WPC-Terrassendielen: Installation von Terrassendielen zum Selbermachen

WPC-Platten sind eines der kostengünstigsten und praktischsten Materialien für die Anordnung von Terrassenböden. Da Terrassen im privaten Bauwesen erst seit relativ kurzer Zeit verwendet werden, stellen viele Arbeiter sie ein, um sie zu verlegen. Es ist jedoch einfach, dies selbst zu tun, selbst wenn keine Fähigkeiten vorhanden sind und nur ein Minimum an erforderlichen Werkzeugen vorhanden ist..

WPC-Terrassendielen: Installation von Terrassendielen zum Selbermachen

WPC-Terrassendielen sind Wellbretter (Bretter), die aus einem Grundholzmehl, einem Bindemittelpolymerelement – Polypropylen, modifizierten Additiven und Farbstoffen bestehen. Terrassendielen sind weniger ästhetisch als Massivholzdecks und haben keine natĂĽrliche Holzstruktur. Dieses Material ist jedoch im Haushaltsplan vorzuziehen – seine Kosten betragen 1000-1500 Rubel pro m2, trotz der Tatsache, dass er keine jährliche Pflege und Aktualisierung benötigt.

WPC-Terrassendielen: Installation von Terrassendielen zum Selbermachen

Zu den Pluspunkten gehören auch:

  • geringe Hydrophobizität;
  • Resistenz gegen das Auftreten von Pilzen, Schimmel, Verfall;
  • groĂźe Auswahl an Farben.

WPC Terrassenbrett

Unter anderem kann die Installation solcher Platinen von einem Laien ohne Fachkenntnisse und mit einer groĂźen Anzahl von Spezialwerkzeugen durchgefĂĽhrt werden..

Materialien und Eigenschaften ihrer Wahl

Für die Arbeit benötigen Sie folgende Materialien:

1. Terrassenbrett.Wenn ein WPC-Belag gewählt wird, sollten Sie auf das Verhältnis der Komponenten in der Zusammensetzung achten. Die Betriebseigenschaften der zukünftigen Beschichtung hängen davon ab. Diese Informationen sollten sich auf der Verpackung befinden.

WPC Terrassenbrett

Wenn es viel mehr HolzfĂĽller als Polymer gibt, „erbt“ der Belag alle Nachteile von natĂĽrlichem Holzstaub. Es wird zerbrechlicher, weniger feuchtigkeitsbeständig und dementsprechend kurzlebig.

Im Gegensatz dazu gehen mit dem Vorherrschen von Polypropylen alle Holzeigenschaften verloren, und die Platte selbst ähnelt eher einem Kunststoffstreifen, ist rutschig und nicht attraktiv genug.

Holz-Polymer-Verbundwerkstoff

FĂĽr das russische Klima und aus ästhetischer Sicht ist es daher am besten, die mittlere Option zu wählen – 50/50.

BEACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass es besser ist, Bretter mit einem kleinen Rand zu nehmen. Wenn einige Dielen defekt sind, während der Installation oder des anschlieĂźenden Austauschs / der Reparatur beschädigt werden, ist es schwierig, einen Deck genau im Ton zu erhalten – dafĂĽr muss das Material aus derselben Charge stammen.

2. Zusammengesetzte Protokolle Hervorragend geeignet für die Installation zu Hause mit niedrigem Lastfaktor. Sie sind resistent gegen aggressive äußere Einflüsse und langlebig genug für den privaten Gebrauch.

Verzögerungen bei KDP

BEACHTUNG! Obwohl viele Ressourcen besagen, dass Protokolle aus jedem Material hergestellt werden können, ist es besser, WPC zu verwenden, wenn ein ähnlicher Belag installiert wird, da die Temperaturausdehnungen von Holz und Verbundwerkstoffen unterschiedlich sind!

3. Verbindungselemente.Die Klemmen mĂĽssen vorbereitet werden. Wenn Sie einen Mindestabstand zwischen den Terrassenstreifen von 1 mm einhalten möchten, kaufen Sie Metallklammern (aus Edelstahl). Es ist jedoch am ratsamsten, Kunststoffklammern mitzunehmen – die LĂĽcke ist spĂĽrbar (4–7 mm), dies verbessert jedoch die unterirdische BelĂĽftung offener Terrassen. Selbstschneidende Schrauben werden speziell mit Korrosionsschutzbeschichtung verwendet.

Decking Stollen

4. Eck- oder Endstreifen fertigstellenwerden als dekorativer Rahmen für die äußeren Enden der Bretter benötigt.

Ecke WPC

Montagewerkzeuge fĂĽr Terrassendielen

Jeder Besitzer kann die notwendigen Werkzeuge zum Verlegen finden. Dies ist ein Standard-Haushaltsset.

Während der Arbeit an der Installation des WPC benötigen Sie:

  1. Elektrisches Sägende zum Querschneiden oder Kreissägen zum Zerreißen beim Einstellen von Materialien oder Stichsägen.
  2. Elektrische Bohrmaschine.
  3. Schraubendreher (wenn es für Sie bequem ist, mit einem Bohrer zu bohren und zu drehen, können Sie darauf verzichten) oder Schraubendreher.
  4. Normale Wasserwaage.
  5. Roulette.
  6. Konstruktionsstift.
  7. Gummihammer.
  8. Tragen (Verlängerungskabel) zum Arbeiten mit schnurgebundenen Elektrowerkzeugen.

Montagewerkzeuge fĂĽr Terrassendielen

Schrittweise Installation von WPC-Decks

Vor Arbeitsbeginn muss das Material ausgepackt und einige Tage auf eine saubere, flache, trockene Oberfläche gelegt werden. Dies ist notwendig für die Anpassung an die Umwelt..

Bereiten Sie alle erforderlichen Werkzeuge vor, berechnen und markieren Sie erneut die Länge der Materialien. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie mit der Installation des Decks auf der Terrasse beginnen..

Stufe 1. Oberflächenvorbereitung

Die Deckbasis kann unterschiedlich sein:

  1. Zementestrich oder OSB (auf ĂĽberdachten Terrassen), mit wasserfesten Mischungen vorbehandelt.
  2. Verdichtetes Kissen aus zerkleinertem Steinsand.
  3. Pfahlschraubenkonstruktion.

Fundament fĂĽr Terrassendielen

Wenn kein Fundament vorhanden ist, ist die Anordnung eines Schotterbodens zulässig, jedoch nur als letztes Mittel. Dazu muss eine Bodenschicht bis zu einer Tiefe von 30 cm entfernt und das entstandene Loch mit Geotextil bedeckt werden. Dann wird Schotter gegossen und vorsichtig gerammt.

Basis fĂĽr WPC-Terrassendielen

Die Anordnung der Terrassendielen kann auf jeder geeigneten, festen Basis erfolgen.

Bitte beachten Sie vor der Installation der Verzögerung, dass für die Entwässerung des Wassers in Richtung der Verlegung der Bretter und der entsprechenden Elemente für die Entwässerung unbedingt eine Neigung von mindestens 1-1,5 Grad vorgesehen werden muss.

Stufe 2. Installation der Drehmaschine unter dem Belag

Dies ist die verantwortungsvollste und schwierigste Phase. Es gibt verschiedene Grundregeln für das Legen von Protokollen, die vor und während der Installation berücksichtigt werden müssen:

  1. Verzögerungen sind nicht das Hauptstützelement des Terrassenbodens. Sie sollten auf der Basis verlegt werden, wenn nicht über die gesamte Länge, dann zumindest auf Stützelementen (Pfähle oder Stämme), deren Abstand von Mitte zu Mitte 40 cm nicht überschreitet.
  2. Es ist unmöglich, den Raum zwischen den Stämmen mit wärmeisolierenden Materialien zu verlegen – dies verringert die BelĂĽftungseigenschaften der Struktur.
  3. Verzögerungen werden in senkrechter Richtung relativ zur Verlegung des Decks an der Basis angebracht.
  4. Platzieren Sie die Balken mit der Nut nach oben, um die korrekte Zentrierung der Stollen zu gewährleisten.
  5. Verwenden Sie beim Verlegen eine Wasserwaage oder Wasserwaage, um die Gleichmäßigkeit der Ebene mit den Unterlegscheiben unter den Stämmen einzustellen.
  6. Die Installation erfolgt mit einem Abstand von 1 cm zu jeder Kapitalstruktur.
  7. Die Befestigung erfolgt am besten mit Metallklammern im Abstand von etwa 1 Meter. Es können jedoch auch Schrauben verwendet werden. Grundvoraussetzung ist, dass sie bündig in die Senkbohrung eingeschraubt werden.
  8. Der Abstand zwischen den Verzögerungen beträgt 30-40 cm.

WPC meldet sich an einstellbaren UnterstĂĽtzungen an

Stufe 3. Installation der Terrassendielen

Die Installation beginnt an der Wand. Die lineare Ausdehnung des WPC beträgt ungefähr 1%, daher sollte der Abstand zwischen ihm und der Wand etwa 2 bis 3 cm betragen. Der Belag kann mit einem offenen Typ befestigt werden. Dies ist der Fall, wenn die Schrauben nach dem Vorbohren direkt in den „Körper“ des Streifens geschraubt werden und dann ihre Kappen mit Kappen maskiert oder getönt werden. Dieses Verfahren ist jedoch aufgrund seiner Unattraktivität am wenigsten bevorzugt. Daher werden wir die Installation eines geschlossenen Typs genauer betrachten..

Die Startreihe der Stollen wird streng koaxial an jede Verzögerung geschraubt. Bohren Sie vor dem Einschrauben ein Loch in die Verzögerung 3/4 des Durchmessers der selbstschneidenden Schraube.

Decking Installation

Die Stollen werden in die Rillen des ersten Startbretts eingesetzt. Um sicherzustellen, dass der KDP gleichmäßig und fest in die Clips eintritt, stellen Sie ihn vorsichtig mit einem Hammer ein.

FĂĽhren Sie andererseits die zweite Reihe von Stollen in die Rillen ein, die auf die gleiche Weise an den FĂĽhrungen befestigt sind.

Decking Installation

Dann legen Sie das nächste Brett und befestigen es mit einem Cleaimer. Somit wird die gesamte Installation durchgeführt.

Decking Installation

Stufe 4. Abschlussarbeiten

Vor dem SchlieĂźen der Terrassenenden ist es wichtig, die resultierende Struktur erneut zu ĂĽberprĂĽfen..

Die Endenden des WPC-Decks sind mit Ecken verziert. Schneiden Sie dazu die Ecke auf die gewünschte Länge und schrauben Sie sie mit langen rostfreien Schrauben an die Stämme.

Installation von dekorativen Ecken

Verwenden Sie für Terrassenelemente mit erhöhter Belastung (Stufen, Schweller) Aluminiumecken.

Damit ist das Verlegen des Belags abgeschlossen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie