Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Ein Holzbetonhaus ist warm, leicht, preiswert und umweltfreundlich. Ein solches Haus „atmet“ fast wie ein Baum, ist jedoch feuerfester und verfĂ€llt nicht. Holzbeton ist bei guter WĂ€rmedĂ€mmung stark genug. Arbolitstrukturen sind in der Lage, kleine Biegebelastungen wahrzunehmen, sodass keine Risse in ihnen befĂŒrchtet werden mĂŒssen.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Was ist Arbolit?

Arbolit gehört zur Kategorie der Leichtbetone auf Basis organischer Zuschlagstoffe. Dies sind HolzabfÀlle aus der Holzindustrie (Holzeinschlag, SÀgewerk usw.).

Die Zusammensetzung der Holzbetonmischung

1. Geschreddertes Holz von Nadel- (Fichte, Tanne, Kiefer) und Laubholz (Pappel, Espe, Buche, Birke). Die Zusammensetzung des HolzfĂŒllstoffs muss den Anforderungen in trockenem Zustand entsprechen:

  • GrĂ¶ĂŸe nicht mehr als 3 cm lang, 1 cm breit, 0,5 cm hoch;
  • Rinde nicht mehr als 10%, BlĂ€tter und Nadeln nicht mehr als 5%;
  • Keine Verunreinigungen (Ton, Erde, Steine, Sand usw.), FĂ€ulnis und Schimmel, Schnee und Eis im Winter.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

2. Bindemittel – Portlandzement nicht niedriger als M400-QualitĂ€t (CEM I 42,5 N).

3. Feines Zuschlagstoff – Sand, wird nicht immer verwendet und dient zur Erhöhung der TragfĂ€higkeit von Holzbeton.

4. Chemische ZusÀtze verbessern die Eigenschaften der Holzbetonmischung. Diese beinhalten:

  • HĂ€rtungsbeschleuniger;
  • Antiseptika;
  • PorositĂ€tsregler;
  • Korrosionsschutz fĂŒr Stahlbeton.

Zu den Antiseptika gehört beispielsweise Kalk.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Verwenden Sie als Zusatzstoffe Wasserglas, Calciumchlorid usw., um eine Fermentation zu verhindern..

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

FĂŒr Holzbeton werden die folgenden Klassen durch Bauvorschriften fĂŒr die Druckfestigkeit festgelegt:

  1. WĂ€rmedĂ€mmung – B0.5, B0.75.
  2. Konstruktiver Zweck – B1, B1.5, B2, B2.5, B3, B3.5.

Eine höhere Betonklasse hat einen höheren Festigkeitsindex und eine höhere WÀrmeleitfÀhigkeit.

Merkmale des Baus von HĂ€usern aus Holzbeton

FĂŒr WĂ€nde wird Holzbeton der folgenden Marken verwendet:

  1. FĂŒr nicht tragend (unbelastet) – D500, D550, D600 (durchschnittliche Dichte), B0,75, B1,5 (Druckfestigkeitsklasse).
  2. Zur Selbstversorgung (nur Eigengewicht) – D650, D700, B1.5, B2.5.
  3. FĂŒr tragende WĂ€nde (belastet) D750, D800, D900, B2.5, B3.5.

UngefÀhre Zusammensetzung der Zutaten pro 1 m3 Holzbetonmischung

HolzbetonklassePortlandzement M400, kgHolzschnitzel, kgWasser, lChemische ZusĂ€tze: Calciumchlorid, flĂŒssiges Glas, kg
B0,752501602808
B1.53002003308
B2.53602404008

25 kg / m3 Holzbetonmischung wird als Antiseptikum mit Kalk versetzt. Die Wassermenge wird bei unterschiedlichem Feuchtigkeitsgehalt des Holzes und der Verwendung von Additiven in Form von Lösungen angegeben.

Die Dicke der Außenwand aus Holzbeton hĂ€ngt vom Klima und den Wintertemperaturen ab. FĂŒr Wintertemperaturen von beispielsweise -30 ° C kann die Dicke der Holzbetonwand mit 350 mm angenommen werden, fĂŒr kĂ€ltere Bereiche mit einer Temperatur von -40 ° C betrĂ€gt die WandstĂ€rke 400 mm. Die Innendicke betrĂ€gt 300 mm.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Aufgrund der nicht sehr hohen Festigkeitsindikatoren eignen sich HolzbetonwĂ€nde am besten fĂŒr den Bau von 1-2-stöckigen GebĂ€uden. Bei einer grĂ¶ĂŸeren Anzahl von Fußböden mĂŒssen die WĂ€nde mit Bewehrung verstĂ€rkt werden.

Der Keller des Hauses aus Holzbeton sollte auf einer Höhe von 500 mm ĂŒber dem Boden enden und entweder aus massivem Lehmziegel oder Beton (monolithisch oder vorgefertigt) bestehen..

Bau eines monolithischen Holzbetonhauses

Die Technologie zur Errichtung eines monolithischen Holzbetonhauses Àhnelt der monolithischen Betonierung. Die Schalung kann entfernbar oder nicht entfernbar sein.

Bei abnehmbarer Schalung mĂŒssen die WĂ€nde mit einer Außenverkleidung (Putz, Abstellgleis, Holz usw.) geschĂŒtzt werden, da Holzbeton Feuchtigkeit aufnimmt.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Bei nicht entfernbaren Schalungen erhöht sich die Festigkeit des Holzbetons aufgrund des Schalungsmaterials. Als diese Art von Schalung können Spanplatten verwendet werden..

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Holzelemente von Dauerschalungen mĂŒssen vor dem Einbau mit einem Antiseptikum behandelt werden. Fast jede Außen- oder Innendekoration kann an einer solchen Wand angebracht werden. Holzschalungsrahmen, die alle 1,2 bis 1,5 Meter installiert werden, sind eine Art VerstĂ€rkung im monolithischen Wandkörper, die die Festigkeit der Struktur erhöht.

Die Rolle der Dauerschalung kann durch den Verblendziegel ĂŒbernommen werden. Die Holzbetonklasse wird hier als WĂ€rmeisolator verwendet (B0.5, B0.75). Gebundenes Mauerwerk sorgt fĂŒr die gemeinsame Arbeit von Holzbeton und Ziegeln. Anstelle von Stoßziegeln werden manchmal Metallklammern (Ø 6 mm) in 4–6 Mauerwerksreihen verlegt. Sie werden alle 600 mm entlang ihrer LĂ€nge platziert.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Verblendziegel können außen und Schalungen innen verlegt werden. Diese Version der Wandanordnung reduziert die Baukosten erheblich, wenn Sie Backsteinmauern wĂŒnschen, und erhöht die WiderstandsfĂ€higkeit des Außenzauns gegen Wind und Regen.

Unter den Böden und der Mauerlat sowie auf der Basis in den ArbolitwĂ€nden wird ein verstĂ€rkter GĂŒrtel hergestellt.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Jumper in Öffnungen können aus Holzbalken bestehen. Die LĂ€nge des TrĂ€gers sollte 40-50 cm betragen. Unter dem Sturz wird ein monolithisches Stahlbetonkissen der Klasse B2.5 hergestellt. Zur VerstĂ€rkung wird eine Maschenweite von 60 x 60 mm (Zellen) OIII O 12 mm verwendet.

Block Holz BetonhÀuser

Der Bau eines Hauses aus vorgefertigten Blöcken verkĂŒrzt die Bauzeit erheblich. Sie können sie kaufen oder selbst herstellen, wenn Sie die Technologie kennen.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

StandardblockgrĂ¶ĂŸen: LĂ€nge – 50 cm, Höhe – 25 cm, Dicke – 15-40 cm. Blöcke mit fertiger Außenveredelung sind ebenfalls erhĂ€ltlich.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Der Durchschnittspreis betrĂ€gt 3000-4000 Rubel. pro m3. Zum Vergleich: Ein MauerwerkswĂŒrfel aus einem vollmundigen Keramikziegel kostet 4500 Rubel. Angesichts der Tatsache, dass die Dicke der Holzbetonwand fast doppelt so dĂŒnn ist wie die der Mauer, werden die Vorteile offensichtlich. Gleichzeitig sind die thermischen Eigenschaften selbst des dichtesten Holzbetons fast viermal besser als bei massiven Keramikziegeln. Wenn Sie ArbolitwĂ€nde mit Ihren eigenen HĂ€nden anordnen, ist der Bauprozess erheblich billiger.

Das Mauerwerk aus HolzbetonwÀnden aus Blöcken ist fast das gleiche wie das Mauerwerk aus Blöcken aus anderem Leichtbeton.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

FĂŒr solches Mauerwerk wird Kalkmörtel verwendet. Dies ermöglicht es, die Mauerwerksfuge aufgrund der grĂ¶ĂŸeren PlastizitĂ€t der Kalkmischung zu reduzieren und die WĂ€rmeleitfĂ€higkeit der Fuge zu verringern. Kalkmörtel kann in einem VolumenverhĂ€ltnis von 1 (I): 3 (P) hergestellt werden. Die Zugabe einer kleinen Menge Zement zum Mörtel erhöht die Festigkeit des Mauerwerks. Um die Mauerwerksnaht warm zu halten, können Sie einen warmen Mauerwerksmörtel auf der Basis von BlĂ€hton oder Perlitsand verwenden..

FĂŒr die Vorrichtung eines PanzergĂŒrtels ist eine spezielle Aussparung in den Holzbetonblöcken vorgesehen. Darin wird der Rahmen verlegt, der unter der Bedingung einer Schutzschicht fĂŒr die Bewehrung mit Beton gegossen wird. Armopoyas in FertighĂ€usern sind wie in monolithischen WĂ€nden aus Arbolit angeordnet.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Ein Blockholzbetonhaus kann auch mit Ziegeln verkleidet werden. Die Verbindung von Blöcken und Ziegeln erfolgt mit einer Metallschlaufe von Ø 8 mm, die in jeder 5. Reihe mit einer Stufe von 600 mm verlegt wird.

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Sie können selbst Blöcke aus monolithischem Holzbeton herstellen. Dies wird die Baukosten erheblich senken. Die GrĂ¶ĂŸe und Konfiguration der Blöcke wird basierend auf den architektonischen Lösungen des Hauses ausgewĂ€hlt. ErgĂ€nzende Elemente mĂŒssen nicht hergestellt werden, da Holzbeton mit einer einfachen SĂ€ge leicht geschnitten werden kann.

Vor- und Nachteile von HolzbetonhÀusern

Die Vorteile von Holzbeton sind:

  1. Keine Schrumpfung (max. 0,5%). Aufgrund der Tatsache, dass große Partikel von zerkleinertem Holz (SpĂ€ne, HolzspĂ€ne) im Arbolit tatsĂ€chlich zur VerstĂ€rkung der Betonmischung werden, reißen Produkte daraus nicht unter Zugbelastung.
  2. Arbolit ist resistent gegen Feuer und FĂ€ulnis. Seine StĂ€rke reicht fĂŒr den Bau von 1–2-stöckigen GebĂ€uden aus.
  3. Energieeinsparung ist einer der wichtigsten positiven Indikatoren fĂŒr dieses Material. Die aus konstruktiven GrĂŒnden erhöhte Dicke der Außenwand erhöht die WĂ€rmedĂ€mmeigenschaften und senkt die Heizkosten des Hauses.
  4. Die SchalldĂ€mmeigenschaften von Holzbeton sind anderen Wandmaterialien deutlich ĂŒberlegen.
  5. Das geringe Gewicht von HolzbetonwĂ€nden ĂŒbertrĂ€gt weniger Last auf das Fundament als andere Wandmaterialien. Dies spart Material beim Aufbau des Fundaments..

Holzbetonhaus: Bauelemente, Mauerwerk

Die Nachteile der Errichtung von HolzbetonhÀusern sind:

  1. Der Herstellungsprozess von Produkten erfordert die strikte Einhaltung der Technologie der Zusammensetzung und der geometrischen Korrektheit der Form. Dies wirkt sich auf die QualitÀtsmerkmale der Wand aus..
  2. Es ist notwendig, die Holzbetonkonstruktion mit einer Außenverkleidung vor Feuchtigkeit zu schĂŒtzen, was die Baukosten erhöht.
  3. Die WĂ€nde und SĂ€ulen in solchen HĂ€usern bestehen aus Ziegeln..
  4. Das Armopoyas-GerÀt schwÀcht an dieser Stelle die thermotechnischen Eigenschaften der Wand.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie