Was ist eine kalte Br√ľcke?

Viele haben das Konzept einer kalten Br√ľcke in der Literatur und in Artikeln zum Thema Konstruktion kennengelernt, aber die Essenz dieses Ph√§nomens bleibt oft unklar. Heute werden wir uns dieses Thema genauer ansehen und erkl√§ren, womit die Entstehung von K√§ltebr√ľcken behaftet ist, und auch die typischsten Beispiele nennen..

Was ist eine kalte Br√ľcke?

Grundbegriffe der Wärmetechnik

Die Temperatur aller Objekte in der Welt um uns herum ist durch die Intensit√§t der Schwingungen der Atome gekennzeichnet: Je aufgeregter sie sind, desto hei√üer ist der betreffende K√∂rper. Elementarteilchen k√∂nnen ihre Energie jedoch nicht f√ľr immer erhalten, sie zerstreuen sie und kollidieren mit benachbarten Atomen und Molek√ľlen. Aus diesem Grund erhalten zwei K√∂rper mit der gleichen Temperatur, die sich in einer isolierten Umgebung befinden, allm√§hlich den gleichen Heizgrad. Auf die gleiche Weise k√ľhlt sich ein beheiztes Haus im Winter mit der Zeit vollst√§ndig ab..

Was ist eine kalte Br√ľcke?

Um die Abk√ľhlung des Hauses zu verlangsamen, sehen die Bautechnologien eine Reihe von Ma√ünahmen zur Verbesserung des W√§rmeschutzes vor. Zun√§chst wird eine Vorrichtung f√ľr eine Au√üenh√ľlle aus Materialien verwendet, die W√§rme nicht gut √ľbertragen: Mineralwolle, Porenbeton, gesch√§umte Polymere und dergleichen. Die Essenz der Wirkung des W√§rmeschutzes liegt in der Tatsache, dass alle verwendeten Materialien eine Porosit√§t aufweisen, wodurch die L√§nge des Weges, den die W√§rmeenergie auf dem Weg zur √§u√üeren Umgebung zur√ľcklegen muss, erheblich zunimmt. Die Effizienz, mit der verschiedene Materialien W√§rme enthalten, wird als W√§rme√ľbertragungswiderstand bezeichnet..

Was ist eine kalte Br√ľcke?

Das Prinzip der W√§rmed√§mmung ist seit langem bekannt. Bisher wurden nat√ľrliche Materialien f√ľr diese Zwecke verwendet: Moos, S√§gemehl, Stroh, zerkleinerter Torf. Die gegenw√§rtigen Materialien sind effektiver, aber die Besonderheiten ihrer Verwendung sind derart, dass in den meisten F√§llen mechanische Befestigungselemente aus dichten und daher gut w√§rmeleitenden Materialien verwendet werden m√ľssen. Dar√ľber hinaus ist bei der Gestaltung vieler Geb√§ude die Verwendung von Verst√§rkungselementen wie St√ľrzen √ľber √Ėffnungen oder Pfosten von Rahmenw√§nden erforderlich. Ihr Widerstand gegen W√§rme√ľbertragung ist geringer, wodurch die Gesamteffizienz des W√§rmeschutzes abnimmt..

Folgen einer Temperaturbr√ľcke

Obwohl der Anteil der Temperaturbr√ľcken am Gesamtabschnitt der umschlie√üenden Strukturen gering ist, wirken sie sich √§u√üerst negativ auf die Energieeffizienz eines Geb√§udes aus und f√ľhren zu einer Reihe damit verbundener Probleme. Zun√§chst m√ľssen Sie verstehen, dass eine kalte Br√ľcke niemals zu einem erh√∂hten W√§rmeabfluss an einem Punkt beitr√§gt, sondern auch den angrenzenden Bereich oft sehr stark abk√ľhlt. Dadurch steigt die Intensit√§t des W√§rmeflusses deutlich an..

Was ist eine kalte Br√ľcke?

Ein weiterer negativer Effekt des Auftretens von L√ľcken im W√§rmeschutz ist die Abk√ľhlung von Abschnitten von Innenw√§nden oder verborgenen Elementen auf die Temperatur, bei der Kondensation auf sie f√§llt. Dies ist √§u√üerst schlecht f√ľr die Haltbarkeit von Geb√§udestrukturen und kann unter anderem zur Bildung von Schimmel und Mehltau f√ľhren, die f√ľr die Gesundheit gef√§hrlich sind..

Beispiele und Abhilfemaßnahmen

Das h√§ufigste Beispiel f√ľr eine kalte Br√ľcke ist ein in Holz eingetriebener Nagel. In einem Rahmenhaus, in dem √ľberall Metallbefestigungen verwendet werden, verringern solche Punktw√§rmelecks den ohnehin geringen Widerstand gegen W√§rme√ľbertragung, wodurch die Rahmengestelle stark √ľberk√ľhlt sind, was w√§hrend der W√§rmebildgebung deutlich sichtbar ist. Es gibt verschiedene L√∂sungen f√ľr dieses Problem: Verwenden Sie selbstschneidende Schrauben, die eine ausreichende Zuverl√§ssigkeit bei der Befestigung bei geringer Einschraubtiefe bieten, oder machen Sie den Rahmen zweireihig und verschieben Sie die Zahnstangen.

Was ist eine kalte Br√ľcke?

Was ist eine kalte Br√ľcke?W√§rmeverteilung in Wandst√§rke mit Metallbefestigungen (links) und durch Bodenplatten (rechts)

Ein weiteres Beispiel sind Betonst√ľrze zur Verst√§rkung von √Ėffnungen und Enden monolithischer B√∂den. Der Querschnitt dieser Elemente ist gro√ü genug, was zu einem sehr signifikanten Anstieg des W√§rmeverlusts f√ľhrt. Um den W√§rmeabfluss zu blockieren, werden Barrieren aus synthetischer Isolierung als thermische Trennung verwendet. W√§hrend des Gie√üens werden Trennw√§nde aus expandiertem Polystyrol in die Betonst√ľrze eingesetzt, und die Enden der B√∂den werden in den Wandabschnitt verschoben und entlang des Umfangs mit einem verst√§rkten W√§rmeschutzg√ľrtel umgeben. Beide Prinzipien – Unterbrechung des W√§rmeflusses und Verbesserung des W√§rmeschutzes entlang des Kreislaufs – sind die Hauptmethoden, um ausgedehnten Kaltbr√ľcken entgegenzuwirken..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie