Arten von Verblendkacheln

Unter den verschiedenen Verkleidungsmaterialien sind Fliesen und in jeder ihrer Varianten am häufigsten. Vielleicht ist der Hauptvorteil der Fliese, dass sie keine Angst vor Feuchtigkeits- und Temperaturänderungen hat. Dieses Material scheint speziell für die Verkleidung der Wände von Bad und Küche, Pool und Veranda, Terrasse und Terrasse entwickelt worden zu sein. Solches Material bietet unbegrenzte Möglichkeiten für die kreative Suche. Ungewöhnliche Arten, Fliesen, Mosaike, Paneele und glasierte Keramikreliefs auszulegen, schaffen eine originelle Umgebung.

Arten von Verblendkacheln

Heute gibt es eine große Auswahl an Fliesen aller Art mit unterschiedlichen Mustern und Texturen. Moderne Technologien ermöglichen die Herstellung verschiedener Fliesen, die Stein, Holz, Mauerwerk usw. imitieren. Historische Pläne, die die Fliesen schmücken, führen uns zu mysteriösen Ereignissen weit weg von uns zurück. Jetzt ist es möglich, je nach Zweck des zu dekorierenden Raums verschiedene Arten von Fliesen auszuwählen. Die gebräuchlichsten Verkleidungsfliesen sind: PVC, Glas, Keramik und andere.

POLYVINYLCHLORIDFLIESEN

Sie bestehen aus amorphem Polyvinylchlorid unter Zusatz eines pulverförmigen Füllstoffs in Form von Holzmehl oder Talk, einem Weichmacher und einem Füllstoff. Sie sind in den Größen 15×15, 20×20 und 30×30 cm und der Dicke 1-2 mm in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich. Solche Fliesen sind von verschiedenen chemischen Verbindungen wenig betroffen und wasserdicht..

GLASFLIESEN

Sie werden aus Glasproduktionsabfällen unter Verwendung einer ähnlichen Technologie unter Verwendung verschiedener Additive hergestellt. In der Regel handelt es sich dabei um Fliesen in den Farben Weiß, Blau, Blau, Beige und Grün mit einer Vielzahl von Farbtönen. Diese Fliesen haben mit Ausnahme einer Dicke von 8 mm die gleiche Größe wie PVC-Fliesen. Die Vorderseite ist entweder matt oder glänzend. Auf der Rückseite befinden sich zwei Millimeter hohe Riffe. Glasfliesen sind in ihrem ästhetischen Erscheinungsbild Keramikfliesen unterlegen. Sie zeichnen sich jedoch durch eine erhöhte Härte, Festigkeit und Wasserbeständigkeit aus..

Die Verkleidung mit Glasfliesen kann als eine ziemlich wirtschaftliche Verkleidungsmethode angesehen werden. Dies kann leicht überprüft werden, indem Glasverkleidungen mit Verkleidungen, beispielsweise Keramikfliesen, verglichen werden. Das Arbeiten mit Glasfliesen ist viel einfacher, da sie normalerweise größer als glasierte Fliesen sind..

Bei großen Fliesen sind Holzstopfen in die Wand vorinstalliert, mit denen die Fliesen mit Schrauben an der Wand befestigt werden. Im Allgemeinen sollten Glasfliesen nicht in Bereichen gefliest werden, die hohen Temperaturen oder Sonnenlicht ausgesetzt sind. Wenn sich die Wandverkleidung neben den Heizgeräten befindet, ist es besser, sie aus kleineren Fliesen herzustellen. Dadurch wird es möglich, die Ummantelung unter dem Einfluss hoher Temperaturen zu verformen..

Wenn eine Fliese gebohrt werden muss, ist es besser, Terpentin oder Kerosin unter die Bohrmaschine zu tropfen. Das Gleiche tun sie beim Schneiden von Glasfliesen: Die Fliesen werden auf eine ebene Fläche gelegt und der Schneidbereich mit Terpentin oder Kerosin angefeuchtet. Die Ecken sind beim Schneiden leicht abgerundet, um Risse in den Fliesen zu vermeiden.

Wenn die vollständige Wasserdichtigkeit der Beschichtung mit Glasfliesen gewährleistet werden soll, wird sie auf Polymer-Zement-Mörteln an der Oberfläche befestigt.
Zum Befestigen großer Fliesen (30×15 cm) ist es besser, Kunststoffkleber als Zement oder Mischmörtel zu verwenden. Dies liegt an der Tatsache, dass Kunststoffkleber es dem Glas ermöglicht, sich beim Erhitzen auszudehnen..

KERAMIKFLIESEN

Standard-Keramikfliesen für die Innenausstattung sind in den Größen 20×20,15×15 und 15×7,5 cm mit einer Dicke von 3-6 mm erhältlich. Die Dicke von lockigen und flachen Gesims- und Friesfliesen ist normalerweise etwas geringer. Im Allgemeinen überschreitet die Variation der Dicke der Fliesen in der Regel nicht 0,5 mm, und die Länge und Breite können um nicht mehr als 1,5 mm variieren..

Die Vorderseite der Fliesen ist eine gleichmäßig gefärbte Oberfläche, normalerweise weiß, blau, rosa, grün, gelb und andere Farben, die gleichmäßig mit einer matten Glasur bedeckt ist. Um die Zuverlässigkeit der Haftung an der Basis zu verbessern, sind auf der Rückseite Rillen angebracht. Die Betriebsbedingungen stellen bestimmte Anforderungen an die Eigenschaften von Fliesen. Eine der wichtigsten ist der Mindestwert für die Wasseraufnahme, der 16 Prozent nicht überschreitet. Keramikfliesen können auf einzelnen Fliesen oder mit einer Mehrfachfliesenzusammensetzung gemustert werden.

POLYSTYRENFLIESEN

In jüngster Zeit ist auf dem Markt für Verkleidungsmaterialien eine sehr interessante Neuheit aufgetaucht – Polystyrolfliesen, die häufig für Verkleidungen von Innenwänden und Trennwänden verwendet werden. Es zeichnet sich durch eine spürbare Leichtigkeit im Vergleich zu Keramikfliesen und eine Vielzahl von Farbfunden aus. Gleichzeitig ist der Festigkeitsindikator für diese Art von Fliesen sehr hoch. Darüber hinaus sind Polystyrolfliesen kaum anfällig für die Auswirkungen schwacher Lösungen von Säuren, Laugen und verschiedenen Desinfektions- und Reinigungsmitteln..

Um eine starke Haftung am Klebstoffmastix zu gewährleisten und die Steifigkeit der Fliesenstruktur zu erreichen, befindet sich über die gesamte Länge der Rückseite eine Schwelle mit einer Höhe von 0,25 mm, und entlang der gesamten Oberfläche der Fliese sind quadratische Wellen vorgesehen. Achten Sie beim Kauf von Fliesen darauf, dass auf der Vorderseite der Fliesen keine verschiedenen Durchbiegungen und Unregelmäßigkeiten auftreten. Hochwertige Fliesen sollten glatt, glänzend und frei von Rissen, Kratzern und Beulen sein. Sie sind in den Größen 30×10, 15×15 und 10×10 cm, Dicke 1,25-1,35 mm erhältlich. Die Dicke der Fliesen kann um nicht mehr als 0,2 mm und die Länge und Breite um 0,5 mm variieren.

Die Wahl der Polystyrolfliesen für die Wanddekoration wird weitgehend vom Zweck des Raums bestimmt, in dem die Verkleidung ausgeführt wird, da einige der betrieblichen Nachteile dieses Materials berücksichtigt werden müssen. Fliesen dieser Art weisen eine geringe Wärmebeständigkeit auf, was ihre Verwendung für Wandverkleidungen neben Heiz- und Heizgeräten erheblich einschränkt. Darüber hinaus sind sie sehr kurzlebig, dh sie altern schnell, haben eine geringe Feuerbeständigkeit und sind anfällig für die Einwirkung organischer Lösungsmittel..

PLASTIK

Eine sehr interessante Idee ist heute die Verwendung von Kunststoff als Verkleidung. Es ist ein ziemlich haltbares Material auf der Basis von Vinyl und anderen Polymeren. Von großer Bedeutung bei der Verwendung dieser Art von Materialien ist, dass sie „keine Angst“ vor Feuchtigkeit haben. Dank der Vielfalt der Farben und Formen kann Kunststoff ideale Holz- oder Steinoberflächen erzeugen. In Bezug auf Farbe und Textur schafft Kunststoff mehr als jedes andere Material die Atmosphäre eines neuartigen minimalistischen Interieurs..

Text: newremont.ru

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie