Wie man Dachmaterial wählt

Heute regt die Vielfalt der Dachmaterialien die Fantasie an, oder noch früher – ich habe die Tafel ausgeschrieben und denke an nichts. Und dann überlegen Sie, was Sie wählen sollen, aber wie Sie sich nicht verrechnen sollen. Gibt es einen Grund, ein Dach mit einer Garantie von 100 Jahren zu nehmen, wenn Sie selbst nicht so viel leben und zusätzliches Geld im Laufe des Lebens nützlich sein wird?.

Lassen Sie uns im Allgemeinen versuchen, aus der Sicht des Durchschnittsverbrauchers zu denken. Zunächst bestimmen wir natürlich das Verhältnis von Objekt und Material, dh wenn das Thema Speichern für Sie immer noch keine leere Phrase ist und Sie die Stilisierung des gesamten Standorts nicht in einem Schlüssel priorisieren, ist das Dach eines Schuppens oder einer Garage unter einem Elite-Keramikziegel wahrscheinlich nicht das größte Die beste Option.

Dachmaterial

Das „wirtschaftlichste“ Material ist sozusagen Dachmaterial – sehr beliebt bei Dächern von Hauswirtschaftsräumen, insbesondere Garagen. Ein kleiner Ratschlag – Dachdeckermaterial verteilt sich geschickt und wunderbar mit einem Konstruktionsfön.

Schiefer

Die billigste und vielseitigste Option ist Schiefer, aber je nach Preis hat sie auch viele Nachteile, das Material ist ziemlich zerbrechlich und kurzlebig, verliert schnell sein Aussehen und verliert vor dem Hintergrund besserer und modernerer Materialien aktiv an Boden. Zum Beispiel vor dem Hintergrund von Ondulin. Aufgrund seiner Zerbrechlichkeit und seines Gewichts ist es schwierig zu installieren und in gewissem Maße sogar gefährlich, wenn es bei stürmischem Wind nicht sicher befestigt wird – wenn es fällt, zerbricht es in scharfe Stücke.

Ondulin

Ondulin enthält kein Asbest, ist leicht genug (etwa viermal leichter als Schiefer) und hat ein flexibles Material, das die Verwendung auf gekrümmten Oberflächen mit einem Krümmungsradius von mehr als 5 m ermöglicht. Es ist haltbarer, behält seine ästhetischen Eigenschaften für lange Zeit bei und hat ein attraktives Aussehen. Plus zu allem – die Vollständigkeit des Herstellers (Schlittschuhe, Täler, Befestigungselemente usw.) und die einfache Installation machen es für die Nachfrage zu einem erschwinglichen Preis sehr attraktiv. Zu den wichtigen Vorteilen gegenüber Metalldächern zählen außerdem die Abwesenheit von Regengeräuschen, praktisch keine Heizung, die Unmöglichkeit von Rost und Abblättern von Farbe. Ondulin hat seine Nische auf dem Dachdeckermarkt souverän besetzt und seine Popularität nimmt von Jahr zu Jahr zu.

Terrassendielen und verzinktes lackiertes Blech

Verzinkte lackierte Bleche und Wellpappe sind nicht die beste Option für ein Dach, auch wenn es sich in erster Linie um ein Wandmaterial für Metallkonstruktionen handelt. Wenn also jemand beschließt, es beispielsweise bei gutem Regen als Dach eines Balkons zu verwenden, geht es sehr darum Ich werde es bereuen, doppelt verglaste Fenster werden nicht vor dem Dröhnen retten. Für Nichtwohngebäude (Garagen, Pavillons, Kisten usw.) ist es jedoch sehr geeignet und nicht teuer mit einer guten Lebensdauer und einem guten ästhetischen Erscheinungsbild.

Metallfliesen

Eine akzeptablere Option sind Metallziegel – dies sind Dachbahnen aus verzinktem Stahl, die Form der Neigungen ermöglicht es Ihnen, den Schall zu dämpfen, und das Profil ahmt ein Ziegeldach vollständig nach. Bei der Auswahl eines Metalldaches ist es besser, eine bessere und haltbarere Polymerbeschichtung als eine Pulverbeschichtung zu bevorzugen. Es gibt auch eine ganze Reihe von Zubehörteilen, einschließlich Wehre und Befestigungselemente, und, was für die Ästhetik wichtig ist, in einem einzigen Farbschema. Die modulare Metallfliese eignet sich am besten für die Installation. Hierbei handelt es sich um Bleche mit mehreren Standardgrößen, die mehrere Längen aufweisen, sodass der Käufer die Kosten für Überschuss und Zuschneiden erheblich senken und die erforderliche Menge so genau wie möglich berechnen kann. Im Vergleich zu Ondulin und Schiefer weist die Metallfliese aufgrund der Dicke und Form (Stufen- und Profilhöhe) eine größere Variabilität auf. Aufgrund der Färbetechnologie haben Metalldächer eine vielfältigere und lebendigere Farbpalette und natürlich eine solide Lebensdauer. Je nach Ausführung, Metalldicke, Dachhersteller gibt es eine Auswahl in der Preisklasse. Heute ist es die beliebteste Dachoption für den Einzelbau.

Weichdach, flexible Schindeln

Weiches Dach oder Schindeln. Es sieht aus wie eine Kachel, die sehr weit entfernt ist, nur am Rand des Formulars. Zu den Hauptvorteilen eines solchen Daches zählen ein hohes Maß an Schallabsorption, Komfort und ein geringer Verbrauch bei der Installation von Dächern mit komplexen Formen, Beständigkeit gegen Verformung sowie das geringste Gewicht im Vergleich zu anderen Dacharten. Weiche Ziegel sind dielektrisch und verhindern die Möglichkeit eines Lawinenschnees vom Dach. Diese Art von Material hat jedoch einen ziemlich hohen Preis, sowohl für die Bleche selbst als auch für die Komponenten, und ein wesentlicher Nachteil für Russland ist die Unmöglichkeit der Installation in der kalten Jahreszeit. Darüber hinaus mag nicht jeder sein „flaches“ Aussehen..

Keramikfliesen

Keramikfliesen und ihre analogen Zementsandfliesen. Ein sehr, sehr teures Material hat die längste Lebensdauer in der Größenordnung von Hunderten von Jahren. Es hat vielleicht die meisten positiven Eigenschaften, die von ästhetisch bis funktional reichen, schön, vielfältig, widerstandsfähig, langlebig, hat hohe geräuschabsorbierende und wärmeisolierende Eigenschaften. Da es sich jedoch um ein Satzmaterial handelt, ist es sehr schwer zu verlegen und hat viel Gewicht. Für wen sich das finanzielle Problem jedoch nicht lohnt – in Bezug auf Qualität und Aussehen ist dies ein Elite-Material.

Natürlich ist es unmöglich, sofort alle Arten von Dächern und ihre Analoga sofort in Betracht zu ziehen. Außerdem erscheinen regelmäßig neue Arten oder eher natürliche, gut vergessene alte, die heute exotischen (z. B. Schilfdächern) zugeschrieben werden können. Wir haben jedoch kurz die wichtigsten und häufigsten Typen aus Sicht des Verbrauchers beschrieben, die Ihnen in Zukunft bei der Auswahl helfen können.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie