DIY Holzfräsmaschine: Fotos und Zeichnungen

Kleine Holzteile sind auf einem glatten Futtertisch viel bequemer zu handhaben. Heute werden wir herausfinden, wie man aus einem Handfr√§ser eine vollwertige Maschine f√ľr die Holzbearbeitung zu Hause herstellt. Wir werden auch die am besten geeigneten Materialien f√ľr den Bau des Bettes und des Tisches ausw√§hlen.

DIY Holzfräsmaschine: Fotos und Zeichnungen

Welcher Router ist richtig?

Eine eigenst√§ndige Herstellung eines Antriebs und Getriebes f√ľr eine Holzfr√§smaschine durch einen normalen Menschen ist nicht m√∂glich. Daher empfehlen wir die Verwendung eines herk√∂mmlichen Handrouters. Fast jede √Ąnderung wird funktionieren, mit der m√∂glichen Ausnahme von kleinen Einhandmodellen und Graveuren. Der Fr√§ser ist schnell abnehmbar. Wenn Sie jedoch den Punkt eines gezielten Kaufs erkennen, achten Sie nicht auf die Vorteile der Ergonomie und zus√§tzlicher Ger√§te..

Manueller Router f√ľr Maschine

Kleine Router k√∂nnen nicht normal repariert werden – die Gr√∂√üe der Sohle l√§sst dies nicht zu. Das Werkzeug muss einen ausreichend starken Rahmen haben, da die Kraft nicht direkt auf den K√∂rper √ľbertragen wird, sondern √ľber die Eisenbasis und ihre F√ľhrungen.

Alle Arten von Anbauger√§ten, wie z. B. die Anschlagstreifen der Vorschubschienen, sind f√ľr die Herstellung der Maschine nicht von Interesse, aber der Tiefeneinstellmechanismus kann beim Kopieren und genauen Einstellen der Fr√§serh√∂he sehr n√ľtzlich sein. Die Maschine selbst verf√ľgt jedoch √ľber einen Mechanismus, der zur Voreinstellung verwendet wird, sodass auch √ľbergro√üe Teile verarbeitet werden k√∂nnen..

Manueller Router f√ľr Maschine

Das Thema Leistung und Geschwindigkeit ist rein individuell und h√§ngt von den zu verarbeitenden Materialien sowie von der gew√ľnschten Verarbeitungsqualit√§t ab. Es ist wichtig, dass die Maschinenkomponenten f√ľr die Leistung und das Gewicht des Routers geeignet sind. Der Aufbau der Maschine f√ľr eine mittlere M√ľhle wird nachfolgend beschrieben – mit einer Leistung von bis zu 1,5 kW und einer maximalen Leerlaufdrehzahl von 20.000 U / min.

Routerhalterung

Der Fr√§ser wird √ľber eine spezielle Struktur, die einem Gabelstapler √§hnelt, an der Maschine befestigt. Zwei Ecken von 30 x 30 mm sind mit horizontalen Ablagen in einem solchen Abstand miteinander verschwei√üt, dass die flachen Kanten der Basis der elektrischen Maschine genau zwischen die vertikalen Seiten passen. Wenn die Basis rund ist, kein Problem – vier Befestigungspunkte reichen aus, um das Werkzeug mit M10-Sechskantschrauben sicher an den Ecken zu befestigen.

Routerhalterung

Die Löcher sollten einen Durchmesser von 10,5 bis 11 mm haben, ihre Mitte befindet sich genau am Rand der Ecke. Die Bohrtechnik weist Nuancen auf: Es ist unbedingt erforderlich, einen sicheren Abstand von der Kante einzuhalten, nur von der Unterseite zu bohren und dann zu versenken. Die Kanten sorgfältig zu bearbeiten, bis die Riefen vollständig beseitigt sind.

Die Gabel ist U-f√∂rmig mit einer L√§nge von „H√∂rnern“ von ca. 250-350 mm, der Mittelteil mit einer 50 mm Ecke. Die Gabel wird von der Seite an einen Abschnitt eines 60 mm quadratischen Rohrs mit einem Profil von 60 mm und einer L√§nge von 20 bis 25 cm geschwei√üt. Sie sollte am Boden des Rohrs angeschwei√üt werden, und dann sollten die Enden der Gabeln mit Abschr√§gungen aus Stahlband mit der Oberkante verbunden werden. Ein signifikanterer „√úberhang“ des Routers ist beispielsweise auch f√ľr die Bearbeitung von get√§felten T√ľren m√∂glich, aber die Halterung muss zuerst verst√§rkt werden – verwenden Sie einen Winkel von 50 mm an den Seitenteilen der Gabel und platzieren Sie die Befestigungspunkte korrekt mit den Neigungen.

Routerhalterung

An den Innenkanten der Gabel muss eine Reihe von halbkreisf√∂rmigen Schlitzen mit einem Radius von 5 mm angebracht werden. Es ist optimal, zuerst flache Schnitte mit einer Schleifmaschine auszuf√ľhren und diese dann mit einer runden Feile zu erweitern. Die L√∂cher sollten so angeordnet sein, dass der Router in einem bestimmten Intervall leicht neu angeordnet werden kann. Daher sollte der Abstand zwischen den Mittelpunkten der Schlitze zwei- oder dreimal kleiner sein als der Abstand von Mitte zu Mitte der L√∂cher..

Routerhalterung

Es ist sehr praktisch, Sechskantschrauben zu verwenden: Wenn sie in eine Platte mit zwei Gewindebohrungen eingeschraubt werden, ist kein zus√§tzlicher Schraubenschl√ľssel erforderlich, und das Anziehen kann mit einer Hand durchgef√ľhrt werden. Das hei√üt, von unten befinden sich zwei Streifen √ľber der Gabel, die das Verschieben der Schrauben und das Abnehmen des Routers von der Halterung vollst√§ndig ausschlie√üen. Denken Sie auch daran, dass die innere Ecke des Eckstahls einen Radius hat. Wenn sich also keine Fase an der Basis des Routers befindet, m√ľssen Sie mit dem Winkelschleifer einen kleinen Schnitt ausf√ľhren.

Rahmen aus Stahl

F√ľr die Herstellung des Bettes und anderer Teile wird ein Vierkantrohr mit zwei Standardgr√∂√üen verwendet: 50 x 50 x 4 mm und 60 x 60 x 5 mm. Wir verwenden das Teleskop-Faltrohrprinzip, um das H√∂henverstellschienensystem zu erstellen. Um die Innengr√∂√üe eines Rohrs so genau wie m√∂glich an die Au√üengr√∂√üe eines anderen anzupassen, k√∂nnen Sie Produkte mit unterschiedlichen Wandst√§rken ausw√§hlen.

Stehen Sie f√ľr Handfr√§ser

Idealerweise sollte kein merklicher Spalt vorhanden sein, aber selbst bei einem Lauf von bis zu zwei Millimetern kann ein solcher Spalt leicht beseitigt werden. In die W√§nde des Au√üenrohrs m√ľssen L√∂cher gebohrt und Muttern angeschwei√üt werden. Durch Einschrauben der Schrauben k√∂nnen Sie die H√ľlse erweitern und eine pr√§zise Ausrichtung erzielen. Mit einem gro√üen Spalt k√∂nnen Sie dem Design einen Abstandshalter hinzuf√ľgen, der zwei flache Kerne aufweist, um die Kanten der Schrauben zu st√ľtzen.

Die Basis des Bettes ist eine U-förmige Struktur mit Seiten von 70 x 70 cm, die aus einem Vierkantrohr von 50 x 50 mm geschweißt ist. Ein vertikaler Pfosten desselben Rohrs ist senkrecht zur Mitte des mittleren Glieds installiert, der untere Befestigungspunkt ist mit zwei Zwickeln aus Stahlblech verstärkt.

Stehen Sie f√ľr Handfr√§ser

F√ľr den Tisch muss eine Struktur aus zwei parallelen Rohren hergestellt werden, zwischen denen ein Rohrsegment senkrecht verschwei√üt ist. Somit kann die H√∂he sowohl des Tisches als auch des Routers in der Maschine eingestellt werden. Die Enden des Rohrs sollten ein wenig nach hinten verschoben werden, damit ein Gegengewicht auf diese „Schw√§nze“ gelegt werden kann, wenn ein massiver Teil auf dem Tisch befestigt ist..

Stehen Sie f√ľr Handfr√§ser

Vertikaler Bewegungsmechanismus

Es w√§re eine gute L√∂sung, den Arm und die Tischgabel mit einem Mechanismus auszustatten, der beim Drehen des Griffs diesen anhebt oder absenkt. Nat√ľrlich ist eine zus√§tzliche Fixierung dieser Elemente durch Anziehen nach dem Einstellen erforderlich, aber mit einem Antrieb ist dieser Vorgang viel einfacher durchzuf√ľhren..

An einer der W√§nde der Montageh√ľlsen (die entlang des F√ľhrungspfostens gleiten) muss ein rechteckiges St√ľck geschnitten werden, um Zugang zum Innenrohr zu erhalten. Es gibt zwei Versionen des Vorschubmechanismus:

  1. Bohren Sie mit einem Fahrradkettenrad Löcher entlang des Rohrs und verwenden Sie dieses als Zahnstangengetriebe.
  2. Verwenden Sie eine Typ-Polyurethan-Walze, die an einer Achse mit einem Griff angebracht ist.

Holzfräser vom Handfräser

Im letzteren Fall sollten Gummiprodukte nicht verwendet werden, sie vertragen keinen Kontakt mit Schmiermittel gut. Die Achse ist in einem U-f√∂rmigen K√§fig befestigt, in dessen mittleres Regal ein Loch gebohrt und eine Mutter angeschwei√üt wird. Ein darin eingeschraubter Bolzen zieht die Walze an und bietet den gew√ľnschten Halt.

Eine andere Option ist ebenfalls m√∂glich. Es ist nicht erforderlich, durchzus√§gen, und anstelle einer Walze oder eines Sternchens wird ein St√ľck Rundholz mit einem Durchmesser von 50-60 mm eingesetzt. Ein 3-mm-Stahlkabel wird auf Lanyards entlang des gesamten vertikalen Pfostens gespannt und mit 2-3 Umdrehungen um die Rolle gewickelt. Bei richtiger Einstellung kann ein solches System sein eigenes Gewicht vollst√§ndig tragen..

Tisch und glattes F√ľtterungsger√§t

Das zweite wichtige Element jeder Fr√§smaschine – Tischvorschub – wird mit einem 50-60 cm langen Schraubstift ausgef√ľhrt. Er kann entweder ein normales Gewinde M12 oder M14 haben oder nach einem individuellen Profil bearbeitet werden, wenn das Ziel besteht, mit dem √úbersetzungsverh√§ltnis durch √Ąndern der Stufe zu spielen.

Der Tisch gleitet entlang der F√ľhrungen – genau den beiden Rohren, die als Basis dienen. Unter dem Schieber k√∂nnen Sie ein St√ľck 60-mm-Rohr in zwei Teile teilen oder einen Kanal mit geeigneten Abmessungen einstellen. Reibebenen m√ľssen zuerst auf einen metallischen Glanz geb√ľrstet werden.

Fräsmaschinentisch

Kanäle werden an Rohren entlang einer gemeinsamen Linie installiert und dann mit einem kurzen Sturz von der Ecke aus verschweißt. In seiner Mitte befindet sich ein Loch und eine Mutter, die dem Gewinde am Bolzen entsprechen. Die Mutter wird im Voraus geschweißt, aber der Einsatz muss nur geschweißt werden, wenn der gesamte Mechanismus zusammengebaut ist und die Zahnradausrichtung nicht unterbrochen ist.

Die Vorderkante des Bolzens sollte in eine rutschige H√ľlse passen und mit einem Griff versehen sein. Daher sind die Vorderkanten der Tischrohre durch eine U-f√∂rmige √úberkopfhalterung verbunden, deren mittlerer Teil aus einer 30-mm-Ecke und die seitlichen aus einem Stahlband bestehen. In der Mitte m√ľssen Sie ein Loch f√ľr den Stift bohren, damit er frei verl√§uft.

Fräsmaschinentisch

Von den Optionen f√ľr die Gleiteinheit k√∂nnen wir ein herk√∂mmliches Lager empfehlen, das auf den Durchmesser des Bolzens abgestimmt und in einem hausgemachten Dorn befestigt ist. Es ist auch m√∂glich, ein Axiallager auf der R√ľckseite des Winkels anzubringen. In jedem Fall m√ľssen zwei Muttern und eine breite Unterlegscheibe auf die Haarnadel geschraubt werden, um sie im Rahmen des Tischfu√ües verteilen zu k√∂nnen. In diesem Fall liegt der Bolzen an der Wand der Montageh√ľlse an: Auf dieser m√ľssen Sie einen kleinen Kern mit einem Bohrer sowie am Ende der Schraube herstellen und eine Stahlkugel aus dem Lager einsetzen.

Fräsmaschinentisch

Bei der Arbeitsplatte kann es sich um ein beliebiges Plattenmaterial mit ausreichender Festigkeit handeln. Wir empfehlen die Verwendung von dickem (16‚Äď20 mm) Sperrholz. Es ist besser, es mit Senkkopfschrauben zu befestigen, die in die Kanalstangen eingeschraubt sind. Hauptsache, die Kanten der Schrauben ragen nicht von innen heraus. Nach dem Zusammenbau wird ein Bleistift an der Achse des Fr√§sers angebracht und der Tischvorschub wird gescrollt, so dass der Vektor seiner Bewegung auf der Oberfl√§che umrissen wird. Entlang der Senkrechten, die in beiden Richtungen von dieser Linie entfernt ist, m√ľssen Sie die Schubstange befestigen.

Fräsmaschine vom Handfräser

Der Einfachheit halber wird empfohlen, Klebebandst√ľcke von einem Ma√üband auf einen vertikalen St√§nder zu legen und mit einem Mei√üel eine Kerbe an den Montageh√ľlsen anzubringen. Sie m√ľssen lediglich die Maschine im Betrieb √ľberpr√ľfen und den lang erwarteten kreativen Prozess starten.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie