Arten der Abdichtung: Merkmale und Umfang

Eine ordnungsgemäße Abdichtung des Fundaments ist nicht nur eine Garantie für einen trockenen Keller, sondern auch eine Garantie für eine lange Lebensdauer des gesamten Gebäudes. In diesem Artikel wird beschrieben, welche Arten von Abdichtungen es gibt und wie sie sich unterscheiden..

Arten der Abdichtung. Funktionen und Umfang

Wasser zermürbt einen Stein – dieses Sprichwort spiegelt wie kein anderes das Hauptproblem der Fundamente von Gebäuden wider – die Fundamente und die dazugehörigen Sockel und Keller. Sie sind besonders anfällig für die schädlichen Auswirkungen von Feuchtigkeit. Denken Sie nicht, dass das Problem nur in der Anwesenheit von Wasser im Keller liegt, nein, es kann einfach abgepumpt werden. Dies ist genau die gleiche Unannehmlichkeit, die Sie ertragen können. Das Problem ist, dass Wasser die Stützstrukturen wegwäscht und insbesondere beim Einfrieren den Beton zerstört, aus dem das Fundament besteht. Aus diesem Grund können Sie trotz der anfänglich scheinbaren Bedeutungslosigkeit von Abdichtungsarbeiten grundlegende Arbeiten ausführen. Wenn diese nicht in der Anfangsphase des Baus ausgeführt werden, können Sie in Zukunft ernsthafte Probleme bis zur Zerstörung des Fundaments haben.

Tatsächlich werden alle Arbeiten an wasserdichten Fundamenten und folglich an Kellern von Gebäuden darauf reduziert, das Eindringen von Wasser in Strukturen zu verhindern – was eine Barriere schafft. Im Idealfall werden solche Arbeiten im Stadium der Grundsteinlegung im Freien ausgeführt. Wenn alles richtig gemacht ist, dringt weder Regen noch Schmelzwasser durch das Fundament in den Keller. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Regen oder Schmelzwasser nicht die einzige Gefahr sind. Ein hoher Grundwasserspiegel, bei dem der Boden wie ein Schwamm bis zu einem bestimmten Grad mit Feuchtigkeit gesättigt ist, der häufig über dem Niveau des Kellergeschosses liegt, verursacht ein ernstes Problem. Im Keller befindet sich Wasser, das nicht abgepumpt werden kann – es befindet sich zunächst im Boden und sammelt sich nach einer Weile wieder an, und vor dem es unmöglich ist, sich zu schützen, indem nur das Fundament isoliert wird – Feuchtigkeit kommt von unten. In diesem Fall besteht die einzige Möglichkeit, unerwünschtes Wasser zu vermeiden, darin, eine wasserdichte Barriere im gesamten Kellerinneren anzubringen, im Wesentlichen eine Mulde.

Arten der Abdichtung. Funktionen und Umfang

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Abdichtung von Fundamenten und Kellern zu arrangieren, von denen jede ihre eigenen Vorteile gegenüber anderen und ihren eigenen Anwendungsbereichen hat. Diese Optionen werden im Artikel erläutert.

Für die Abdichtung gibt es drei Möglichkeiten: Beschichten, Einfügen und Eindringen. Lassen Sie uns jeden von ihnen genauer betrachten und versuchen, ihre Stärken und Schwächen herauszufinden..

Abdichtung der Beschichtung

Vielleicht die älteste Version der Abdichtungsarbeiten. Jedes wasserdichte Material, das direkt auf die Wände aufgetragen werden kann, wie Farbe oder Putz, ist die Grundlage für die Abdichtung der Beschichtung. Es war ursprünglich verdünnter Ton. Anschließend wurde es durch Kitte auf Bitumenbasis ersetzt. Derzeit werden für diese Zwecke moderne Polymermaterialien verwendet..

Arten der Abdichtung. Funktionen und Umfang

Anwendungstechnik: Eine flache Oberfläche des Fundaments mit Nähten, falls erforderlich, Kitt auf der Außenseite wird mit mindestens 3 Schichten wasserdichtem Mastix gestrichen. Die Hersteller versichern, dass es möglich ist, von innen zu malen, der Mastix kann sich jedoch unter hohem Wasserdruck ablösen – in diesem Fall wird er nur durch die Haftkräfte des Mastix mit Beton gehalten. Es kann mit jedem geeigneten Werkzeug aufgetragen werden – Pinsel, Walze oder Spatel, alles hängt von der Konsistenz des verwendeten Materials ab. Nach dem Trocknen der Abdichtungsschicht wird der Graben entlang des Fundaments, in dem die Arbeiten durchgeführt wurden, aufgefüllt. Es ist sinnvoll, den Keller des Gebäudes mit einer Abdichtungsschicht abzudecken..

Preis: abhängig von den verwendeten Materialien: ab 100 Rubel / m2 für Zusammensetzungen auf Zementbasis und ab 150 Rubel / m2 Bitumen basiert.

Hersteller: Tatsächlich haben alle großen Hersteller von Baustoffen wasserdichte Mischungen in ihrem Katalog: Ivsil, Knauf, Technonikol, Prospektoren usw..

Arten der Abdichtung. Funktionen und Umfang

Vorteile:

  • einfache Anwendung – in der Tat in mehreren Schichten malen;
  • niedriger Preis;
  • Die Kunststoffschicht ist beständig gegen mechanische Beschädigungen.

Minuspunkte:

  • effektive Anwendung nur von außen, da es sich ablösen kann, wenn es von innen unter dem Einfluss von Wasser verarbeitet wird;
  • Bei Temperaturabfällen kann die Abdichtungsschicht reißen.

Fazit: Dieser Typ eignet sich gut zur Außenabdichtung von vertikalen Fundamentelementen und Sockeln.

Imprägnierung

Bei der Lösung eines der Hauptprobleme der Beschichtungsabdichtung – der Rissbildung – sind Optionen aufgetaucht, bei denen die Abdichtungsschichten mit einer oder mehreren Zwischenschichten aus reißfesten Materialien verstärkt sind. In der Regel in Rollen verkauft.

Anwendungstechnik: Eine solche Abdichtung wird durch Kleben auf eine ebene isolierte Oberfläche aufgebracht. Das Kleben kann mit speziellen Kitten oder, was viel häufiger ist, durch thermisches Schmelzen durchgeführt werden. In diesem Fall wird die innere Schicht mit einem Brenner geschmolzen und, während sie sich in einem halbflüssigen viskosen Zustand befindet, an die Oberfläche geklebt. Der Auftrag erfolgt in mindestens zwei Schichten, Abdichtungsstreifen werden mit einer Überlappung von ca. 10 cm aufgeklebt.

Arten der Abdichtung. Funktionen und Umfang

Preis: ab 120 Rubel / m2.

Hersteller: Die meisten Hersteller von flexiblen Dachmaterialien stellen auch geklebte Abdichtungen her: Technonikol, Ruflex und andere.

Vorteile:

  • Man erhält eine haltbarere Abdichtungsschicht als eine rissbeständige Beschichtung.

Minuspunkte:

  • technologisch komplexere Applikationsmethode;
  • weniger starke Haftung der Abdichtung an der Oberfläche, was zu einem erhöhten Delaminationsrisiko führt;
  • höherer Preis.

Schlussfolgerungen: Gute Option für die Außenabdichtung, nicht für die Innenisolierung geeignet.

Durchdringende Abdichtung

Die neueste Art der Abdichtung. Es besteht in der Bearbeitung von Betonelementen von Gebäuden mit speziellen Verbindungen. Die Wirkstoffe der Zusammensetzung dringen in die Poren des Betons ein und reagieren mit dem Zement chemisch. Infolgedessen bilden sich in der Betonstruktur wasserunlösliche Kristalle, die Mikrorisse, Poren und Kapillaren des Materials zuverlässig verstopfen, während Wasser herausgedrückt wird. Der Prozess der Kristallbildung und Verstopfung der Poren erfolgt gleichzeitig in alle Richtungen. Das Ergebnis ist ein wasserundurchlässiges Material. In Abwesenheit von Feuchtigkeit hören die Kristalle auf zu wachsen, und wenn Feuchtigkeit auftritt, beginnen sie erneut und dringen tiefer in den Beton ein, dh es entsteht eine einzelne Struktur mit langer Lebensdauer. Die Komposition kann sowohl extern als auch intern angewendet werden. Die einzige Einschränkung ist die Anwendung nur auf Betonoberflächen. Es gibt Technologien, die die Verwendung einer durchdringenden Abdichtung auf Ziegelfundamenten ermöglichen, aber sie sind ziemlich mühsam und daher nicht sehr anwendbar. Fairerweise sollte beachtet werden, dass Ziegelfundamente äußerst selten sind..

Arten der Abdichtung. Funktionen und Umfang

Anwendungstechnik: Wenn das Fundament monolithisch ist, ist das Verfahren wie folgt: Die trockene Mischung wird mit Wasser cremig verdünnt und mit einem Pinsel, Pinsel, Walze oder Spatel auf den Beton aufgetragen. Nach dem Trocknen wird der Überschuss mit einem Pinsel weggefegt. Wenn das Fundament aus Betonblöcken besteht, müssen zuerst die Fugen kittet und mit einer durchdringenden Abdichtung für die Fugen verarbeitet werden. Bei Bedarf können Sie die Verbindung verwenden, um die Nähte in größerer Tiefe abzudichten. Weitere Arbeiten ähneln den oben beschriebenen..

Preis: ab 300 Rubel / m2.

Produzenten: Penetron, Stream, Cerezit und andere.

Vorteile:

  • Aufgrund der Materialeigenschaften ist klar, dass die Behandlung mit durchdringender Abdichtung nicht nur eine Wasserbarriere schafft, sondern auch den Betonboden selbst erheblich stärkt.
  • einfache Anwendungstechnik;
  • kann von innen aufgetragen werden, das Endergebnis hat fast die gleiche Qualität wie bei äußerer Anwendung.

Minuspunkte:

  • Sie können nur auf einer konkreten Basis arbeiten;
  • sehr hoher Preis.

Fazit: Ein hervorragendes Material zur Abdichtung beider im Bau befindlicher Gebäude – in diesem Fall ist es sinnvoll, es außen anzubringen und bereits gebaut, insbesondere zur Isolierung von überfluteten Kellern, in denen nur von innen gearbeitet werden kann.

Arten der Abdichtung. Funktionen und Umfang

Jede Art von Abdichtung hat also einen Platz. Selbst eine „alte“ Methode wie die Beschichtung kann durch eine kleine Verbesserung – Aufbringen einer verstärkenden Schicht aus Gebäudenetz zwischen den Schichten der Abdichtung – ein hervorragendes Ergebnis und eine Kombination ergeben – eine hundertprozentige Garantie für den Schutz von Fundamenten, Kellern und Kellern von Gebäuden vor Wasser.

Am Ende werden wir eine Übersichtstabelle für die Arten der Abdichtung, ihre Eigenschaften und Anwendungsbereiche geben:

Abdichtungsart Preis reiben / m2 Haltbarkeit Klebkraft (auf einer Skala von 1 bis 5) Technologie (auf einer Skala von 1 bis 5) Anwendungen
Glasur zementbasiert von 100 10 Jahre 3 4 Abdichtung von Außenwänden, Fundamenten und Sockeln, Abdichtung von Innenräumen (Bad, WC), Abdichtung von Wassertanks (Pools usw.)
auf Kunststoffbasis ab 150 6-8 Jahre alt 2 fünf Abdichtung von Außenwänden, Fundamenten und Sockeln, Abdichtung von der Innenseite von Wassertanks (Pools usw.)
Okleechnaya von 120 15 Jahre 1 2 Abdichtung von Außenwänden, Fundamenten, Sockeln und Dächern
Durchdringen ab 300 50 Jahre fünf 4 Abdichtung von Innen- und Außenwänden, Fundamenten, Sockeln und Kellern, Reparatur von Abdichtungen, Abdichtung von Innenräumen (Bad, WC), Abdichtung von Wassertanks (Schwimmbäder usw.)
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie