Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Wohnraum Ihres Hauses zu erweitern. Eine davon ist der Bau und die Anordnung des Dachbodens. Wir erklĂ€ren Ihnen, wie Sie einen Dachboden bauen, welche Arbeiten und in welcher Reihenfolge Sie ausfĂŒhren mĂŒssen und worauf Sie beim Entwerfen und Bauen eines Dachbodens besonders achten sollten..

Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

Dachgeschoss Design: was zu beachten

Jede Konstruktion oder Rekonstruktion beginnt immer mit einem Projekt. Es wird benötigt, um alles zu bestimmen, auch die kleinsten Knoten und Momente, deren Auslassung in Zukunft eine Menge Investition kosten kann. DarĂŒber hinaus mĂŒssen bei der Errichtung eines Dachgeschosses ĂŒber einem bereits vorhandenen WohngebĂ€ude die tragenden WĂ€nde und das Fundament ĂŒberprĂŒft werden. Dies ist besonders im privaten Bau wichtig, da in den meisten FĂ€llen alle Arbeiten von Hand ausgefĂŒhrt wurden und sich im Laufe der Zeit Risse und andere MĂ€ngel bilden können..

Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

Bei der Errichtung eines Dachbodens mĂŒssen einige Punkte beachtet werden:

  1. Dachneigungswinkel. Die Menge an NutzflĂ€che im Dachgeschoss hĂ€ngt direkt davon ab. Die Steigung hĂ€ngt auch von den klimatischen Bedingungen ab. FĂŒr ein gemĂ€ĂŸigtes Klima mit wenig Niederschlag im Winter sind DĂ€cher mit geringer Neigung besser geeignet, und fĂŒr Gebiete mit hĂ€ufigen und starken NiederschlĂ€gen ist es besser, mehr erhöhte DĂ€cher zu wĂ€hlen.
  2. Der Dachboden benötigt gute WĂ€rme und Wasserdichtigkeit. Denken Sie daran, dass dieser Boden so nah wie möglich an der Außenumgebung liegt, was bedeutet, dass die WĂ€rmeĂŒbertragung ohne geeignete WĂ€rmeisolierung sehr groß ist. Und dies ist mit zusĂ€tzlichen Kosten fĂŒr das Heizen im Winter und das KĂŒhlen im Sommer verbunden. Und das Eindringen von Kondenswasser vom Dach kann zu großen Problemen fĂŒhren..
  3. Die Wahl des Dachmaterials hinsichtlich SchalldĂ€mmung und Schutz vor möglichen Leckagen. DarĂŒber hinaus dĂŒrfen wir die Verarbeitung des Holzteils mit Brandschutz nicht vergessen.
  4. Die Lage der Treppe. Um Platz zu sparen, können Sie es außerhalb des Hauses installieren. Innentreppen sind viel bequemer, um sich im Haus zu bewegen, nehmen aber normalerweise viel Platz ein. Alternativ können Sie eine Klappdeckenleiter montieren.
  5. Anordnung der RÀume, Strukturen und Installationsort der inneren TrennwÀnde.
  6. Die Anzahl der elektrischen GerÀte, ihre KapazitÀt, Platzierung der Verkabelung.
  7. Standort von Rohrleitungen, Heizkörpern, deren KapazitÀt und Standort.
  8. Position zukĂŒnftiger Fenster, deren GrĂ¶ĂŸe.

Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

Vor Beginn der Arbeiten ist es erforderlich, einen Plan, eine Liste der erforderlichen Materialien und einen allgemeinen Bauvoranschlag zu erstellen.

Installation einer Holzkonstruktion

Die Holzdachkonstruktion kann bedingt in zwei Teile geteilt werden: das mauerlat und das Sparrensystem. Betrachten Sie die Installation dieser Elemente separat.

Die Mauerlat wird zuerst installiert. Dies ist eine Holzstange mit den Abmessungen 10×10 bis 40×40 cm. Mauerlat wird oben auf der Wand auf einer vorgefertigten Abdichtungsschicht aus gewöhnlichem Dachmaterial, Euroruberoid, einem speziellen Film aus dichtem Polypropylen oder PVC-Membran, montiert.

Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

HÀufiger wird die Mauerlat mit Stiften durch die Durchgangslöcher im Balken an der Wand befestigt. Dann werden Muttern auf die Stehbolzen geschraubt.

Wir fahren mit der Installation des Sparrensystems fort. Dies ist das wichtigste Element des Daches. Die Sparren gelten als tragend, da das gesamte Dach zusammen mit der WĂ€rmedĂ€mmung darauf liegt. Sie mĂŒssen dem Gewicht des Schnees im Winter und den Auswirkungen des Windes standhalten können.

Dachsparrensystem Eine der Optionen fĂŒr das Dachsparrensystem: 1 – hĂ€ngende Sparren; 2 – Großmutter; 3 – festziehen; 4 – laufen; 5 – geschichtete Sparren; 6 – Gestell; 7 – Klammer; 8 – Mauerlat; 9 – Bodenbalken

Kiefernholz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von bis zu 20% eignet sich am besten fĂŒr das Sparrensystem. Vor dem Zusammenbau des Dachrahmens muss der Baum mit einer ImprĂ€gnierung von SchĂ€dlingen, Schimmel und Feuer behandelt werden.

Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

In der ersten Phase des Aufbaus der Sparrenstruktur können Sie eine Vorlage zum Messen der verbleibenden Traversen erstellen. Dazu mĂŒssen Sie die Bretter im gewĂŒnschten Winkel oben im GebĂ€ude verbinden und dann mit einer Querquerstange befestigen. Danach werden auf der Mauerlat Ausschnitte fĂŒr die Sparren gemacht. Nach dieser Vorlage werden Traversen am Boden montiert, angehoben und montiert. Die oberen Ecken der Sparren sind mit flachen Seitenhaltern verbunden. Die Installation muss zuerst entlang der Kanten erfolgen, dann werden die restlichen montiert.

Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

Die Sparren werden mit Stiften und Klammern an der Mauerlat befestigt. Es wird empfohlen, die Traversen mit Lichtbrettern zu befestigen. Diese Konstruktion der Sparren verhindert, dass sie sich unter dem Einfluss des Windes verschieben. Mögliche Durchbiegungen der Sparren können verhindert werden, indem vertikale Querstangen an ihrer oberen Verbindung installiert werden.

Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

Nach der Installation der Sparren muss die Horizontale und GleichmĂ€ĂŸigkeit der Installation mit einer Wasserwaage ĂŒberprĂŒft werden. Sie mĂŒssen auch bewerten, wie fest und sicher die Sparren und Balken halten. Das Dach muss stark und zuverlĂ€ssig sein.

Installation des Dachteils des Dachbodens

So entsteht das Skelett des Daches. In der nĂ€chsten Phase werden Drehleisten fĂŒr das zukĂŒnftige Dachmaterial an die Sparren genagelt. Ein wasserdichter Film oder eine Superdiffusionsmembran wird mit von unten nach oben ĂŒberlappenden Halterungen an der Kiste befestigt, auf denen je nach Art des Dachmaterials Gegenlatten oder feuchtigkeitsbestĂ€ndiges Sperrholz liegen.

Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

Die Isolierung ist unter der Abdichtung angebracht. In der Regel wird eine WĂ€rmedĂ€mmung aus Basalt oder Glasfaser verwendet, seltener aus anderen Materialien, z. B. Ecowool. Die WĂ€rmedĂ€mmung muss den Raum zwischen den Sparren vollstĂ€ndig ausfĂŒllen. Unter der Isolierung sollte sich ein Dampfsperrfilm befinden. Es verhindert, dass Feuchtigkeit aus dem Raum in die Isolierung eindringt..

Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

Bei der AusfĂŒhrung der Arbeiten mĂŒssen Sie die EinsĂ€tze im Dach fĂŒr Oberlichter berĂŒcksichtigen. An den Orten ihrer Installation ist es notwendig, das Sparrensystem mit mehreren Stangen zu verstĂ€rken. Die GesamtflĂ€che der Fenster sollte ungefĂ€hr zehnmal kleiner sein als die FlĂ€che des Raums, in dem sie installiert sind. Nach all diesen Arbeiten kann Dachmaterial installiert werden.

Wie man mit eigenen HĂ€nden einen Dachboden baut

Damit sind die externen Arbeiten am Bau des Dachbodens des Hauses abgeschlossen. Sie können mit der Kommunikation und Innenausstattung von RÀumen beginnen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie