Poolabdichtung – Auswahl von Materialien und Technologien

Jeder, der sich entscheidet, einen Pool mit beliebigem Volumen und Komplexitätsgrad zu bauen, muss über dessen effektive Wasserdichtigkeit nachdenken. Wasser erzeugt schließlich erhebliche Belastungen und kann es ohne Verwendung von Abdichtungsmaterialien zerstören. Unabhängig davon, welche Poolschale Sie installiert haben (Stahl, Aluminium, Stahlbeton, Stein usw.), müssen Sie sie wasserdicht machen.

Poolabdichtung - Auswahl von Materialien und Technologien

Externe und interne Abdichtung – wie viel es kostet und welche zu verwenden ist

Es gibt nur zwei Arten der Poolabdichtung: interne und externe Abdichtung. Letzteres wird als Grundwasserschutz benötigt. Normalerweise werden Pools über dem Grundwasserspiegel installiert. In diesem Fall ist keine externe Abdichtung erforderlich. Wenn die Wechselwirkung des Grundwassers mit der Beckenschale in keiner Weise vermieden werden kann, ist eine solche Isolierung erforderlich, insbesondere für Stahlbetonkonstruktionen. Tatsache ist, dass unterirdisches Wasser, das in die Poren des Betons eindringt, die Bewehrung und die innere Abdichtung zerstört und zu einer Verformung des gesamten Pools führt. Das wirksamste Abdichtungsmaterial in dieser Hinsicht sind Bentonitmatten, die auf der Basis natürlicher Tone hergestellt werden. Die Kosten für die externe Abdichtung eines kleinen Pools (3x6x1,5) betragen mindestens 25.000 Rubel.

Poolabdichtung - Auswahl von Materialien und Technologien

Für den Pool ist in jedem Fall eine interne Abdichtung erforderlich. Es schützt seine Schüssel vor den negativen Auswirkungen von Wasser, verhindert Korrosion, verhindert das Abblättern von Gips und verhindert Undichtigkeiten. Eine hochwertige interne Poolisolierung muss folgende Anforderungen erfüllen:

  • gute Wasserbeständigkeit, hohe Haftung an der Oberfläche;
  • Die Isolierschicht muss elastisch und dĂĽnn genug sein.
  • Beständigkeit gegen Ă–ffnungsspalte und Risse – bis zu 3 mm;
  • grundlegende Umweltstandards erfĂĽllen;
  • sowohl hydrostatischen als auch dynamischen Belastungen standhalten können;
  • muss das Wachstum von Pilzen und Mikroben unterdrĂĽcken;
  • passen Sie die Art der Oberfläche.

Poolabdichtung - Auswahl von Materialien und Technologien

Die Preise für die Innenisolierung sind viel höher als für die Außenisolierung. Sie hängen von den verwendeten Materialien ab, deren Vor- und Nachteile nachstehend erörtert werden..

PVC-Folie – Merkmale der Anwendung und Installation

PVC-Folie gehört zu Membranbeschichtungssystemen. Es ist ein modernes, gutes Imprägniermittel, ein leichtes Material, verträgt perfekt die Auswirkungen von Chemikalien, ultravioletten Strahlen, ist frostbeständig (hält bis zu 63 ° C unter Null stand), ist leicht zu reinigen, dient gleichzeitig als Deck- und Imprägnierbeschichtung und ist auch billiger als alle anderen Isoliermaterialien für Schwimmbäder ( Die Kosten für die Struktur 3x6x1,5 betragen ca. 65.000 Rubel. Die Dicke der Folie beträgt 1–1,5 mm. Die oberste Schicht ist rau, rutschfest. Die Folie kann sowohl für neue als auch für die Rekonstruktion alter, beispielsweise mit Fliesen veredelter Becken verwendet werden. Die Beschichtung wird auf diese Fliese gelegt. Geotextilien müssen unter die Folie gelegt werden, um sie vor Kondensation und Beschädigung zu schützen. Die Nachteile dieses Materials sind eine relativ kurze Lebensdauer, nach 5-10 Jahren muss es gewechselt werden. Außerdem können Sie es kaum selbst installieren, ohne es zu haben besondere Konstruktionsfähigkeiten. Es lohnt sich, da es eine so komplexe Technologie wie das Heißluftschweißen von Nähten gibt. Es reicht aus, die geringste Ungenauigkeit zuzugeben, und Wasser dringt unter den gesamten wasserdichten Teppich ein.

Poolabdichtung - Auswahl von Materialien und Technologien

FlĂĽssiggummi – ein innovatives wasserdichtes Material

Es ist eine wässrige Emulsion aus hochmodifiziertem gereinigtem Bitumen, der spezielle Elastomere, Polymere zugesetzt werden, und der Katalysator ist eine Calciumchloridlösung. Im Jahr 2003 wurde die Oberfläche des ersten Pools in Russland mit Flüssigkautschuk behandelt. Seitdem gab es keine Beschwerden über dieses Produkt. Dafür gibt es gute Gründe. Flüssiger Kautschuk wird unter dem Einfluss der meisten Chemikalien (sogar Salzsäure) nicht abgebaut. Es kann zur externen und internen Abdichtung des Pools verwendet werden, wobei eine nahtlose Technologie seiner Anwendung verwendet wird. Es schützt tragende Gebäudestrukturen perfekt vor Zerstörung und Korrosion, lässt kein Wasser durch, schafft zuverlässigen Schutz gegen die Auswirkungen des Grundwassers, emittiert keine gesundheitsgefährdenden Verbindungen, es ist möglich, verschiedene Farben zu verwenden, um eine Abdichtung der gewünschten Farbe zu erhalten. Dieses moderne Material hat aber auch seine Nachteile: Es verträgt UV-Strahlung nicht gut und muss daher mit speziellen Mitteln beschichtet werden, die vor ultravioletter Strahlung schützen. Es kann auch nicht auf eine feuchte Oberfläche aufgetragen werden. Vor dem Beschichten der Poolschale müssen einige Vorbereitungsarbeiten durchgeführt werden. Durchschnittliche Kosten: 100 Rubel. kg (Sie benötigen 3 kg pro 1 m²).

Poolabdichtung - Auswahl von Materialien und Technologien

Eigenschaften von flĂĽssigem Glas

Flüssiges Glas ist eine spezielle wässrige Lösung, die Natriumsilikat (den gleichen Bürokleber) enthält. Es ist in der Lage, die Lebensdauer des Pools erheblich zu verlängern, es hat antiseptische Eigenschaften. Es füllt alle Risse und Poren in Beton und schützt ihn vor den Auswirkungen von Luft und Feuchtigkeit. Flüssiges Glas ist feuerfest, hat eine hohe Haftung, ist frostbeständig, feuer- und explosionsgeschützt. Es kann in Form von Imprägnierungen, Additiven und Additiven verwendet werden. Nachteile: hinterlässt weißliche Salzflecken auf der Oberfläche, Zubereitung mühsam (wird der Mischung zugesetzt und in bestimmten Anteilen zusammengesetzt). Durchschnittliche Kosten: 100 Rubel. pro Kilogramm.

Poolabdichtung - Auswahl von Materialien und Technologien

Latex-Abdichtungsbahn

Es ist eine gebrauchsfertige Latexflüssigkeit. Kommt mit Verstärkungsstoff. Bildet eine elastische, dünne, wasserdichte, rissunterdrückende (bis zu 2-3 mm) Membran auf der Pooloberfläche. Ideal zum Abdichten unter Glasmosaiken, Keramikfliesen, Natur- und Kunststein; hemmt das Wachstum von Mikroben und Pilzen. Am häufigsten beim Bau von Betonbecken verwendet. Es darf keine feuchten Oberflächen bedecken. Durchschnittliche Kosten: 250 Rubel. pro Liter.

Poolabdichtung - Auswahl von Materialien und Technologien

Durchdringende Abdichtung fĂĽr Stahlbetonbecken

Dies können beispielsweise polymerisierbare Imprägnierungen sein. Das Funktionsprinzip dieses Isoliermaterials lautet wie folgt: Es dringt tief in die Poren des Betons ein (bis zu 0,5 m), polymerisiert dort, verstopft sie zuverlässig und bildet Kunststoff. Es ist bequem, es von der Innenseite der isolierten Struktur aufzutragen. Diese Art der Abdichtung verbessert die Frostbeständigkeit von Beton, beugt Schimmel und Mehltau vor und schafft eine hervorragende Grundlage für das Auftragen einer Putzschicht. Zu den Nachteilen gehört die Unmöglichkeit, die Betonfugen mit Elementen der Wasserversorgungsanlage zu isolieren und Risse in der Putzschicht abzudichten. Insgesamt kann auch verwendet werden:

  • Lösungen von Mineralsäuren. Sie sorgen fĂĽr eine ausreichende Ă–ffnung der Betonporen, wodurch ein möglichst tiefes Eindringen der Abdichtungszusammensetzung in die Betonporen gewährleistet wird.
  • Zusatzstoffe zu Lösungen. Dies sind verschiedene Klebstoffe und Fugenmassen, die die Eigenschaften von wasserfesten Verbindungen verbessern.

Poolabdichtung - Auswahl von Materialien und Technologien

Dämmung auf Zementbasis – Vor- und Nachteile

Es gibt viele wasserfeste Materialien, die auf einer Zement-Sand-Mischung basieren. Es handelt sich um eine Zweikomponenten-Polymer-Zement-Filmzusammensetzung auf Basis von Kunstharz und Vinylacetat (5–10%). Die Schichtdicke beträgt 2–5 cm. Solche wasserdichten Materialien weisen gute Leistungseigenschaften auf: Sie eignen sich zum Abdichten von Innen- und Außenpools, haften perfekt auf allen Oberflächen, nehmen statische und dynamische Belastungen leicht wahr, sind dampfdurchlässig (dies ermöglicht es Ihnen, das Problem von Blasenbildung und Blasenbildung effektiv zu lösen). Hohe Indikatoren für Zuverlässigkeit, Festigkeit, Komfort und einfache Anwendung. Auf feuchten Oberflächen kann eine Zementabdichtung angewendet werden. Zu den Nachteilen gehört ein geringer Elastizitätsgrad. Dies führt zu einer geringen Eignung des Materials bei erheblichen Temperaturabfällen, wenn sich nicht strukturelle Risse bis zu 3 mm bilden können. Elastische oder silikatische Dichtungsmassen können das Problem lösen. Kosten: ca. 200 Rubel. pro Kilogramm.

Poolabdichtung - Auswahl von Materialien und Technologien

Zusammenfassend stellen wir fest, dass die effektivsten Abdichtungsmaterialien PVC-Folie, Latex-Abdichtungsbahn und FlĂĽssigkautschuk sind. Dies sind die neuesten Materialien, die mit modernen Technologien hergestellt wurden und Vorteile gegenĂĽber den Technologien der Vergangenheit haben. Zement und durchdringende Abdichtung sind fĂĽr den Poolbau viel weniger optimal, da sie unelastisch sind, keine Risse bis zu 3 mm aufweisen, starken hydrostatischen und dynamischen Belastungen nicht standhalten und empfindlich gegen Desinfektion von Wasser im Pool sind.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie