So betonieren Sie eine Veranda mit Radiusstufen richtig

Dieser Artikel enthält schrittweise Anweisungen zum Erstellen einer Stahlbetonveranda mit Radiusstufen. Sie lernen, wie Sie den Radius der Stufen richtig und einfach einstellen, verstärken und konkretisieren. Der Artikel informiert Sie über professionelle Techniken für schnelles und qualitativ hochwertiges Arbeiten..

So betonieren Sie eine Veranda mit Radiusstufen richtig

Im vorherigen Artikel gab es eine Möglichkeit, die Veranda auf Papier genau zu berechnen. Mit Hilfe einer geometrischen Formel können Stufen gegossen werden, die während des Betriebs konkret bleiben. In 70% der Fälle ist eine solche Genauigkeit jedoch nicht erforderlich, da geplant ist, die Oberfläche mit Fliesen, Granit oder Marmor zu versehen..

Einfache und wirtschaftliche Möglichkeit, Schritte zu erstellen

In den meisten Fällen werden gerade Schritte gleichzeitig ausgeführt – der gesamte Marsch. Sie können auch eine halbkreisförmige Treppe bauen. Dies erfordert jedoch viel Material für die Schalung und Zeit, um die Schalung gleichzeitig zu installieren. Diese Methode lässt sich schnell betonieren und wird angewendet, wenn Beton ab Werk bestellt wird und ein einmaliges Gießen erforderlich ist.

Die vereinfachte Methode läuft darauf hinaus, dass der Marsch nicht vollständig, sondern Schritt für Schritt konkretisiert wird.

Leistungen:

  1. Die Mindestmenge an Material für die Schalung.
  2. Eine Person kann damit umgehen.
  3. Die Arbeit ist logisch in Stufen unterteilt.

Nachteil: mGeringere Festigkeit (20% unter absoluter Belastung) im Vergleich zu einer Veranda, die auf einmal gefüllt wurde.

So betonieren Sie eine Veranda mit Radiusstufen richtig

Beachtung! Einsparungen bei Bewehrung und Beton (Treppenbau) sind nicht vorgesehen.

Nach dem Prinzip der Vorrichtung wird eine Betonveranda am besten auf einem Schmutzkissen ausgeführt. Wir haben im Artikel „Wie man eine monolithische Füllleiter mit eigenen Händen macht“ darüber gesprochen, wie man eine solche Vorbereitung macht..

Vorarbeit

Um Schritte zu erstellen, benötigen Sie ein Werkzeug:

  1. Betonset – Betonmischer, Eimer, Schaufel, Kelle, Kelle.
  2. Bewehrungsset – Mühle, Häkelnadel, „Poker“ *.
  3. Zimmerei-Kit – Kreissäge oder Stichsäge, Schraubendreher mit Schrauben oder Hammer mit Nägeln, Nagelzieher.
  4. Messen und Markieren – Lot, Wasserwaage, Kabel, Maßband, Marker.

* „Poker“ – ein hausgemachtes Werkzeug des Monteurs, bestehend aus einem Hebel mit zwei am Ende angeschweißten Stiften – zum Biegen der Verstärkung.

Radiusmarkierungen

Wie bei jeder Arbeit müssen Sie das fertige Ergebnis „sehen“ und, wenn möglich, zumindest allgemein auf Papier korrigieren. Dies wird den Beratungs- und Aufschlüsselungsprozess erheblich erleichtern. Zuerst müssen Sie die Stützwände erstellen oder die vorhandenen vorbereiten. Sie müssen zuverlässig sein, mindestens 1 Ziegel dick.

Wenn bereits Wände oder Pfeiler vorhanden sind, sollten durch Zeichnen der Seiten Stufen in diese eingeschrieben werden. Das Widerlager der Treppe zur Wand hat die Form eines regelmäßigen Marsches mit rechteckigen Stufen. Im Kontext sind sie gleich. Der Schnitt sollte auch eine Grundlinie „auf Beton“ haben. Die Zeichnung an der Stützwand dient als Ausgangspunkt für weitere Aktionen. Die Silhouette der Stufen wird modelliert und mit einem regelmäßigen Quadrat und Bleistift aufgetragen.

So betonieren Sie eine Veranda mit Radiusstufen richtig

Steigung definieren

Dieser Indikator hängt direkt von der Größe der Stufe ab, genauer gesagt von der Höhe des Anstiegs. Es ist besser, diesen Parameter sofort einzustellen, basierend auf dem 150-mm-Standard. Wenn wir den Höhenunterschied vom Boden bis zur Oberseite des Standorts teilen, erhalten wir die Anzahl der Stufen. Dazu müssen Sie den äußersten Punkt der oberen Plattform kennen. Wenn es noch nicht konkretisiert ist, können Sie es zuletzt tun..

Die Neigung kann auch durch die Länge des Profils angepasst werden – je länger es ist, desto flacher wird die Neigung. Dies kann erforderlich sein, wenn ein Marsch basierend auf den Realitäten der Landschaft entworfen wird: Extrempunkte werden bestimmt (der Winkel des ersten Schritts und der Winkel des Standorts), dann wird der Abstand und der Höhenunterschied im Plan in eine gleiche Anzahl von Schritten aufgeteilt. Es ergibt sich die Größe einer Stufe (nahe 150×300 mm).

Eine einfache Möglichkeit, den Radius einzustellen

Nachdem Sie die Hauptelemente (Schritt, Plattform, Neigung) festgelegt haben, können Sie den Radius des Startschritts einstellen. Dazu müssen Sie den äußersten Punkt des Radius kennen – den entferntesten Punkt des Marsches (bestimmt durch die Neigung und Länge des Profils). Es sollte in der Mitte zwischen den Wänden sein. Insgesamt erhalten Sie 3 Punkte, durch die Sie einen Teil des Kreises zeichnen müssen.

Anstelle einer Kreislinie wird vorgeschlagen, eine elastische Verstärkung mit einem Durchmesser von 10–12 mm zu verwenden. Es kann an zwei Enden durch drei Punkte ziemlich genau entlang des Radius gebogen werden (dies sind die Eigenschaften der Stange). Nachdem wir die Kante des ersten Schritts bestimmt haben, fixieren wir die Markierungen, indem wir die Stangen in den Boden treiben. Wir verschieben die Länge des Profils – dies ist der Beginn der Verfüllung. Der obere Punkt der Hinterfüllung kann bestimmt werden, indem der Radius der Plattform modelliert und auf die Skizze der Stufen entlang der Seite Bezug genommen wird.

Verfüllung

Sie können den Busen mit allem füllen – Bauschutt, Müll, Trümmer. Die Hauptsache ist, dass es sorgfältig gestampft werden muss. Idealerweise ist es besser, einen Vibrationsstampfer zu verwenden, aber Sie können dies auch manuell tun.

Rat.Um einen einfachen manuellen Stampfer zu erstellen, schrauben Sie ein Paar Türgriffe auf den Unterlegkeil (Hanf)..

Verschütten Sie den Boden beim manuellen Stampfen mit Wasser, um eine bessere Schrumpfung zu erzielen. Vor den nächsten Schritten sollte Polyethylen oder Geotextil auf den Boden gelegt werden, um Beton nicht mit dem Boden zu vermischen.

Erste Stufe

Anhand des erhaltenen Radius (entlang der angetriebenen Stangen) und des Punktes, an dem die Verfüllung beginnt, können wir die Position des Haupt- (unteren) Einzelbewehrungsnetzes klar bestimmen. Es sollte als eins verknüpft werden, weil Die Schritte werden getrennt sein. Die Querstangen des Netzes müssen in die Wände eingebaut werden (durch angetriebene Stifte oder Anker)..

Das Flanschen für Stufen kann aus jedem flexiblen Plattenmaterial hergestellt werden – dünnes Sperrholz, OSB (6 mm). Sie können zwei Verstärkungsstangen biegen und einen verzinkten Streifen an einem Draht befestigen. Eine zuverlässige Platte wird aus einem Streifen dicken Sperrholzes hergestellt. Auf der Rückseite (Außenseite) werden Querschnitte ausgeführt und die Platte wird unter einem beliebigen Radius gebogen. Gleichzeitig bleibt es möglich, die Oberseite zu befestigen. First Stage Stop – Stifte in den Boden (oder in die Spur) getrieben).

So betonieren Sie eine Veranda mit Radiusstufen richtig

Die Verstärkung der ersten Stufe erfolgt gemäß der folgenden Abbildung. Der untere Teil muss vertieft werden, um einen „Zahn“ zu erzeugen. Für die Verstärkung werden die gleichen Standardelemente verwendet wie für einen regulären Marsch:

  1. L-förmig – Wiederholen Sie die Form der Stufe, die am unteren Netz befestigt ist.
  2. Querstangen – kombinieren und verteilen Sie L-förmige Elemente.
  3. Mauerwerksgitter – Deckt das Profil ab, um der äußeren Schicht Festigkeit zu verleihen.

So betonieren Sie eine Veranda mit Radiusstufen richtig

Der Flansch wird entlang des Radius und des Horizonts installiert. Es ist praktisch zum Betonieren – Sie müssen den Füllstand nicht überwachen.

Betonieren

Beton kann ohne Vibrator platziert werden. Aufgrund der geringen Dicke des Elements sorgen das Gewindeschneiden der Schalung und das Bajonettieren für eine ausreichende Schrumpfung. Beton sollte nicht dick sein – übermäßige „Kühle“ kann Luft in der Mischung einschließen.

So betonieren Sie eine Veranda mit Radiusstufen richtig

Beachtung! Der Schritt wird auf einmal ohne Unterbrechung konkretisiert.

Der Flansch kann am nächsten Tag entfernt werden (bei einer Temperatur von nicht weniger als +5 ° C). Nachfolgende Schritte werden auf die gleiche Weise konkretisiert..

Installation der Platine für die zweite und nachfolgende Stufe

Der Radius der nachfolgenden Schritte kann durch den ersten bestimmt werden, der als „Leuchtfeuer“ dient. Die Umlagerung der Seite kann 3 Tage nach dem Betonieren der vorherigen Stufe erfolgen.

So betonieren Sie eine Veranda mit Radiusstufen richtig

Bei der bekannten Profillänge können die Anschläge für die nächste Wulst präzise eingestellt werden. Dazu müssen Sie die Länge des Profils von der Kante des vorherigen Schritts an vielen Stellen verschieben. Es ist jedoch bequemer, Markierungen für die Länge des Profils abzüglich der Dicke der Perle zu verschieben. Somit werden die Seiten sofort mit Ausrichtung zur Betongrenze installiert..

Konkreter Marsch ist ein zuverlässiger Begleiter für das ganze „Leben“ Ihres Hauses. Einmal richtig ausgeführt, wird es 100 Jahre lang dienen, und dies ist keine Übertreibung. Durch die Verwendung eines Vibrators erhöhen Sie die Lebensdauer jeder Betonkonstruktion um 30-50%.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie