Installieren Sie Schneehalter mit Ihren eigenen Händen auf dem Dach

Es ist viel einfacher zu verhindern, dass eine Schneekappe vom Dach eines Hauses fällt, als die Folgen zu beseitigen. Die Installation von Schneeschutzvorrichtungen auf dem Dach dauert ein bis zwei Tage. Sie müssen lediglich die optimale Konstruktion und Installationsmethode je nach Dachart ermitteln. Im Artikel finden Sie alle notwendigen Informationen zu Schneeschutzvorrichtungen und deren Installation..

Installieren Sie Schneehalter mit Ihren eigenen Händen auf dem Dach

Tatsächlich werden Schneeschutzvorrichtungen in den meisten städtischen Gebäuden mit geneigten Dächern während der Bauphase in Ländern und Regionen mit einem erhöhten Risiko für starken Schneefall installiert. Beim Bau eines Privathauses ist es wichtig, die Situation gründlich zu untersuchen und festzustellen, ob Schutzausrüstung gegen Schnee vom Dach erforderlich ist, und gegebenenfalls das optimale Modell des Schneehalters auszuwählen. In diesem Material werden die Haupttypen von Schutzvorrichtungen und die Durchführung der Installation von Schneeschutzvorrichtungen auf dem Dach betrachtet.

Warum brauchen wir

Ein bemerkenswertes und nicht besonders angenehmes Merkmal sind die Schrägdächer. Im Winter sammelt sich auf einer geneigten Fläche eine Schneekappe an. Bei warmem Wetter oder durch Erwärmung vom Dach selbst kann nasser Schnee sofort schmelzen. Dies ist kein flauschiger Schnee mehr, der während eines Schneefalls schwerelos knittert. Es handelt sich um eine Lawine mit einem Gewicht von mehreren Zentimetern, die eine Person, ein Auto oder ein benachbartes Gebäude zerstören kann.

So entfernen Sie sicher Schnee von einem Dach

Das Dach von Hand von Schnee zu reinigen, ist nicht die aufregendste und zeitaufwändigste Aufgabe. Die Installation von Schneehaltern ist einfacher und zuverlässiger – spezielle Vorrichtungen und Strukturelemente des Daches, die auf die eine oder andere Weise das Risiko des Schneeschmelzens ausschließen können.

Die Idee eines jeden Schneehalters ist extrem einfach. Sobald sich am Hang Schnee ansammelt, beginnt er durch die Schwerkraft an die Dachkante zu rutschen. Schneehalter verhindern den Abstieg, indem sie den Hut befestigen. Die Weiterentwicklung der Ereignisse hängt von der Art der Schneehalter ab.

DIY Schneehalter für das Dach

Sie befinden sich entlang des Dachumfangs in einiger Entfernung von der Unterkante. Der Bezugspunkt für die Installation ist die Ebene der Außenwand des Hauses. Platzieren Sie Schneeschutzvorrichtungen direkt über der Stelle, an der der Dachsparren an der Wand aufliegt. Die Art der Befestigung hängt von der Konstruktion des Schneeschutzes und der Art des Dachmaterials ab.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich vor einer solchen Entwicklung von Ereignissen zu schützen:

  1. Reduzieren Sie schrittweise die Masse der Schneekappe, indem Sie Teile des Schnees dosieren, die vom Dach fallen.
  2. Blockieren Sie den Weg des Schnees vollständig, um eine Lawinenkonvergenz zu erreichen. Er schmilzt allmählich und aufgrund dessen nimmt das Volumen der Schneekappe ab.
  3. Stellen Sie den Raum unter dem Dach vorsichtig frei oder nicht ein, damit der Schnee beim Zusammenlaufen keine Bedrohung darstellt.

Die dritte Option ist selten zu implementieren. Wenn Sie aufgrund des Layouts des Standorts freien Platz unter den Dachschrägen zuweisen können, werden Schneehalter einfach nicht benötigt.

Eine gute Option ist ein allmähliches, kontrolliertes Schmelzen, Dosieren und Aufteilen der Schneekappe in kleine Portionen. Hierzu werden Schneehalter verwendet:

  • röhrenförmig;
  • Gitter;
  • Zähne (für weiche Dächer).

Welchen Schneehalter soll man wählenDie Haupttypen von Schneehaltern, die in der Lage sind, Schneeteile für einen sicheren Abstieg allmählich vom Dach zu leiten: Röhren, Gitter, Zähne

Da das Hindernis auf dem Weg der Schneekonvergenz nicht fest ist, wird der Schnee unter Druck zwischen die Rohre oder den Rost gedrückt, und Teile davon fallen herunter, ohne nennenswerten Schaden zu verursachen, und fallen teilweise in den Abfluss.

Um den Abstieg von Schneemassen vollständig zu blockieren, werden Schneehalter verwendet:

  • lamellar;
  • Ecken;
  • Schnee „Protokolle“.

Dachschneeschutz

Die im Winter gebildete Schneekappe kann nur schmelzen und allmählich entlang des Abflusses in das Abwassersystem abfließen und sonst nichts.

Bei Dächern mit einer Neigung von mehr als 60 Grad werden keine Schneehalter installiert, eine einfache Logik wird berücksichtigt – bei einer solchen Neigung bleibt eine große Schneemenge einfach nicht auf dem Dach zurück und das Niederschlagsfeld fällt sofort in kleinen Teilen von selbst ab.

Installationsmethode

Um das Dachmaterial nicht zusätzlich zu belasten, werden die Schneehalter direkt an der Schrägdachummantelung oder mit langen Befestigungselementen an den Sparren befestigt. Sie befinden sich oberhalb der Stelle, an der die Sparren auf der tragenden Außenwand des Gebäudes aufliegen..

Häufiger durchbohren Befestigungselemente für Schneehalter das Dachmaterial durch und durch, Gummidichtungen sind erforderlich, um die Dichtheit der Schicht nicht zu verletzen. Ausnahmen sind Schneeschutzmittel für Faltdächer und Zähne für weiche Ziegel..

So installieren Sie Schneeschutzvorrichtungen auf dem Dach

Es ist wichtig, die Reihen- und Tragfähigkeit der Schneehalter korrekt zu bestimmen. Gemäß den Anweisungen von SNiP 02.01.07–85 Abschnitt 5 wird die berechnete Schneelast für die Region bestimmt, in der sich das Gebäude befindet. Ferner werden unter Verwendung der bereits schwedischen Norm SS 831335 Art, Größe und Reihe der Schneehalter bestimmt. Dieses Dokument wird von den meisten Herstellern von Dachmaterialien und vorgefertigten Lösungen für die Anordnung von Schneehaltern verwendet..

Es ist ratsam, die Option eines Schneehalters mit einem gewissen Sicherheitsspielraum zu wählen, da besonders seltene schwere Schneefälle, die alle 5-10 Jahre auftreten, wenn der Schnee um ein Vielfaches stärker als gewöhnlich fällt, besonders gefährlich sind. Separat sollte die Dachkonstruktion berücksichtigt werden, um mögliche Schneeverwehungen mit zunehmender Last sowie die Position der Eingangstür oder der an der Fassade des Gebäudes installierten externen Ausrüstung zu berücksichtigen, über die nach Möglichkeit die Größe und die Reihe der Schneehalter erhöht werden sollten..

Wahl eines Dachschneeschutzes

Rahmen, Teller

Das Funktionsprinzip des Rahmen- und Plattenschneeschutzes ist unterschiedlich und die Installationsmethode ist dieselbe. Die Halterungen werden mit einer Stufe installiert, die der Stufe der Drehmaschine oder der Sparren entspricht. Daran sind bereits Rahmen mit einem seltenen Gitter oder Platten befestigt. Da die Nutzfläche dieser Art von Schneehaltern unter anderen gleichen Bedingungen größer ist als die anderer, müssen die Halterungen auch für eine große Last ausgelegt sein.

Installation eines Plattenschneeschutzes

Zum Verkauf stehen Schneeschutzbleche in Form des Buchstabens „L“. Sie werden ohne Halterungen installiert. Sie werden entlang zweier Linien an der Basis befestigt. Außerdem muss die obere Befestigungslinie, die näher am Dachfirst liegt, mit einem langen Befestigungselement befestigt werden, das 2/3 der Tiefe in die Sparren eintaucht.

Rohr, Winkel

Die Basis der Struktur ist ein Rohr oder ein Winkel aus verzinktem Stahl oder Eisenmetall mit einer Polymerbeschichtung. Sie sollten über die gesamte Länge der Unterkante der Dachneigung in einer oder zwei Reihen befestigt werden. Hierzu werden spezielle Halterungen verwendet, die für jeden Dachtyp separat entwickelt werden. Die Halterungen sind so verteilt, dass sich die Befestigungselemente über den Ummantelungsbalken oder Sparren befinden, außerdem ohne Lücken, um die Steifigkeit sicherzustellen.

Rohrschneeschutz

Bei gefalteten Dächern werden die Halterungen an der Naht zwischen benachbarten Streifen aus Dachmaterial festgeklemmt. Es ist wichtig, dass für Kupferdächer nur Kupferschneeschutzvorrichtungen oder -halterungen mit Kupferbefestigungen verwendet werden.

Schneeschutz für Stehfalzdächer

Wenn die Stützelemente befestigt sind, werden Rohre und Ecken mit der obligatorischen Befestigung mit selbstschneidenden Schrauben mit einer breiten Pressscheibe eingezogen oder eingerastet.

Spot, Haken

Sie werden hauptsächlich mit weichen Fliesen verwendet. Die mit Krümeln bedeckten Platten selbst hemmen die Konvergenz der Schneekappe bereits ausreichend, und die Haken erhöhen einfach den Aufprall. Punktstrukturen sind einfacher zu installieren, ohne die Integrität des Daches zu beeinträchtigen.

Schneehalter für weiche Dächer

Die Haken oder schmalen Dreiecke aus Stahlblech haben einen langen Verschluss, der unter der obigen Schindelreihe gleitet und direkt an den Latten befestigt ist. Die Schneehalter sollten versetzt sein. Sie können die Häufigkeit und die Ränge basierend auf der erwarteten maximalen Belastung der Schneekappe bestimmen.

Punktschneeschutz für DächerFür Profildachmaterialien können Polymerpunkt-Schneeschutzmittel verwendet werden, die mit Klebstoffen befestigt sind.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie