Farben auf Wasserbasis

Farben auf Wasserbasis (oder Farben auf Wasserbasis oder Latex, wie sie manchmal genannt werden) gehören zu den wirtschaftlichsten und am einfachsten aufzutragenden Produkten. Der Anteil ihres Verbrauchs liegt nach verschiedenen Schätzungen zwischen 30% und 80%. In Innenräumen werden sie hauptsächlich zum Streichen von Wänden und Decken verwendet..

Farben auf Wasserbasis

Wasserdispersionszusammensetzungen enthalten keine organischen Lösungsmittel, daher sind sie praktisch geruchlos und umweltfreundlich. Sie können mit Pinsel, Walze oder Spray aufgetragen werden. Die resultierende Beschichtung hat eine hohe Haftung auf fast allen Substraten und weist hohe Leistungseigenschaften auf.

In Wasserdispersionsfarben und -lacken sind Bindemittelpartikel in Wasser dispergiert. Beim Verdampfen von Wasser nähern sie sich einander und haften bei Kontakt aneinander und bilden einen Film.

Diese Produkte werden normalerweise in WeiĂź hergestellt..

Um die gewünschte Farbe oder den gewünschten Farbton zu erhalten (die Nomenklatur ist praktisch unbegrenzt), werden die Materialien getönt. Verwenden Sie dazu spezielle Toning-Farbstoffe, mit denen Sie den gewünschten Farbton erzielen können. Es wurden sogar Pigmente entwickelt, um Gold, Silber, Platin, Stahl oder Bronze zu simulieren..

Sie können den Lack direkt auf der Baustelle von Hand tönen. Erstens ist es jedoch schwierig, den erforderlichen Farbton zu erhalten, und zweitens kann er bei Bedarf praktisch nicht wiederholt werden. Daher besteht die moderne Methode darin, spezielle Geräte (Tönungsmaschinen) zu verwenden, mit denen nicht nur eine beliebige Menge Farbe der gewünschten Farbe erhalten, sondern bei Bedarf auch wiederholt werden kann. Um den gewünschten Farbton auszuwählen, haben fast alle weltweit führenden Farbenhersteller ihre eigenen Farbkarten, auf denen jedem Farbton eine eigene Nummer zugewiesen ist.

Wasserdispergierbare Materialien verlieren in der Regel beim Einfrieren ihre Eigenschaften und müssen daher bei kaltem Wetter in beheizten Räumen gelagert werden..

Die Eigenschaften wasserdispergierbarer Farben und Lacke hängen davon ab, welche Polymere als Bindemittel verwendet wurden. PVA-basierte Farben haben eine geringe Wasserbeständigkeit und daher ein ziemlich enges Anwendungsgebiet. Dies ist die Bemalung von Decken und Innenwänden in trockenen Räumen. Farben auf PVA-Basis sind die billigsten aller Wasserdispersionsfarben. Die Zugabe von Acrylpolymeren zu PVA-basierten Farben erhöht in gewissem Maße die Wasserbeständigkeit und Verschleißfestigkeit der fertigen Beschichtungen. Diese Farben sind jedoch Farben auf der Basis von reinen Acrylbindemitteln immer noch unterlegen, obwohl ihre Kosten nahezu gleich sind..

Styrol-Butadien-Dispersionen haben eine gute Wasserbeständigkeit, aber eine begrenzte Lichtechtheit (gelb, wenn sie Licht ausgesetzt werden). Dies schränkt ihre Verwendung erheblich ein. Farben, die auf dieser Art von Bindemittel basieren, sind kostengünstig und werden bei Bedarf nur in Innenräumen mit schwachem künstlichem Licht verwendet.

Acryldispersionen teurer, aber sie sind die vielseitigsten. Farben auf Basis von Acrylbindemitteln (Acrylfarben) machen den größten Teil aller Farben auf Wasserbasis aus. Sie werden viel häufiger als andere für die Innenausstattung verwendet..

Acrylfarben sind mit bis zu 15.000 verschiedenen Farben und Schattierungen perfekt getönt. Es sollte nur berücksichtigt werden, dass verschiedene Hersteller ihre eigenen Farbsysteme haben und die Farbtöne verschiedener Systeme möglicherweise nicht übereinstimmen.

Acrylfarben behalten ihre Farbe gut bei und halten intensiver UV-Strahlung stand. DarĂĽber hinaus sind sie einfach zu bedienen und schnell zu trocknen. Hochwertige Acrylfarben ermöglichen die Herstellung flexibler Beschichtungen, die „Haarrisse“ in der Basis bis zu 0,5 mm ĂĽberbrĂĽcken können. Sie sind langlebig und waschbeständig. Neue reine Acrylbindemittel ermöglichen die Herstellung von Farben, die an die Besonderheiten von „lebendem“ Holz angepasst sind, d. H. Mit hoher Elastizität, wasserabweisenden Eigenschaften und gleichzeitig hoher Dampfdurchlässigkeit („Atmungsaktivität“)..

Eine Vielzahl von Bindemitteln für Wasserdispersionsfarben ermöglicht es, auf ihrer Basis Farb- und Lackzusammensetzungen für verschiedene Zwecke herzustellen, die sich durch einfache Handhabung und schnelle Trocknung auszeichnen, und das Fehlen flüchtiger Verdünnungsmittel ermöglicht es, diese Zusammensetzungen als umweltfreundliche Materialien zu klassifizieren.

Bei der Auswahl der Art der Farben ist es erforderlich, die Fähigkeiten eines bestimmten Materials genau zu kennen und sie mit den Anforderungen zu messen, die an die Beschichtung gestellt werden. Nur in diesem Fall ist es möglich, Material einzusparen, weil kein Material gut oder schlecht, teuer oder billig. Es gibt Materialien, die für diese Bedingungen optimal sind. Lassen Sie uns abschließend die Hauptindikatoren für Wasserdispersionsfarben auf verschiedenen Bindemitteln vergleichen.

Wasserbeständigkeit. Es ist niedrig für PVA-basierte Farben und hoch für Styrol-Butadien- und Acrylfarben. Daher sollten Sie keine PVA-basierten Farben in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verwenden, z. B. in Badezimmern, Küchen oder im Keller. Vielleicht ist der einzige Ort, an dem diese Art von Farbe vorzuziehen ist, Decken in trockenen Räumen. In einem Sommerhaus, das im Winter nicht beheizt wird, sollten Sie die Decke jedoch nicht mit PVA-Farbe streichen..

Lichtgeschwindigkeit. Bei Farben und Acrylfarben auf PVA-Basis ist dieser Indikator hoch, bei Styrol-Butadien-Systemen deutlich niedriger. Daher können Styrol-Butadien-Farben (Latex) nur in Umgebungen mit wenig Licht, z. B. in Fluren und Kellern, mit Acrylfarben konkurrieren.

Mechanisch und witterungsbeständig. Dieser Indikator ist der höchste bei Acrylfarben, insbesondere wenn die Oberfläche benetzt ist. Jene. Wenn die Beschichtung regelmäßig gewaschen werden muss oder häufig mechanischen Belastungen ausgesetzt ist, z. B. im Eingangsbereich, sollten Acrylfarben unbedingt bevorzugt werden.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie