DIY Schieferdach

Schiefer als Dachmaterial verliert heute nicht an PopularitĂ€t. Einer der offensichtlichen Vorteile ist die einfache Installation. Wie Sie das Dach selbst mit Schiefer abdecken, worauf Sie bei der Auswahl eines Materials achten mĂŒssen, welche Werkzeuge Sie benötigen – all dies erfahren Sie in diesem Artikel.

DIY Schieferdach

Materialauswahl

Der moderne Baustoffmarkt hat heute verschiedene Arten von Dachschiefer. Betrachten wir ihre Besonderheiten, Vor- und Nachteile:

SchiefertypDurchschnittspreisSpezifikationenVorteileNachteileAnwendungsgebiet
DachschieferRUB 325 / Stk.Farbe: grau, grau-blau, grĂŒn, braun. Plattenabmessungen: LĂ€nge 25-60 cm, Breite 15-35 cm, Dicke 0,4-0,9 cm.Elite-Material mit hohen dekorativen Eigenschaften. BestĂ€ndig gegen Sonnenlicht, nicht brennbar, sehr langlebig, widersteht großen TemperaturabfĂ€llen.Großes Gewicht, Zerbrechlichkeit, komplizierter Installationsprozess, hohe Kosten.Dacheindeckung von WohngebĂ€uden und öffentlichen GebĂ€uden.
Asbestzementplatten110 reiben / m2ErhĂ€ltlich in 3 AusfĂŒhrungen: gewöhnlicher gewellter (VO) Schiefer mit den Abmessungen 120 x 68 cm, gewelltes (WU) Wellblech mit BlechlĂ€ngen bis zu 280 cm, einheitliches Wellblech (UV) mit einer BlattgrĂ¶ĂŸe von 175 x 112,5 cm. Zement- und SchieferzusĂ€tze werden als Materialien verwendet und Asbest.Einfach zu installieren, langlebig, kostengĂŒnstig, 30 Jahre Lebensdauer.Großes Gewicht, Zerbrechlichkeit, unansehnliches Aussehen, zusĂ€tzliche Lackierung erforderlich.Es wird als „Volksschiefer“ angesehen, daher wird es hĂ€ufig von DĂ€chern bis zu ZĂ€unen verwendet.
Euro-Schiefer (asbestfreie, weiche, bituminöse Wellblechplatte)420 Rubel / BlattEs besteht aus mehrschichtiger Cellulose, die mit Polymeren imprĂ€gniert und mit BitumendĂ€mpfen in Hochtemperatur- und Druckkammern gesĂ€ttigt ist. Es hat ein AußengemĂ€lde. Das Gewicht der BlĂ€tter betrĂ€gt 6–8 kg. BlattgrĂ¶ĂŸe 2000x990x3 mm.Festigkeit, Haltbarkeit bis zu 50 Jahren, geringes Gewicht, FlexibilitĂ€t, Ă€sthetisches Erscheinungsbild.Die hohen Materialkosten, die geringe BestĂ€ndigkeit gegen extreme Temperaturen: Im Sommer wird der Schiefer weicher und im Winter wird er zerbrechlich. Unzureichende UV-BestĂ€ndigkeit.Es wird bei der Installation von DĂ€chern wie „Ondulin“, „Aqualine“, „Ondura“, „Gutta“, „Nulin“ fĂŒr Wohn- und öffentliche GebĂ€ude verwendet.
Transparenter Kunststoffschiefer190 Rubel / BlattHergestellt aus verschiedenen Polymeren. Die hĂ€ufigsten sind Polycarbonat und PVC. BlattgrĂ¶ĂŸe 2000×900 mm.BestĂ€ndigkeit gegen chemisch aggressive Umgebungen, Frost, Schnee- und Windlasten, Festigkeit, geringes Gewicht, leichte DurchlĂ€ssigkeit.Deutliche Ausdehnung der Bleche bei hohen Temperaturen. Dies muss bei der Installation von transparentem Schiefer berĂŒcksichtigt werden..Bau von SchwimmbĂ€dern, WintergĂ€rten, GewĂ€chshĂ€usern, Pavillons, Schuppen, Dachböden usw..
Gummischiefer110 Rubel / BlattHergestellt aus Glasfaser- und GummiabfĂ€llen. Die BlĂ€tter haben Abmessungen: LĂ€nge – 81 cm, Breite – 69 cm, Wellenhöhe – 3 cm.Leicht, leicht mit einem Messer zu schneiden und ausgezeichnete FlexibilitĂ€t.EntzĂŒndlich und nicht frostbestĂ€ndig.Kleine NebengebĂ€ude mit schrĂ€gen DĂ€chern und kleine NebengebĂ€ude.
Metallschiefer (Profilboden)480 Rubel / BlattEs besteht aus verzinktem Stahl und hat eine schĂŒtzende Polymerbeschichtung. BlattgrĂ¶ĂŸe 2000×1150 mm.Leicht, wasserdicht, gutes Aussehen, bequeme Installation.Schlechte SchalldĂ€mmung, Resonanzeffekte durch Regen, Wind usw..DĂ€cher von Industrieanlagen und Haushaltsbauanlagen.

Die Schieferpreise hÀngen vom Material, der Anzahl der Wellen im Blech, den Abmessungen, der Dicke und der Farbe des Produkts ab..

DIY Schieferdach

Trotz aller in der Tabelle aufgefĂŒhrten Sorten bleibt Asbestzementschiefer eine der beliebtesten, bequemsten und kostengĂŒnstigsten Lösungen. Seine Hauptvorteile:

  1. Haltbarkeit: Das Dach hÀlt Schnee- und Windlasten bis 200 kg / m stand2.
  2. Brandschutz: Die Zusammensetzung von Asbestzementprodukten ist nicht brennbar.
  3. Gute SchalldÀmmung: Hagel- oder RegengerÀusche unter dem Dach sind minimal.
  4. Elektrische Sicherheit: Bei einem Gewitter ist Asbestzement nicht anfĂ€llig fĂŒr die Ansammlung statischer ElektrizitĂ€t.
  5. Haltbarkeit: Schiefermaterial korrodiert nicht durch AusfÀllung.

Aus diesem Grund werden wir in diesem Artikel die Technologie der Überdachung am Beispiel der Arbeit mit Asbestzementplatten betrachten..

So berechnen Sie die Menge des benötigten Werkzeugs

Nachdem Sie sich fĂŒr die Auswahl des Schiefers entschieden haben, mĂŒssen Sie den erforderlichen Betrag berechnen. Hierzu wird eine Zeichnung des Daches verwendet, in der die Abmessungen und Neigungen angegeben sind. Um die Berechnung des Materialverbrauchs zu erleichtern, werden Sie von Online-Rechnern unterstĂŒtzt, von denen es viele online gibt.

Um mit der Installation eines Schieferdachs beginnen zu können, benötigen Sie die in der folgenden Tabelle aufgefĂŒhrten Materialien:

Material NameEinheit rev.Preis, reiben.Verbrauch pro 100 m2Gesamtkosten, reiben.Hinweis
Asbestzementplattem211013514850
Bretter 40 mmm346000,482208
Strahl 75 mmm352000,542808
Isolierfoliem22,3224515
Isolierungm3150011500
AcrylfarbeKg50dreißig1500
Antiseptikum fĂŒr HolzKgdreißig20600
SchiefernĂ€gel mit DistanzstĂŒckenKg208160oder Schrauben 85 mm lang – 10,6 kg
DachfirstblechStck.80201600oder Firstschablone 1200 mm
DachablÀufe2 lÀuft. m95201900
Gesamt:27641

Auch fĂŒr die Arbeit benötigen wir folgende Werkzeuge und SchutzausrĂŒstung:

  • bohren
  • Seil 10–20 m
  • bulgarisch
  • Respirator
  • ein Hammer

Erste Phase: Vorarbeiten

Die Installation eines Schieferdaches beginnt mit dem Verlegen von Balken. Sie werden in einem Abstand von 70–80 cm voneinander auf dem oberen BetongĂŒrtel des Hauskastens, der Wand oder der Mauerlat installiert. Der Sparrenteil des Daches ist vertikal an den TrĂ€gern befestigt, die die StĂŒtze tragen. Die Höhe und der Winkel zwischen den Sparren mĂŒssen fĂŒr jeden Balken gleich sein.

DIY Schieferdach

So umfasst eine Holzdachkonstruktion:

  • mauerlat
  • Sparren
  • Streben
  • Kiste

Wichtig: Bei DĂ€chern mit Schieferabdeckung sollte die Neigung der Struktur zwischen 22 und 45 Grad liegen. Bei großen natĂŒrlichen NiederschlĂ€gen in der Region nimmt die Dachneigung zu, um eine Ansammlung an den Fugen der Bleche zu vermeiden. Bei hĂ€ufigen Windlasten wird das Dach flacher.

Die Drehung verleiht dem Dach zusĂ€tzliche Festigkeit und Steifigkeit, verbindet die Sparren und dient als Grundlage fĂŒr die Befestigung des Schiefers. Die Drehmaschine besteht aus 50 x 50 mm Holz mit einer solchen Teilung, dass das Schieferblech zwei Streifen in einer Reihe um 15 cm auf jeder Seite ĂŒberlappt.

FĂŒr den Firstteil des Daches wird ein 60×120 mm Balken mit einer 60×150 mm Platte verwendet, der fest dagegen gedrĂŒckt wird. Auf Traufen und TĂ€lern wird eine feste Kiste benötigt, die aus einem Brett von 60×250 mm besteht.

Zweiter Schritt: Installation von isolierenden Dachschichten

Neben der Überdachung umfasst das Dachsystem:

  • Abdichtungsschicht
  • Dampfsperre
  • WĂ€rmedĂ€mmstoff

Von unten wird das Dach mit einer Dampfsperre gesĂ€umt, die mit einem Bauhefter an der Struktur befestigt wird. Dann wird eine WĂ€rmedĂ€mmung zwischen die Sparren gelegt, und dieser „Kuchen“ wird durch die oberste Schicht aus Dachmaterial vervollstĂ€ndigt, die auf die DĂ€mmung gelegt und durch HĂ€mmern von NĂ€geln durch die Lamellen an den Sparren befestigt wird.

DIY Schieferdach

Vor dem Verlegen des Schiefers muss das Holz des Traversensystems mit einem Antiseptikum behandelt werden, um es vor FĂ€ulnis und Schiefer zu schĂŒtzen

Stufe drei: Schiefer auf die Kiste legen

Beim Selbstaufstellen eines Daches muss der Asbestzementschiefer angehoben werden. Dies geschieht mit zwei Metallhaken und einem daran befestigten starken Seil. Haken werden benötigt, um die Laken von unten zu greifen, dann wird der Schiefer entlang der Promenade auf das Dach gezogen.

DIY Schieferdach

Das Dachmaterial beginnt von der Luvseite von unten nach oben zu verlegen. Eine gedehnte Schnur kann verwendet werden, um eine KrĂŒmmung der Reihen zu vermeiden. Wenn die Bleche auseinander gelegt werden, werden die LĂ€ngsfugen der nĂ€chsten Schieferreihe gegenĂŒber den LĂ€ngsfugen der vorherigen Reihe um eine Welle verschoben. Das Installationsschema lautet wie folgt:

  1. Das erste Blatt wird aus dem GiebelĂŒberhang gelegt.
  2. Die nĂ€chsten beiden BlĂ€tter der unteren Reihe ĂŒberlappen sich auf der ersten.
  3. Dann werden die ersten beiden BlÀtter in die zweite Reihe und ein Blatt in die erste Reihe gelegt.

Das Layout des Schiefers auf dem Dach ist auf dem Foto dargestellt:

DIY Schieferdach

Das Ausmaß der Überlappung entspricht der WellenlĂ€nge in horizontaler Richtung und in vertikaler Richtung 12-15 cm.

Vierte Stufe: Befestigung des Schiefers auf dem Dach

Vor dem Befestigen der Bleche mĂŒssen Löcher fĂŒr NĂ€gel oder Schrauben gebohrt werden, die 2–3 mm grĂ¶ĂŸer sein sollten als der Durchmesser des Befestigungselements. Dies geschieht in der sechsten und zweiten Welle eines 8-Wellen-Schiefers oder in der fĂŒnften und zweiten Welle eines 7-Wellen-Blattes, gerechnet ab der Überlappung. Zwischen den NĂ€geln sollte ein Abstand von 10 cm eingehalten werden. Sie werden entlang der WellenkĂ€mme genagelt. Verwenden Sie fĂŒr die Dichtheit der Befestigungselemente Gummidichtungen.

DIY Schieferdach

Tipp: Die Befestigungselemente sind nicht bis zum Anschlag verstopft. Es reicht völlig aus, das Blatt so zu befestigen, dass es sich nicht bewegt. Biegen Sie die NĂ€gel auch nicht: Dies beeintrĂ€chtigt die WĂ€rmeausdehnung des Schiefers – er kann reißen.

Wenn Sie Blatt fĂŒr Blatt verlegen, mĂŒssen Sie sich dem Firstteil des Daches nĂ€hern. Der Grat selbst ist mit Eisen isoliert und schließt die Enden des Schiefers, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit darunter gelangt. Windbretter werden auf die Giebel gestopft, und die Installation von AbflĂŒssen fĂŒr Regen oder Schmelzwasser vervollstĂ€ndigt die Installation des Daches.

FĂŒnfte Stufe: Schutzanstrich der Beschichtung

Das neue Dach sollte mit Acryllack gestrichen werden. Dies schĂŒtzt den Schiefer vor Zerstörung, erhöht seine FrostbestĂ€ndigkeit und WasserbestĂ€ndigkeit und verringert die Freisetzung von schĂ€dlichem Asbest in die Umwelt. Außerdem können Sie auf diese Weise die Lebensdauer des Daches verdoppeln..

DIY Schieferdach

Schieferreparatur

Wenn ein Dach aus Asbestzementplatten repariert werden muss, ist dies sehr einfach..

Es ist erforderlich, eine Mischung aus M300-Zement herzustellen, der mit 1: 1-PVA-Wasserkleber und flockigem Asbest verdĂŒnnt ist. Die Lösung wird in kleinen Portionen fĂŒr 2-3 Betriebsstunden hergestellt. ZunĂ€chst werden 2 Teile Zement mit 3 Teilen Asbest gemischt. Anschließend wird diese Mischung mit PVA-Kleber auf eine Dicke verdĂŒnnt, die fĂŒr die Arbeit mit einem Pinsel oder Spatel geeignet ist..

Stellen, an denen das Dach beschĂ€digt ist, mĂŒssen von Schmutz befreit und anschließend grĂŒndlich mit sauberem Wasser gespĂŒlt werden. Nach dem Trocknen der OberflĂ€che sollten die Risse zweimal mit der vorbereiteten Mischung behandelt werden. Die Dicke der aufgetragenen Schicht muss mindestens 2 mm betragen.

Solche Reparaturen sind effektiver, wenn sie an einem wolkigen Tag durchgefĂŒhrt werden. Dies ist auf die Polymerisationsgeschwindigkeit des Reparaturmörtels zurĂŒckzufĂŒhren – er sollte nicht hoch sein. Nach einer solchen Reparatur kann das Dach weitere 5-10 Jahre betrieben werden..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie