Arten von Keramikfliesen

Das Angebot an Keramikfliesen fĂŒr Boden- und Wandverkleidungen ist sehr groß. Fliesen können sein:

  • emailliert (glasiert) oder nicht emailliert
    Emailfliesen haben eine OberflĂ€che, die mit einer Schicht aus farbigem Glas bedeckt ist, was ihnen wichtige Ă€sthetische Eigenschaften (Farbe, Glanz, dekoratives Muster, verschiedene Farbtöne usw.) sowie technische Eigenschaften (HĂ€rte, UndurchlĂ€ssigkeit usw.) verleiht. Alle diese technischen und Ă€sthetischen Eigenschaften hĂ€ngen von der Art des Zahnschmelzes ab und können in einem sehr großen Bereich variieren. Nicht emaillierte Fliesen sind in ihrer Dicke praktisch gleichmĂ€ĂŸig und weisen normalerweise keine dekorativen Muster auf..
  • mit einer porösen oder dichten Basis
    Die Basis ist der Fliesenkörper selbst. Der Körper kann dicht (fast wie Glas) oder porös sein. NatĂŒrlich können wir hier ĂŒber Poren sprechen, die nur unter dem Mikroskop sichtbar sind. NatĂŒrlich zĂ€hlt niemand die Anzahl der Poren unter einem Mikroskop, und fĂŒr ihre quantitative Messung wird Wasser verwendet, das von den Poren absorbiert wird. Mit anderen Worten wird die PorositĂ€t durch die Menge an Wasser bestimmt, die von den Poren absorbiert wird. Und je mehr Wasser absorbiert wird, desto poröser wird der Fliesenkörper..
  • gepresst oder extrudiert

    Arten von Keramikfliesen

    Pressen oder Extrudieren sind zwei Formverfahren, die bei der Herstellung von Keramikfliesen verwendet werden. Gepresste Keramikfliesen werden aus einer Pulvermischung hergestellt, die in einer Presse unter hohem Druck verdichtet und geformt wird. Extrudierte Fliesen werden aus einer teigigen Masse von Rohstoffen hergestellt und durch Passieren eines speziellen Lochs – eines Extruders – gebildet.

  • aus einer roten, weißen oder farblosen Masse

    Arten von Keramikfliesen

    Je nach Rohmaterial kann der Fliesenkörper farbig (von gelb bis dunkelrot mit vielen Zwischentönen) oder farblos (manchmal weiß) sein. Die Farbe des GehĂ€uses in den Emailfliesen ist von keiner praktischen Bedeutung. Bei einigen nicht emaillierten Produkten werden durch Zugabe von Farbpigmenten unterschiedliche Farben erzielt..

  • von verschiedenen Formen und GrĂ¶ĂŸen, d.h. anderes „Format“
    Die gebrĂ€uchlichsten Formen sind Quadrat und Rechteck, aber es gibt auch andere, manchmal sehr komplexe Formen (z. B. Sechseck, Oktaeder, provenzalische Form, maurische Form usw.). Die GrĂ¶ĂŸe der Fliesen kann von „Mosaik“ (Fliesen mit einer OberflĂ€che von weniger als 90 cm2) bis zu echten Platten mit einer Seite von 60 cm oder mehr reichen. Die Dicke variiert zwischen einigen Millimetern und 2 bis 2,5 cm.
  • Keramikfliesen werden nach Typen mit speziellen technischen und kommerziellen Namen klassifiziert. Diese Typen unterscheiden sich einerseits aufgrund der obigen Eigenschaften und andererseits aufgrund der Technologie ihrer Herstellung..

    Die wichtigsten Arten von Fliesen:

  • Majolika (extra haltbare Keramikfliesen)

    Arten von Keramikfliesen

    Emailfliesen mit poröser Farbbasis, durch Pressen geformt. Die Herstellungstechnologie sieht zwei getrennte BrĂ€nde vor: den ersten – fĂŒr den Fliesenkörper, den zweiten – fĂŒr den Zahnschmelz (durch das doppelte Brennen können Sie Risse und „MĂŒcken“ auf der OberflĂ€che vermeiden). Das Ergebnis ist eine glatte, glĂ€nzende und hochdekorative Fliese..

    Der Rohstoff fĂŒr die Herstellung von Majolika ist eine Mischung aus Ton, Sand, Carbonat und Eisenoxid (verleiht der Basis der Fliesen einen rosafarbenen Farbton). Es wird nur opake Glasur verwendet – farbig.

    GrĂ¶ĂŸen: Die hĂ€ufigsten sind 15×15, 15×20, 20×20 cm. In Kombination mit großen Elementen werden kleine Produkte verwendet – 10×10 cm.

    Es wird zur Verkleidung der InnenwĂ€nde von WohngebĂ€uden mit geringer Luftfeuchtigkeit verwendet (nicht fĂŒr Badezimmer, Duschen und Ă€hnliche RĂ€umlichkeiten vorgesehen, da Majolika ein hochporöses Material ist und eine hohe Wasseraufnahme aufweist – 15-25%)..

  • Fayence – weiße Masse

    Arten von Keramikfliesen

    Emailfliesen mit poröser weißer Basis, durch Pressen geformt. Doppelt abgefeuert. Fayence-Fliesen werden aus leichten, eisenfreien Tonen gepresst, sodass nur die glasierte OberflĂ€che gefĂ€rbt ist. Die QualitĂ€t der Steingutfliesen hĂ€ngt von der StabilitĂ€t (HomogenitĂ€t) der Rohstoffe ab (Auswahl und sorgfĂ€ltige Vorbereitung sind erforderlich)..

    Das Brennen erfolgt nach einem speziellen Stufenmodus – mit BestĂ€nden bei einer bestimmten Temperatur. Dies ist ein wichtiger Punkt, weil Wenn beispielsweise die Marke von 600 ° C zu schnell ĂŒberschritten wird, tritt möglicherweise kein vollstĂ€ndiges Ausbrennen der im Ton vorhandenen organischen Verunreinigungen auf. Dies kann zu einem Defekt namens (schwarzer Kern) fĂŒhren. Falsch gebrannte Proben verlieren schnell ihre Farbe, haben eine unregelmĂ€ĂŸige Form und können leicht zerstört werden.

    Es wird zum Verlegen von Fußböden und Wandverkleidungen von InnengebĂ€uden verwendet.
    GrĂ¶ĂŸen sind 20×20, 15×20, 30×30 cm und andere.

  • Monocotture (einfach gebrannte Fliesen)

    Arten von Keramikfliesen

    Emailfliesen mit farbigem (rot) oder hellem (von hellgrau bis beige) verdichtetem oder porösem Untergrund, geformt durch Pressen. Die FÀrbung hÀngt vom Eisengehalt im Ton ab. Die Technologie sieht nur einen Brennvorgang vor, dem sowohl die Basis als auch der Zahnschmelz gleichzeitig unterzogen werden. Der Hauptvorteil dieses Ansatzes ist der niedrige Preis des Produkts..

    Fliesen können sowohl eine hohe als auch eine sehr niedrige PorositÀt aufweisen. Eine geringe PorositÀt zeichnet sich durch eine gute FrostbestÀndigkeit aus (da sie weniger Wasser aufnimmt) und ist teurer.

    Spezielle Arten solcher Fliesen sind „gepresste Emaille“ – Fliesen, die durch Aufbringen von Pulveremail zum Zeitpunkt des Pressens erhalten werden, und Fliesen mit „Emaille auf einem heißen Körper“ – Fliesen, die durch Aufbringen spezieller körniger Emails auf einen glĂŒhenden Körper erhalten werden.

    Kann in den GrĂ¶ĂŸen 10×20, 20×20, 30×30, 40×40, 60×60 cm sein.
    Es wird zum Verlegen von Fußböden und Wandverkleidungen innerhalb und außerhalb des GebĂ€udes verwendet.

  • Klinker
    Nicht emaillierte oder einfach gebrannte emaillierte Fliesen mit mehrfarbiger (normalerweise verdichteter) Basis, erhalten durch Extrusion. Die Rohmischung wird bis zum Beginn der Verglasung bei Temperaturen bis 1250 ° C gebrannt. Die Verwendung des Extrusionsverfahrens ermöglicht es, nicht nur Fliesen mit komplexen geometrischen Formen zu erhalten, sondern auch verschiedene Verblendungselemente – Sockel, Ecken, Stufen usw. Die Fliese weist gute Eigenschaften hinsichtlich BestĂ€ndigkeit gegen mechanische Beanspruchung, Abrieb, WitterungseinflĂŒsse und TemperaturĂ€nderungen auf. BestĂ€ndig gegen aggressive Chemikalien, leicht zu reinigen, unprĂ€tentiös im Betrieb.

    GrĂ¶ĂŸen: Hergestellt in einer Vielzahl von GrĂ¶ĂŸen und Formen, die typischsten sind 12×22, 20×20, 30×30 cm und andere.

    Es wird zum Verlegen von Fußböden innerhalb und außerhalb des GebĂ€udes verwendet, die den AußenwĂ€nden von Wohn-, öffentlichen, Industrie- und Sportanlagen zugewandt sind.

  • Cotto.

    Arten von Keramikfliesen

    Unbeschichtete Fliesen mit rotem porösem TrÀger, erhalten durch Extrusion.

    Es ist ein Keramikmaterial aus verschiedenen Arten von Tonen. Extrudierte und getrocknete Fliesen werden bei Temperaturen bis zu 1110 ° C gebrannt. Die Basis ist porös, rot mit verschiedenen Farbtönen (je nach Tonart)..

    Besitzt eine erhöhte BestÀndigkeit gegen die Auswirkungen von Schleifmitteln, die durch eine hohe BestÀndigkeit gegen Kompression, Biegung, Einwirkung aggressiver Chemikalien und atmosphÀrische PhÀnomene gekennzeichnet ist.

    Die Form ist quadratisch, rechteckig, sechseckig und achteckig. Am hĂ€ufigsten sind große FliesengrĂ¶ĂŸen – 25 x 25, 30 x 30, 20 x 40, 40 x 60 cm (mit Ausnahme von 10 x 10 cm Fliesen)..

    Es wird fĂŒr Fußböden in GebĂ€uden verwendet. Abgefeuerte Fliesen können auch fĂŒr Fassadenverkleidungen verwendet werden.

  • Smalt.
    Farbige Glasfliesen. Hergestellt aus geschmolzener Glasschmelze. WĂ€hrend des Herstellungsprozesses werden Fliesen zuerst gegossen (manchmal gepresst) und dann gebrannt. Die Farbpalette von Smalta umfasst Hunderte verschiedener Farben und Schattierungen, die es ermöglichen, mit ihrer Hilfe hochkĂŒnstlerische Tafeln zu erhalten. Unterschiedliche BestĂ€ndigkeit gegenĂŒber aggressiven Medien sowie Farbechtheit. Der Wasserabsorptionskoeffizient ist praktisch Null, was seinen Umfang bestimmt.

    Es wird zur Fertigstellung des Unterwasserteils von Pools sowie fĂŒr Mosaikarbeiten verwendet.

  • Keramischer Granit.

    Arten von Keramikfliesen

    Fliesen aus besonders schweren Tonen mit zusĂ€tzlichen Mineralien. Das Formen erfolgt unter einem Druck von ca. 500 kg / cm2. Dann werden die Fliesen in einem Ofen bei einer Temperatur von etwa 1250 ° C gebrannt. Um dem Material die gewĂŒnschte Farbe zu verleihen, werden dem Rohmaterial spezielle Mineralpigmente zugesetzt. Infolgedessen hat die Fliese eine sehr dichte und gleichmĂ€ĂŸige Struktur, die ihre hohe HĂ€rte (auf der MOHS-Skala – 8 Einheiten zum Vergleich, der hĂ€rteste Materialdiamant hat 10 Einheiten), mechanische Festigkeit und geringe Wasseraufnahme (0,02 bis 0,05 Prozent) gewĂ€hrleistet. Dies macht es widerstandsfĂ€hig gegen Frost sowie gegen plötzliche TemperaturĂ€nderungen. Die Fliese ist ĂŒber ihre gesamte Dicke gleichmĂ€ĂŸig gefĂ€rbt, sodass sie mit der Zeit praktisch nicht verblasst. Die Fliesen haben eine reliefartige, matte, polierte OberflĂ€che und eine gleichmĂ€ĂŸige Glasur.

    Hergestellt in den GrĂ¶ĂŸen 15×15, 20×20, 30×30 cm und anderen GrĂ¶ĂŸen, Dicke von 7,5 bis 12 mm.

    Es wird fĂŒr GerĂ€te mit OberflĂ€chen verwendet, die hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind und eine erhöhte BestĂ€ndigkeit gegen Chemikalien und Frost erfordern.

    Keramischer Granit ist ein so interessantes Material, dass es eine gesonderte Diskussion ĂŒber sich selbst verdient. Und wir werden auf jeden Fall auf dieses Thema zurĂŒckkommen..

    Auf dem Markt finden Sie andere Sorten, die sich von den von uns aufgefĂŒhrten unterscheiden. Zum Beispiel Baumwollemail oder Klinker, die durch Pressen erhalten werden.

  • Artikel bewerten
    An Freunde weitergeben
    Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
    Einen Kommentar hinzufĂŒgen

    Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie