Auswahl der Dachmaterialien

In diesem Artikel: Wie wählt man eine Dacheindeckung? Durchschnittspreis; wie der Endpreis des Daches bestimmt wird; Eigenschaften der beliebtesten Dachmaterialien; wie man Metallfliesen wählt; wie man Schindeln wählt.

Wie viel wiegt die Dacheindeckung?

Die Dacheindeckung muss wirksam gegen Niederschl√§ge sein, rostfrei, stark und langlebig, attraktiv im Aussehen und kosteng√ľnstig sein – so lautet der Wunsch eines jeden Hausbesitzers, der mit dem Problem der Auswahl von Dachmaterialien konfrontiert ist. Die F√ľlle an Dachbeschichtungen auf den Baum√§rkten wird Sie leicht verbl√ľffen – jeder Verk√§ufer lobt sein Produkt und macht wenig schmeichelhafte Bemerkungen in Richtung der Produkte der Wettbewerber. Wie man sich nicht verrechnet und eine bewusste und korrekte Materialauswahl f√ľr D√§cher trifft – der Artikel widmet sich diesem Thema.

Wie viel wiegt die Dacheindeckung?

Traditionell gelten Naturziegel als die beste Dacheindeckung – sie wurden von den Bauherren des Mittelalters verwendet und bildeten das Dach von Pal√§sten und Burgen, w√§hrend die Armen mit Stroh auskamen. Nat√ľrlich sehen Keramikfliesen solide und langlebig aus, aber sie wiegen viel. Und sein Gewicht betr√§gt 40-60 kg / m2 wird sowohl die Dachdecken als auch die W√§nde, das Fundament des Geb√§udes ernsthaft beeintr√§chtigen – das Gewicht des Keramikdachs muss bereits in der Entwurfsphase des Hauses ber√ľcksichtigt werden.

„Leichtes“ Dach, dessen Gewicht 5-7 kg / m nicht √ľberschreitet2, sieht f√ľr jede Art von Dach besser aus. In dieser Gruppe von Dachmaterialien werden Metallziegel und Weichd√§cher besonders hervorgehoben, es handelt sich auch um Bitumenziegel..

Wie lange hält das Dachmaterial?

Tats√§chlich sind die von den Verk√§ufern festgelegten Fristen nach der „garantierten Lebensdauer“ eines bestimmten Daches nicht ganz korrekt – unterschiedliche Klimazonen, unterschiedliche Gebiete haben ihre eigenen atmosph√§rischen und anderen Umweltbedingungen. Zuallererst spielen Feuchtigkeits- und Temperaturabf√§lle eine Rolle – Dachtypen, deren Elemente in ihrer Struktur por√∂s sind, fallen zusammen mit Gefrier-Auftau-Zyklen von Feuchtigkeit, die die Poren f√ľllen, schnell zusammen. Auch die ultraviolette Strahlung der Sonne ist eine echte Gei√üel der D√§cher – die Farben verblassen, die Struktur von Bitumen und Keramikfliesen, die nicht vor ultravioletter Strahlung gesch√ľtzt sind, verliert ihre Plastizit√§t und Risse.

Der Schutz von weichen (bitumin√∂sen) Ziegeln vor ultravioletter Strahlung basiert auf Mineralsp√§nen, die auf die Vorderseite der Au√üenfl√§che aufgebracht werden. Bei teilweisem oder vollst√§ndigem Verlust muss diese erneut aufgebracht oder das Dach gestrichen werden. Beachten Sie bei der Auswahl von Keramikfliesen als Dach, dass diese verglast sein m√ľssen!

Dachkosten

Von den Dacheindeckungen der mittleren Preisklasse in russischen Klimazonen halten Metallziegel am l√§ngsten. Die Lebensdauer von kosteng√ľnstigem Verzinken und Euro-Schiefer wird jedoch am k√ľrzesten sein.

Dachkosten

Zus√§tzlich zu den offensichtlichen Preisunterschieden zwischen verschiedenen Dacharten variieren sogar die Kosten f√ľr eine Dachart stark. Daf√ľr gibt es mehrere Gr√ľnde:

  • Dicke des Materials, aus dem diese Beschichtung hergestellt ist;
  • die Art der Beschichtung, die vor atmosph√§rischen Mitteln, ultravioletter Strahlung usw. sch√ľtzt;
  • Farbe;
  • Form der Ausf√ľhrung;
  • die Entfernung der Verkaufsstelle, in der D√§cher vom Hersteller verkauft werden;
  • Wechselkursschwankungen.

Das Markenzeichen des Herstellers hat einen besonderen Einfluss auf die Kosten Рoft ist sie es, die die Qualität der Dächer garantiert.

Der Durchschnittspreis f√ľr die beliebtesten Dachmaterialien ist wie folgt:

  • glasierte Fliesen – 1.400 Rubel / m2;;
  • Metallfliesen – 250 Rubel / m2;;
  • Bitumenfliesen – 400 Rubel / m2;;
  • Euro-Schiefer – 370 Rubel / Blatt (1,9 m2);
  • Profilverzinkung – 220 Rubel / Lin. m (Breite 1.000 mm).

Der klassische Fehler des K√§ufers bei der Auswahl einer Dacheindeckung ist die Bewertung anhand des Verh√§ltnisses von „Materialpreis“ zu „Installationskosten“. In der Zwischenzeit werden die endg√ľltigen Kosten f√ľr das Dach viel h√∂her sein – es wird zus√§tzliche Elemente und Kosten f√ľr eine Reihe zus√§tzlicher Arbeiten enthalten, die ohne nicht ausgef√ľhrt werden k√∂nnen. Bei der Pr√ľfung von Dachvorschl√§gen m√ľssen Sie die Kosten f√ľr das Wehrsystem, Gesimse und First, End- und Endstreifen, Abdichtungsmaterialien und Arbeiten an deren Installation ber√ľcksichtigen. Die Gesamtsch√§tzung umfasst auch den Transport und eine Vielzahl von Verbrauchsmaterialien..

Beispiel: Die Parameter des Dachs, die abgedeckt werden m√ľssen, betragen beispielsweise 15 x 15 m. Um ein geneigtes Dach dieser Gr√∂√üe abzudecken, sind zus√§tzlich zum Dachmaterial 15 m einer Abflussrinne erforderlich. Wenn das Dach Giebel ist, m√ľssen Sie 15 m des Kamms kaufen, f√ľr das Wehr ben√∂tigen Sie bereits 30 m der Rinne. Ein Walmdach dieser Gr√∂√üe ben√∂tigt 45 m des Kamms und 60 m der Rinne. Wie Sie dem Beispiel entnehmen k√∂nnen: Je komplexer die Form des Daches ist, desto teurer ist das Dach daf√ľr..

Eigenschaften der beiden beliebtesten Arten von „leichten“ D√§chern

Metallfliesen

Diese moderne Art der Überdachung hat klassische Schindeln genauso ersetzt wie Abstellgleis РWandverkleidungen mit Holzschindeln. Der besondere Reiz von Metallfliesen besteht darin, dass sie Keramikfliesen sehr ähnlich sehen..

Metallfliesen

Dieses Dach verliert jedoch in einer Reihe von Eigenschaften an seinen keramischen Vorfahren: geringe Ger√§uschd√§mmung, hohe W√§rmeleitf√§higkeit, Tendenz zur Bildung von Kondenswasser auf seiner Innenfl√§che. Die L√∂sung f√ľr die ersten beiden Probleme wird eine Isolierschicht sein, beispielsweise Mineralwolle. Und das Problem mit Kondensat wird durch eine Dampfsperrschicht – PVC-Folie – gel√∂st.

Wie bei jedem anderen Metalldach sammeln Metallziegel atmosphärische und statische Elektrizität Рtrotz der vom Hersteller in der Metallziegelbeschichtung angegebenen antistatischen Passivierungsschicht ist die Installation eines Blitzableiters erforderlich.

Eine hochwertige Metallfliese ähnelt einem Schichtkuchen Рeinem Stahlblech mit einer Dicke von 0,45 mm bis 0,8 mm, das auf beiden Seiten nacheinander mit Zink, einer Passivierungsschicht, einer Grundierung, einem Polymer und einem Lack beschichtet ist.

Die Polymerbeschichtung, die die Farbe und die chemische Best√§ndigkeit gegen aggressive atmosph√§rische Einfl√ľsse bestimmt, ist unterschiedlich und h√§ngt von der Art des Polymers ab, wie lange eine bestimmte Metallfliesenmarke in einer bestimmten Klimazone h√§lt.

Die Haupttypen von Polymerbeschichtungen f√ľr Metallfliesen:

  • Polyester ist ein beliebtes und kosteng√ľnstiges Polymer zum Abdecken von Metalldachziegeln. Die gl√§nzende Beschichtung aus diesem Polymer widersteht den Auswirkungen der Atmosph√§re gut und ist ultraschallbest√§ndig. Es wird mit einer Schicht von 25 Mikrometern aufgetragen;
  • Ein Subtyp von Polyester mit einer matten Oberfl√§che – mattes Polyester. Sieht auf dem Dach gut aus und hat alle Eigenschaften eines gl√§nzenden Polyesters. Es wird mit einer Schicht von 35 Mikrometern aufgetragen;
  • Plastisol ist eine haltbare und hochkorrosionsbest√§ndige Beschichtung. Seine 200-Mikron-Schicht sch√ľtzt das Stahlblech gut vor Besch√§digungen, h√§lt jedoch Erw√§rmungstemperaturen √ľber 60 ¬į C nicht stand und ist daher nicht f√ľr Bereiche mit hoher Sonnenaktivit√§t geeignet.
  • Polyurethan (pural) – besonders geeignet f√ľr Gebiete mit schwieriger √Ėkologie und f√ľr D√§cher in K√ľstengebieten. Best√§ndig gegen Verblassen, sch√ľtzt Metall erfolgreich vor chemischer Korrosion. Es wird mit einer Schicht von 50 Mikrometern aufgetragen;
  • PVDF (PVDF) – das best√§ndigste gegen ultraviolette Strahlung, beh√§lt seine Farbe √ľber viele Jahre. Die 27 Mikrometer gro√üe Schicht ist sehr widerstandsf√§hig gegen mechanische Besch√§digungen und aggressive atmosph√§rische Einfl√ľsse. In Bezug auf die Qualit√§tsmerkmale sind Metallfliesen mit PVDF-Polymerbeschichtung am haltbarsten.

Wie stellt sich eine minderwertige Metallfliese heraus? Die Hersteller sparen eine Passivierungsschicht und eine Grundierung, ohne sie aufzutragen. Infolgedessen verliert die Dacheindeckung f√ľr 5 Jahre die Polymerschicht vollst√§ndig und rostet, was die Eigent√ľmer zu ungeplanten Kosten f√ľr den Austausch des Dachs zwingt.

Bitumenschindeln (Weichdach, flexible Schindeln)

Leichtes und langlebiges Dachmaterial, das wie Keramikfliesen aussieht. Bitumenschindeln sind flache Bl√§tter mit 3-4 ausgeschnittenen Platten (Schindeln) von rechteckiger, trapezf√∂rmiger, dreieckiger, ovaler oder wellenf√∂rmiger Form. Dies ist ein Dach – unabh√§ngig von saisonalen Temperatur√§nderungen, seine Weichheit und Flexibilit√§t werden durch Modifikatoradditive bereitgestellt, sie bieten auch Best√§ndigkeit gegen Erw√§rmung durch Sonnenstrahlen – Bitumen schmilzt bei +80 oC, Bitumenschindeln k√∂nnen √ľber +120 oC standhalten..

Bitumenschindeln

Die Schindeln basieren auf Glasfaser, die erste √§u√üere und innere Schicht besteht aus modifiziertem Bitumen, die √§u√üere Deckschicht besteht aus Basalt- oder Mineralsp√§nen. Die vordere Schicht auf der Innenseite (R√ľckseite) – Gummibitumen, bedeckt mit PVC-Folie auf selbstklebenden Fliesen oder Sand und ein Bitumen-Polymer-Streifen zum Befestigen einer Ziegelplatte auf dem Dach, gefolgt von Kleben auf erhitztem Bitumen oder Spezialkleber.

Zu den positiven Eigenschaften von Schindeln geh√∂rt: minimaler Abfall, keine zus√§tzliche W√§rme- und Schalld√§mmung, keine F√§ulnis, kein Durchtritt von Feuchtigkeit – das Prinzip des Dachteppichs, absolutes Dielektrikum, unterst√ľtzt keine Verbrennung, verblasst praktisch nicht, ist best√§ndig gegen starke Windb√∂en usw. … Dar√ľber hinaus ist f√ľr ein flexibles Dach keine verst√§rkte Dachkonstruktion erforderlich, da das Gewicht von Bitumenziegeln selten 12 kg / m √ľberschreitet2. Und schlie√ülich ist es nicht schwierig, es zu reparieren – nur besch√§digte Bleche auszutauschen, ohne das gesamte Dach vollst√§ndig zu zerlegen.

Wahrscheinlich ist der einzige Nachteil von bitumin√∂sen Schindeln die Notwendigkeit einer festen Basis, dh es ist notwendig, zuerst OSB-Platten oder Sperrholzplatten auf der Kiste zu befestigen, erst dann werden die flexiblen Schindeln installiert. Im Vergleich zu einer Gitterbasis f√ľr Metallziegel kostet eine solche Basis f√ľr eine Dacheindeckung mehr.

Wie man sich bei der Auswahl der Dachmaterialien nicht irrt

Stellen Sie bei der Auswahl einer Metallfliese sicher, dass Sie die Anzahl der Schichten herausfinden, die sie bedecken, und stellen Sie deren Anzahl persönlich fest, indem Sie einen Schnitt auf einem Fragment einer Metallfliese dieses Typs untersuchen, den der Verkäufer haben muss. Es ist richtig, die Art des Dachmaterials mit einer dickeren Metallschicht zu wählen. Namhafte Hersteller dieser Art von Dächern haben am Rand der Vorderseite eine Markierung angebracht, auf der Sie das Herkunftsland und das Unternehmen ermitteln können, das diese Dächer hergestellt hat.

Der einfachste Weg, um die Festigkeit einer Metallfliese herauszufinden – unabh√§ngig davon, ob die Metalldicke 0,5 mm oder mehr betr√§gt – ist wie folgt: Legen Sie eine Blechfliese auf einen ebenen Boden und treten Sie mit einem Fu√ü auf die Kante. Wenn sich die Wellenbiegung biegt, ist das Metall d√ľnn und nicht zum Abdecken des Daches geeignet.

Besuchen Sie das Lager des Verk√§ufers: Wenn die Bleche der Metallfliesen √ľbereinander gestapelt sind, ohne Holzstangen zwischen ihnen zu teilen, lehnen Sie den Kauf ab. Wenn der Verk√§ufer nicht wei√ü, wie er dieses Dach richtig lagern soll, sind seine Worte √ľber Garantien und die Qualit√§t des Produkts zweifelhaft.

Achten Sie bei der Auswahl einer Marke f√ľr bitumin√∂se Schindeln auf das Gewicht eines Quadratmeters – je gr√∂√üer diese ist, desto besser ist die Qualit√§t des Dachmaterials selbst, d. H. Die Schichten, die es bilden, sind dicker. Fragen Sie den Verk√§ufer, welcher Bitumenmodifikator darin verwendet wird. Es ist besser, eine Fliese mit einem SBS-Modifikator zu w√§hlen, da diese widerstandsf√§higer gegen extreme Temperaturen ist.

Der Verk√§ufer muss eine detaillierte Antwort auf die Garantien f√ľr das Dachmaterial geben – die Bedingungen f√ľr garantierte Wasserdichtigkeit und Best√§ndigkeit der Farben gegen ultraviolettes Licht. Informieren Sie sich √ľber die Lieferzeit, ob diese Art der flexiblen √úberdachung im Lager des Verk√§ufers st√§ndig vorhanden ist oder nur auf Bestellung geliefert wird.

Unabh√§ngig von der gew√§hlten Dachart ist es wichtig, dass das gesamte gekaufte Dachquadrat aus derselben Charge stammt (das Produktionsdatum muss ebenfalls gleich sein). Tatsache ist, dass das Farbschema von Dachmaterialien aus verschiedenen Chargen geringf√ľgig abweichen kann und nach Abschluss der Dach√ľberlappung der Unterschied in den Farbt√∂nen sp√ľrbar wird.

Versuchen Sie vor einer Kaufentscheidung, H√§user zu finden, deren D√§cher vor einigen Jahren mit dem Material bedeckt waren, an dem Sie interessiert sind, idealerweise mindestens 5. √úberpr√ľfen Sie solche D√§cher visuell und erkundigen Sie sich beim Hausbesitzer nach der Marke und dem Hersteller dieser D√§cher.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie