Sorten von Fußmatten

Damit ein warmer Boden effektiv funktioniert, benötigt er einen speziellen Untergrund. Seine Aufgabe ist es, eine WĂ€rmeisolierung bereitzustellen, damit die WĂ€rme nicht abfĂ€llt. Auf unserer Beratungsseite erfahren Sie, welche Arten von Substraten und Matten fĂŒr Fußbodenheizungen heute existieren und welche Nachteile und Vorteile sie haben.

Sorten von Fußmatten

Die erste Art der Fußbodenheizung sind in der Tat keine Matten, sondern gerollte Folienisolierungen, ĂŒber deren Merkmale das Portal bereits geschrieben hat. Dies ist eine kostengĂŒnstige Option, das Material wird einfach unter den Heizkabeln auf den Boden gerollt. Untereinander werden die Isolationsstreifen mit Spezialklebeband befestigt.

Sorten von Fußmatten

Isolon wird hĂ€ufig mit Markierungen verwendet, die die korrekte Platzierung von Kabeln oder Fußbodenheizungsrohren ermöglichen. Vorteile – Billigkeit, einfache Installation, Sie mĂŒssen die Bodenhöhe nicht viel erhöhen. Minus – das Material ist zu dĂŒnn – bis zu 10 Millimeter kann keine vollwertige WĂ€rmedĂ€mmung, beispielsweise ĂŒber dem Keller, bereitgestellt werden.

Sorten von Fußmatten

Die zweite Art der Fußbodenheizung sind Matten, Schaum oder extrudierte Polystyrolplatten. Herkömmlicher Schaum wird heute immer weniger verwendet. Seine Dichte muss mindestens 35 kg / m betragen3. Andernfalls hĂ€lt es der Last von oben einfach nicht stand und beginnt zu platzen. Preiswerte Option, aber nicht sehr zuverlĂ€ssig.

Sorten von Fußmatten

Extrudierte Polystyrolmatten sind stĂ€rker, aber teurer. Die Installation ist einfacher – jede Platte verfĂŒgt ĂŒber Schlösser, mit denen Sie sie mit einem minimalen Abstand miteinander verbinden können.

Wichtig! Wenn herkömmliche Schaumstoff- oder extrudierte Polystyrolplatten verwendet werden, wird hÀufig eine zusÀtzliche Rolle Folienunterlage darauf gelegt. Dies macht die WÀrmedÀmmschicht zuverlÀssiger..

Sorten von Fußmatten

Die dritte Option sind die gleichen Schaum- oder Polystyrolplatten, jedoch foliert. Ein kombiniertes Material, das speziell fĂŒr die Verlegung einer Wasser- oder elektrischen Fußbodenheizung hergestellt wurde und daher auf der Vorderseite immer eine spezielle Kennzeichnung aufweist. Bietet eine gute WĂ€rmedĂ€mmung, kostet aber etwas mehr als nur expandierte Polystyrolplatten – etwa 250 Rubel pro Quadratmeter.

Sorten von Fußmatten

Sorten von Fußmatten

Die vierte Option, die teuerste, aber die bequemste und derzeit immer beliebter werdende, sind expandierte Polystyrolmatten mit Klemmen. Mit diesen Pickeln auf der Vorderseite, den sogenannten Bossen, können Sie die Rohre des warmen Bodens bequem spiralförmig mit einer Schnecke verlegen. Nicht nur in der hohen QualitĂ€t der WĂ€rmedĂ€mmung und der einfachen Installation, sondern auch in der Tatsache, dass Matten mit bis zu 25 Millimetern hohen „VorsprĂŒngen“ die Dicke des Rohrs selbst (etwa 20 Millimeter) verbergen. Dadurch muss der Boden nicht zusĂ€tzlich angehoben werden. DarĂŒber hinaus verbessern Styropormatten mit „VorsprĂŒngen“ die SchalldĂ€mmung im Raum und schĂŒtzen die Nachbarn vor den GerĂ€uschen darunter. Sie kosten ungefĂ€hr 500-600 Rubel pro StĂŒck.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie