Gürtelrose Stammbaum

Flexible Dachziegel

Es wird nicht schwierig sein, eine Parallele zu modernen flexiblen Fliesen zu ziehen – die Enden des Pflugschar wurden in Form eines Keils hergestellt oder sie hatten ein dreieckiges oder abgerundetes Ende. Zuvor wurde der Bau jahrhundertelang gründlich durchgeführt, und die Anforderungen an die Qualität des Holzes waren angemessen – für den nur 40-45 Jahre alten Anteil wurde eine Espe eines bestimmten Alters verwendet, wobei der Position der Jahresringe auf dem Brett selbst Bedeutung beigemessen wurde. Heutzutage wird für die Herstellung flexibler Schindeln nur noch hochwertiges Material verwendet – SBS-modifiziertes Bitumen, das die Glasfaser auf beiden Seiten bedeckt und die Schindeln stark und haltbar macht. Der Pflugschar wurde ebenso wie die Schindeln in horizontalen Reihen mit Überlappungen von oben nach unten, dh mit einer Überlappung, genagelt.

Ein weiterer Urgroßvater von Gürtelrose war Gürtelrose: Die Stümpfe wurden mit einem speziellen Hackmesser aus sibirischer Lärche gehackt. Im Winter wurden Schindeln geerntet und im Sommer auf das Dach gelegt. Die Styling-Technologie ist bekannt – von unten nach oben wurde jede nächste Reihe mit einem Unterschied von mehreren Zentimetern übereinander gelegt. Im Allgemeinen war das Schindeldach seit dem 13. Jahrhundert in ganz Europa beliebt, und Polen gilt als seine Heimat.

Flexible Dachziegel

Wenn man über die Geschichte der Herstellung von Fliesen spricht, kann man die erste Verkörperung aus Ton nicht übersehen. Viele Historiker glauben, dass bereits im alten Ägypten flache Kuchen aus gebranntem Ton als Dachmaterial verwendet wurden. Die Europäer lernten von den Griechen und Römern etwas über Tonplatten. In Russland konnten jedoch hauptsächlich Einwohner des modernen West-Weißrusslands und der Ukraine die Vorteile von Tonfliesen dank ihres Reichtums für diese Ressource schätzen. In diesen Teilen kombinierten Töpfermeister die Herstellung von Fliesen zusammen mit der Hauptkeramik. In anderen Regionen Russlands war Ton nicht beliebt – in einigen Provinzen musste er mehrere hundert Meilen transportiert werden, was die Kosten für die Fliesenherstellung um ein Vielfaches erhöhte.

Flexible Dachziegel

Bei einem Tondach gibt es heute völlig andere Schwierigkeiten – aufgrund seines erheblichen Gewichts (jede Platte wiegt 3 bis 6 kg) muss das Sparrensystem verstärkt werden, und die Installation bleibt nicht die einfachste. Ton ist ein zerbrechliches Material und erfordert eine sehr sorgfältige Handhabung und Geschicklichkeit beim Verlegen.

Eine tausendjährige Geschichte hat gezeigt, dass es kein besseres Material als Dachziegel gibt. Erst jetzt sind die alten Technologien heute teuer und unpraktisch geworden. Beim Bau eines Hauses stellt ein moderner Mensch viel höhere Anforderungen an alle Materialien. Und noch mehr für die Überdachung. Und die Hersteller sind verpflichtet, mit dem Fortschritt Schritt zu halten und zuverlässigere und interessantere Materialien anzubieten, um alle Probleme der alten Architekten zu überwinden.

Gürtelrose

Jetzt brennt das Dach nicht mehr, fließt nicht, es ist leicht zu verlegen, die Form spielt keine Rolle mehr – flexible Ziegel passen problemlos auf die ungewöhnlichsten Strukturen. Und was das Weichdach noch stark von seinen Vorfahren unterscheidet, ist die große Farbpalette, zum Beispiel in der Ruflex 35-Farbpalette. Bitumenfliesen können in Farbe kombiniert werden und Muster erstellen, die so einzigartig sind, dass Sie wahrscheinlich nirgendwo anders auf sie stoßen. Für „Malen auf dem Dach“ gibt es ein spezielles Programm „Zeichnen Sie das Dach“, Ruflex bietet auch ein Programm für die umfassende Auswahl von Dächern, Fassaden und Dachrinnen – Auswahl. Wenn Sie auf den Link klicken, können Sie zuerst an einem virtuellen Haus üben und dann Ihren Plan in der Realität um den Neid der Nachbarn und den Stolz der Freunde umsetzen.

Es ist schwer vorstellbar, welche farbenfrohen und eingängigen architektonischen Denkmäler unsere Vorfahren hinterlassen würden, wenn sie solche Möglichkeiten hätten. Jetzt kann jeder seine Kreation in die historische Chronik der ungewöhnlichsten Dächer schreiben.

Werbung

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie