Mauerwerkslösungen: Arten, Zwecke, Zusammensetzungen

Aus dem Artikel erfahren Sie mehr ĂĽber Mörtel fĂĽr Mauerwerk aus verschiedenen Werkstoffen, ĂĽber deren Eigenschaften und Vorteile. Wir werden Ihnen den Unterschied zwischen fabrikneuen und hausgemachten Lösungen erläutern – wir werden die Vorteile jedes Typs beschreiben. Der Artikel enthält ein Schulungsvideo und Tabellen mit Preisen fĂĽr fertige Fabrikmauerwerksmischungen.

Mauerwerkslösungen: Arten, Zwecke, Zusammensetzungen

Der Hauptbestandteil eines Mörtels ist ein reaktives Bindemittel, das kleine Aggregatpartikel umhüllt und diese beim Aushärten zuverlässig bindet. Die häufigsten Bindemittel:

  1. Zement.
  2. Limette.
  3. Lehm.
  4. Gips.
  5. Gemische der aufgefĂĽhrten Komponenten.

Sie können sowohl als Haupt- als auch als zusätzliches Adstringens wirken. Das Aggregat ist normalerweise Sand.

Die Bezeichnung von Lösungen, die in den Standards von GOST und SNiP ĂĽbernommen wurden, unterliegt der folgenden Regel: Die erste Ziffer ist eine Einheit – ein Indikator fĂĽr das Volumen des Hauptbindemittels. Die letzte Ziffer ist die Menge an Aggregat in Bezug auf das Bindemittel. Zum Beispiel macht Zementsandmörtel 1: 3 fĂĽr 1 kg Zement 3 kg Sand aus. In komplexen Lösungen werden zwischen diesen Zahlen Indikatoren fĂĽr Hilfsbindemittel eingefĂĽhrt. Zum Beispiel bedeutet Zement-Kalk-Mörtel 1: 2: 4, dass 1 Teil Zement 2 Teile Kalk und 4 Teile Sand ausmacht.

Mauerwerkslösungen: Arten, Zwecke, Zusammensetzungen

Es ist zu beachten, dass Mauerwerksmörtel auch zum Verputzen von Wänden verwendet werden kann. Der Unterschied zwischen Mauerwerk und Gipsmörtel ist das Verhältnis von Zement – in Gips 1 Teil Zement zu 4-5 Teilen Sand nach GOST.

Eigenschaften von Mauerwerksmörtel

Der Hauptzweck des Mauerwerksmörtels ist der Bau von Wänden aus getrennten Blöcken. Es gibt nur eine Anforderung fĂĽr die Blöcke – die poröse Struktur der Kontaktebene. Die Lösung dringt in die Poren ein und härtet darin aus. Sie bindet die Blöcke entlang vertikaler und horizontaler Nähte zusammen.

Anforderungen an Mörtel für Mauerwerk:

  1. Plastik. Die Eigenschaft einer Mischung, eine bestimmte Form anzunehmen.
  2. Steifigkeit. Sie wird durch den Gravitationszug des Kegels aus dem Arbeitsgemisch in 1 min bestimmt. Ein idealer Mauerwerksmörtel hat keine zufällige Abwicklung.
  3. Rentabilität. Das Hauptbindemittel ist der teuerste Bestandteil der Mischung. Um es zu aktivieren und den Verbrauch zu reduzieren, werden verschiedene Additive und Hilfsbindemittel verwendet.

Die aufgeführten Anforderungen gelten für alle Arten von Lösungen, einschließlich spezieller.

Die Rolle von Sand in Lösung

Diese bekannte Komponente kann in ihrer Zusammensetzung erheblich variieren und die Plastizität der Lösung beeinflussen. Der Sand enthält immer einen bestimmten Prozentsatz an Ton, der die Eigenschaft hat, Feuchtigkeit zu speichern. Diese nĂĽtzliche Eigenschaft wirkt sich positiv auf die Plastizität der fertigen Mischung aus und ermöglicht eine chemische Härtungsreaktion – Wasser verdunstet nicht vorzeitig.

Mauerwerkslösungen: Arten, Zwecke, Zusammensetzungen

Andererseits fĂĽhrt ein erhöhter Anteil an Ton und Verunreinigungen (insbesondere organischer Substanz) dazu, dass die Lösung zu plastisch und klebrig wird – es ist schwierig, sie selbst von den Wänden des Betonmischers zu entfernen. In diesem Fall wird die getrocknete Lösung schwach, da die Tonpartikel kleiner als die Zementpartikel sind.

Wenn Sie selbst einen Mörtel fĂĽr Mauerwerk vorbereiten, achten Sie auf die Konsistenz von nassem Sand – er sollte nicht zusammenkleben und Ihre Hände schmutzig machen (der „Schmutz“ von nassem Sand ist Ton)..

Die Hauptarbeitseigenschaft der Lösung ist die Plastizität

Dieser Indikator ist einer der entscheidenden. Es ist die Feuchtigkeitsspeicherung, die die Voraussetzung fĂĽr das Aushärten der Lösung schafft. Der primäre natĂĽrliche Weichmacher – Ton – verleiht der Lösung nicht die erforderlichen Eigenschaften, und es mĂĽssen weitere Komponenten hinzugefĂĽgt werden. Der Lösung wurden Weichmacher zugesetzt, als sie erfunden wurden.

Limette. Der günstigste, beliebteste und bewährte Weichmacher. Diese Substanz hat viele Zwecke und wird im Gartenbau verwendet. Fügen Sie 4 Teile Kalk zu einem Teil Zement hinzu.

Mauerwerkslösungen: Arten, Zwecke, Zusammensetzungen

Flüssigseife. Plastifiziert jede Mischung perfekt. Eine weitere wertvolle Eigenschaft dieser Komponente ist die Rückhaltung von Salzen in der getrockneten Lösung. Dies vermeidet Ausblühungen an der Wandoberfläche. 10-15 g Seife, Shampoo oder Spülmittel reichen für 1 kg Fertigmischung.

Spezielle Weichmacher. Dies sind moderne wässrige Lösungen oder Pulver, die dazu beitragen, die Feuchtigkeit in der Lösung zu halten. Ihre Kosten sind etwas höher als bei gewöhnlicher Flüssigseife, aber sie ermöglichen es Ihnen, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen..

Arten von Fabriklösungen

In den Regalen der Baumärkte finden Sie heute viele verschiedene vorgefertigte Trockenmauerwerkmischungen. Sie haben folgende Vorteile gegenĂĽber „hausgemachten“:

  1. Hochwertige Komponenten, frei von Verunreinigungen.
  2. Sorgfältig kalibrierte Zusammensetzung und Anteil der Komponenten.
  3. Orientierung fĂĽr eine bestimmte Aufgabe.
  4. Praktische Verpackung (besonders wichtig in einer Wohnung).

Zum Verlegen von Ziegeln und Blöcken.Enthält normalerweise eine Zement-Sand-Mischung mit einem trockenen Weichmacher und Additiven für eine lange Lagerung. Geeignet für Ziegel, Porenbeton, Schlackenblock, Beton. Sie können eine getönte Mischung finden.

Mauerwerkslösungen: Arten, Zwecke, Zusammensetzungen

Tabelle. Trockene Mauerwerksmischungen

NameVerpackung, kgVerpackungspreis, cu e.Preis fĂĽr 1 kg, cu e.
„MONOLITH“ frostbeständig253.20,13
„KNAUF Cottage“253.80,15
„Plitonite Masonry Master“25fĂĽnf0,2
Perfekta „Linker“ (Farbe)506.40,13
Klya 752530,12
Terta „Tertamiks“ (Farbe)506.50,13
„Wird Brickform T-111 gefunden“254.20,17

Zum Verlegen von Kaminen und Öfen.Ton-Sand-Mischung unter Zusatz von Flammschutzmitteln. Es geschieht auf der Basis von Kaolin oder Quarz. Eine solche Lösung kann unter Verwendung von gewöhnlichem Ton hergestellt werden, aber nur ein guter Meister kann ihre Eignung für den Ofen mit dem Auge bestimmen. In der Fabrikkaminmischung wird der Ton Labortests unterzogen.

Tabelle. Trockenmischungen zum Verlegen von Kaminen und Ă–fen

NameVerpackung, kgVerpackungspreis, cu e.Preis fĂĽr 1 kg, cu e.
„DIOLA +1200 ° C“ (D-375)zehn2.50,4
„Pechnik“1870,38
„Kristallberg“254.10,16
„Echter Ofen“255.50,22
„Plitonite SuperFireplace Refractory“20120,6
„Plitonit SuperFireplace ThermoKladka“205.450,27

Für PorenbetonmauerwerkHäufig wird üblicher Fliesenkleber verwendet. Es ist ein superflexibler Mörtel, der mit einer Kammkelle auf den Block aufgetragen wird. Dies ist aufgrund der perfekt flachen und porösen Ebenen von Porenbeton möglich.

Tabelle. Trockenmischungen fĂĽr Porenbeton

NameVerpackung, kgVerpackungspreis, cu e.Preis fĂĽr 1 kg, cu e.
„Resolit“ RDV-2010252.50,1
„KREPS KGB“ (fĂĽr Porenbeton)253.360,13
„MIXITY Porenbeton“2530,12
CBS-Block203.450,17
Bonolit2540,16
BERGhome MK30253.60,14

Natürlich sind Fabrikmörtelmörtel wesentlich teurer als selbst hergestellte. Sie sind jedoch viel bequemer zu verwenden, wenn Geschwindigkeit und Reinheit des Prozesses wichtig sind. Die beengten Verhältnisse in Stadtwohnungen geben nicht einmal zusätzliche Zentimeter für die Lagerung und Verarbeitung von Material.

Zementsparrezept von einem professionellen Maurer

Empfehlungen, wie man einen idealen Mörtel ohne übermäßigen Zementverbrauch erhält:

  1. Verwenden Sie einen Betonmischer (Mischer) oder eine andere Art der Mechanisierung. Beim manuellen Mischen mischt sich die Lösung nicht vollständig, die Reaktion läuft nicht richtig ab. Das Ergebnis sind lose Nähte, die keine ausreichende Festigkeit aufweisen..
  2. Geben Sie zuerst die erforderliche Menge Wasser in einen laufenden Mischer (1 Teil – 10 l)..
  3. Dann 1 Teil (10 l Eimer) Zement hinzufĂĽgen. Warten Sie auf das Mischen.
  4. Fügen Sie den Sand nach und nach nacheinander hinzu. Stellen Sie sicher, dass der Sand vollständig gemischt ist und die Konsistenz homogen ist. Andernfalls ist der Mörtel trocken und hart und für Mauerwerk ungeeignet.
  5. FĂĽgen Sie DOMOLIT-TR Kalkersatz oder ein Analogon zum gesamten Volumen der Lösung im Mischer hinzu – 100 g.
  6. FĂĽgen Sie jede FlĂĽssigseife hinzu – 100g.
  7. Rühren Sie die Lösung 3-5 Minuten lang, bis eine pastöse Konsistenz erhalten wird.

Mauerwerk Mörtel Rezept auf Video

EndgĂĽltiger Anteil:

  1. Wasser – 1 Teil.
  2. Zement – 1 Teil.
  3. Sand – 5 Teile.
  4. Kalkersatz (Weichmacher) – 0,01 Teile (100 g mit einem Eimer mit 10 Litern).
  5. FlĂĽssigseife – 0,01 Teile (100 g mit einem Eimer mit 10 Litern).

Bei dieser Zubereitungstechnologie ist die Lösung mit Mikroluftblasen gesättigt, die ein Absetzen verhindern. Zusätzlich wirken diese Blasen als mikroskopische Kugeln, die die Last perfekt verteilen. Dies erklärt die hohe Qualität der gefrorenen Lösung mit der Hälfte der Zementmenge als bei GOST.

Mauerwerkslösungen: Arten, Zwecke, Zusammensetzungen

Wie viel können Sie sparen?

Hinweis.In der Berechnung sind die Kosten fĂĽr Sand und Wasser nicht enthalten.

Wenn Sie das beschriebene Mischen durchführen, erhalten wir 60 Liter fertige Lösung * mit 10 Litern Zement. Mit einem herkömmlichen Mischen von 1: 1: 3 ** aus 10 Litern Zement werden nur 40–42 Liter erhalten. Der Volumenunterschied beträgt ca. 20 Liter. Das heißt, mit 10 Litern Zement können wir im Vergleich zur herkömmlichen Methode plus 50% der fertigen Lösung erhalten. Es stellt sich heraus, dass wir für 60 Liter normalen Mörtel etwa 20 Liter Zement benötigen.

* Die Summe aller Teile beträgt 70 Liter, aber in der Praxis löst sich der Zement in Wasser und Wasser füllt den Raum zwischen Sandkörnern und das Ausgangsvolumen ist geringer als die Summe der Volumina der Teile.

** Bei einer Summe der Volumina der Komponenten von 50 Litern (1 – Zement, 1 – Wasser, 3 – Sand) beträgt das Volumen der fertigen Mischung etwa 42 Liter.

Geld sparen

  1. Zement. Aus der Praxis ist bekannt, dass ein 50 kg schwerer Zementsack ein Volumen von 42 Litern hat (wir akzeptieren 40). Die Kosten für die Tasche betragen ca. 4 USD. Der Preis für 1 Eimer mit 10 Litern beträgt 1 cu. e.
  2. FlĂĽssigseife kostet ca. 2 cu. fĂĽr 5 Liter 0,4 cu. fĂĽr 1 Liter 0,04 cu pro 100 g.
  3. DOMOLIT-TR Weichmacher kostet 4 USD. fĂĽr 1 Liter 0,4 cu. pro 100 g.

Die Kosten für 60 Liter gewöhnlichen Mörtel: 2 Eimer Zement x 1 cu. pro Eimer = 2 cu e.

Die Kosten für den plastifizierten Mörtel: (1 Eimer Zement x 1 cu) + 0,04 cu. Flüssigseife + 0,4 cu. d.h. Weichmacher = 1,44 c.u. Das heißt, wir akzeptieren 1,5 cu. e.

Eine Nettoeinsparung von 25% gegenĂĽber einem einfachen Mörtel. In diesem Fall erhält die Lösung Qualitätseigenschaften – Plastizität, Frostbeständigkeit und erhöhte Festigkeit.

In der Tat können Additive und Additive den Zementverbrauch senken – diejenigen, die schon lange mit Mörtel arbeiten, wissen davon. Jeder Meister hat seinen eigenen Stab, mit dem er am bequemsten arbeiten kann. Vor diesem Hintergrund sollte man vorsichtig mit Meistern sein, die den Fortschritt ignorieren und keine Frostschutz- und Plastifizierungsadditive verwenden. Richtig ausgewählter Mauerwerksmörtel ist eine Garantie fĂĽr Zuverlässigkeit und 100% ige Umsetzung der Technologie fĂĽr den Bau von Steinmauern.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie