Lecksensoren: Merkmale der Verwendung und Installation

Lecksensoren: Merkmale der Verwendung und Installation

Das Portal hat mehrmals ĂŒber die Elemente des Smart-Home-Systems geschrieben. Wir empfehlen Ihnen, unsere Artikel ĂŒber an Flutlichtern installierte Bewegungssensoren, Bewegungssensoren fĂŒr die Sicherheit zu Hause und Gaslecksensoren erneut zu lesen.

Lecksensoren sind nicht weniger wichtig, da sich die Kommunikation allmĂ€hlich abnutzt und ein Leck in einer Heizungs- oder Wasserversorgungsleitung zu ernsthaften Problemen fĂŒhren kann – Reparaturkosten in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus sowie Kosten fĂŒr die Wiederherstellung der Endbearbeitung der Nachbarn unten.

Installationsbeispiel eines Wasserlecksensors

Jedes stationĂ€re Leckagesystem funktioniert aufgrund des Unterschieds zwischen der elektrischen LeitfĂ€higkeit von Luft und Wasser. In jedem Sensor gibt es ein Paar gewöhnlicher Elektroden. Wenn Wasser auf sie gelangt, nimmt der Widerstand ab und das elektrische Netzwerk wird geschlossen. Informationen ĂŒber das Leck werden sofort an die Steuerung gesendet, die das Signal decodiert und den Befehl zum Schließen des Ventils direkt am Steigrohr gibt. In diesem Fall bleibt das Einlassventil geschlossen, bis die Ursache des Lecks beseitigt ist und einfache Manipulationen mit der Steuerung durchgefĂŒhrt werden..

Das Leckagesystem muss nur bei Problemen eingegriffen werden, wenn die Fehlfunktion behoben werden muss. Das Kit enthÀlt immer:

  • Die Sensoren selbst mit Elektroden.
  • Regler.
  • Und WasserhĂ€hne zum Absperren der Wasserversorgung.

Sensor zur Kontrolle der Wasserleckage

Alle Lecksensoren sind in folgende Typen unterteilt:

  • Verkabelt und nicht verkabelt. Letztere sind moderner, die Informationen kommen dank eines Funksignals zum EmpfĂ€nger, sie mĂŒssen auf die gleiche WellenlĂ€nge wie der Sender abgestimmt werden. Der Funksensor sollte sich in einem Abstand von nicht mehr als 100 Metern vom EmpfĂ€nger befinden. Zwischen ihnen sollten sich keine WĂ€nde befinden. Außerdem mĂŒssen Sie die Batterien rechtzeitig wechseln oder die Batterie eines solchen Sensors aufladen. Kabelgebundene GerĂ€te können aktiv oder passiv sein. Die ersteren haben ein dreiadriges elektrisches Kabel, die letzteren ein zweiadriges, da sie mit einer autonomen Stromquelle ausgestattet sind und kein Anschluss an das Stromnetz erforderlich ist. Aktive Sensoren können 100 Meter vom Controller entfernt platziert werden, passive Sensoren – nur 20 Meter.
  • Zur Benachrichtigung. Sie können einen mit einem GSM-Sender ausgestatteten Sensor so konfigurieren, dass er Nachrichten an das Telefon sendet, ein Rauschsignal sendet und einfach eine Anzeige fĂŒr ein Leck auf dem Controller-Display einstellt.
  • Durch die Anzahl der Abgriffe, die das System bei einem Wasserleck automatisch abschaltet, und die Anzahl der Sensoren, die einer Steuerung zugeordnet sind.

Leckagekontrollsystem Neptun Bugatti CCT Base 1/2

Die beliebtesten Leckage-Systeme in unserem Land sind Neptun, Aquastorozh und Gidrolock. Es gibt kleine Kits zur lokalen Überwachung des Lecks. Mit einem Absperrhahn gibt es große Kits, mit denen Sie alle wichtigen Knoten und EingĂ€nge des Heizungs- und Wasserversorgungssystems ĂŒberwachen können. Der Preis wird jeweils unterschiedlich sein und kann 40 Tausend Rubel erreichen.

Wasserleckschutzsystem

Beachten Sie, dass ein Leckagesensor nur dann am Heizungsrohr installiert werden kann, wenn sich am Einlass und Auslass des KĂŒhlers ein Bypass, KugelhĂ€hne sowie ein Einrohrsystem befinden. Andernfalls blockiert der Sensor den gesamten Heizungs-Riser. Wenn es sich um ein Wohnhaus handelt, bleiben Ihre Nachbarn auch ohne WĂ€rme, was natĂŒrlich zu Unzufriedenheit und Problemen bei der Verwaltungsgesellschaft fĂŒhrt.

Installationsbeispiel eines Leckagesystems

Beachten Sie bei der Auswahl eines Leckage-Systems die folgenden Punkte:

  • Ein Tipp reicht normalerweise nicht aus, es sollten zwei oder drei sein.
  • Wasserabschaltgeschwindigkeit – je schneller dies geschieht, desto besser. Es gibt Systeme, die in 3 Sekunden arbeiten.
  • Welcher Kran ist im Kit enthalten – elektromagnetisch oder elektrisch? Ersteres erfordert eine permanente Stromquelle.
  • Die Möglichkeit, den Wasserhahn manuell zu öffnen, wenn Probleme mit der Stromversorgung oder dem Eliminierungsprozess auftreten, erfordert dies.
  • Das Vorhandensein eines automatischen Systems zum Drehen von KugelhĂ€hnen, damit sich keine Salze und Schmutz darauf ansammeln.
  • VerfĂŒgbarkeit von Service-Centern fĂŒr die Wartung des Systems in Ihrer Region sowie die Dauer der Garantiezeit vom Hersteller.

Drahtloser Wasserlecksensor

Lecksensoren werden dort installiert, wo die Gefahr eines Rohrbruchs besonders groß ist: in der KĂŒche, im Bad, im Bad. Es gibt Modelle, die in den Bodenbelag eingebaut sind und nicht mehr als 4 Millimeter herausragen, es gibt Wandmontage und es gibt eine offene Installation. Die Steuerung selbst befindet sich dort, wo kein Wasser darauf gelangt. Sie kann sich in einem SanitĂ€rschrank an der Wand befinden. Der Abstand zum Boden sollte mehr als 50 Zentimeter betragen. Die Verkabelung kann in der Riffelung platziert und unter dem Boden versteckt werden.

Zur Verdeutlichung geben wir Ihnen ein Video ĂŒber die Installation von Wasserlecksensoren:

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie