Thermische Waschmaschine zur Fixierung von zellulärem Polycarbonat

Lassen Sie uns über eine solche spezielle Art von Befestigungselement für Polycarbonat sprechen, wie z. B. eine thermische Waschmaschine. Wir werden Ihnen sagen, warum es erstellt wurde, welche Arten von thermischen Unterlegscheiben heute erhältlich sind, für welche Zwecke und wo sie verwendet werden, wie sie korrekt montiert sind. Wir werden die Vor- und Nachteile der Optionen für dieses Reittier erwähnen.

Beginnen wir mit der Tatsache, dass der Anwendungsbereich von thermischen Unterlegscheiben ziemlich eng ist. Sie wurden entwickelt, um Polycarbonatplatten an Ort und Stelle zu halten. Es ist heute ein beliebtes Material für den Bau von Gewächshäusern, Vordächern, Markisen, Zäunen und Lauben. Mit thermischen Unterlegscheiben und selbstschneidenden Schrauben können Sie Polycarbonat zuverlässig an einem Rahmen aus Kunststoff, Metall und Holz befestigen.

Warum mussten zusätzlich zu den üblichen selbstschneidenden Schrauben spezielle Befestigungsteile für Polycarbonat hergestellt werden? Dies liegt an den Besonderheiten dieses Materials. Wenn die Temperatur steigt, dehnt sich Polycarbonat aus und wenn es abnimmt, zieht es sich entsprechend zusammen. Der Ausdehnungskoeffizient beträgt 0,068 Millimeter / Meter / Grad, was auf den ersten Blick wie ein kleiner Indikator aussieht.

So unterliegt beispielsweise ein Gewächshaus in der mittleren Zone unseres Landes im Laufe des Jahres erheblichen Temperaturschwankungen im Bereich von -30 ° C im Winter bis +35 ° C im Sommer. Der Unterschied ist, wie wir sehen können, groß und übersteigt 60 ° C. Somit kann sich eine fünf Meter lange Polycarbonatplatte in Abhängigkeit von der Temperaturdifferenz um etwa 20 bis 30 Millimeter ausdehnen. Dies führt dazu, dass eine gewöhnliche selbstschneidende Schraube ohne thermische Unterlegscheibe ovale Löcher im Material herausdrücken kann.

Wenn keine thermischen Unterlegscheiben verwendet werden, kann die Polycarbonatstruktur im Winter brechen und sich im Sommer ausbeulen. Außerdem tritt an der Stelle, an der das Blech mit selbstschneidenden Schrauben mit dem Rahmen verbunden wird, ein Gewächshaus oder ein Visier aus.

Es gibt zwei Arten von thermischen Waschmaschinen:

Thermowaschanlage aus EPDM-GummiThermowaschanlage aus Polycarbonat
Hat eine spezielle Form, durch die es nie lecktSchĂĽtzt das selbstschneidende Schraubenbein vor direktem Kontakt mit der Polycarbonatplatte
Es kann nur schwarz oder grau sein, es werden keine anderen Farbtöne bereitgestelltHergestellt passend zur Polycarbonatplatte
Der Dichtring besteht aus Schaumgummi, er nutzt sich schnell ab, was zum Auslaufen der gesamten Struktur fĂĽhren kann

Wir stellen fest: Gummi-Thermowaschanlagen sind in Bezug auf Zuverlässigkeit und Lebensdauer besser. Thermische Unterlegscheiben aus Polycarbonat sehen jedoch attraktiv aus, verschmelzen mit der Folie selbst und beeinträchtigen nicht das Erscheinungsbild eines Visiers oder Zauns.

Marken-Thermowaschanlagen bestehen aus folgenden Teilen:

  1. Bein, dessen Höhe der Dicke der Polycarbonatplatte entsprechen sollte.
  2. Siegelring.
  3. Die thermische Waschmaschine selbst, die oft als Hut bezeichnet wird.
  4. Abdeckkappe, die den Schraubenkopf abdeckt.

Befestigung von Polycarbonat mit thermischen Unterlegscheiben

Diese Konstruktion ermöglicht es der selbstschneidenden Schraube nicht, fest auf die Polycarbonatplatte zu drücken, verhindert Verformungen und Stanzen, erhöht den Druck und die Kontaktfläche und gewährleistet die Abdichtung aller Befestigungselemente.

Wichtig! Der Durchmesser des Lochs in der Folie sollte etwa zwei bis drei Millimeter größer sein als der Durchmesser des Schutzrohrbeins. Und die Länge sollte, wie wir bereits geschrieben haben, der Dicke des Blattes selbst entsprechen.

Experten empfehlen, einen Schritt zwischen den Befestigungsknoten von 40 Zentimetern zu machen und sich mindestens vier Zentimeter vom Rand des Blechs zurĂĽckzuziehen.

Wichtig! Wählen Sie je nach Material des Rahmens selbstschneidende Schrauben für Holz oder Metall.

Thermowaschanlagen sind kostengĂĽnstig – je nach Material, Hersteller und Verkaufsbedingungen 2 bis 20 Rubel pro StĂĽck – der GroĂźhandel ist natĂĽrlich gĂĽnstiger. Thermowaschanlagen werden normalerweise in Packungen zu 50 StĂĽck verkauft. Selbstschneidende Schrauben sind separat erhältlich.

Die zwei häufigsten Fragen, die sich bei thermischen Waschmaschinen stellen:

  1. Kann man bei der Installation von Polycarbonat auf sie verzichten? Ja. Experten empfehlen jedoch, für selbstschneidende Schrauben aus gummiertem Material mindestens Gummiwannenscheiben oder hausgemachte Dichtungen zu verwenden. Darüber hinaus verkürzt diese Installationsmethode die Lebensdauer des Visiers oder Gewächshauses aus Polycarbonat und kann zu Undichtigkeiten führen.
  2. Wo sonst können Thermowaschanlagen eingesetzt werden? Es ist uns gelungen, Feedback von einem Benutzer zu erhalten, der beim Anbringen von Abstellgleisen an der Fassade Gummi-Thermowaschanlagen verwendet hat. Im Allgemeinen ist diese Praxis jedoch nicht sehr verbreitet, da der Anwendungsbereich von thermischen Unterlegscheiben zunächst begrenzt war.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie