sie können dieselbe Farbe haben wie der Stoff des Hauptvorhangs und der Vorhänge, oder sie können sich unterscheiden, wodurch eine einzige harmonische Komposition entsteht

Im Allgemeinen werden Textilien in einem klassischen Interieur mit Zur√ľckhaltung verwendet – eine einfache Tischdecke auf dem Esstisch, Servietten in der K√ľche, Sofakissen und Vorh√§nge – dies sind in der Tat alle dekorativen Elemente aus Stoff. Dies ist jedoch v√∂llig ausreichend, um das Zimmer sehr gem√ľtlich und gem√ľtlich zu machen..

Von den √ľbrigen Gestaltungselementen eines Raumes im klassischen Stil sind Spiegel in strengen Rahmen, Gem√§lden, hohen Vasen und Statuetten zu erw√§hnen. Nat√ľrlich ist es besser, sowohl Figuren als auch Vasen im antiken Stil zu w√§hlen. Und die Bilder k√∂nnen Kopien der Werke ber√ľhmter K√ľnstler, ruhige Landschaften oder Portr√§ts von Haushaltsmitgliedern sein. Nur keine Abstraktion oder Avantgarde!

Der Kamin passt nat√ľrlich perfekt in das klassische Interieur, aber Sie k√∂nnen darauf verzichten oder ihn durch eine Trockenbauimitation ersetzen.

Ein weiteres Dekorelement in einem klassischen Raum kann eine Wanduhr und noch besser eine Standuhr sein (wenn in Ihrem Raum ein Platz f√ľr eine solche Seltenheit vorhanden ist)..

Zeitlose Klassiker im InnenraumEine Vase mit Blumen oder Fr√ľchten in der Mitte des Esstisches – ist das kein Klassiker??

Ein Kronleuchter in einem klassischen Interieur muss gro√ü und auff√§llig sein und Kristallverzierungen und Bronzeelemente aufweisen. Wenn Ihnen diese Option jedoch zu anspruchsvoll erscheint, k√∂nnen Sie einen bescheideneren Kronleuchter w√§hlen – mit Glasschirmen. Hauptsache, es passt harmonisch in das Innere des Raumes. Nat√ľrlich lohnt es sich, sowohl die Gr√∂√üe des Raums als auch die H√∂he der Decke zu ber√ľcksichtigen – ein √ľbergro√üer Kronleuchter mit langen Anh√§ngern w√§re in einem Ballsaal besser geeignet als in einem engen Schlafzimmer. Sehr relevant sind auch Lampen in Form von Kandelabern und Leuchtern..

Zeitlose Klassiker im InnenraumNat√ľrlich kann ein so gro√üer Kronleuchter nur in einem ger√§umigen Raum mit einer Decke von mindestens vier bis f√ľnf Metern aufgeh√§ngt werden. F√ľr ein st√§dtisches Wohnzimmer k√∂nnen Sie jedoch eine kleinere Option im gleichen Stil w√§hlen – mit Kristallanh√§ngern und kerzenf√∂rmigen Lampen

Wir können also feststellen, dass der klassische Stil im Innenraum die folgenden Hauptmerkmale aufweist:

  1. Gedämpfte Farben, ruhige Farbtöne, kleine Muster, florale oder antike Ornamente.
  2. Massive Wände und Decken mit obligatorischen Stuck, Säulen, Gesimsen und Fußleisten.
  3. Viel Naturholz, strenge Möbel, gerade Linien.
  4. Reichhaltige Stoffe: Satin, Brokat, Seide, ebenfalls glatt, mit klassischem Muster.
  5. Symmetrie in allem Рin der Raumaufteilung, der Anordnung der Möbel, der Verwendung von Dekor.
  6. Klarheit und Geometrie der Formen. In dieser Hinsicht ist der Klassiker das scharfe Gegenteil der Moderne, die nur fließende Linien und asymmetrische skurrile Formen liebt..

Zeitlose Klassiker im InnenraumKlassiker k√∂nnen zeremoniell und zu Hause sein, traditionell und modern, einfach und luxuri√∂s, gem√ľtlich und stilvoll – trotz ihres Konservativismus und der Einhaltung der Tradition wird dieser Stil des Interieurs harmonisch mit modernen Trends und Materialien kombiniert

Der moderne klassische Stil kann als sehr gem√ľtlich beschrieben werden, mit einem ziemlich einfachen Interieur, in dem sich alle Familienmitglieder ausnahmslos wohl f√ľhlen werden. Ein weiterer Vorteil der Klassiker ist, dass ein solches Interieur ohne besondere Kosten geschaffen werden kann und teure nat√ľrliche Materialien durch g√ľnstigere moderne Optionen ersetzt werden..

Und denken Sie nicht, dass die Klassiker die Menge der Konservativen und Retrograden sind. Überhaupt nicht! Eine in diesem Stil eingerichtete Wohnung wird ungewöhnlich modisch und relevant aussehen, und unter den Fans der Klassiker gibt es viele junge und erfolgreiche Menschen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie