Alles über das Schnitzen: Typen und Herstellungsmethoden

Aufgrund ihrer weit verbreiteten Verwendung ist es notwendig, sich ständig mit Gewindeverbindungen zu treffen. Dieser Artikel beschreibt die wichtigsten Arten von Schnitzereien und Werkzeuge für deren Implementierung. Als praktischer Teil wird ein Beispiel für das Schneiden von Rohrgewinden gegeben.

Alles über das Schnitzen: Typen und Herstellungsmethoden

Gewindeverbindungen sind die gebräuchlichste Art, verschiedene Strukturen und Teile von Mechanismen zu montieren. Sie zeichnen sich durch Vorteile wie Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit, Belastbarkeit, Mehrfachnutzung und einfache Herstellung aus..

Der Faden ist eine Spirale, die auf einer zylindrischen Oberfläche hergestellt ist. Die Hauptelemente von metrischen Threads sind in der folgenden Abbildung dargestellt..

Alles über das Schnitzen: Typen und Herstellungsmethoden

Gewindeklassifizierung

Bei der Aufteilung von Threads in verschiedene Typen werden folgende Parameter berücksichtigt:

  1. Lage: drinnen und draußen.
  2. Drehrichtung: rechts und links.
  3. Profilform: rechteckig, dreieckig, rund, trapezförmig.
  4. Oberflächencharakter: konisch und zylindrisch.
  5. Zweck: Befestigung, Fahrgestell, Spezial und andere.
  6. Anzahl der Durchgänge: einfach oder mehrfach.

Metrisches Gewinde hat ein gleichseitiges Dreiecksprofil, sein Profilwinkel beträgt 60 °. Dieser Typ wird am häufigsten bei der Herstellung von Verbindungselementen verwendet. Es kann mit großen und kleinen Stufen mit Durchmessern von 1–68 mm und über 68 mm sein – nur mit kleinen Stufen. Für sein Symbol werden Millimeter verwendet:

  • М12х1 – metrisches Gewinde mit einem Nenndurchmesser von 12 mm und einer Steigung von 1 mm.
  • L16LHх0,5 – metrisches Gewinde mit einem Durchmesser von 16 mm, links, Steigung – 0,5 mm.
  • М8 – Gewinde mit großer Steigung und Durchmesser 8 mm.

Alles über das Schnitzen: Typen und HerstellungsmethodenMetrisches Gewinde

In Einheiten, die eine Fixierung und Dichtheit ohne zusätzliche Elemente erfordern, wird ein konisches metrisches Gewinde (MK) verwendet.

Zollgewinde haben ebenfalls ein dreieckiges Profil, jedoch mit einer Oberseite von 55 °. Der numerische Wert (2 „) gibt das bedingte Spiel im Rohr an und nicht den tatsächlichen Durchmesser des Rohrs. Unter der Steigung eines Zollgewindes ist es üblich, die Anzahl der Windungen auf einem Zoll zu berücksichtigen. Im Ausland weit verbreitet, in Russland wird es bei Neuentwicklungen zur Reparatur von Geräten verwendet benutzt von.

Alles über das Schnitzen: Typen und HerstellungsmethodenZollgewinde

Das Zollprofil hat auch ein zylindrisches Rohrgewinde, mit dem Armaturen, Kupplungen, Rohre und andere Elemente von Wasserrohren bis zu 6 Zoll verbunden werden. Beispiel eines Symbols:

  • G? -B – zylindrisches Rohrgewinde, Nennbohrung (Rohrinnendurchmesser)? Zoll, B – Genauigkeitsklasse.

Bei Trapezfäden (Tr) hat das Profil die Form eines Trapezes, das aus einem Dreieck mit einem Scheitelpunkt von 30 ° geschnitten wurde. Es gibt Sorten mit mehreren Gewinden, die bei der Konstruktion von Hubkolbenmechanismen und Schrauben verwendet werden, die starken Belastungen ausgesetzt sind.

Alles über das Schnitzen: Typen und HerstellungsmethodenTrapezgewinde

Druckgewinde – ein Profil in Form eines Trapezes mit verschiedenen Seiten, das in Pressen, Wagenhebern und anderen Geräten mit einseitiger Belastung verwendet wird. Bezeichnung:

  • S70х8 – Einzelfaden, Durchmesser 70 mm, Steigung 8 mm.

Alles über das Schnitzen: Typen und HerstellungsmethodenDruckfaden

Das quadratische (mit anderen Worten – rechteckige) Gewinde ist nicht standardisiert, sondern wird gemäß den im Einzelfall erforderlichen Abmessungen hergestellt und befindet sich an Gewindespindeln.

Alles über das Schnitzen: Typen und HerstellungsmethodenRechteckgewinde

Rundgewinde – hält Belastungen gut stand und hat auch unter schmutzigen Bedingungen eine erhebliche Lebensdauer. Daher wird es in Ventilen oder Spindeln – mit Rd bezeichnet – sowie in verschiedenen Sanitärgeräten – Kr12x2,54 – verwendet.

Alles über das Schnitzen: Typen und HerstellungsmethodenRunder Faden

Einfädelwerkzeuge

Das Innengewinde wird mit einem Gewindebohrer hergestellt – einer Schraube mit Längsschneidkanten. Besteht aus einem Schaft zum Befestigen in einem Schraubenschlüssel und einem Arbeitsteil zum Einfädeln. Sie werden herkömmlicherweise in zwei Typen unterteilt: manuell (Schlosser) und Maschine.

Alles über das Schnitzen: Typen und Herstellungsmethoden

Ein Schlosser-Set zum Erstellen von metrischen Threads wird abhängig von der Größe des Threads fertiggestellt:

  • ein Hahn (8-18 mm);
  • zwei (6–24 mm) – Schruppen und Schlichten;
  • drei Gewindebohrer (2-52 mm) – Schruppen, mittel, fertig.

Die Produktkennzeichnung wird am Schaft angebracht, wo die Gewindegröße (M10) angezeigt wird, und ein Risiko, wenn es sich um einen groben Gewindebohrer handelt, zwei – zum Vertiefen des Gewindes, drei oder ohne Gewindebohrer – ein Endgewindebohrer. Manchmal gibt es eine Bezeichnung mit den Nummern 1, 2, 3.

Kombinationsgewindebohrer bestehen aus zwei Abschnitten mit unterschiedlichen Schneidkantengrößen, was Zeit spart. Der Schneidteil des Gewindebohrers kann in Form eines Kegels für Durchgangslöcher oder in Form eines Zylinders für Sacklöcher hergestellt werden.

Vor dem Schneiden eines Innengewindes wird ein Loch mit kleinerem Durchmesser gebohrt, dessen Wert in speziellen Tabellen angegeben ist. Während der Arbeit wird der Wasserhahn streng senkrecht gehalten, dem Arbeitsbereich wird Fett hinzugefügt. Schrauben Sie alle 4-5 Umdrehungen den Wasserhahn ab und entfernen Sie die Späne, was mit einer speziellen Bürste bequem ist.

Alles über das Schnitzen: Typen und Herstellungsmethoden

Das Außengewinde wird im industriellen Maßstab an Drehmaschinen mit Fräsern oder Gewinderollvorrichtungen ausgeführt, für einmalige Zwecke werden Matrizen verwendet:

  1. Solide rund – hohe Qualität gewährleisten, für den Betrieb sind sie im Halter befestigt und mit Stellschrauben befestigt.
  2. Geteilt – sie bestehen aus zwei Hälften, haben daher eine geringere Steifigkeit und werden für anspruchslose Verbindungen verwendet.
  3. Gleiten – wird in Matrizen verwendet, die die Herstellung von Rohrgewinden verschiedener Größen ermöglichen.

Äußerlich ähnelt die Matrize einer Mutter mit inneren Schneidkanten und Löchern zum Entfernen von Spänen. Es gibt Matrizen zur Herstellung von Gewindeverbindungen verschiedener Messsysteme: Zoll oder metrisch, nicht miteinander kompatibel. Der Durchmesser des zu bearbeitenden Stabes muss dem Außenmaß der Matrize entsprechen. Für eine höhere Genauigkeit werden gepaarte Werkzeuge verwendet, deren Gewindegröße sich um einen halben Millimeter unterscheidet.

Für die Ausführung von Rohrgewinden werden Matrizenplatten unterschiedlicher Bauart hergestellt. Im Körper dieser Vorrichtungen befinden sich bewegliche Schneidwerkzeuge, die durch Drehen der Ebenen auf den erforderlichen Gewindedurchmesser installiert werden. Die Werkzeuge werden mit zwei Werkzeugsätzen für Rohre mit einem Durchmesser von 15, 20 mm und 25, 32, 38, 50 mm vervollständigt. Auf engstem Raum wird ein Ratschenstempel mit Ratschenmechanismus verwendet.

Alles über das Schnitzen: Typen und Herstellungsmethoden

Praktisches Beispiel für das Schneiden von Rohrgewinden

Die verwendete Arbeit:

  1. Sterben? Zoll.
  2. Rohrschraubstock.
  3. bulgarisch.
  4. Datei.
  5. Matrizenhalter.
  6. Maschinenöl.
  7. Rostfreies Stahlrohr.

Verfahren:

1. Das Ende des zu bearbeitenden Rohres wird in einen Schraubstock eingespannt, der Schnitt mit einer Mühle zugeschnitten – er muss gleichmäßig sein. Die Datei läuft in (Fase wird entfernt).

Alles über das Schnitzen: Typen und Herstellungsmethoden

2. Auf das Rohr wird ein Gewindewerkzeug aufgesetzt, das dank seiner Führungshülse sofort senkrecht zum Rohr ansteigt. Wir beginnen, während wir drücken, drehen es im Uhrzeigersinn – der Würfel sollte „fangen“. Wir machen ungefähr zwei Umdrehungen, schrauben ein wenig zurück, damit die Späne brechen und Öl hinzufügen. Wir schneiden noch 2-3 Umdrehungen – wir setzen es wieder zurück.

Alles über das Schnitzen: Typen und Herstellungsmethoden

3. Wir führen das Gewinde mit der erforderlichen Länge aus, in diesem Fall reichen ca. 18 mm aus, um die Kupplung anzuschrauben.

Alles über das Schnitzen: Typen und Herstellungsmethoden

4. Als nächstes drehen wir den Matrizenhalter und reinigen die Gewindeoberfläche von Sägemehl, fertig – die Arbeit ist innerhalb einer halben Stunde beendet.

Nachdem Sie herausgefunden haben, was Gewinde sind und wie sie ausgeführt werden, können Sie ohne große Schwierigkeiten eine Haarnadel oder einen Bolzen unabhängig voneinander austauschen, Möbel reparieren, Rohre für eine Sommerresidenz abschneiden und vieles mehr.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: