Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem

Dieser Artikel enthält grundlegende Informationen zu Sparren, Traversen, Drehmaschinen, Dachböden, Dachböden, Traufen und Dachgauben. Die Informationen sind für Kunden von Bauunternehmen nützlich, die sich auf die Installation von Dächern spezialisiert haben.

Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem

Das Dach ist nicht nur ein spektakuläres Dachmaterial, das die gesamte Struktur zuverlässig vor Niederschlag schützt. Das Skelett der gesamten Struktur ist ein Sparrensystem: Die Lebensdauer des gesamten Daches hängt von seiner Festigkeit und Zuverlässigkeit ab. Daher sollte in dieser Bauphase die Qualitätskontrolle der Arbeitsleistung gestärkt werden. Um zu wissen, wonach Sie suchen müssen, müssen Sie sich mit den Eigenschaften des Materials vertraut machen und die Installationsregeln studieren.

Welche Belastungen erfährt das Dach während des Betriebs

Das Sparrensystem ist eine aus einzelnen Elementen zusammengesetzte Struktur, die die Last gleichmäßig verteilt und vom Dach auf die Wände und Trennwände überträgt. Sparren sind Stahl, Holz oder kombiniert: Die Wahl hängt von der Designlösung ab. Die Hauptanforderung, die an sie gestellt wird, ist jedoch allgemein: Sie müssen den Belastungen standhalten, die atmosphärische Phänomene und das Gewicht der Dachmaterialien auf sie ausüben:

  1. Schnee. Im Gegensatz zu Regen und Eiszapfen, mit denen die tragenden Strukturen fertig werden müssen, übt es einen starken Druck auf das Dach aus: Abhängig von den Eigenschaften des lokalen Klimas beträgt die Schneemasse pro 1 m2 Die Dachfläche kann zwischen 100 und 170 kg betragen. Für Gebiete mit schneereichen Wintern ist das Dach mit Hängen gebaut, deren Neigungswinkel 30 Grad oder mehr beträgt: Der Schnee wird nicht lange auf ihnen verweilen. Bei einem Neigungswinkel von mehr als 60 Grad wird die vom Schnee ausgeübte Last nicht berücksichtigt.
  2. Wind. Starke Böen können Teile der Abdichtungsbeschichtung abreißen, dies ist jedoch nicht die größte Gefahr, die das Dach bedroht. Luftströmungen, die das Gebäude mit hoher Geschwindigkeit umgehen, erzeugen einen Bereich mit reduziertem Druck über dem Dach: Die Zugkraft kann es beschädigen. Um dies zu verhindern, muss die Dacheinrichtung an der Basis so fest wie möglich gemacht werden, die Befestigung der Dachmaterialien an der Basis muss zuverlässig sein.
  3. Temperaturschwankungen. Sie können auch weh tun. Die im Laufe der Jahre auftretende Kompression und Ausdehnung von Strukturelementen hat nicht den besten Einfluss auf den Zustand der Materialien. Um die nachteiligen Auswirkungen dieser Prozesse zu verringern, versuchen sie, Dachmaterialien auszuwählen, die einen ungefähr gleichen Wärmeausdehnungskoeffizienten aufweisen.
  4. Wasserdampf. Es sammelt sich unter dem Dach an und wird von allen Strukturelementen absorbiert, wodurch sie allmählich unbrauchbar werden. Dieses Problem wird teilweise durch die Verwendung eines Dampfsperrfilms gelöst, der Dampf adsorbiert und entfernt..
  5. Insekten und Mikroorganismen können das Sparrensystem in kurzer Zeit vollständig zerstören. Zur Bekämpfung dieser Schädlinge werden spezielle Imprägnierungen verwendet..

Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem

Alle oben genannten Faktoren wirken sich periodisch auf die Sparren (Schnee, starker Wind) und konstant (das Gewicht der Strukturelemente) aus, es ist jedoch eine Kombination von mehreren gleichzeitig möglich. Daher ist die korrekte Berechnung und Installation der tragenden Elemente sehr wichtig..

Was sind die Sparren?

Wir werden über die gängigsten Systeme sprechen: Komplexe Architekturstrukturen werden nach einem anderen Prinzip erstellt. Es gibt eine Klassifizierung der Sparren nach dem Prinzip „Arbeit“ und Gerät. Es gibt zwei Arten: Die erste umfasst geschichtete Sparren, die zweite hängt.

Am häufigsten werden Dachsparren verwendet: Sparren dieses Typs sind in Häusern mit tragenden Innenwänden oder Säulen zu sehen. Es handelt sich um schräg installierte Balken, von denen ein Ende am Firstträger (oberer horizontaler Balken) befestigt ist und das andere auf der Mauerlat (Balken auf einer tragenden Wand) ruht. Das Gewicht des Daches drückt auf den Firstträger, und von dort geht die Last auf das System der Streben und Streben über. Die Pfosten sind vertikale Stangen, und die Streben sind in einem Winkel angeordnet. Sie wiederum drücken auf die inneren Säulen und Wände des Gebäudes..

Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem

Diese Konstruktion kann verwendet werden, wenn der Abstand zwischen den Stützen oder die Breite der Spannweiten 16 m nicht überschreitet (Daten, die als Ergebnis der Berechnung erhalten wurden). Für große Entfernungen (wenn die Länge des Sparrenbeins 8 m überschreitet) müssen Zwischenstützen installiert werden. Es ist nicht immer möglich, den Querschnitt einer Stange oder eines Baumstamms zu vergrößern, um die erforderliche Steifigkeit zu gewährleisten: Das Gebäude hält dem hohen Gewicht der Sparrenstruktur möglicherweise nicht stand.

Mit einer Spannweite von nicht mehr als 6 m können hängende Sparren verwendet werden: Sie können ohne interne Stützen installiert werden. Wie bei der Schichtstruktur ruhen die hängenden Sparren auf dem unteren Teil der Mauerlat, und der obere Teil ist in Halbholz oder mit einem geschlitzten Dorn verbunden. Für die zusätzliche Befestigung der oberen Enden können Sie Heftklammern verwenden (vorausgesetzt, Holzbalken oder Baumstämme werden zur Herstellung von Sparren verwendet). Die Steifigkeit der Struktur kann mit einem Querstangen-Querbinder angegeben werden.

Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem

Sparren können nicht nur aus Holzstämmen, Balken oder Brettern hergestellt werden. Metallprofile sind auch ein geeignetes Material. Aufgrund ihrer besonderen Form haben sie eine ausreichende Steifigkeit und können durch Schweißen verbunden werden.

Der Abstand zwischen den Sparren hängt vom Klima in der Umgebung, der Art des Daches und den Merkmalen der Ummantelung ab: Er kann zwischen 300 mm und 1 m liegen.

Grundlegende Informationen zu Dachstühlen

In vielen Fällen ist die beste Lösung eine Dachvorrichtung auf Basis von Fachwerken. Sie werden in offenen Häusern ohne interne Stützen eingesetzt. Die Form von Fachwerken ist meistens ein Dreieck (dies ist die starrste geometrische Figur), das aus Holz-, Metallteilen oder aus Beton gegossen ist. Gleichzeitig werden in der Mitte des Dreiecks Ständer und Streben installiert, die für eine gleichmäßige Lastverteilung ausgelegt sind und deren Innenwinkel den Neigungswinkeln der Dachschrägen entsprechen. Dachbinder werden in regelmäßigen Abständen (innerhalb von 1–2 m) platziert und mit horizontalen Jumpern aneinander befestigt: So wird das Dach geformt.

Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem

Zusätzlich zur dreieckigen Form können Dachbinder polygonal oder trapezförmig sein: Äußerlich ähnelt ihre Konstruktion Fachwerken für den Bau von Brücken. Die erste Option setzt das Vorhandensein eines horizontalen Mittelteils und zweier Brüche voraus, und die zweite Option wird mit einer minimalen Neigung der Steigungen verwendet. Dieses Dach sieht genauso aus wie ein flaches, aber tatsächlich gibt es Hänge. Dachbinder dieser Art lassen sich gut mit neuen Dachtechnologien kombinieren, die auf Rollenmaterialien basieren, die (im Gegensatz zu anderen Dachmaterialien) keine großen Neigungswinkel erfordern. Polygonale und trapezförmige Traversen erfordern keine hohen Produktionskosten, da sie aus einer relativ geringen Menge an Baumaterialien hergestellt werden: Die Streben und Streben in ihrer Struktur sind kurz. Gleichzeitig gibt es aber auch Nachteile, von denen die Unmöglichkeit, einen Dachboden einzurichten, die Hauptursache ist. Dies erzwingt den Einsatz solcher Systeme hauptsächlich für den Bau von Industriegebäuden..

Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem

Drehen: Was es ist und wovon seine Parameter abhängen

Auf den Sparrenbeinen sind Balken angebracht, die zum Verlegen von Dachmaterialien bestimmt sind: Sie werden mit langen Nägeln an Holzsparren genagelt. Diese Strahlen werden zusammen als Ummantelung bezeichnet. Neben der Lagerfunktion spielt die Drehmaschine die Rolle der Versteifung und verteilt gleichzeitig die Last gleichmäßig auf die Sparren.

Die Stufe des Drehens wird in Abhängigkeit vom verwendeten Dachmaterial ausgewählt: Beispielsweise hat jeder Metallziegeldyp ein Profil, das sich vom Profil desselben Materials eines anderen Typs unterscheidet. Ihre Versteifungen befinden sich in unterschiedlichen Abständen. Gleiches gilt für alle Arten von Fliesen (Keramik, Polymer, Zementsand). Zum Verlegen von Blechdachmaterialien wird eine spärliche Drehmaschine mit einer Stufe von 30-40 cm verwendet.

Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem

Einige Materialien wie Flachschiefer, Glimmer, Euroruberoid und Bitumenschindeln erfordern jedoch eine kontinuierliche Ummantelung. Eine solche Kiste kann aus feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz oder OSB-Platten hergestellt werden. Dies liegt daran, dass die Verlegung von flexiblen Fliesen und Euroruberoid nach der Klebemethode erfolgt und eine Dichtheit nur unter der Bedingung einer monolithischen Basis möglich ist. Darüber hinaus ist eine feste Ummantelung des Kamms, der Täler, der Traufe und der Rippen erforderlich..

Was sind Dachböden und Dachböden

Abgewinkelte Hänge bilden einen Dachbodenraum. Der Eigentümer des Hauses muss bestimmen, wie es verwendet wird. Dienstprogramme können dort verlegt werden (Lüftungs- und Klimaanlage), ein Lagerhaus oder sogar ein Wohnzimmer ausgestattet. Je nach Verwendungszweck kann der Dachboden mit oder ohne Isolierung ausgestattet werden. Aber der Dachboden, der Dachboden genannt wird, ist notwendigerweise isoliert: Mineral- oder Glaswolle, Polyurethanschaumplatten werden zwischen Dach und Kiste gelegt.

Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem

Oberlichter sollten so gestaltet sein, dass sie die größte Nutzfläche unter dem Dach bieten. Hierzu wird eine Querschnittsunterbrechung vorgesehen: Mit ihrer Hilfe wird durch den flacheren oberen Teil der Hänge eine hohe und durch den steileren unteren Teil eine hohe Decke des Dachbodens gebildet. Es ist zu beachten, dass der Dachboden erheblichen Belastungen standhalten muss, was bedeutet, dass er nach dem gleichen Prinzip wie die Böden der unteren Stockwerke gebaut werden muss..

Über Traufe und Dachgauben

Traufüberhänge sind notwendig, um die Außenwände vor Regen und geschmolzenem Schnee zu schützen: Sie entfernen einfach Feuchtigkeit für eine bestimmte Entfernung. Darüber hinaus schützen sie den Dachboden vor Schneetreiben. Daher müssen die Sparren notwendigerweise über die Außenwände hinausragen: Der minimale Überhang beträgt mindestens 0,5 m, der maximale bis zu 2 m. Die Wahl hängt von der Niederschlagsmenge ab, die pro Jahr in einem bestimmten Gebiet fällt, sowie von den strukturellen Merkmalen des Daches des Hauses. Für den Fall, dass die Sparren nicht über die Wände hinausgehen, wird der Überhang mit speziellen „Stutfohlen“ -Platten gebildet, die an die Unterkante der Sparren genagelt werden.

Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem

Dormer-Fenster sind für natürliches Licht und Belüftung auf dem Dachboden unerlässlich. Sie können auch eine Art Dachdekoration sein: Sie sind mit geschnitzten Details und jagender, stilistischer Malerei eingerahmt.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Dachvorrichtung und Installation: Sparrensystem
Pflasterung des Hofes mit handgefertigten Pflastersteinen