Schnittholz – Vielfalt und Feinheiten der Wahl

Schnittholz – allgemeine Informationen

Schnittholz wird ĂŒblicherweise als gesĂ€gtes Produkt von besonderer QualitĂ€t und GrĂ¶ĂŸe bezeichnet, das zwei flache parallele OberflĂ€chen aufweist. Solche Produkte werden hergestellt, indem der Stamm in eine bestimmte Anzahl von Teilen aufgeteilt wird, wobei entlang und quer weiter geschnitten wird. Alle Schnittholze werden je nach Eignung fĂŒr die zukĂŒnftige Verwendung direkt in Schnittholz, Holzteile und Rohlinge eingeteilt. Alle Holzprodukte sind relativ teure Waren, da nur etwa 65 Prozent des entnommenen Holzes zu hochwertigem Schnittholz werden. Die restlichen fĂŒnfunddreißig Prozent entfallen auf SĂ€gemehl und Holzstrafen..

Holz

Klassifizierung von Schnittholz nach Querschnitt

Querschnitt– Dies ist ein spezieller Indikator, abhĂ€ngig von der Form, in der das gesamte Holz in Stangen, Bretter, Obapol, Schwellen und Balken unterteilt ist. Je nach Art des HolzsĂ€gens werden verschiedene Holzarten gebildet. Wenn wir zum Beispiel einmal einen Rundholzstamm durch KreissĂ€gen fĂŒhren, erhalten wir einen Wagen mit Flugzeugen auf allen Seiten. Bei der Bearbeitung von Holz durch Hobeln erhalten wir am Ausgang gehobelte Formteile, zum Beispiel Platbands, Futter, Sockelleisten. Die Liste der geklebten Schnittholze umfasst geklebte HolzstĂ€mme, Balken sowie Möbelbretter.

Riegelgekennzeichnet durch eine Dicke von nicht mehr als 100 Millimetern sowie eine Breite, die kleiner als die doppelte Dicke des Produkts ist. Diese Regeln gelten nicht nur fĂŒr Flugzeugholz. Stangen werden in allen Arten von Konstruktionen verwendet, von zivilen bis zu industriellen. Sie werden zur Herstellung von Querstangen und Rahmen fĂŒr TĂŒren verwendet, mit deren Hilfe sie OberflĂ€chen ausgleichen.

Bretterim Gegenteil, sie haben eine Breite, die die doppelte Dicke des Produkts ĂŒberschreitet und im Bereich von 16 bis 100 Millimetern variiert. Bretter werden bei der Herstellung von Fußböden, verschiedenen Möbeln verwendet, sie sind ein unersetzliches Material beim Bau von ZĂ€unen, beim dekorativen Schnitzen.

NachlaufenIst ein Schnittholz mit zwei OberflĂ€chen, von denen nur eine gesĂ€gt ist. Lamellen werden als dĂŒnne flache Blöcke bezeichnet, und Lamellen und Bretter sind kurze und dĂŒnne Hölzer mit einem rechteckigen Querschnitt..

Es wird Holz genannt, das zum Verlegen unter Eisenbahnschienen in Form einer Stange bestimmt ist SchlÀfer.

Sofern Holz eine Breite von mehr als 100 Millimetern hat, werden sie als Balken bezeichnet. Riegelklassifiziert nach der Anzahl der gesĂ€gten Seiten in zwei-, drei- und vierkantig. Am hĂ€ufigsten werden TrĂ€ger verwendet, um tragende Strukturen zu erzeugen, da sie einer großen Last ĂŒber einen langen Zeitraum standhalten können. Holz wird auch bei der Herstellung von Treppen fĂŒr den Bau von HolzhĂ€usern und -hĂ€usern verwendet. Am hĂ€ufigsten werden Balken aus Kiefer oder Fichte höchster QualitĂ€t hergestellt..

Jedes Holz hat die folgenden Komponenten: Rippen, Enden, Kanten, FlĂ€chen. Die FlĂ€che wird als breite LĂ€ngsseite des Produkts sowie alle Seiten des Holzes mit quadratischem Querschnitt bezeichnet. Die höchste Reinheit der QualitĂ€t des Holzes selbst und seiner Verarbeitung ist ein Indikator fĂŒr die beste FlĂ€che, die gegenĂŒberliegende FlĂ€che wird als die schlechteste bezeichnet. Die Kante wird als schmale LĂ€ngsseite des Produkts bezeichnet, und die Kante ist eine spezielle Schnittlinie zwischen der Kante des Produkts und der FlĂ€che. Der Querschnitt wird als Kolben bezeichnet.

Trennung von Schnittholz in AbhÀngigkeit von ihrer Verarbeitung

Jedes Holz wird abhĂ€ngig von seiner Verarbeitung in kantige, unkantige und einseitig kantige Hölzer eingeteilt. Ungeschnittenes Holz ist dasjenige, bei dem die SeitenflĂ€che des Baumstamms anstelle der Kanten vorhanden ist. Solche Materialien mit Rinde am Rand werden in solchen Branchen verwendet, in denen das ideale Erscheinungsbild der Produkte nicht erforderlich ist. In Analogie dazu wird von vier Seiten geschnittenes Schnittholz als kantig bezeichnet, und die OberflĂ€che des im Produkt verbleibenden Holzstamms sollte die festgelegten Abmessungen nicht ĂŒberschreiten. Einseitig kantiges Holz hat eine Kante und gesĂ€gte Kanten. Kantenholz ist natĂŒrlich gefragter und teurer, da es fĂŒr externe Bauarbeiten und fĂŒr die Endbearbeitung verwendet werden kann.

Die Platzierung der Produkte im Protokoll und der Verarbeitungsgrad sind wichtige Indikatoren fĂŒr Schnittholz

Es gibt eine andere Art der Klassifizierung von Schnittholz – je nach Verarbeitungsgrad. Entsprechend dieser Aufteilung wird Schnittholz in gehobelt und nicht gehobelt unterteilt. Geschnittenes Holz hat je nach Verwendungszweck verschiedene Querschnittsformen.

AbhĂ€ngig von der Position der gesĂ€gten Produkte im Stamm wird das gesamte gesĂ€gte Holz in Seiten-, Mittel- und Kernplatten eingeteilt. Seitenbretter werden beim Schneiden des Bereichs des Stammes hergestellt, der sich zwischen der Platte und den zentralen Brettern befindet. Solche Produkte haben praktisch keine Knoten, sind recht einfach zu verarbeiten und zeichnen sich auch durch eine saubere OberflĂ€che aus. Diese Produkte sind von höchster QualitĂ€t, MĂ€ngel und MĂ€ngel sind bei ihnen viel seltener. Zentralplatten sind solche Produkte, die einen zentralen Schnitt entlang der Achse des Kerns haben. Beim SĂ€gen solcher Produkte können Sie idealerweise alle Defekte der inneren Schichten der Platte erkennen. Die Zentralplatten sind im Vergleich zu den Seitenplatten von minderer QualitĂ€t. Aufgrund des Schneidens aller Jahresschichten reißen diese Produkte jedoch weniger als die Kernplatten, die die niedrigste QualitĂ€t der drei aufgefĂŒhrten Typen aufweisen. Kernbretter haben eine große Anzahl verschiedener Knoten, die die QualitĂ€t der Holzparameter sowie den Kern des Baumes verringern. Ein ziemlich hĂ€ufiges Vorkommen bei solchen Platten sind makellose und metrische Risse. Diese Produkte knacken oft. In den meisten FĂ€llen sind Kernplatten mehr als vierzig Millimeter dick. Manchmal kommt beim SĂ€gen dieser Bretter der Kern ins Gesicht. Aus diesem Grund werden nicht die höchsten QualitĂ€ten von Kernbrettern hergestellt.

Die Parameter der richtigen Wahl und Merkmale der Holzlagerung

Hochwertiges Holz gilt als das umweltfreundlichste und solide Baumaterial. Um aus der Vielfalt der auf dem Markt befindlichen Schnittholz das richtige auszuwĂ€hlen, mĂŒssen Sie viele Parameter vergleichen, wie z. B. die Holzart, das Aussehen des Schnittholzes sowie die QualitĂ€t der Holzverarbeitung. AbhĂ€ngig von diesen Indikatoren variiert der Preis fĂŒr Schnittholz erheblich. Nachdem das Holz ausgewĂ€hlt wurde, wird es zur zukĂŒnftigen Baustelle transportiert. Holz wird auf einer ebenen FlĂ€che ĂŒber dem Boden gelagert. Sie mĂŒssen lose verlegt werden, und die Schichten mĂŒssen mit Lamellen verlegt werden. Nach dem Stapeln wird der Deckel darauf gelegt. Diese einfachen Regeln halten die Materialien trocken. FĂŒr Außenverkleidungen gekaufte Dielen sowie anderes Holz, das an wichtigen Orten und Strukturen verwendet werden soll, sollten an solchen Orten gelagert werden, deren AtmosphĂ€re in der Luftfeuchtigkeit der AtmosphĂ€re am Ort der zukĂŒnftigen Installation Ă€hnlich ist. Wenn das Holz in Polyethylen verpackt ist, sollte es vor den Bauarbeiten nicht entfernt werden. Versuchen Sie nicht, Holz im Voraus zu kaufen. Beispielsweise werden Bretter fĂŒr die Innendekoration direkt vor dem Gebrauch gekauft oder notwendigerweise nur in InnenrĂ€umen gelagert. Dies verringert zum einen die Wahrscheinlichkeit mechanischer SchĂ€den und zum anderen hĂ€lt es den Feuchtigkeitsgehalt des Baumes aufrecht. Die Langzeitlagerung von Schnittholz verursacht unnötigen Aufwand, z. B. den Bau eines Baldachins, der belĂŒftet werden muss, da sich Feuchtigkeit, die sich unter der Markise sammelt, definitiv negativ auf das Holz der Außenschichten auswirkt.

Eigenschaften verschiedener Baumarten

Welche Art von Holzmaterial sollten Sie wĂ€hlen? Kiefer ist ideal fĂŒr den Bau eines Hauses, das sich durch Dichte und StĂ€rke auszeichnet. Kiefer reißt praktisch nicht, verrottet nicht oder trocknet nicht aus. Kieferhat eine kleine Anzahl von Knoten, ist ein ziemlich leichtes Material und auch relativ billig. Im Vergleich zu Zedernholz ist Kiefer im Vergleich zu Eiche und LĂ€rche weniger anfĂ€llig fĂŒr FĂ€ulnis. Sie ist haltbarer, obwohl Eiche, Zeder und LĂ€rche viel teurer sind als Kiefer.

Nadelhölzer werden am hĂ€ufigsten zum Tragen von Strukturen verwendet, wĂ€hrend Harthölzer ideal fĂŒr kleine kritische Teile wie Kissen, DĂŒbel und DĂŒbel sowie fĂŒr die Endbearbeitung sind. Linden, Erlen, Espen und Pappeln gelten als weiche LaubbĂ€ume, weshalb sie nur bei der Schaffung temporĂ€rer Strukturen zu einer Alternative zu NadelbĂ€umen werden können.

Jede Holzart ist auf ihre Weise einzigartig und hat sowohl positive als auch negative Eigenschaften. Zu den Nachteilen der Fichte gehört die AnfĂ€lligkeit fĂŒr Zersetzung, da das Holz dieses Baumes eine geringe Menge harziger Substanzen enthĂ€lt, die den Verfall des Baumes verhindern. Fichtegewöhnlich wird beim Bau von tragenden Strukturen, Schwellen, PfĂ€hlen, PfĂ€hlen und Tischlereien verwendet.

AhornIst eine feste Baumart mit einem schönen Muster auf einem radialen Schnitt. Ahorn ist auch bei wechselnder Luftfeuchtigkeit haltbar. Aus Ahornholz werden Furniersperrholz sowie Rohstoffe fĂŒr die Endbearbeitung hergestellt.

LĂ€rcheEs wird am hĂ€ufigsten beim Bau von BrĂŒcken, zur Herstellung von Schwellen und PfĂ€hlen sowie im Wasserbau eingesetzt, da es sich durch Festigkeit und HĂ€rte sowie FeuchtigkeitsbestĂ€ndigkeit auszeichnet. LĂ€rche kann jedoch nicht zur Herstellung von NagelstĂŒtzstrukturen verwendet werden..

Der Eichenkern kann hell oder sogar dunkelbraun sein. Ein Merkmal dieses Holzes ist die Eigenschaft der Eiche, unter Wasser stÀrker zu werden. EicheVerwendung in der Möbelindustrie, im Automobilbau und im Schiffsbau, zur Verarbeitung von Parkett, Teilen von Lagereinrichtungen, verschiedenen Tischlereien.

Die Vielfalt des angebotenen Schnittholzes ermöglicht es Ihnen daher, die richtigen Produkte gemĂ€ĂŸ den gestellten Anforderungen, dem Preis und den erforderlichen Materialindikatoren auszuwĂ€hlen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie